Welt & Politik Georgiens Fulton County zählt zum dritten Mal Stimmzettel in Kürze

18:05  29 november  2020
18:05  29 november  2020 Quelle:   newsweek.com

Georgia Handzählung der Stimmen ist vollständig, bestätigt Biden Führung

 Georgia Handzählung der Stimmen ist vollständig, bestätigt Biden Führung ATLANTA (AP) - Ein führender Wahlbeamter in Georgia sagte am Donnerstag, dass eine Handzählung der Stimmzettel im Rennen des Präsidenten abgeschlossen wurde und dass die Ergebnisse die Enge des Demokraten Joe Biden bestätigen führen über republikanischen Präsidenten Donald Trump. © Bereitgestellt von Associated Press -Beamte sortieren Stimmzettel während eines Audits im Georgia World Congress Center am Samstag, 14. November 2020, in Atlanta.

Georgien lohnt sich für Unternehmer immer - ob als Wohnsitz, Firmenstandort oder Finanzplatz. So zählen bei Berechnung der 183 Tage im Georgien auch sämtliche Auslandsaufenthalte, die zu geschäftlichen, medizinischen, studentischen oder auch touristischen Zwecken dienen. Ein paar mal im Jahr sollte man schon in Georgien vorbeischauen. In Kürze erhältst Du die Staatenlos-Mentalität.

In Georgien entscheidet eine Stichwahl zweier früherer Außenminister über den künftigen Präsidenten des kleinen Staates am Schwarzen Meer. Nach Angaben der Wahlkommission in Tiflis vom Montagmorgen erreichte keiner der Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit.

Nach dem Präsidentschaftswettbewerb 2020 haben die Wahlhelfer in Fulton County, Georgia, das ganze Wochenende über Stimmzettel tabellarisch aufgeführt, da die Gerichtsbarkeiten im gesamten Bundesstaat daran arbeiten, die Ergebnisse vor dem bevorstehenden Stichtag am Mittwoch zu prüfen.

a man sitting in front of a laptop: A Fulton County election worker reviews ballots inside State Farm Arena in Atlanta, Georgia, on November 6. Elections departments across the state are now conducting a second ballot recount more than three weeks after Election Day. © Jessica McGowan / Getty Ein Wahlhelfer aus Fulton County überprüft am 6. November die Stimmzettel in der State Farm Arena in Atlanta, Georgia. Die Wahlabteilungen im gesamten Bundesstaat führen nun mehr als drei Wochen nach dem Wahltag eine zweite Stimmzettelzählung durch.

Die Arbeiter nahmen am frühen Sonntagmorgen das Nachzählungsverfahren wieder auf. Sie erschienen in einem Video-Livestream, der auf YouTube geteilt und auf der offiziellen Regierungswebsite von Fulton County prominent beworben wurde.

Trump ist "Inkohärente Verschwörung", sagen die Wähler Wähler sagten einem Bundesrichter.

 Trump ist Der Pennsylvania-Anzug von © Fotograf: Spencer Platt / Getty Images ALLENTOWN, PENNSYLVANIA - 26. OKTOBER: Präsident Donald Trump gibt während der letzten vollen Wahlkampfwoche vor den Präsidentschaftswahlen am 26. Oktober 2020 in Allentown, Pennsylvania, bei einer Kundgebung Bemerkungen ab. Trump folgt seinem Gegner Joe Biden in den meisten großen Umfragen immer noch, während sich die Amerikaner darauf vorbereiten, am 3.

Sie zählen dieselben gefälschten Stimmzettel noch einmal“, sagte der Anwalt. Zeugen beobachten Unstimmigkeiten bei der Neuzählung. Robin Hall wurde Zeuge der gleichen ungeraden Abstimmungen in Fulton County . „Die Stimmzettel schienen perfekt ausgefüllt zu sein, als wären sie

Georgien ist in den letzten Jahren zu einem wahren Trend-Land geworden, denn seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Schönheit sprechen sich langsam herum. Überlaufen ist es deswegen aber (noch) nicht. Georgien gilt als echter Juwel bei Reisenden und Backpackern.

Dies ist das dritte Mal, dass die georgischen Wahlabteilungen Stimmzettel zählen. Nach der ursprünglichen Bilanz, die in den Tagen nach dem 3. November stattfand, genehmigte Außenminister Brad Raffensperger eine manuelle Nachzählung der für den Präsidenten abgegebenen Stimmzettel. Um zu überprüfen, ob neue elektronische Tabelliermaschinen genaue Ergebnisse lieferten, musste Georgien in diesem Jahr eine Handzählung eines Wahlrennens einleiten. Die Wahlbehörden wählten den Präsidentschaftswettbewerb aufgrund seiner deutlich engen Ergebnismarge. Der gewählte Präsident Joe Biden sicherte sich rund 12.000 Stimmen mehr als Donald Trump .

Georgia hat seine landesweiten Wahlergebnisse für Biden am 20. November bestätigt, und Trumps Wiederwahlkampf forderte kurz darauf offiziell eine zusätzliche Nachzählung an. Das Wahlgesetz von Georgia erlaubt es einem verlierenden Kandidaten, dies in engen Rennen zu tun, bei denen die Ergebnismarge unter 0,5 Prozent bleibt. Der Staat startete seine zweite Nachzählung, die zwei Tage vor Thanksgiving mit elektronischen Scangeräten durchgeführt wird, mit denen ursprünglich Stimmen tabellarisch erfasst wurden.

Trump twittert Late-Night-Rant, der Wahlbetrug behauptet

 Trump twittert Late-Night-Rant, der Wahlbetrug behauptet © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo US-Präsident Donald Trump hat behauptet, es gäbe mehr Stimmen als Leute, die in einigen Swing-Staaten in einem Late-Night-Rant gestimmt haben, bevor sein Beitrag beschriftet wurde wie von Twitter bestritten. Nach 4 Uhr morgens hat der Präsident getwittert: „In bestimmten Swing-Staaten gab es mehr Stimmen als Menschen, die gewählt haben, und zwar in großer Zahl.

"Bidens Dankesrede zum Erntedankfest wird nur 1000 Mal online aufgerufen, ein Rekordtief. Beobachter sagen, ein Kandidat mit "80.000.000" Stimmen würde viel mehr Online-Zuschauer erhalten. Die Zahlen lügen nicht und addieren sich nicht!"

5. Ein Wahlzettel kann durch das Dominion-Gerät ruiniert oder verändert werden, weil „sich der Markierungsdrucker der Wahlzettel im gleichen Papierweg befindet, wie der Mechanismus zur Ablage der markierten Stimmzettel in einer angebrachten Wahlurne“, so eine Studie der Universität von

In Fulton, dem größten Landkreis des Bundesstaates, haben die Beamten die Aufgabe, eine maschinelle Nachzählung durchzuführen, die alle Stimmen enthält, die ursprünglich am oder vor dem Wahltag dort abgegeben wurden. Nach Angaben, die nach der Bestätigung der Ergebnisse durch Georgia am 20. November veröffentlicht wurden, nahmen vor mehr als drei Wochen mehr als 500.000 Wähler aus Fulton County an den allgemeinen Wahlen teil. Statistiken zeigen außerdem, dass Biden fast 75 Prozent seiner Stimmen erhielt, während Trump 26 Prozent erhielt.

Unterstützt von seinem Wiederwahlkampf und einem rotierenden Team von Anwälten hat sich Trump bemüht, nach seinem Verlust in Georgia und anderen Staaten, in denen Biden die Mehrheit der Stimmen der Bevölkerung erhielt, Stimmzettel herauszufordern. Inmitten einer Welle unbegründeter Anschuldigungen gegen Georgiens Tabellierungsverfahren zielte die Kampagne auf den Prozess der Unterschriftenübereinstimmung ab, der für Briefwahlzettel galt.

New Yorker Kongress-Chaos zeigt Missstände bei der Briefwahl

 New Yorker Kongress-Chaos zeigt Missstände bei der Briefwahl Ein Richter, der versucht, über die Ergebnisse eines Kongressrennens in New York zu entscheiden, sagte am Montag etwas, das für alle Systeme der weit verbreiteten Briefwahl gelten könnte.

Jeder neunte Mensch weltweit leidet nach Schätzungen der Vereinten Nationen an Hunger. Die Anzahl sei 2018 zum dritten Mal in Folge gestiegen, heißt es in einem am Montag in New York veröffentlichten Bericht. Vor allem Kinder trifft die Ernährungsunsicherheit hart.

Im Jahr 2014 zählte die EBDD 7.950 Drogentote, das ist ein Anstieg von sechs Prozent binnen eines Jahres. 31 Prozent der Drogenopfer im Jahr 2015 stammten demnach aus Großbritannien, 15 Prozent aus Deutschland. 80 Prozent der Opfer erlagen den Folgen von eine Überdosis Kokain oder Opioiden.

In einer Erklärung, die zusammen mit dem Antrag auf eine Nachzählung der Stimmzettel abgegeben wurde, bestand Trumps Kampagne erneut darauf, dass Georgiens Nachzählung "eine Täuschung sein würde", ohne die Unterschriftenübereinstimmung in das Maschinenaudit einzubeziehen.

"Wenn es keine Signaturübereinstimmung gibt, wäre dies genauso falsch wie die anfängliche Stimmenzählung und Nachzählung", behauptete die Kampagne.

Die aktuelle Nachzählung in Georgien enthält keine Verfahren zum Abgleich wiederholter Signaturen. Raffensperger, ein Republikaner, hat sich gegen Trumps Vorwürfe im Zusammenhang mit dem Wahlverfahren seines Staates gewehrt. In einer am 15. November veröffentlichten Erklärung verteidigte er die Kriterien des Staates zur Überprüfung der Unterschriften während der ersten Abstimmungsergebnisse und stellte fest, dass alle Wahlhelfer eine formelle Schulung erhalten, um dies ordnungsgemäß zu tun, und dass die Spiele zweimal bestätigt werden müssen, bevor sie offiziell als überprüft gelten.

'Schrecklich, undemokratisch': Wisconsin-Wähler unzufrieden mit Trumps Bemühungen, ihre Stimmen abzugeben

 'Schrecklich, undemokratisch': Wisconsin-Wähler unzufrieden mit Trumps Bemühungen, ihre Stimmen abzugeben Einwohner von zwei Dänen- und Milwaukee-Landkreisen in Wisconsin sind zunehmend verärgert über die Versuche des Wiederwahlkampfs von Präsident Donald Trump , ihre Stimmzettel abzuziehen ab der ersten Abstimmung zählt für die Wahl 2020. © Andy Manis / Getty Einwohner zweier Grafschaften in Wisconsin sind zunehmend verärgert über die Versuche von Präsident Donald Trump, ihre Stimmzettel von den anfänglichen Stimmenzahlen für die Wahlen 2020 abzuziehen. Auf diesem Foto vom 20.

"Der Staat Georgia hat das Signaturspiel in diesem Jahr verstärkt", sagte Raffensperger. "In diesem Bundesstaat geben die Wähler ihre Stimmzettel geheim ab, damit keine politische Partei oder kein Kandidat einen Wähler jemals einschüchtern oder drohen kann, seine Stimme zu ändern. Wir werden weiterhin die Integrität der Abstimmung schützen."

Newsweek wandte sich an Raffenspergers Büro und den Wahlleiter von Fulton County, um Kommentare zu erhalten, erhielt jedoch nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung eine Antwort.

Verwandte Artikel Trumps "Total Fraud" -Wahl-Tweets folgen der Vorlage, die er in den Jahren 2016 und 2012 gegen Cruz verwendet hat. Der republikanische Repräsentant von Obama schießt zurück, nachdem Tweet ihn beschuldigt hat, GOP-Kollegen von "Corrupt Election" Wahlbericht: "Sie sollten ruhig gehen" Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Georgia GOP-Wahlbeamte verprügeln "unehrliche Schauspieler" wegen unbegründeter Behauptungen: "Als würde man ein Schlag ins Maul spielen" .
Während Georgia sich darauf vorbereitet, seine landesweite Nachzählung in dieser Woche abzuschließen, werden die besten republikanischen Wahlbeamten im Peach State zunehmend krank und müde von den unbegründeten und falschen Behauptungen über weit verbreiteten Wahlbetrug, die versuchen, Zweifel im demokratischen Prozess zu säen und die Ergebnisse umzukehren. © Foto von Jessica McGowan / Getty Der georgische Außenminister Ben Raffensperger hält am 6.

usr: 8
Das ist interessant!