Welt & Politik Hannity kauft leichtgläubig Sidney Powells Entschuldigungen für mangelnde Beweise und Zeugen

06:50  01 dezember  2020
06:50  01 dezember  2020 Quelle:   thedailybeast.com

Trump, Sidney Powell, war wegen "sie war selbst für ihn zu verschwörerisch"

 Trump, Sidney Powell, war wegen Die Anwältin von © MANDEL NGAN / AFP über Getty Images Sidney Powell sprach während einer Pressekonferenz am 19. November im Hauptquartier des Republikanischen Nationalkomitees in Washington, DC MANDEL NGAN / AFP über Getty Images Die Trump-Kampagne gab am Sonntag bekannt, dass sie sich von Rechtsanwalt Sidney Powell trennt.

Rechtsanwältin Sidney Powell , die Klagen zu den US-Präsidentschaftswahlen zugunsten der Kampagne von Präsident Donald Trump eingereicht hat, fordert, dass die Dominion-Wahlsysteme wegen eines lukrativen Auftrags aus Georgia, der an diese Firma vergeben wurde, untersucht werden

Dosen gekauft werden, die schnell leer getrunken sind und auf dem Müll landen. „Das Verpackungsgesetz. Über das Internet sind diese Wissensspeicher heute mehr Menschen weltweit zugänglich als je zuvor. Studien beweisen , dass das Internet mittlerweile, insbesondere für die

Fox News-Moderator Sean Hannity schien am Montagabend die Entschuldigungen des einmaligen Trump-Anwalts Sidney Powell, warum sie die sogenannten Beweise nicht öffentlich preisgeben konnte, leichtgläubig zu akzeptieren Sie behauptet, sie würde einen weit verbreiteten Wahlbetrug zeigen.

Sidney Powell, Sean Hannity are posing for a picture: Fox News © Zur Verfügung gestellt von The Daily Beast Fox News

Anfang dieses Monats wurde Powell von Fox News-Star Tucker Carlson unter Beschuss genommen, weil er keinen Beweis für ihre ausgefallenen Behauptungen einer schändlichen internationalen Verschwörung erbracht hatte, Millionen von Stimmen von Trump abzugeben an den gewählten Präsidenten Joe Biden. Tage nachdem Carlson sie gerufen und den republikanischen Gouverneur von Georgia, Brian Kemp, beschuldigt hatte, an dem angeblichen Plan beteiligt zu sein, ließ das Rechtsteam von Trump Powell fallen.

Sidney Powell veröffentlichte zwei falsch geschriebene Wahlklagen gegen Georgia und Michigan, selbst nachdem die Trump-Kampagne ihren

 Sidney Powell veröffentlichte zwei falsch geschriebene Wahlklagen gegen Georgia und Michigan, selbst nachdem die Trump-Kampagne ihren Sidney Powell in einer Pressekonferenz am 19. November 2020 im RNC in Washington öffentlich abgelehnt hatte. Sidney Powell, der Anwalt, der früher mit dem Trump-Kampagne hat rechtliche Dokumente veröffentlicht, die die Wahlergebnisse in Georgia und Michigan in Frage stellen. Business Insider stellte fest, dass die Klage in Michigan beim Bundesgericht eingereicht worden war, konnte jedoch den Status der Klage in Georgia nicht überprüfen.

Eine Entschuldigung beweist nicht nur menschliche Größe, sie ist auch Balsam für Beziehungen. Leugnen – auch wenn das die meisten versuchen – wäre verkehrt. Beweisen Sie Rückgrat und packen Sie die schlechte Nachricht weder in Watte, noch die Lösung in Präsentpapier.

Leider haben wir bis zum Mittag im ganzen Flughafen ein Problem mit unserem Computersystem. Bitte kontrollieren Sie die Anzeigen zu Ankunft- und Abflugzeiten bei der Information. Wir bitten Sie um Entschuldigung .

Trotzdem hat sie ihre -Theorie der wilden und unbegründeten Verschwörung weiter vorangetrieben, wonach Dominion Voting Systems in Zusammenarbeit mit dem toten venezolanischen Diktator Hugo Chavez, dem liberalen Philanthrop George Soros, dem kommunistischen chinesischen Geld und der CIA die Wahl von Trump durch Verwendung korrupter Software, um Stimmen zu verschieben. Obwohl Powell Trump nicht mehr offiziell vertritt, hat sie kürzlich in Georgia und Michigan Long-Shot-Klagen eingereicht und sagt, dass sie bald weitere einreichen wird.

Während Rechtsexperten feststellen, dass ihre Anzüge weitgehend eidesstattliche Erklärungen und Aussagen aus früheren Fällen wiederverwenden, die bereits zurückgezogen und abgelehnt wurden, hat Powell ihren Verteidigern in den rechten Medien - einschließlich Fox - versichert, dass sie weiterhin freigeben wird der Kraken." Hannity seinerseits schien am Montag optimistisch.

Dominion Voting Systems riss in die Klage von Sidney Powell ein und beschuldigte sie einer großen Verschwörung, sie als "unbegründet, sinnlos, physisch unmöglich" zu bezeichnen am 19. November 2020 in Washington, DC.

 Dominion Voting Systems riss in die Klage von Sidney Powell ein und beschuldigte sie einer großen Verschwörung, sie als Dominion Voting Systems, ein Anbieter von Wahlinfrastruktur, hat auf -Forderungen des Pro-Trump-Anwalts Sidney Powell reagiert und ihnen vorgeworfen, an der Wahlfälschung teilgenommen zu haben. Powell veröffentlichte am Mittwoch zwei Klagen wegen "massiven Wahlbetrugs" in Georgia und Michigan. Das Unternehmen ist in beiden Fällen kein Angeklagter, aber seine Produkte werden erwähnt. Es reagierte auf Dutzende von Behauptungen, die im Georgia-Anzug darüber erhoben wurden.

Giulianis Team gehörten auch Jenna Ellis und Sidney Powell an. Es nennt sich "elitäre Streitkraft". Als am Wahltag allerdings die ersten Ergebnisse reinkamen, glaubte Trump schnell nicht mehr daran, dass eine solche Entschuldigung nötig werden könnte.

Im Kampf des Noch-Präsidenten Donald Trump gegen den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl ist eine weitere Klage abgelehnt worden, diesmal von einem Berufungsgericht des Bundes im Staat Pennsylvania. Zur Begründung hieß es, es seien erneut keine Beweise für Wahlbetrug vorgelegt

"Und ich habe Sie heute gefragt, Sie haben mir gesagt, dass es Leute gibt, die eine Internetverbindung in Echtzeit sehen, aber nicht öffentlich sprechen können und keine eidesstattlichen Erklärungen dazu unterschrieben haben. Warum?" Fragte sich Hannity laut.

"Es gibt eine Reihe von Gründen", betonte Powell. „Einige sind in der Regierung. Einige haben möglicherweise unterschiedliche Rollen, die Vertraulichkeit erfordern. Und sie sind nicht in der Lage, ohne bestimmten Schutz nach vorne zu kommen. Und das ist etwas, was die Regierung ihnen wirklich geben muss, wenn sie die Wahrheit über alle Angelegenheiten herausfinden wollen, mit denen wir jeden Tag mehr Beweise sammeln. "

Der Pro-Trump-Fox-Star bekräftigte unterdessen mit Powell, dass diese Zeugen ohne Schutz keine eidesstattlichen Erklärungen abgeben oder unterschreiben können, und fragte dann den ehemaligen Bundesstaatsanwalt, ob jemand eine der fraglichen Wahlmaschinen forensisch untersucht habe.

Die schlimmsten Schneestürme in der amerikanischen Geschichte

 Die schlimmsten Schneestürme in der amerikanischen Geschichte Fox News-Moderator Sean Hannity am Montagabend schien die Ausreden des einmaligen Trump-Anwalts Sidney Powell, warum sie die sogenannten Beweise, die sie für weit verbreitete Wahlen hält, nicht öffentlich bekannt geben konnte, leichtgläubig zu akzeptieren Betrug.

eln Ania du ein ,.i lädst erlsie lädt ein ti *b Lesen Sie die E-Mails noch einmal. anrufen lrnactrm I sprechen ltehfonieren I ö Markieren Sie die Perfekt-Formen üben ldenken leinladen lreden llachen I ein- E und ergänzen Sie die Tabelle. kaufen larbeiten lmeinen lschreiben lsehen Perfekt rnit haben

The site owner hides the web page description.

Powell behauptete, dass ihnen "nur Zugang zu einigen von ihnen gewährt wurde", und fügte hinzu, dass sie in naher Zukunft "viel mehr Beweise sammeln" werden und dass sie bereits "Beweise für Korruption im ganzen Land und unzählige haben" Bezirke. "

Sie behauptete auch erneut, dass die Wahlmaschinen einen Algorithmus verwendet hätten, um Stimmen an Biden zu vergeben und Trump-Stimmen zu verwerfen, ohne Beweise für ihre explosiven Behauptungen vorzulegen.

Hannity warf schließlich ein, nicht um Skepsis gegenüber ihren evidenzfreien Anschuldigungen auszudrücken, sondern um sich zu fragen, warum Demokraten nicht bereit waren, eine helfende Hand zu bieten.

„Ich dachte, die Demokraten haben uns gesagt, dass wir Whistleblower mögen. Sie sagen, diese Leute können nicht sprechen, weil sie ihren Job verlieren werden. Ich würde denken, dass sie Schutz bekommen würden “, sagte er.

"Sie werden ihren Job verlieren, ihr Leben wurde bedroht", antwortete Powell. „Ein Zeuge, von dem wir wissen, wurde zusammengeschlagen und liegt im Krankenhaus. Es gab alle möglichen Auswirkungen auf Menschen, die sich gemeldet haben, um die Wahrheit zu sagen. Und nein, Demokraten mögen keine Whistleblower. Sie mögen nur Lügner, die behaupten, Whistleblower zu sein! "

Hannity schnaubte, dass Demokraten nur "Hörensagen-Whistleblower" mögen, bevor er anbot, Powells Zeugen zu interviewen, wenn "diese Leute sprechen können", und fügte hinzu, "wir sollten sie hören können".

Lesen Sie mehr bei The Daily Beast.

Sean Hannity sagt voraus, dass Amerikaner die Abstimmung für Biden "bereuen" werden, wenn sie Trumps Tweets verpassen .
Fox News-Moderator Sean Hannity sagte am Montag voraus, dass Amerikaner, die für den gewählten Präsidenten Joe Biden gestimmt haben, "das Bedauern des Käufers" haben werden, wenn sie es tun vermisse die Tweets von Präsident Donald Trump . © John Moore / Getty Die Unterstützer von Präsident Donald Trump sehen Hannity bei einer Kundgebung in Michigan am 30. Oktober 2020.

usr: 7
Das ist interessant!