Welt & Politik Pelosi: Amy Coney Barrett 'eine uneheliche Richterin am Obersten Gerichtshof' Nancy Pelosi (D-Calif.), Sprecherin des

22:05  03 november  2020
22:05  03 november  2020 Quelle:   thehill.com

Senat wird die Nominierung des Obersten Gerichtshofs von Amy Coney Barrett in der wichtigsten Verfahrensabstimmung vorantreiben

 Senat wird die Nominierung des Obersten Gerichtshofs von Amy Coney Barrett in der wichtigsten Verfahrensabstimmung vorantreiben Der Senat wird am Sonntag eine wichtige Verfahrensabstimmung treffen, um die Nominierung des Obersten Gerichtshofs von Richterin Amy Coney Barrett voranzutreiben, was den Weg für eine endgültige Bestätigungsabstimmung ebnet, die voraussichtlich stattfinden wird Platz Montagabend, nur wenige Tage vor den Wahlen am 3. November, wo die Kontrolle über den Kongress und das Weiße Haus auf dem Spiel steht.

-Hauses, bezeichnete Amy Coney Barrett während einer Pressekonferenz am Wahltag am Dienstag, nur eine Woche nach Barrett, als "uneheliche Richterin am Obersten Gerichtshof" wurde als Präsident Trumps dritte Wahl des Obersten Gerichtshofs bestätigt.

a close up of a person: Pelosi: Amy Coney Barrett 'an illegitimate Supreme Court justice' © Getty Images Pelosi: Amy Coney Barrett 'eine illegitime Justiz des Obersten Gerichtshofs'

"Der Präsident installiert nur eine Woche vor der Wahl eine illegitime Justiz des Obersten Gerichtshofs, nachdem 60 Millionen Amerikaner gewählt haben, die den ACA abbauen und gewinnen werden Sagen Sie auf jeden Fall nicht, wenn Sie von Senator [Dianne] Feinstein [D-Calif.] gefragt werden, ob Medicare konstitutionell ist? Sie sagte, sie könne es wirklich nicht sagen. "

Senat beseitigt wichtige Hürde für Barretts Nominierung zum Obersten Gerichtshof

 Senat beseitigt wichtige Hürde für Barretts Nominierung zum Obersten Gerichtshof Washington - Die Nominierung von Richterin Amy Coney Barrett zum Obersten Gerichtshof hat die letzte Verfahrenshürde am Sonntag überwunden und eine endgültige Abstimmung über ihre Bestätigung am Montagabend, wenige Tage vor den Präsidentschaftswahlen, eingeleitet.

Nancy Pelosi, Sprecherin des Wahltags für Biden, nennt Amy Coney Barrett "eine uneheliche Richterin am Obersten Gerichtshof". pic.twitter.com/3pHPs82hI9

- Die Nachzählung (@therecount) 3. November 2020

Pelosi nennt Amy Coney Barrett, die vom Senat bestätigt wurde, "eine illegitime Justiz des Obersten Gerichtshofs".

- Manu Raju (@mkraju) 3. November 2020

Der von der GOP geführte Senat bestätigte Barrett letzte Woche in einer weitgehend parteipolitischen Abstimmung zwischen 52 und 48, wobei Senatorin Susan Collins (R-Maine) das einzige Mitglied war Bock ihre Party. Barrett wurde die dritte Justiz, die in den letzten vier Jahren unter Trump bestätigt wurde, und gab den Konservativen eine 6-3 Super-Mehrheit am Obersten Gerichtshof.

-Senat bringt die Nominierung von Amy Coney Barrett voran. Die Bestätigung wird am Montag erwartet. Die Republikaner des

-Senat bringt die Nominierung von Amy Coney Barrett voran. Die Bestätigung wird am Montag erwartet. Die Republikaner des Der -Senats haben am Sonntag die Nominierung von Richterin Amy Coney Barrett für den Obersten Gerichtshof vorgezogen und damit eine der letzten Hürden des Bestätigungsprozesses des 48-jährigen Nominierten genommen. Barrett, ein Bundesberufungsrichter am 7. US-Berufungsgericht, wird voraussichtlich am Montag vom Senat bestätigt. Die Verfahrensabstimmung am Sonntag teilte sich zwischen 51 und 48 weitgehend parteipolitisch. Zwei Republikaner, Sens.

Demokraten lehnten Barretts Nominierung ab und beschuldigten die GOP der Heuchelei, innerhalb weniger Wochen nach der Wahl die Wahl des Obersten Gerichtshofs durchgesetzt zu haben, nachdem sie zuvor den Kandidaten des ehemaligen Präsidenten Obama, Merrick Garland, Monate vor den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016 blockiert hatten.

Eine Gallup-Umfrage in der vergangenen Woche ergab, dass 51 Prozent der Amerikaner unterstützten Barrett bei der Besetzung der durch den Tod von Justiz Ruth Bader Ginsburg im letzten Monat frei gewordenen Stelle, während 46 Prozent der Erwachsenen in den USA nicht wollten, dass Barrett Platz nimmt.

Pelosis Kommentare kommen, nachdem die demokratische Führerin letzte Woche gesagt hat, dass sie dem Obersten Gerichtshof "ein bisschen" nicht vertraut.

"Ich vertraue dem Obersten Gerichtshof kein bisschen", sagte Pelosi in einem am 30. Oktober veröffentlichten Interview zu HuffPost . "Selbst die Gerichtsverfahren, die sie zu unseren Gunsten entschieden haben, sagten sie, sie werden sie erneut prüfen, und es ist einfach entsetzlich." . "

Faktencheck: Ein Geburtstagstweet von Hillary Clinton wurde bearbeitet, um über Amy Coney Barrett zu handeln. .
Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Die Behauptung: Ein Geburtstagstweet von Hillary Clinton wurde bearbeitet, um über Amy Coney Barrett zu sein. © Bereitgestellt von USA HEUTE Die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton lacht, als sie HEUTE mit den USA über die Hulu-Dokumentationen "Hillary" unter der Regie von Nanette Burstein spricht.

usr: 1
Das ist interessant!