Welt & Politik-Staat erwacht: Grenzen werden wieder geöffnet, da NSW mehr Freiheiten einnimmt

01:15  28 november  2020
01:15  28 november  2020 Quelle:   smh.com.au

Ein lautes Budget trifft die Stadt: Wie wird der ruhige Australier reagieren?

 Ein lautes Budget trifft die Stadt: Wie wird der ruhige Australier reagieren? Wenn dies die Nixon-Jahre in Amerika wären, würde das Sprichwort „Wie wird es in Peoria spielen?“ Ein wichtiger politischer Schritt in Betracht gezogen. Peoria, Illinois, ist der Inbegriff von Mittelamerika, ein Ort, an dem Unternehmen und Politiker gleichermaßen Markttests durchführen.

Wann werden die Grenzen Russlands wieder geöffnet ? Derzeit liegen hierzu keine konkreten Informationen vor. Einige Länder haben ihre Grenzen bereits wieder geöffnet . Für Russland galt ab dem 27.März ein Ausreiseverbot. Ausnahmen gab es lediglich für Charterflüge aus medizinischen

Aber wann sind die Grenzen überschritten? Grenzen der Pressefreiheit. Interview mit Karl-Heinz Grundböck, Sprecher der Parlamentsdirektion. Der Eiserne Vorhang öffnet sich – der Ostblock zerfällt.

  State awakens: borders set to reopen as NSW embraces more freedoms

Als ihr iPhone am Dienstagmorgen auf ihrem Schreibtisch aufleuchtete, ahnte Premier Gladys Berejiklian, was kommen würde.

Es war Queensland Premier Annastacia Palaszczuk.

Außerhalb des nationalen Kabinetts war es das erste Mal seit Wochen, dass die Staats- und Regierungschefs nach Monaten angespannter Auseinandersetzungen über den Umgang des anderen mit der Coronavirus-Pandemie eins zu eins sprachen.

Der Anruf dauerte einige Minuten. Auf beiden Seiten soll es entspannt und angenehm sein.

"Kurz, konstruktiv und herzlich", sagte Berejiklian später.

Aber es kam auf die Qualität an, nicht auf die Quantität: Die Grenze von Queensland zu NSW und Victoria wurde ab dem 1. Dezember geöffnet. Für so viele Familien war Weihnachten wieder im Jahr 2020.

NSW lockert NYE-Beschränkungen, nachdem am 12. Tag keine neuen Fälle vorliegen

 NSW lockert NYE-Beschränkungen, nachdem am 12. Tag keine neuen Fälle vorliegen NSW-Premier Gladys Berejiklian sagt, dass an Silvester eine neue Verordnung über die öffentliche Gesundheit erlassen wird, da der Staat seinen 12. Tag in Folge mit null lokal erworbenen COVID-Fällen aufzeichnet. In der Hotelquarantäne des Staates befinden sich nur fünf Fälle des Virus. Mehr als 20.000 Menschen haben gestern bis 20 Uhr getestet. Frau Berejiklian sagte, dass eine für den 31.

Aber nirgendwo ist die Tradition der jahrhundertelangen Gastwirtschaft so unzweifelhaft dokumentiert wie hier in der Freiburger Altstadt, im Gasthaus "Zum roten Bären". Im Jahr 1311 fing es an, mit dem Wirt Johen dem Bienger. Jetzt wird das Haus von Monika Hansen geführt.

Die Würde des Menschen setzt die Grenzen , denn sie ist unantastbar. Das ist der Kern unserer freiheitlichen Demokratie, die jeden Tag mit Leben zu füllen ist. Ich danke den Frauen und Männern, die in unserem Land politische Verantwortung übernehmen, ganz besonders denen in den Kommunen.

"Wir wissen, wie schwer dies für Familien war." Palaszczuk erzählte den Medien Momente nachdem sie ihren NSW-Kollegen angerufen hatte. "Dies ist ein großartiger Tag. Es sind aufregende Neuigkeiten ... Queensland ist gut zu gehen."

Für Andrew Coorey kann ein Weihnachtstreffen in Toowoomba nicht früh genug kommen.

Der nationale Weinverkaufsleiter erlebte Ende September seinen härtesten Moment im Jahr 2020, als er und seine erweiterte NSW-Familie nicht nach Queensland reisen konnten, um um den Tod seiner Tante zu trauern.

"Dann ist es wirklich losgegangen, eine Zeit, in der du mit deiner ganzen Familie zusammen sein willst", sagt er.

Es ist nicht die einzige harte Grenze, mit der Coorey im Jahr 2020 konfrontiert war. Cooreys Partnerin Grace bleibt in London, nachdem ihre Pläne, im April nach Sydney zu ziehen, durch die Pandemie vereitelt wurden.

Züge und Busse werden zwischen NSW und Victoria wieder aufgenommen, wenn sich die Grenzen entspannen.

 Züge und Busse werden zwischen NSW und Victoria wieder aufgenommen, wenn sich die Grenzen entspannen. © Transport NSW Der Bus- und Zugverkehr zwischen NSW und Victoria wird wieder aufgenommen, wenn die Grenze zwischen den beiden Staaten wieder geöffnet wird. Die Menschen können nächste Woche von NSW mit Zug und Bus nach Victoria reisen, da die Grenze zwischen den beiden Bundesstaaten wieder geöffnet wird.

Schon kurz nach der Öffnung der Grenze , forderten viele Menschen in der DDR und der Bundesrepublik die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten . Um den Zusammenschluss möglich zu machen, waren viele Verhandlungen notwendig.

Die pandemiebedingt vorübergehend wiedereingeführten Binnengrenzkontrollen an den deutschen Grenzen wurden beendet. Aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehen für Deutschland Reisebeschränkungen bei der Einreise aus vielen Staaten .

"Wir werden es so lange durchhalten, bis wir aufeinander warten", sagt Coorey. "Wir beschäftigen uns nur mit dem, was vor uns liegt."

NSW markierte am Freitag 20 Tage ohne einen einzigen Fall von COVID-19-Community-Übertragung.

Am Mittwoch gab der Ministerpräsident grünes Licht für Versammlungen von 50 Personen zu Hause im Freien, und ab dem 14. Dezember können Unternehmen ihre Mitarbeiter ganztägig an den Arbeitsplatz zurückrufen. Langsam aber sicher ist Veränderung im Gange.

In einer wichtigen Schicht können kleine Gaststätten eine Person pro zwei Quadratmeter in Innenräumen aufnehmen. Dieselbe Regel wird voraussichtlich diese Woche auf größere Veranstaltungsorte mit bis zu 500 Personen angewendet, bis die endgültigen Ergebnisse der Abwassertests in der Region Liverpool vorliegen, in denen diese Woche Spuren von COVID-19 festgestellt wurden.

Die Grenze zwischen NSW und Victoria wird heute geöffnet, nachdem sie aufgrund von COVID-19 für mehr als vier Monate geschlossen wurde.

 Die Grenze zwischen NSW und Victoria wird heute geöffnet, nachdem sie aufgrund von COVID-19 für mehr als vier Monate geschlossen wurde. © Bereitgestellt von ABC News Die Polizei spricht kurz vor der Wiedereröffnung der Grenze mit den Fahrern. (Geliefert: NSW Police) Die Grenze zwischen NSW und Victoria wurde 138 Tage nach dem Zuschlagen von Premier Gladys Berejiklian wieder geöffnet, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern. Die Grenze wurde heute Morgen um 12.01 Uhr offiziell eröffnet, was bedeutet, dass die Menschen nun frei zwischen beiden Staaten reisen können, ohne sich unter Quarantäne stellen zu müssen.

Dieser Staat ist auf der Besatzungszone der Sowjetunion entstanden. In diesem Staat musste man einen Fünfjahresplan erledigen. Viele junge Menschen in der DDR haben für offene Grenzen demonstriert. Infolge der Revolution wurden die Grenzen geöffnet .

Die Geschäfte, Supermärkte und Fitness-Studios sollen Tag und Nacht geöffnet haben, deshalb können die Mitarbeiter arbeiten, wann es für den Job gerade passt: Also vielleicht abends ins Büro gehen, um Mitternacht dann ins Fitness-Studio und danach noch ins Kino.

NSW-Minister für Kundendienst Victor Dominello glaubt, dass sich NSW noch im Übergang befindet, während sich das Blatt wendet.

"Nehmen wir an und hoffen, dass der Impfstoff bis März hier ist. Die Erzählung ändert sich erneut, wenn der Impfstoff eintrifft", sagt er.

"Wir können unsere Wache einfach nicht enttäuschen - es ist immer noch volatil. Wir sind fast da. Wir sind nur noch ungefähr drei Monate von einem Umdenken entfernt."

Jüngste frühe erfolgreiche Versuche mit COVID-19-Impfstoffen haben die Regierung bei ihren Bemühungen um eine Wiederbelebung der Wirtschaft unterstützt, nachdem im jüngsten Staatshaushalt ein Defizit von 16 Milliarden US-Dollar festgestellt wurde. Laut

Dominello ist das "robuste" Vertrauen des NSW-Kabinetts dem doppelten Ansatz des Staates in Bezug auf Gesundheit und Wirtschaft zu verdanken, insbesondere durch die Einführung von QR-Code-Check-Ins. Jetzt in 85 Prozent der Hotelbetriebe vorhanden.

Anderswo hat sich die Technologie nur langsam durchgesetzt, und WA und South Australia haben diese Woche erstmals obligatorische Apps angekündigt. Auch Queensland und Victoria sind noch nicht weit verbreitet. Laut

Sydney News: QR-Codes ab heute in ganz NSW obligatorisch, schwere Brandgefahr für Teile des Bundesstaates

 Sydney News: QR-Codes ab heute in ganz NSW obligatorisch, schwere Brandgefahr für Teile des Bundesstaates Folgendes müssen Sie heute Morgen wissen. QR-Codes obligatorisch Ab heute müssen alle Veranstaltungsorte in ganz NSW über ein digitales Registrierungssystem gemäß den neuen Vorschriften der Landesregierung verfügen. -Veranstaltungsorte, einschließlich Cafés, Bars, Friseure und Nagelstudios, können Personen nicht mehr mit Stift und Papier anmelden.

Dominello stand die Technologie, die mittlerweile über die Service NSW-App weit verbreitet ist, im Mittelpunkt des "digitalen Kerns" von NSW.

"Ich werde mit aller Kraft darum kämpfen, die QR-Codes und das digitale Raster beizubehalten, bis der Impfstoff eingeführt ist", sagt er.

Kann man das auch für andere Staaten sagen?

"Ich denke, es ist fair zu sagen, dass andere Staaten sehr nervös und nervös gegenüber ihrem eigenen Hinterhof sind. Schauen Sie sich Westaustralien an ... alles, was sie getan haben, ist, ein Einsiedlerkönigreich zu schaffen", sagt Dominello.

"JobKeeper, das Wirtschaftsboot, segelt im März davon. Für jene Volkswirtschaften und Staaten, die nur die große Mauer errichten wollen, befürchte ich, dass die Abrechnung kommen wird."

Zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen gehört der Gastgewerbesektor, in dem die Arbeitsplätze immer noch um mehr als 14 Prozent zurückgehen.

Zahlen von Peak Body Restaurants und Catering Australia deuten jedoch darauf hin, dass einige Unternehmen im Jahr 2020 noch die Gewinnschwelle erreichen könnten, wenn die Beschränkungen für die Schirmherrschaft weiter nachlassen.

Die durchschnittlichen Einnahmen für NSW-Restaurants und -Cafés sind innerhalb von 12 Monaten um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. In den beiden Monaten September und Oktober sind die Gewinne jedoch um 20 Prozent gestiegen.

Fast 10.000 aus Victoria und NSW bewerben sich um einen Besuch in WA

 Fast 10.000 aus Victoria und NSW bewerben sich um einen Besuch in WA © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Rund 10.000 Menschen aus New South Wales und Victoria sind bereits nach Westaustralien eingereist, nachdem die harte Grenze des Staates vor sieben Tagen gelockert wurde. Weitere 10.000 haben in den kommenden Tagen einen G2G-Pass beantragt, obwohl sie bei ihrer Ankunft zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt werden müssen. Die Polizeifiguren, die erstmals von The West Australian gemeldet wurden, zeigten auch, dass etwa 15.000 Menschen aus andere

"All die aufgestaute Nachfrage und das zusätzliche Geld, das jeder hat, wenn er nicht ausgeht und reist, fließt in Lebensmittel und Getränke", sagt Wes Lambert, CEO von RCA.

"Es ist nicht verrückt, dass Veranstaltungsorte die Gewinnschwelle erreichen könnten, wenn sie im Dezember in die Knie gezwungen werden. Einige Veranstaltungsorte erwirtschaften allein im Dezember, Januar und Februar 40 Prozent ihres Jahresumsatzes."

Die Priorität besteht nun darin, sicherzustellen, dass größere Veranstaltungsorte auch von einer Person pro zwei Quadratmeter profitieren können, sagt er.

"Es ist eine wirklich gemischte Tasche in Bezug auf Erholung. In der Funktion und im Catering-Bereich ist es das Schlimmste, das es je gegeben hat. Wir sagen, es ist Fest und Hunger."

Arik Shifroni, Inhaber der Darlin Group hinter der Marke Bondi Pizza, verwaltet acht Restaurants in ganz Sydney. Er ist zuversichtlich in Bezug auf die Sommerperiode, da internationale Reisebeschränkungen bedeuten, dass mehr Menschen zu Hause bleiben und Geld ausgeben.

"September war ein fantastischer Monat ... Der Oktober war wegen des Ausbruchs in Melbourne etwas langsamer und der November sieht sehr gut aus." er sagt.

Aber im Corporate Catering sehen die Dinge noch nicht so rosig aus. Unternehmen wie Carlo Hubers European Catering starren auf eine Zukunft, in der sie von zu Hause aus arbeiten müssen, und fordern, dass das Geschäft wieder in die CBD zurückkehrt.

"Wir brauchen Leute, die wieder in die Sitzungssäle kommen", sagt Huber.

Alles, was Sie über Coronavirus in Australien wissen müssen .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Queensland heißt die Viktorianer am 1. Dezember wieder im Bundesstaat willkommen, an dem Tag, an dem die Einwohner von NSW wieder zu Besuch kommen können. -Premier Annastacia Palaszczuk kündigte die Änderung am Mittwoch an, nachdem Victoria 28 Tage ohne einen nicht verknüpften Fall von COVID-19-Übertragung in der Community vergangen war.

usr: 0
Das ist interessant!