Welt & Politik Kushner reist im letzten diplomatischen Vorstoß nach Saudi-Arabien, Katar: Bericht

17:05  30 november  2020
17:05  30 november  2020 Quelle:   thehill.com

Jared Kushner-Vertrauter Ken Kurson in Plädoyer-Verhandlungen mit Staatsanwälten im Cyberstalking-Fall, sagt

 Jared Kushner-Vertrauter Ken Kurson in Plädoyer-Verhandlungen mit Staatsanwälten im Cyberstalking-Fall, sagt Ken Kurson, Vertrauter von Präsident Donald Trumps Schwiegersohn und hochrangiger Berater des Weißen Hauses, Jared Kushner, befindet sich im letzten Monat in Plädoyer-Verhandlungen mit Bundesanwälten Er wurde beschuldigt, drei Personen im Internet verfolgt zu haben.

Saudi - Arabien gab bekannt, seine Landesgrenze mit Katar zu schließen, wodurch das Land vom Rest der arabischen Halbinsel abgeschnitten würde. Saudi - Arabien begründete die Einstellung der diplomatischen Beziehungen mit Katars Unterstützung für „diverse terroristische und sektiererische

Saudi - Arabien und Israel bauen ihre diplomatischen Beziehungen in rasantem Tempo aus. Nur Wochen zuvor hatte US-Präsident Trump Riad und Jerusalem besucht. Wenig später beschloss Saudi - Arabien , Katar diplomatisch und wirtschaftlich zu isolieren.

Der Berater des Weißen Hauses, Jared Kushner, wird diese Woche nach Katar und Saudi-Arabien reisen, um in den letzten Tagen der Trump-Regierung weitere diplomatische Pakte im Nahen Osten zu vermitteln. Das Wall Street Journal berichtete über .

a man looking at the camera: Kushner going to Saudi Arabia, Qatar in last-ditch diplomatic push: report © Getty Images Kushner reist im letzten diplomatischen Vorstoß nach Saudi-Arabien, Katar: Bericht

Kushner hofft, die Kluft zwischen Katar und anderen Golfstaaten zu beseitigen, so das Journal, das feststellte, dass sein Besuch den von den USA vermittelten Pakten zwischen ihnen folgt Israel und Bahrain, Sudan und die Vereinigten Arabischen Emirate.

-Berater des Weißen Hauses, Avi Berkowitz, der stark an der Vermittlung der früheren Geschäfte beteiligt war, wird Kushner begleiten, berichtete die Zeitung und fügte hinzu, dass die Verhandlungen in erster Linie die Beziehungen zwischen Saudi-Katar betreffen werden.

Saudi-Arabien sucht nach einem Weg, um den Streit mit Katar zu beenden

 Saudi-Arabien sucht nach einem Weg, um den Streit mit Katar zu beenden Saudi-Arabiens Außenminister sagt, Riad suche nach einem Weg, um die dreijährige Kluft mit seinem Golfnachbarn Katar zu lösen. © Prinz Faisal sagte, er sei zuversichtlich, dass Bidens neue US-Regierung Richtlinien verfolgen werde.

Kushner habe bereits diplomatische Gespräche unter anderem in Saudi - Arabien , Jordanien, Ägypten, Katar und Israel geführt. In einem aktuellen Fernseh-Interview kündigte er vor wenigen Tagen an, demnächst der Weltöffentlichkeit den „US-Friedensplan für die Nahost-Region“ vorstellen zu wollen.

Die Streitkräfte des Königreiches Saudi - Arabien sind die Streitkräfte des Königreichs Saudi - Arabien . Sie gelten nach den Streitkräften Israels und den Türkischen Streitkräften als das schlagkräftigste Militär des Nahen Ostens.

Ägypten, Saudi-Arabien, USA. und Bahrain unterbrach 2017 die diplomatischen Beziehungen zu Katar und verhängte eine Blockade gegen die Nation, in der sie beschuldigt wurde, extremistische Gruppen wie die Hisbollah und die Hamas unterstützt zu haben.

Die USA hofften auf einen ähnlichen Durchbruch zwischen Israel und Saudi-Arabien, insbesondere nachdem der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Berichten zufolge mit dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman zusammengetroffen war. Berichten zufolge zögern die Saudis jedoch, weitere Verhandlungen zu führen, nachdem der gewählte Präsident Joe Biden Anfang dieses Monats gewonnen hat.

Sowohl US-amerikanische als auch kuwaitische Beamte haben zuvor erfolglos versucht, einen Deal zwischen Riad und Doha zu vermitteln. Die vier Nationen legten zunächst eine Liste von 13 Forderungen vor, darunter das weitere Einfrieren des Iran und die Schließung des staatlichen Fernsehsenders Al Jazeera. Einige von ihnen haben sich laut der Zeitung jedoch zurückgezogen.

Qatar verklagte die vier Länder Anfang 2020, weil sie ihren Luftraum eingeschränkt hatten. Berichten zufolge sind die Saudis offen für eine Einigung in der Luftraumfrage, aber die VAE sind weniger kompromissbereit, es sei denn, das Land stimmt zu, seine Klagen fallen zu lassen.

Kushner traf sich letzte Woche im Weißen Haus mit dem kuwaitischen Außenminister Ahmed Nasser Al-Mohamed al-Sabah, einer Schlüsselfigur in den Verhandlungen, so die Zeitung.

The Hill hat das Weiße Haus um einen Kommentar gebeten.

-Anwalt für Jared Kushner und eine Trump-Spendenaktion, die vom DOJ im Rahmen eines mutmaßlichen Bestechungsplans untersucht wurde .
© BRENDAN SMIALOWSKI / AFP über Getty Images -Seniorberater Jared Kushner (C) trifft sich mit Anwalt Abbe Lowell (L) zu einem Treffen mit das House Intelligence Committee auf dem Capitol Hill am 25. Juli 2017 in Washington, DC. BRENDAN SMIALOWSKI / AFP über Getty Images Das US-Justizministerium untersuchte einen Anwalt für Jared Kushner im Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Bestechungsplan, Die New York Times berichtete .

usr: 1
Das ist interessant!