Welt & Politik: Merkel weist AfD-Kritik an Chemnitz-Äußerungen entschieden zurück - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Merkel weist AfD-Kritik an Chemnitz-Äußerungen entschieden zurück

18:40  05 september  2018
18:40  05 september  2018 Quelle:   reuters.com

Wer war Daniel H. (35†), der in Chemnitz erstochen wurde?

  Wer war Daniel H. (35†), der in Chemnitz erstochen wurde? Wer war Daniel H. (35†), der in Chemnitz erstochen wurde? Vor allem aus dem Internet gibt es immer mehr Informationen über den Mann, der am Sonntagabend auf dem Stadtfest in Chemnitz erstochen wurde: Daniel H. ist laut seiner Facebook-Seite in Chemnitz aufgewachsen. Er nennt seinen Heimatort Karl-Marx-Stadt, wie die Berliner Zeitung berichtet. Den vollen Namen des ehemaligen Tischlerlehrlings hatte der "Verein zur beruflichen Förderung und Ausbildung" auf Facebook in einer Trauernachricht veröffentlicht. So wurde sein Facebook-Profil eine Zeit lang öffentlich.Daniel H.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Kritik an Äußerungen von ihr und von Regierungssprecher Steffen Seibert zu den Vorfällen von Chemnitz entschieden zurückgewiesen. "Meine Reaktion ist, dass wir dort Bilder gesehen haben, die sehr klar Hass und damit auch Verfolgung von unschuldigen

Die Fraktion der Alternative für Deutschland ( AfD ) im Rat der Stadt Chemnitz sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Fraktionsgeschäftsführer/in. Samad, 1972 in Ägypten als Kind eines sunnitischen Imams geboren, ist für seine Kritik am politischen Islamismus deutschlandweit bekannt

  Merkel weist AfD-Kritik an Chemnitz-Äußerungen entschieden zurück © REUTERS/Michele Tantussi

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die AfD-Kritik an Äußerungen von ihr und von Regierungssprecher Steffen Seibert zu den Vorfällen von Chemnitz entschieden zurückgewiesen.

"Meine Reaktion ist, dass wir dort Bilder gesehen haben, die sehr klar Hass und damit auch Verfolgung von unschuldigen Menschen deutlich gemacht haben", sagte Merkel am Mittwoch in Berlin. "Von denen muss man sich distanzieren. Das hat Herr Seibert gemacht, das tue ich - das habe ich auch schon getan." Damit sei alles gesagt, sagte sie zu der Forderung von AfD-Co-Chef Jörg Meuthen nach einer Entschuldigung Merkels und nach einer Entlassung Seiberts. Hintergrund sind deren Äußerungen zu den Ausschreitungen in Chemnitz.

Mehr auf MSN

Aussagen zu Migration: SPD-Vize Kohnen fordert Seehofers Rücktritt .
Aussagen zu Migration: SPD-Vize Kohnen fordert Seehofers RücktrittNach der umstrittenen Aussage zur Migration fordert SPD-Vize Natascha Kohnen den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). „Migration als 'Mutter aller politischen Probleme in unserem Land' zu bezeichnen, ist falsch und gefährlich“, sagte die bayerische Landeschefin am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in München. Die Verharmlosung der Ereignisse in Chemnitz durch den CSU-Chef sei unerträglich. „Dass er erklärt hat, dass er als einfacher Bürger auch in Chemnitz mitmarschiert wäre, macht ihn als Innenminister unhaltbar.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!