Welt & Politik Giuliani erscheint mit Zeugen, die Wahlbetrug in einer hitzigen Anhörung in Michigan vorwerfen.

17:30  03 dezember  2020
17:30  03 dezember  2020 Quelle:   foxnews.com

Trump befürchtet, dass Giuliani, andere Anwälte in Biden, "Dummköpfe, die ihn schlecht aussehen lassen" sind.

 Trump befürchtet, dass Giuliani, andere Anwälte in Biden, Präsident Donald Trump ist besorgt, dass das Rechtsteam seiner Kampagne, angeführt von seinem persönlichen Anwalt Rudy Giulani, aus "Dummköpfen besteht, die ihn aussehen lassen" schlecht ", berichteten NBC News. Giuliani und andere Wahlkampfanwälte haben es bisher nicht geschafft, Stimmen für ungültig zu erklären und einen offensichtlichen Sieg für den gewählten Präsidenten Joe Biden rückgängig zu machen.

Der Anwalt Rudy Giuliani will auf zwei Wegen gegen die von ihm behaupteten Unregelmäßigkeiten bei den Wahlen vom 3. November vorgehen. Team Biden soll ebenfalls vor den Supreme Court gehen. In einem Gespräch mit „One America News“ (OANN) schildert Giuliani seine Strategie wie folgt

"Habe gerade in einer Anhörung in Arizona zum Thema Wahlbetrug ausgesagt. Zeigte die Unwahrscheinlichkeit des offiziellen Ergebnisses. "Das Aufsichtskomitee des Senats von Michigan hielt am Dienstag in Lansing eine Anhörung über Wahlbetrug und Unregelmäßigkeiten ab.

Der persönliche Anwalt von Präsident Trump, , Rudy Giuliani, erschien in Michigan bei einer zeitweise hitzigen Anhörung vor dem House Oversight Committee des Staates, um die Behauptungen des Wahlbetrugs während der Präsidentschaftswahlen 2020 anzusprechen .

Mehrere Zeugen wurden mit verschiedenen Betrugsvorwürfen vorgebracht, die jeweils eine andere Rolle im Wahlprozess spielten.

GIULIANI, UM ZEUGEN VON 'WÄHLERBETRUG' IN MICHIGAN-HÖRUNG ZU BRINGEN

Die erste Zeugin, Jessy Jacob, von der Giuliani sagte, sie habe noch nie zuvor ausgesagt, arbeitete als Wahlhelferin in Detroit und beschwerte sich darüber, wie sie von ihren Vorgesetzten behandelt wurde. Sie behauptete auch, Wahlhelfer seien darin geschult worden, wie man Stimmzettel ändere, und sie wurde angewiesen, keine Wähleridentifikation anzufordern.

Trump-Kampagne wegen Versuchs, schwarze Wähler zu entrechteten

 Trump-Kampagne wegen Versuchs, schwarze Wähler zu entrechteten © Yahoo News Die Trump-Kampagne hat wiederholt versucht, das Justizsystem zu nutzen, um die Niederlage des Präsidenten gegen den gewählten Präsidenten Joe Biden aufzuheben, und seit dem Wahltag mehr als zwei Dutzend erfolglose Klagen eingereicht.

Alles, was wir jetzt mit dem Wahlbetrug sehen, geht in die richtige Richtung, also zu Gunsten von Trump und den Patrioten. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag). Öffentliche Anhörung in Pennsylvania: Zeugen berichten von Wahlbetrug .

Anwältin von Donald Trump: "Überwältigende Beweise für Wahlbetrug in umkämpften Bundesstaaten". 3 Minuten Lesezeit.

Jacob sagte, sie habe nicht auf die Anweisungen gehört und die Wähler weiterhin nach einem Ausweis gefragt, um ihren „Seelenfrieden“ zu gewährleisten.

Jacobs Aussage dauerte fast eine Stunde - was der Vorsitzende Rep. Matthew Hall, ein Republikaner, beantragte, für jeden der folgenden Zeugen auf nicht mehr als 10 Minuten verkürzt zu werden - und endete mit einer Frage des demokratischen Abgeordneten David LaGrand Jacob, wenn sie wusste, dass Michigan nicht verlangt, dass die Wähler ihren Ausweis vorlegen, um ihre Stimme abzugeben, und fügt hinzu, dass er „immer so gewählt hat“.

Jacob schien frustriert zu sein, bevor er ein Gesetz zitierte, das vorschreibt, dass „null bis 14 Tage vor der Registrierungszeit der Wohnsitz nachgewiesen werden muss“. LaGrand beendete seine Zeit mit der Aussage, sie sei "verwirrt".

Watch Live: Trump wird voraussichtlich bei der Anhörung in Pennsylvania zu Giuliani bei der Wahl

 Watch Live: Trump wird voraussichtlich bei der Anhörung in Pennsylvania zu Giuliani bei der Wahl Washington dabei sein - Einen Tag nachdem Pennsylvania seine -Wahlergebnisse bestätigt hat, formalisiert er den Sieg des gewählten Präsidenten Joe Biden gegen Präsident Trump im Präsidentenrennen des Staates, Mr. Trump Es wird erwartet, dass Rudy Giuliani bei einer öffentlichen Anhörung in Gettysburg zu "Wahlproblemen" und angeblichen "Unregelmäßigkeiten" anwesend sein wird.

Zeugen belegen Wahlbetrug : Wahlmaschinen in Detroit waren mit Internet verbunden. Donald Trumps Anwälte Rudy Giuliani und Jenna Ellis reagierten auf diese Behauptung mit Unverständnis und warfen Barr Bei der Senatsanhörung in Michigan am 1. Dezember gab eine Zeugin an, sie habe

‼️ In Arizona finden Anhörungen zum Wahlbetrug , statt. Viertes Reich. 34 просмотратри часа назад.

Ihr Zeugnis wurde weiter geprüft, nachdem der Demokrat Rep. Darrin Camilleri gefragt hatte, warum ihr Zeugnis als glaubwürdig angesehen werden sollte, als -Richter Timothy Kennedy ihren Fall wegen mangelnder Glaubwürdigkeit abwies.

„Mir ist eine solche Entscheidung nicht bekannt. Sie war noch nie eine Zeugin vor Gericht “, sagte Giuliani, bevor Jacob antwortete.

Camilleri wiederholte seine Frage und wiederholte Kennedys -Entscheidung , bevor Giuliani „Einspruch“ rief, was Camilleri weiter irritierte.

„Dies ist kein Gerichtssaal, dies ist ein Ausschuss. Warum protestierst du immer wieder gegen das, was ich hier sage? " Der Vertreter von Michigan warf Giuliani zurück.

Die Anhörung, die weit über die ursprünglich geplante dreistündige Frist hinausging, wurde vom Vorsitzenden mit mehreren Aufforderungen zur Bestellung unterbrochen, da das Publikum immer wieder von seinen Plätzen aus rief. Auch die Mitglieder des Ausschusses, die von den Aussagen, von denen einige vor Gericht bereits als nicht glaubwürdig eingestuft worden waren, frustriert waren, unterbrachen das Verfahren wiederholt.

Elizabeth Warren verspottet Rudy Giulianis Behauptungen über Wahlbetrug und besteht darauf, dass Katie Porter ein Quadrat ist.

 Elizabeth Warren verspottet Rudy Giulianis Behauptungen über Wahlbetrug und besteht darauf, dass Katie Porter ein Quadrat ist. Senatorin Elizabeth Warren , eine Demokratin aus Massachusetts, und die Repräsentantin Katie Porter, eine Demokratin aus Kalifornien, verspotteten die unbegründeten Behauptungen eines weit verbreiteten Wahlbetrugs gemacht von Präsident Donald Trump s Anwalt Rudy Giuliani in einem Mittwochsvideo. © MANDEL NGAN / AFP / Getty Dieses Foto vom 19.

Viele Zeugen sagten bereits vor dem Senatsausschuss von Michigan aus, unter ihnen republikanische und unabhängige Wahlhelfer und -Beobachter. In einem Interview mit der Associated Press sagte Barr, das Justizministerium habe keine Beweise für weit verbreiteten Wahlbetrug gefunden.

Impeachment- Anhörung : Zeugen sagen öffentlich aus. 13.11.2019, 21:15 Uhr | dpa. George Kent (l), Diplomat im US-Außenministerium, und William Taylor, geschäftsführender US-Botschafter in der Ukraine, werden vor ihrer Aussage vor dem US-Kongress vereidigt. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa.

Die nächste Zeugin, Melissa Carone, behauptete, Jacobs Anschuldigungen seien nicht glaubwürdig, "weil sie nicht einmal dort war".

TRUMP TO HEADLINE-RALLYE IN GEORGIA RUNOFFS SAMSTAG

Carone hatte ihre eigenen Beschwerden und behauptete, dass sie als Dominion-Technikerin in der Wahlnacht miterlebt habe, wie demokratische Stimmen bis zu „30.000“ Mal nachgezählt wurden.

Der Vorsitzende musste während ihres Zeugnisses, das ebenfalls länger als die angeforderten 10 Minuten dauerte, mehrmals auf seinen Hammer schlagen, da die Ausschussmitglieder unterbrochen wurden und ihre Unterstützer im hinteren Teil des Raums jubelten.

Carone schloss ihr Zeugnis mit der Behauptung, dass alle Wahlhelfer gemeinsam an einem Plan beteiligt waren, um die Wahl zu manipulieren.

"Demokraten ruinieren gerne Ihr Leben", sagte sie, als Unterstützer applaudierten und Hall seinen Hammer schlug, um Ordnung zu fordern, "genau wie sie es mit Trump tun", fügte sie hinzu.

Das Zeugnis war eine Gelegenheit für das Aufsichtskomitee, die Vorwürfe zu hören, die Menschen während der Wahlen wegen Wahlbetrugs erhoben haben, obwohl keiner der „Zeugen“ unter Eid stand - ein Umstand, mit dem sich die Demokratin Rep. Cynthia Johnson auseinandersetzte. wiederholt fordern, dass sie unter Eid stehen.

Hall sagte gegenüber Fox News, dass der Grund dafür, dass sie nicht vereidigt wurden, darin besteht, dass die Anhörung als „Informationsarbeitssitzung“ und nicht als „Gerichtsverfahren“ gedacht war.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP

ZU ERHALTEN. "Wir sind ein Aufsichtskomitee, das sich mit der Durchführung der Wahlen in Michigan befasst und nach Wegen sucht, wie wir uns in Zukunft verbessern können", sagte Hall.

"Wir versuchen, diese Vorwürfe zu untersuchen, die Ereignisse ans Licht zu bringen und uns auf künftige Wahlen zu freuen, die Gesetze in den Büchern zu verbessern, damit sie reibungsloser verlaufen und wir das Vertrauen der Öffentlichkeit wiederherstellen können", fügte er hinzu.

Giuliani bat den Zeugen von Michigan, die Maske bei der Anhörung 4 Tage vor dem positiven Test für COVID-19 zu entfernen. .
Präsident Donald Trump s persönlicher Anwalt Rudy Giuliani bat einen neben ihm in einem Michigan Oversight Committee sitzenden Wahlhelfer aus Detroit, die Maske zu entfernen ihre Maske vier Tage vor dem positiven Test auf COVID-19 am Wochenende. © Rey Del Rio / Getty Der persönliche Anwalt von Präsident Donald Trump, Rudy Giuliani, hört zu, wie Jessi Jacobs, ein Wahlhelfer aus Detroit, am 2. Dezember 2020 vor dem Michigan House Oversight Committee spricht.

usr: 44
Das ist interessant!