Welt & Politik Biden setzt auf ein vielfältiges Kabinett und Personal, um die Probleme einer vielfältigen Nation zu bewältigen.

14:25  28 november  2020
14:25  28 november  2020 Quelle:   washingtonpost.com

Biden ist bereit, nächste Woche erste Kabinettsankündigungen zu machen, um auf Trumps Sabotageversuche zu reagieren.

 Biden ist bereit, nächste Woche erste Kabinettsankündigungen zu machen, um auf Trumps Sabotageversuche zu reagieren. Der gewählte Präsident Joe Biden hat die Auswahl seines Kabinetts beschleunigt und plant, nächste Woche die erste von mehreren wichtigen Ankündigungen zu machen, ein Beamter sagte, als Teil einer konzertierten Anstrengung, um zu zeigen, dass er trotz der zunehmend dreisten -Versuche von Präsident Donald Trump, die Wahl zu sabotieren, vorwärts bringt.

2. Gehen die Kinder in den Wald, um Beeren zu pflücken? 3. Legt er die Fahrkarten auf den Tisch, um sie nicht zu vergessen? 4. Macht die Frau das Fenster auf, um das Zimmer zu lüften? 5. Geht das Mädchen zu der Schwester, um ihr alles zu erzählen?

Im Winter trifft er sich oft mit seinen Freunden zum Eishockeyspiel. Ein Sprung auf dem Eis? Für ihn ist das anscheinend kein Problem . Oskar dagegen kämpft mit seinem Gleichgewicht. Auf dem Fußballfeld fühlt er sich viel besser, sagt er.

Während seiner Kampagne hat der gewählte Präsident Joe Biden versprochen, dass seine Regierung in die Regierung eintreten wird, bereit, die ersten Schritte zu unternehmen spiegeln das Land wider, das es führen würde. Seine ersten Entscheidungen scheinen dies zu bestätigen: Er hat ein Team vorgestellt, das prominente „Premieren“ seines Geschlechts oder seiner Rasse in Schlüsselpositionen aufweist, und mit der Erfahrung, die Kritiker sagen, dass die Trump-Administration fehlte.

a group of people posing for a picture: President-elect Joe Biden and Vice President-elect Kamala D. Harris introduce their nominees and appointees to key national security and foreign policy posts at The Queen theater in Wilmington, Del. (Carolyn Kaster/AP) Der gewählte Präsident Joe Biden und die gewählte Vizepräsidentin Kamala D. Harris stellen ihre Kandidaten und Beauftragten in wichtigen nationalen Sicherheits- und außenpolitischen Positionen im Queen Theatre in Wilmington, Del. (Carolyn Kaster / AP) vor Zu den Kandidaten für das Kabinett des Präsidenten und den Kabinettsrang gehören die gewählte Vizepräsidentin Kamala D. Harris - die erste Frau, die diese Position innehatte - sowie eine schwarze Frau, eine Latino-Einwanderin, eine jüdische Amerikanerin und andere Vertreter unterrepräsentierter amerikanischer Gruppen Führung. Und die Liste der potenziellen Kandidaten für die verbleibenden Positionen erscheint vielfältiger als jede andere in der Geschichte.

„Als Joe mich bat, sein Laufkamerad zu sein, erzählte er mir von seinem Engagement, sicherzustellen, dass wir ein Kabinett auswählen, das wie Amerika aussieht - das das Beste unserer Nation widerspiegelt“, sagte Harris am Dienstag während einer Ankündigung eines Kabinetts Nominierte. "Das haben wir getan."

Geburtstag: Biden wird 78, wird ältester US-Präsident

 Geburtstag: Biden wird 78, wird ältester US-Präsident WASHINGTON (AP) - Der gewählte Präsident Joe Biden wird am Freitag 78 Jahre alt. In zwei Monaten wird er die Zügel einer politisch zerbrochenen Nation übernehmen, die mit der schlimmsten Krise der öffentlichen Gesundheit seit einem Jahrhundert, hoher Arbeitslosigkeit und einer Abrechnung von Rassenungerechtigkeit konfrontiert ist.

Am Morgen stehen sie früh auf, obwohl es normalerweise noch sehr kalt ist. Sie nehmen Ski und eine richtige Skiwanderung beginnt. Die meisten Kinder freuen sich auf einen solchen Urlaub.

Präsident Trump deutet zwar erneut Biden -Sieg an, geht aber weiterhin von Wahlbetrug aus. Allerdings gehen seine Klagen gegen das Wahlergebnis weiter. Trump verwies kurz darauf auf einen anstehenden Auftritt seines Anwalts Rudy Giuliani, der die Wahlfälschungen aufdecken werde.

Der gewählte Präsident gibt einen Ton für seine Präsidentschaft an, bei dem Vielfalt und Vertrautheit mit Washington im Vordergrund stehen - ein eklatanter Dreh- und Angelpunkt von Trumps Regierungsansatz.

Biden appellierte an die Wähler, indem er ihnen versicherte, dass er ein Team führen würde, das nicht nur sensibel für die Herausforderungen war, die viele farbige Menschen, Einwanderer, Flüchtlinge, Muslime, Frauen und LGBT-Amerikaner unter Trumps Führung hatten, sondern auch ein Team, das Personen aus diesen jeweiligen Gruppen hatten Einfluss auf die Politik. Von Anfang an versprach Biden den Amerikanern mit diesen Wünschen, dass sie ihre Bedenken hörten.

In den frühesten Tagen der Trump-Regierung wurde der Präsident wegen mangelnder Vielfalt in seinem Kabinett kritisiert. Sein erstes Kabinett war das erste seit mehr als 20 Jahren, das keinen Latino auf der obersten Regierungsebene hatte. Erst Wochen nach der Amtseinführung von Trump nominierte er

einen hispanischen Amerikaner - Alex Acosta - als Arbeitssekretär für sein Kabinett.

Biden treibt den Übergang voran, während Trump Washington

 Biden treibt den Übergang voran, während Trump Washington lähmt. Durch die meisten Maßnahmen hatte der gewählte Präsident Joe Biden eine arbeitsreiche und produktive zweite Woche seines Präsidentenwechsels. Aber Bidens Übergang ist im Moment alles andere als normal. Als sich die wichtigsten Swing-Staaten darauf vorbereiteten, Bidens Sieg zu bestätigen, wurde Präsident Donald Trump immer verzweifelter, die Wahlergebnisse umzukehren. © Bereitgestellt von CNBC Der gewählte US-Präsident Joe Biden gibt während einer Pressekonferenz im Queen Theatre am 16.

Seither ist der Vorspann in mehr als hundert Sprachen und Dialekten gesendet worden. Welche Sendung wäre also besser geeignet, ihren Anteil zur Integration von Flüchtlingskindern beizutragen? Deshalb hat der WDR die „Maus“-Website um die Rubrik „Maus international“ erweitert.

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen.

Danach machte Trump wiederholt -Schlagzeilen , weil er eines der „weißesten“ Weißen Häuser in der jüngsten Vergangenheit hatte. Jüngste Ankündigungen von Biden, einschließlich seines Plans, Rep. Cedric L. Richmond (D-La.) An Bord zu holen, zeigen, dass die Amerikaner unter seiner Präsidentschaft keine ähnlichen Bedenken haben sollten.

Mehrere Republikaner haben Bidens Auswahl kritisiert, wobei Senator Marco Rubio (R-Fla.) angedeutet hat, dass sie "die amerikanische Größe nicht unterstützen" und den "Niedergang Amerikas" überwachen werden.

Und Trump selbst, der Biden immer noch nicht zugestanden hat, sagte am Erntedankfest, dass Biden nicht so früh Leute ankündigen sollte, Trump-Beamte zu ersetzen. "Ich denke, es ist nicht richtig, dass er versucht, ein Kabinett auszuwählen", sagte Trump gegenüber Reportern.

Die verschiedenen Picks haben insbesondere von der linken Seite von Bidens Partei keine überwältigende Zustimmung gefunden. Es gab einige

Biden kooperiert das Weiße Haus uneingeschränkt mit seinem Übergang, aber Trump wird immer noch nicht mit ihm sprechen.

 Biden kooperiert das Weiße Haus uneingeschränkt mit seinem Übergang, aber Trump wird immer noch nicht mit ihm sprechen. Laut © Getty Der gewählte Präsident Joe Biden. Der gewählte Präsident von Getty , Biden, lobte die reibungslose Abwicklung seines verspäteten Präsidentenwechsels und sagte, die Bemühungen des Weißen Hauses, ihm zu übergeben, seien "aufrichtig". Der Übergang wurde am Montag nach einer beispiellosen zweiwöchigen Pattsituation genehmigt, während Präsident Trump das Wahlergebnis grundlos bestritt.

Vogel? (auf dem Baum) 10. Wo liegt die Uhr? (in der Schublade) b Muster: Stellst du den Stuhl an die Wand? (an den Tisch) Nein, ich habe ihn an den Tisch gestellt. 1. Hängst du den Mantel in den Schrank? (an den Haken) 2. Setzt du Frank vor Fritz? (neben Fritz) 3

gehören zu unserem Alltag. Kinder und Jugendliche wachsen in einer vielfältigen auf. Ein durchschnittlicher Teenager verbringt viel Zeit an der , hat ein in einem sozialen Netzwerk und kann stundenlang am hängen.

-Proteste

unter einigen Figuren auf der linken Seite - darunter die Abgeordneten Ilhan Omar (D-Minn.) Und Alexandria Ocasio-Cortez (DN.Y.) - gegen potenzielle Mitarbeiter des Weißen Hauses, die ihrer Meinung nach nicht vertreten sind die Werte der Basis der Demokratischen Partei.

Ocasio-Cortez hat argumentiert , dass der Veteran des Weißen Hauses, Rahm Emanuel, mit dem Mord an Laquan McDonald, einem schwarzen 17-Jährigen, der von der Polizei in Chicago getötet wurde, schlecht gerüstet ist, um in einer Regierung zu arbeiten, die sich verpflichtet hat, die Polizei zu übernehmen Gewalt gegen schwarze Amerikaner ernsthaft. Als Bürgermeister von Chicago kämpfte Emanuel

gegen

, um zu verhindern, dass das Video von McDonalds Tod veröffentlicht wird. Videos von Polizisten, die schwarze Amerikaner töten, haben eine einflussreiche Rolle bei der Gestaltung der öffentlichen Wahrnehmung und Politik im Zusammenhang mit Polizeigewalt gespielt. Ocasio-Cortez und Omar haben auch gegen protestiert. protestierte gegen die mögliche Aufnahme von Bruce Reed, Bidens ehemaligem Stabschef, in das Personal des Weißen Hauses Amerikaner mit niedrigem Einkommen.

Dieser Rückstoß von links und rechts ist nicht überraschend. Angesichts der Tatsache, dass Biden als Zentrist auftritt, war die Kritik von Konservativen und Liberalen während der gesamten Kampagne 2020 ein häufiges Thema und dürfte ein ständiger Bestandteil der Biden-Regierung sein. Bisher ist Biden auf dem richtigen Weg, um mehr Glasdecken mit Personal- und Kabinettsterminen zu zerbrechen, da er in den ersten 100 Tagen eine Agenda vorlegen will, die das Land in eine Richtung weg von der seines Vorgängers bewegt. Dies könnte dazu beitragen, die Überzeugung zu stärken, dass Repräsentation ein wesentlicher Bestandteil für die Politikgestaltung ist, die der Vielfalt Amerikas zugute kommt.

Biden über die Nominierung verschiedener Kabinette: "Ich werde mein Engagement beibehalten" .
Joe Biden sagte am Donnerstag, er werde sein Engagement für die Nominierung eines Kabinetts beibehalten, das die Vielfalt Amerikas widerspiegelt, da der gewählte Präsident zunehmendem Druck ausgesetzt ist, Schwarz zu ernennen und Latino-Kandidaten für verbleibende hochrangige Kabinettspositionen. © Angela Weiss / AFP / Getty Images Der gewählte US-Präsident Joe Biden hält am 10. November 2020 eine Rede bei The Queen in Wilmington, Delaware. - Der gewählte Präsident Joe Biden sagte am 10.

usr: 0
Das ist interessant!