Welt & Politik Rudys falsche Betrugsanhörung in Gettysburg debütiert Trumps Schattenregierung

00:15  27 november  2020
00:15  27 november  2020 Quelle:   thedailybeast.com

Rudy Giulianis Haarfärbemittel lief ihm bei einer wilden Pressekonferenz über das Gesicht, wo er "My Cousin Vinny" zitierte, um seine Behauptungen über die Wahl zu unterstützen.

 Rudy Giulianis Haarfärbemittel lief ihm bei einer wilden Pressekonferenz über das Gesicht, wo er © AP Rudy Giuliani sprach auf einer Pressekonferenz am 19. November in Philadelphia. AP Rudy Giuliani gab am Donnerstag eine bizarre Pressekonferenz, in der er "My Cousin Vinny" zitierte, unbegründete Verschwörungstheorien aufstellte und behauptete, Präsident Donald Trump habe eine Wahl gewonnen, die er entscheidend verloren habe. Mitten in der Pressekonferenz lief Giulianis Haarfärbemittel über die Seite seines Gesichts.

Anhörung mit Rudy Giuliani in Gettysburg : Donald Trump ruft an. Ins gleiche Horn blies dann auch Donald Trump persönlich. Zwar hatte der US-Präsident seine ursprünglich angekündigte Reise nach Gettysburg kurzfristig abgesagt, doch ließ er es sich nicht nehmen, aus dem Oval Office heraus bei

Trump , Q, Anons & Co. besiegen den Schattenstaat. „ Trump wird nicht lange im Amt sein. Ich glaube, dass er in einem Jahr wieder draussen ist“, sagte John Kerry im Januar 2017 dem Palästinenserführer Mahmooud Abbas.

Nach , seinem Pornogeschäft neben dem Pressevertreter und seinen Auftritten neben dem begeisterten Verschwörer Sidney Powell , unternahm Rudy Giuliani einen besseren Versuch, die Wahlergebnisse in Frage zu stellen eine Anhörung am Mittwoch in Gettysburg, Pennsylvania.

Rudy Giuliani, Donald Trump are posing for a picture: Don Emmert/Getty © Zur Verfügung gestellt von The Daily Beast Don Emmert / Getty Noch bevor der Präsident der Vereinigten Staaten beschloss, anzurufen, war es ein Bühnenlauf für eine Schattenregierung - eine alternative Regierung für eine alternative Realität, die schlecht für das ist, was hereinkommt die nächsten paar Jahre.

Falls Sie es verpasst haben, wurde dieses Treffen der republikanischen Gesetzgeber von Pennsylvania als „Anhörung“ in Rechnung gestellt, obwohl diese Beschreibung etwas irreführend ist. Es gab keine Demokraten (jedenfalls nicht das, was ich gesehen habe). Aber es hatte die Fallen. Es sah so aus. Und in der Tat war das Bemerkenswerteste, wie normal das meiste davon schien. Auf dem Podium saßen mehrere Senatoren und Vertreter des Staates, die alle im Grunde genommen nicht im zentralen Casting waren. Wenn Sie sich vor Trump mit republikanischer Politik beschäftigt haben, handelte es sich im Wesentlichen um Pols in Standardausgabe, dh es gab keine sichtbaren Alufolienhüte, nur schlecht sitzende Anzüge und rote Krawatten.

Donald Trump teilt Artikel über Verschwörung im tiefen Staat, der besagt, dass wir uns im Krieg befinden

 Donald Trump teilt Artikel über Verschwörung im tiefen Staat, der besagt, dass wir uns im Krieg befinden Präsident Donald Trump hat einen Link zu einem Artikel geteilt, der sich auf "Verbrechen des tiefen Staates" bezieht und behauptet, "verräterische Sumpfratten" versuchen dies stehlen die Wahlen 2020. © Chip Somodevilla / Getty Images Der US-Präsident Donald Trump spricht am 24. November 2020 im Pressebriefing-Raum von James Brady im Weißen Haus mit der Presse. Er drängt weiterhin auf die Wahlergebnisse und besteht darauf, dass das Foulspiel den Erfolg von Joe Biden erleichtert.

Trump -Anwalt Giuliani in Gettysburg . Foto: Julio Cortez / AP. Trumps Privatanwalt Rudy Giuliani und republikanische Senatoren des Landesparlaments von Pennsylvania hatten am Mittwoch in der Stadt Gettysburg eine » Anhörung « zu der vermeintlichen Manipulation abgehalten.

Vor republikanischen Abgeordneten in Gettysburg , Pennsylvania präsentiert das Anwaltsteam von Donald Trump Rudy Giuliani, Wahlkampfteam Donald Trump »Wir haben ausgerechnet und die Belege werden dies untermauern Donald Trump , US-Präsident »Danke, dass ich hier sprechen darf.

Als Konservativer überrascht mich die Vorstellung, dass einige "Unregelmäßigkeiten" oder "Anomalien" in Bezug auf Stimmenzählung oder "Chain-of-Custody" -Probleme in Philadelphia auftreten könnten, leider nicht. Es wäre, als würde man herausfinden, dass es in Casablanca Glücksspiel gibt.

Dies ist alles, um zu sagen, dass ich diesen Anschuldigungen normalerweise nicht feindlich gegenüberstehen würde (tatsächlich bin ich veranlasst, ihnen zu glauben). Um für diese Nachricht empfänglich zu sein, müsste man jedoch nicht darauf achten, was in den letzten Monaten passiert ist. Und (leider) habe ich allzu viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Wenn ich also höre, was nach aufrichtigen oder überzeugenden Beispielen für Wahlbetrug klingt, werden mir sofort andere Fragen gestellt. Wie zum Beispiel stimmen diese Anschuldigungen des guten, altmodischen Wahlbetrugs (Abstimmungen von Toten, Fragen der Sorgerechtskette, Beobachter dürfen die Zählung nicht sehen) mit dem letzten Mal überein, als ich Giuliani sah, als er (zusammen mit Sidney Powell) ) behauptet, dass die von Hugo Chavez entwickelte

-Abstimmungssoftware die Stimmen von Trump auf Biden umgestellt hat?

Trump wird sich Rudy Giuliana in einem Hotel in Pennsylvania anschließen, um eine republikanische Anhörung zu grundlosen Wahlbetrugsansprüchen abzuhalten.

 Trump wird sich Rudy Giuliana in einem Hotel in Pennsylvania anschließen, um eine republikanische Anhörung zu grundlosen Wahlbetrugsansprüchen abzuhalten. © Getty Präsident Donald Trump Getty Trump soll am Mittwoch mit Rudy Giuliani in einem Hotel in Gettysburg zu einer von Republikanern organisierten Anhörung zusammenkommen in grundlose Wahlbetrugsvorwürfe im Staat. Pennsylvania bestätigte Bidens Sieg am Dienstag offiziell. Das Ereignis ist angeblich das erste von mehreren in Schlachtfeldstaaten, die Bidens Sieg untergraben sollen. Weitere Informationen zu finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Präsident Trump deutet zwar erneut Biden-Sieg an, geht aber weiterhin von Wahlbetrug aus. Nach einer Woche fruchtlosen Streits um Anfechtung der Wahlergebnisse greift Trump zur letzten Waffe: Jetzt soll sein Anwalt Rudy Giuliani gegen das Wahlergebnis klagen.

Hier wird zu allem ja gesagt ob richtig oder falsch damit man bloß keinen Stress hat und weil man lieber eine Marionette ist als etwas für sich, sein Leben, sein Recht und die Zukunft von uns und unseren Kindern zu tun.

Ich meine, wenn Stimmen von Maschinen magisch manipuliert werden können, um Stimmen abzubrechen oder zu wechseln, warum sollte man sich dann die Mühe machen, tote Menschen wählen zu lassen? Ich werde auch von Trumps ständigen Vorahnungen verfolgt, dass die Wahl gestohlen werden würde. Ich meine, ist es nicht ein Zufall, dass Trump buchstäblich Monate damit verbracht hat, nichts zu sagen, dass der einzige Weg, den er verlieren könnte, darin besteht, dass die Demokraten die Wahl gestohlen haben, und dann verliert er die Wahl, und erstaunlicherweise wurde sie „gestohlen“ ”?

Bemerkenswert ist hier, dass sich das Treffen am Mittwoch im Gegensatz zu den jüngsten Ereignissen weniger auf Verschwörungen (obwohl es einige gab) als vielmehr auf glaubwürdige (wenn auch unmöglich zu beweisende) Anschuldigungen zu konzentrieren schien. Es gab "normal" erscheinende Republikaner wie Senator Doug Mastriano, der die Anhörung forderte und dessen Eröffnungsrede sich auf Gettysburg, Ben Franklin, John Adams und Abraham Lincoln bezog. "Wir sind heute hier, um herauszufinden, was zum Teufel bei den Wahlen passiert ist", sagte er. Ziemlich normal klingendes Zeug, mit dem man in jedem anderen Kontext nur schwer streiten kann.

Ein weiterer Berater der Trump-Kampagne testet positiv auf Coronavirus, als Giuliani nach Gettysburg fährt.

 Ein weiterer Berater der Trump-Kampagne testet positiv auf Coronavirus, als Giuliani nach Gettysburg fährt. Ein Top-Berater der Kampagne von Präsident Donald Trump wurde eine Woche nach seiner Teilnahme an einer kontroversen Pressekonferenz unter der Leitung von Trumps Anwalt Rudy Giuliani positiv auf das Coronavirus getestet. Die Offenlegung der Covid-19-Diagnose durch Boris Epshteyn erfolgte, als Giuliani, der Trump-Anwalt, der diese Pressekonferenz leitete, nach Gettysburg, Pennsylvania, ging. Republikanische Senatoren halten dort eine Anhörung über angeblichen Wahlbetrug ab.

Im US-Bundesstaat Nevada reichte Trumps Team Klage ein: Man erklärte, Beweise dafür zu haben, dass dort Tausende von in diesem Staat nicht mehr Trump beantragte bereits eine Nachzählung in Wisconsin, wo der siegbringende Vorsprung Bidens weniger als einen Prozentpunkt betrug .

Wir wissen, dass Trump und die Patrioten die Deklassifizierung vorantreiben. Wir sahen, dass eine Menge Informationen über den Fall Flynn freigegeben wurden und sprachen in den vergangenen Reports ausführlich darüber.

Und natürlich war der Präsident dabei. Es stimmt, Donald Trump hat sich nicht wirklich die Mühe gemacht, aufzutauchen, aber er hat schließlich angerufen, als es weiterging, genau wie eine echte Anhörung der Regierung. Er dankte der OAN für die Ausstrahlung, ermutigte die republikanischen Gesetzgeber, den Kampf fortzusetzen und gegen irgendjemanden zurückzuschlagen Wer glaubt nicht, dass er diese angeblich "betrügerische", "manipulierte" Wahl wirklich gewonnen hat, trotz dessen, was die Wähler, Staaten und Gerichte festgestellt haben?

"Lassen Sie sich von diesen Leuten nicht einschüchtern", sagte Trump Es sind schlechte Menschen, schreckliche Menschen. Sie sind Menschen, die unser Land nicht lieben. “

Er nahm sich auch Zeit, um einen Freund zu loben: „Ich möchte Rudy Giuliani dafür danken, dass er den Mut dazu hat“, sagte Trump. „Andere Anwälte hatten sich zurückgezogen, weil sie angeschrien wurden… Dies wird Ihre Krönung sein weil du unser Land rettest. “

Ich bin immer noch neugierig: Hat Trump (der ursprünglich persönlich anwesend sein sollte) die Teilnahme an der Veranstaltung übersprungen, weil Giuliani jemandem mit COVID ausgesetzt war (wie viele anfangs spekulierten) oder weil Trump befürchtete,

Rudy sei ein Witz geworden und hat seine Wetten abgesichert, um zu sehen, wie sich die Anhörung vor dem Beitritt entwickelt hat?

Pennsylvania AG und Lt. Gov Blast Trump, 'Fake' GOP-Wahlanhörung: 'Devoid of Reality' und tragisch "sowie" ohne Realität ".

 Pennsylvania AG und Lt. Gov Blast Trump, 'Fake' GOP-Wahlanhörung: 'Devoid of Reality' und tragisch © Samuel Corum / Getty Befürworter von Präsident Donald Trump jubeln, als das Mehrheitspolitische Komitee des Senats von Pennsylvania am Mittwoch im Wyndham Gettysburg Hotel eine öffentliche Anhörung abhält, um die Wahlprobleme und Unregelmäßigkeiten 2020 mit Präsident Trumps Anwalt Rudy Giuliani am 25. November 2020 zu erörtern Gettysburg, Pennsylvania.

Wenn Sie bedenken, dass

Trump bereits COVID hatte (was vermutlich bedeutet, dass er nicht anfällig für das Virus ist), und dass Rudy trotz seiner Exposition immer noch zu Gettysburg riskiert es, einen Raum voller Menschen freizulegen - und die letzte Pressekonferenz von Rudy wurde zum Gespött -, ich vermute letzteres. Die Veranstaltung begann um 12:30 Uhr ET, aber erst gegen 13:51 Uhr kam Trump Warum die Verzögerung bei der Bewerbung des Ereignisses? War etwas Wichtiges passiert, von dem wir nichts wissen, oder wartete Trump nur darauf, dass dies keine weitere Clownshow sein würde?

Es war nicht gerade eine Clownshow, aber es war auf jeden Fall w kein Versuch, ein Gerichtsverfahren zu gewinnen. Und während Rudy und andere darüber sprachen, dass der Gesetzgeber Trump den Staat vorwirft, war dies auch kein wirklicher Versuch, die Ergebnisse umzukehren.

Was wir stattdessen gesehen haben, war die Leistung einer Exilregierung. Außer die Regierung schließt tatsächliche republikanische Gesetzgeber ein, und ihr Chef ist bis zum 20. Januar immer noch für den tatsächlichen Staat verantwortlich.

Es ist ein Versuch, die Menschen auf Dauer davon zu überzeugen, dass Trump der wahre Gewinner war und Biden wie Obama kein wirklich legitimer Präsident ist.

In diesem Fall können wir zurückblicken und die Stadt Gettysburg in einem völlig neuen Kontext betrachten.

Lesen Sie mehr bei The Daily Beast.

Trump hat in den drei Wochen nach der Wahl fast so viele E-Mails gesendet wie in den drei Wochen vor .
Die Kampagne von . Einer der Momente der Erleichterung, die auf eine politische Kampagne folgen, ist der plötzliche Rückgang der Anzahl der Berufungen von Kandidaten. Fernsehprogramme, die Tage zuvor waren, waren ein stetiger Strom von Menschen, die Nachrichten genehmigten, die plötzlich wieder in Listen möglicher Nebenwirkungen von Drogen und Litaneien von Finanzierungsdetails übergingen. Posteingänge voller Spendenaufrufe pingen plötzlich viel seltener.

usr: 24
Das ist interessant!