Welt & Politik Ägypten soll Untersuchung des Mordes an italienischen Studenten "vorübergehend schließen"

23:10  30 november  2020
23:10  30 november  2020 Quelle:   cnn.com

Virginia AG stellt fest, dass die Elite-MINT-Schule in Loudoun schwarze hispanische Schüler diskriminiert.

 Virginia AG stellt fest, dass die Elite-MINT-Schule in Loudoun schwarze hispanische Schüler diskriminiert. Das Büro der Die Generalstaatsanwaltschaft in Virginia hat festgestellt, dass eine Elite-Magnetschule in Loudoun County schwarze und hispanische Schüler in ihrem Zulassungsprozess diskriminiert, und ordnet das Schulsystem an Hauptrevisionen. © Dayna Smith für die Washington Post Die Akademien von Loudoun in Leesburg, Virginia, abgebildet im September 2018.

Außerdem sollen Regenis Mörder den Studenten mit Elektroschocks an den Genitalien gequält, ihm Umso verdächtiger, dass die ägyptischen Behörden eine Untersuchung der Leiche durch Ein Taxifahrer soll dort eine Panne gehabt haben. Im Video: Ägyptens Ex-Präsident Mohammed Mursi

Inhaltsverzeichnis des Artikels. 1 Studentenleben: Merkmale und Vorteile. 1.1 Ablauf des Universitätsbetriebs. 1.2 Als Student Geld sparen. 2 Das Studentenleben richtig genießen. 2.1 Zeit für's Studium 2.2 und Partys. 2.3 Günstig wohnen und Geld sparen.

Ägypten soll seine Untersuchung des Mordes an dem italienischen Studenten Guilio Regeni in Kairo "vorübergehend einstellen", für den Rom ägyptische Sicherheitsbeamte als Verdächtigen benannt hat, sagten die beiden Länder am Montag.

a man holding a sign: Activists of human rights organization Amnesty International take part in a demonstration in Turin Italy on January 25, 2020 to mark the fourth anniversary since the disappearance of Italian student Giulio Regeni who was found dead in Egypt © Marco BERTORELLO Aktivisten der Menschenrechtsorganisation Amnesty International nehmen am 25. Januar 2020 an einer Demonstration in Turin teil, um den vierten Jahrestag seit dem Verschwinden des in Ägypten tot aufgefundenen italienischen Studenten Giulio Regeni zu feiern.

Die Justizdienste der In einer gemeinsamen Erklärung sagten zwei Länder, die Suche nach dem Täter des Mordes von 2016 werde trotz "der vorübergehenden Schließung der Ermittlungsakte" fortgesetzt.

Columbia University verbietet 70 Studenten vom Campus wegen COVID-Verstößen, da NYC mit Fallschwankungen zu tun hat. Der Schritt kommt, als New York City einem Anstieg der COVID-19-Fälle gegenübersteht.

 Columbia University verbietet 70 Studenten vom Campus wegen COVID-Verstößen, da NYC mit Fallschwankungen zu tun hat. Der Schritt kommt, als New York City einem Anstieg der COVID-19-Fälle gegenübersteht. Die © Foto von Alexi Rosenfeld / Getty Images / Getty Die Wiedereröffnung wird in dicht besiedelten Gebieten von New York und New Jersey fortgesetzt -Eröffnung nach Beschränkungen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus am 28. September 2020 in New York City. Am 22. November verbot die Universität 70 Studenten vom Campus, nachdem sie gegen die Reiserichtlinien des College für Coronaviren verstoßen hatten.

Frankreich steht nach dem Mord an einem Lehrer unter Schock. Dieser wurde fast enthauptet, nachdem er Schülern Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte. Neun Personen wurden bereits festgenommen, der Täter von der Polizei getötet. Politiker drücken ihre Anteilnahme aus.

Studenten leben aus Kostengründen oft in Wohnheimen oder Studenten -WGs zusammen. Sie erhalten Ermäßigungen in vielen kulturellen Einrichtungen und bei better concentration outdoor © Franz Pfluegl - www.fotolia. de . Einteilung der Kategorie Studenten . 1 Beschreibung.

Die italienische Justiz erklärte, sie habe geplant, die Untersuchung von fünf Verdächtigen der ägyptischen Sicherheitsdienste einzustellen. In dieser Akte äußerte die ägyptische Seite "extreme Vorbehalte".

Regeni, ein 28-jähriger Doktorand der Universität Cambridge, verschwand im Januar 2016 in Kairo, wo er über ägyptische Gewerkschaften forschte.

Einige Tage später wurde sein schwer verstümmelter Körper in einem Vorort der Hauptstadt gefunden und trug die Spuren von Folter.

Inmitten diplomatischer Auseinandersetzungen zwischen den beiden Ländern über die Abwicklung der Untersuchung wurden mehrere von den ägyptischen Behörden vorgebrachte Theorien von ihren italienischen Kollegen abgelehnt. Die Eltern von

Regeni sagten am Montag, sie seien "allen Arten von Verletzungen und Verachtung seitens Ägyptens ausgesetzt gewesen, die unseren Sohn entführt, gefoltert und getötet haben".

Die Leiche des Schülers wurde neun Tage nach seinem Verschwinden gefunden. Seine Mutter sagte später, es sei so schwer verstümmelt worden, dass sie ihren Sohn nur an der "Nasenspitze" erkannte.

Regeni hatte ägyptische Straßenhändlergewerkschaften untersucht, ein besonders heikles politisches Thema in Ägypten.

Bohrer / hc / hkb

Ägypten soll die Untersuchung des Mordes an italienischen Studenten vorübergehend einstellen .
Ägypten soll die Untersuchung des Mordes an dem italienischen Studenten Guilio Regeni in Kairo "vorübergehend einstellen", für den Rom ägyptische Sicherheitsbeamte als Verdächtigen benannt hat, teilten die beiden Länder am Montag mit. © Marco BERTORELLO Aktivisten der Menschenrechtsorganisation Amnesty International nehmen am 25.

usr: 4
Das ist interessant!