Welt & Politik US-Armee befreit Geisel in Nigeria

18:55  31 oktober  2020
18:55  31 oktober  2020 Quelle:   dw.com

Odion Ighalo und Anthony Joshua verurteilen die Brutalität der Polizei in Nigeria

 Odion Ighalo und Anthony Joshua verurteilen die Brutalität der Polizei in Nigeria Der Stürmer von Manchester United Odion Ighalo und der Schwergewichts-Boxer Anthony Joshua nutzten die sozialen Medien, um die Brutalität der Polizei in Nigeria zu verurteilen Lagos am Dienstag. © Bereitgestellt von CNN © Joe Gideens / Pool / Getty Images Odion Ighalo von Manchester United hat am Dienstag ein Video auf Twitter gepostet.

Für die Administration in Washington ist es spektakulärer Erfolg. Das Pentagon kann die gezielte Schlagkraft der Truppe auch auf dem afrikanischen Kontinent vermelden.

Das US-Verteidigungsministerium in Washington © picture alliance/dpa/D. Brack Das US-Verteidigungsministerium in Washington

Soldaten des US-Militärs haben im Norden Nigerias einen entführten Amerikaner befreit. Das teilten das US-Verteidigungsministerium und US-Außenminister Mike Pompeo in Washington mit. Das Opfer sei zuvor von einer Gruppe bewaffneter Männer als Geisel über die Grenze Nigers verschleppt worden, erklärte Pompeo.

Zur Identität keine Angaben


Video: Zuspitzung in Belarus: Lukaschenko spricht von "Terrorkrieg" gegen ihn (Euronews)

Nigerias Lagos wurde geschlossen, nachdem mindestens 12 Demonstranten

 Nigerias Lagos wurde geschlossen, nachdem mindestens 12 Demonstranten getötet hatten. Geschäfte wurden geschlossen und die Straßen am Donnerstag leer, als Nigerias größte Stadt Lagos nach der Erschießung von Demonstranten unter Ausgangssperre gesperrt wurde. Amnesty International sagte, dass mindestens 12 Menschen von der nigerianischen Armee und Polizei bei einem brutalen Vorgehen gegen Demonstranten in dieser Woche getötet wurden, das international verurteilt wurde.

Lokale Behörden hatten am Dienstag von einer Entführung eines US-Amerikaners im Dorf Massalata im Südwesten Nigers an der Grenze zu Nigeria berichtet. Die US-Behörden machten zur Identität des befreiten Mannes keine Angaben.

Immer wieder ereignen sich in Niger, vor allem im Westen und Südosten des Landes, Angriffe bewaffneter Gruppen. In der Sahelregion sind mehrere Terrorgruppen aktiv, einige haben Al-Kaida oder dem Islamischen Staat (IS) die Treue geschworen. Jüngst wurden in Niger in einem Naturpark südlich der Hauptstadt Niamey sechs Franzosen und zwei Menschen aus dem Niger selbst getötet.

ml/uh (dpa, rtr)

amerikanischer Staatsbürger, der von US-Spezialeinheiten in Nigeria gerettet wurde, nachdem er als Geisel genommen worden war, sagen Beamte .
© Bereitgestellt von INSIDER Adél Békefi / Getty Images Ein amerikanischer Staatsbürger, der in Nigeria von einer Gruppe bewaffneter Männer als Geisel gehalten wurde, wurde am frühen Samstag gerettet. sagte der Chefsprecher des Pentagon in einer Erklärung. Der amerikanische Staatsbürger ist in Sicherheit und laut Sprecher wurden während der Operation keine US-Militärangehörigen verletzt.

usr: 0
Das ist interessant!