Welt & Politik Hongkonger Tycoon Jimmy Lai verweigert Kaution bei laufendem Durchgreifen

15:45  03 dezember  2020
15:45  03 dezember  2020 Quelle:   bloomberg.com

Jason Roberts hat die Kaution verweigert, nachdem die Verurteilung wegen Morden an Silk-Miller aufgehoben wurde. (AAP: Julian Smith)

 Jason Roberts hat die Kaution verweigert, nachdem die Verurteilung wegen Morden an Silk-Miller aufgehoben wurde. (AAP: Julian Smith) Einem Mann, der beschuldigt wird, zwei Polizisten in einem der berüchtigtsten Mordfälle in Victoria getötet zu haben, wurde die Kaution verweigert. Jason Roberts, 40, muss seine Kampagne für die Freiheit hinter Gittern fortsetzen, nachdem der Oberste Gerichtshof seinen Antrag abgelehnt hat.

Ein Gericht verweigerte dem Medienunternehmer Jimmy Lai eine Freilassung auf Kaution , nachdem er und zwei seiner Mitarbeiter am Mittwoch wegen Betrugsvorwürfen Lai wird von der Hongkonger Justiz bereits wegen seiner Beteiligung an den pro-demokratischen Protesten strafrechtlich verfolgt.

Hongkonger Verleger und Aktivist Lai verhaftet. Die Verhaftung des Medientycoons Jimmy Lai lässt die schlimmsten Befürchtungen der Hongkonger Demokratiebewegung wahr werden. Demokratieaktivist Joshua Wong erwartet eine Verhaftungswelle.

(Bloomberg) - Jimmy Lai wurde die Kaution wegen neuer Anklage wegen einer Verhaftung im August nach einem von China entworfenen Sicherheitsgesetz verweigert, wodurch der Gründer von Next Digital Ltd. möglicherweise hinter Gittern bleibt seit Monaten, als er die Vorwürfe bekämpft. Laut Mark Simon, einem Berater des Medienmagnaten, wurde der 73-jährige

Lai angewiesen, bis zu einem weiteren Verfahren in Haft zu bleiben. Zwei weitere Führungskräfte von Next Media, die neben Lai angeklagt wurden, wurden gegen Kaution freigelassen, sagte Simon. Richter Victor So Wai-tak von den West Kowloon Magistrates 'Courts vertagte den Fall bis zum 16. April, berichtete die Apple Daily von Next Media.

West Brom ist das Thema des Übernahmeinteresses von bis zu sechs Parteien.

 West Brom ist das Thema des Übernahmeinteresses von bis zu sechs Parteien. © Bereitgestellt von Daily Mail. MailOnline-Logo. West Brom ist das Thema des möglichen Übernahmeinteresses von bis zu sechs Parteien Preis für den Verein. Sportsmail geht davon aus, dass Albion bereits Gespräche mit mindestens drei der Gruppen geführt hat, von denen zwei in den USA ansässig sind, und dass derzeit Gespräche geführt werden.

Jimmy Lai ist wieder frei. Nach Hinterlegung einer Kaution durfte der Hongkonger Medienunternehmer die Polizeiwache verlassen. Nach seiner international scharf kritisierten Festnahme ist der Hongkonger Medienunternehmer Jimmy Lai gegen Kaution freigelassen worden.

Freilassung von Jimmy Lai - Hongkonger Verleger will weiterkämpfen. Mehr als 40 Stunden verbrachte der Verleger und Aktivist Jimmy Lai in Polizeigewahrsam, dann wurde er gegen Kaution freigelassen. Der Hongkonger Unternehmer kündigte an, seine Arbeit fortsetzen zu wollen

a man standing in front of a cage: Hong Kong Media Mogul Jimmy Lai Denied Bail in Fraud Case © Bloomberg Hongkonger Medienmogul Jimmy Lai verweigert Kaution im Betrugsfall

Jimmy Lai kommt am 3. Dezember im Lai Chi Kok Empfangszentrum in Hongkong an.

Fotograf: Billy H.C. Kwok / Bloomberg

Das Urteil bedeutet, dass Lai, dessen Unterstützung für die Demokratie in Hongkong China veranlasst hat, ihn als „ Black Hand “ zu bezeichnen, der für ausländische Streitkräfte arbeitet, auf absehbare Zeit im Gefängnis bleiben könnte. Lai wird versuchen, gegen die Kaution Berufung einzulegen, sagte Simon.

Lai wurde nicht sofort wegen potenziell schwerwiegenderer Vorwürfe ausländischer Absprachen nach dem Sicherheitsgesetz angeklagt, was im August zu seiner Verhaftung und einem dramatischen Überfall auf die Nachrichtenredaktion der Apple Daily führte. In einem Interview mit Bloomberg News am Dienstag sagte Lai, er bereite sich auf das Schlimmste vor.

Restaurant-Tycoon Richard Caring startet Kampagne für kostenlose Mahlzeiten

 Restaurant-Tycoon Richard Caring startet Kampagne für kostenlose Mahlzeiten © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Restaurant-Tycoon Richard Caring hat eine Kampagne gestartet, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten 80.000 kostenlose Mahlzeiten zu geben.

Der Hongkonger Verleger Jimmy Lai ist in der Nacht zum Mittwoch von der Polizei freigelassen worden. Er befand sich mehr als 40 Stunden in Gewahrsam. Es musste eine Kaution hinterlegt werden. Der 71-Jährige setzt sich für demokratische Rechte in der chinesischen

Der Medienunternehmer Jimmy Lai gehört in Hongkong zu den prominentesten Figuren der Demokratiebewegung. Jetzt ist er wieder frei - gegen Nach mehr als 40 Stunden Polizeigewahrsam ist der Medienunternehmer Jimmy Lai in Hongkong gegen Kaution wieder freigelassen worden.

"Je mehr Gefahr ich habe, desto effektiver kann ich die Aufmerksamkeit der Welt auf Hongkong lenken", sagte er.

Lai und seine Kollegen wurden beschuldigt, gegen die Mietbedingungen des Büroparks verstoßen zu haben, in dem sich der Hauptsitz von Next Digital befindet, indem sie dort ein Family Office zur Verwaltung seiner persönlichen Finanzen eingerichtet haben. Simon sagte, die Anklage sei ein Versuch, einen Handelsstreit zu kriminalisieren.

Der Richter, der die Anhörung von Lai leitete, ist einer von sechs Richtern, die von Chief Executive Carrie Lam gemäß einer Gesetzesvorschrift, die laut Rechtsanwälten die Unabhängigkeit der Justiz in der ehemaligen britischen Kolonie untergräbt, für die Bearbeitung von Fällen der nationalen Sicherheit bestimmt wurden. Seine Verhaftung erfolgt einen Tag, nachdem ein anderer prominenter Aktivist, Joshua Wong, zu mehr als einem Jahr Gefängnis verurteilt wurde, weil er letztes Jahr einen Protest außerhalb des Polizeipräsidiums angeführt hatte.

Hongkonger pro-demokratischer Medienmagnat verweigert Kaution wegen Betrugs

 Hongkonger pro-demokratischer Medienmagnat verweigert Kaution wegen Betrugs Hongkonger Medienmagnat Jimmy Lai wurde am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen, nachdem er wegen Betrugs angeklagt worden war . © ISAAC LAWRENCE Jimmy Lai, 73, ist Eigentümer von Hongkongs meistverkaufter Apple Daily, einer beliebten Boulevardzeitung, die unverschämt für die Demokratie ist und die Behörden scharf kritisiert.

Lai , dem unter anderem die pro-demokratische Zeitung "Apple Daily" gehört, war zusammen mit Aus Protest gegen die Festnahmen wurde "Apple Daily" am Dienstag von Hongkongern massenhaft Nach mehr als 40 Stunden Polizeigewahrsam ist der Medienunternehmer Jimmy Lai in Hongkong

Jimmy Lai (Vordersitz, r) wird beim Verlassen des Polizeireviers von mehreren Dutzend Anhängern der Demokratiebewegung bejubelt. Nach mehr als 40 Stunden Polizeigewahrsam ist der Medienunternehmer Jimmy Lai in Hongkong gegen Kaution wieder freigelassen worden.

a person wearing a mask: Activists Joshua Wong Appears In Court For Sentencing After Guilty Plea in Protest Case © Bloomberg Aktivisten Joshua Wong erscheint vor Gericht wegen Verurteilung nach schuldigem Bekenntnis im Protestverfahren Joshua Wong am 2. Dezember.

Fotograf: Paul Yeung / Bloomberg

Chinas Vorgehen gegen Dissens in Hongkong hat zu internationaler Verurteilung geführt, und die USA haben getroffen Lam und mehrere andere für die Stadt zuständige Beamte mit Sanktionen. Anfang dieser Woche sagte Lam, sie habe zu Hause „Haufen Bargeld“ gesammelt, weil die finanziellen Maßnahmen sie von grundlegenden Bankdienstleistungen ausgeschlossen hätten.

Weitere Informationen zu Hongkong:

Das Ende einer wunderbaren Freundschaft und der Beginn von Handelsproblemen Der Hongkonger Aktivist Joshua Wong wurde wegen Protestes 13,5 Monate inhaftiert Welche neuen Gesetze hat China für Hongkong verabschiedet?: QuickTake Chinese Crackdown Isn 't Chilling Hongkongs heißer Finanzkern Die Behörden von Hongkong haben schnell die umfassende Gesetzgebung angewandt, die Strafen für das Leben im Gefängnis vorsieht, da sie im Juni von China ohne lokale Debatte verhängt wurde. Die mit der Durchsetzung der Maßnahme beauftragte Polizeieinheit hat bisher 32 Personen festgenommen, die meisten wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit Slogans, Bannern oder Internetposts, die als sezessionistisch oder aufrührerisch gelten.

Jimmy Lai, Medienmagnat von Hongkong, wird die Kaution wegen angeblichen Betrugs durch Büromieten verweigert ein Büromietvertrag, da eine Kampagne weiterhin die prominentesten Kritiker der regierenden Kommunistischen Partei einsperrt.

 Jimmy Lai, Medienmagnat von Hongkong, wird die Kaution wegen angeblichen Betrugs durch Büromieten verweigert ein Büromietvertrag, da eine Kampagne weiterhin die prominentesten Kritiker der regierenden Kommunistischen Partei einsperrt. © Lam Yik / Via Reuters Der -Medienmogul Jimmy Lai, der hier gesehen wurde, als er sich am Mittwoch bei einer Polizeistation meldete, wurde am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen. Der 71-jährige Lai wurde am Vortag zusammen mit zwei weiteren Führungskräften von Next Digital, dem von ihm gegründeten Medienunternehmen, festgenommen.

Lai sagte am Dienstag, er habe nicht die Absicht, Hongkong zu verlassen, und die Polizei habe seinen Pass bereits beschlagnahmt. Das Sicherheitsgesetz erlaubt es den Gerichten, die Kaution vor dem Prozess zu verweigern, weil die Angeklagten "weiterhin Handlungen begehen können, die die nationale Sicherheit gefährden", eine Macht, die mit der Unschuldsvermutung in der Tradition des Common Law der Stadt in Konflikt geraten könnte. Die

-Aktien von Next Digital wurden am Donnerstag vom Handel in Hongkong ausgeschlossen. Sie waren 2020 auf einer Achterbahnfahrt und erreichten Rekordtiefs und 12-Jahres-Hochs. Sie notierten zuletzt bei HK $ 0,23, was einem Rückgang von 10% für das Jahr entspricht.

Unabhängig davon wurde ein Aufruhrfall gegen einen anderen Aktivisten aus Hongkong, Tam Tak-chi, am Dienstag an einen designierten Sicherheitsrichter weitergeleitet, berichtete der Sender Now TV, obwohl er im Rahmen der Maßnahme nicht angeklagt wurde. Das Urteil deutet darauf hin, dass die Behörden von Hongkong möglicherweise versuchen, das Gesetz breiter anzuwenden als die vier gesetzlich kriminalisierten Aktivitäten: Sezession, Subversion, Terrorismus und ausländische Absprachen.

Und der frühere Gesetzgeber von Hongkong, Ted Hui, unter denjenigen, die

letzten Monat im Zusammenhang mit einem störenden Protest in der gesetzgebenden Kammer im Mai verhaftet hatten, erklärte sich diese Woche auf Reisen in Dänemark im Exil. In einer Erklärung am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite sagte Hui, er sei aus seiner politischen Partei ausgetreten und werde sich darauf konzentrieren, die internationale Unterstützung für die umkämpfte Bewegung für Demokratie zu erweitern. (Aktualisierungen in der neuen Schlussgrafik mit Ted Hui, der sagt, dass er ins Exil geht)

Weitere Artikel wie diesen finden Sie unter

bloomberg.com

© 2020 Bloomberg L.P.

Pro-demokratische Aktivisten in Hongkong festgenommen .
Seit der Einführung des umstrittenen Sicherheitsgesetzes geht Hongkong mit harter Hand gegen pro-demokratische Demonstranten vor. Jetzt wurden erneut führende Köpfe der Demokratiebewegung festgenommen. © picture-alliance/AP Photo/V. Yu Der frühere Vorsitzende der Demokratischen Partei, Wu Chi Wai, ist laut Medienberichten einer der acht Festgenommenen (Archivbild) Hintergrund für die Festnahmen sind die nicht genehmigten Proteste zum 1. Juli, dem Jahrestag der Rückgabe der früheren britischen Kronkolonie 1997 an China, wie die Polizei mitteilte.

usr: 3
Das ist interessant!