Welt & Politik Desmond-Anfrage: Sozialarbeiter offenbart Details zum letzten Anruf mit dem ehemaligen Soldaten

20:55  21 april  2021
20:55  21 april  2021 Quelle:   pressfrom.com

Desmond Howard: Chris Simms 'Trevor Rawrence vs. Zach Wilson Nehmen ist seit Monaten "lächerlich" Er würde den

 Desmond Howard: Chris Simms 'Trevor Rawrence vs. Zach Wilson Nehmen ist seit Monaten BYU -Quarterback Nr. 1 im diesjährigen NFL-Entwurf nehmen. ©, die von der Spun Trevor Rawrence bereitgestellt wird, läuft gegen Notre Dame. Im März sagte der NBC-Sportpersonal, dass die Auswahl der Jacksonville Jaguare, zumindest teilweise , um "Tickets verkauft" wird. Lawrence ging nach Clemson und ist von der Nähe von Georgien, und Simms glaubt, dass es sich um einen großen Faktor handelt, warum seine Auswahl in Nr. 1 grundsätzlich vorgefertigt ist.

-Port Hawkesbury, N.s. - Eine Nova Scotia-Anfrage untersucht, warum ein ehemaliger Soldat seine Familie und sich selbst 2017 tötete, hörte heute von einem von den Veteranen angestellten Sozialarbeiters, der von Veteranen Angelegenheiten eingestellt wurde, um als Lionel Desmonds Clinical Care Manager zu fungieren.

a group of people standing in front of a military uniform ©, die von der kanadischen Presse zur Verfügung gestellt wurde

Helen Luedee erzeugte sie, wurde im August 2016 eingestellt, sagt jedoch drei Monate, bis die Vorkehrungen zum ersten Mal mit ihrem neuen Kunden treffen konnten.

Luedee, deren Rolle die Absicht von Desmond koordiniert, sagt, dass es verzögert, das Training zu arrangieren, in dem sie die Online-Rekordhaltung der Abteilung nutzen musste.

Nato-Einsatz in Afghanistan: Bundeswehr könnte bis Mitte August abgezogen werden

  Nato-Einsatz in Afghanistan: Bundeswehr könnte bis Mitte August abgezogen werden Präsident Biden will alle US-Soldaten bis zum 11. September vom Hindukusch abrücken lassen. Für die Bundeswehr endet ihr verlustreichste Mission. © Foto: Maurizio Gambarini/dpa Bundeswehrsoldaten 2011 nahe Kundus. Noch sind 1100 deutsche Soldaten im Land. Die Bundeswehr könnte nach den Plänen der Bundesregierung bereits bis Mitte August aus Afghanistan abgezogen werden.

Die Anfrage hat in den vier Monaten vor den Mordings keine therapeutischen Dienstleistungen erhalten.

Desmond diagnostizierte im Jahr 2007 als Kampfsoldat, wurde im Jahr 2011 eine schwere post-traumatische Stressstörung und eine schwere Depression diagnostiziert und erhielt mehr als vier Jahre Behandlung, bevor er das Militär im Juni 2015 verlassen hatte.

Luedee sagt, dass sie Desmond nur zweimal traf - Am 30. November 2016 und dem 9. November 2016 - und der Abschluss des ehemaligen Infanteristen erforderte eine umfassende, langfristige Unterstützung für PTTSD und Herausforderungen, mit der er mit seiner Familie und ihrem zivilen Leben wieder integriert wurde.

Trotz der Tatsache, dass Desmond viele Herausforderungen konfrontierte, sagt Luedee, dass sie niemals gesundheitsbezogene Dokumente von den Veteranen erhielt.

Top 20 Kanadische Filme, die bei TIFF

 Top 20 Kanadische Filme, die bei TIFF -Port Hawkesbury, N.S. - Eine Nova Scotia-Anfrage untersucht, warum ein ehemaliger Soldat seine Familie und sich selbst 2017 tötete, hörte heute von einem von den Veteranen angestellten Sozialarbeiters, der von Veteranen Angelegenheiten eingestellt wurde, um als Lionel Desmonds Clinical Care Manager zu fungieren.

auch, bestätigte sie, dass Desmond eine Krise konfrontierte, als er sie am 2. Januar 2017 rief, und erklärte, wie die Urlaubszeit für ihn und seine Familie rau war.

Ludee sagt, der ehemalige Corporal sprach über ein Argument, das er und seine Frau am Silvesterabend hatten, und er sagte, dass er sagte, dass seine Ehe auseinander fiel.

"Er sagte, er fühlte, dass er sehr schwer versuchte, Hilfe für ihre Ehe zu bekommen, aber sie hatte sich ausgecheckt", sagte Luedee.

Der Sozialarbeiter sagt, dass sie erklärt hat, dass sie als seinen klinischen Pflegemanager nicht ihre Rolle als Beratung sorge. Aber sie erzählte der Anfrage, es sei klar, dass ihr Kunde jemanden brauchte, mit dem jemand spricht und Ratschläge, was als nächstes tun solle.

Ludee sagt, dass sie Desmond eine Liste der Dinge gab, die unter anderem mit seinem Psychotherapeuten und dem Familienmanschiener verbunden waren.

, sagt sie, Desmond hat klar gemacht, dass er keine Selbstmord- oder hörmendiden Gedanken erlebte, obwohl er klar war, dass er kämpft.

Desmond-Anfrage: Sozialarbeiter offenbart Details zum letzten Anruf mit dem ehemaligen Soldaten

 Desmond-Anfrage: Sozialarbeiter offenbart Details zum letzten Anruf mit dem ehemaligen Soldaten -Port Hawkesbury, N.s. - Ein Sozialarbeiter, der den Tag vor dem ehemaligen Soldat mit Lionel Desmond sprach, der drei Familienmitglieder tötete, und selbst erzählte eine Anfrage Mittwoch, sie wünschte, sie hätte mehr Zeit mit ihm verbrachten können. © von der kanadischen Presse Helen Luedee wurde von Veteranen angestellt, um im August 2016 als Desmond-Clinical Care Manager zu fungieren, mehr als ein Jahr, nachdem er medizinisch vom Militär abgelassen wurde.

"Er war eindeutig verärgert, dass seine Ehe endete«, sagte Luedee der Anhörung. "Aber er wollte an seiner Ehe arbeiten."

Desmond sprach auch darüber, wie er in der Notaufnahme in der Notaufnahme des Regionalkrankenhauses in der Notaufnahme des St. Martha in der Notaufnahme in der Notaufnahme in der Notaufnahme in der Notaufnahme in der Notiz

, Desmond gab zu, dass er Schwierigkeiten hatte, seine Temperierung zu kontrollieren, und sagte, er sage manchmal seine Stimme und würde "unangemessen auftauchen", sagte Luedee. Und er beschwert sich darüber, dass es sich um isoliert und besorgt, wo er leben würde, um zu leben.

Leudee sagt, dass sie, sobald sie zuversichtlich war, dass Desmond keine Bedrohung für sich selbst oder andere war, half sie Desmond, um seine nächstes zu planen, sofortige Schritte, um Hilfe zu suchen - ein Prozess, der ihren Kunden beruhigte.

Die nächste Nacht, um 18 Uhr, schoss der ehemalige Infanterman seine 31-jährige Frau Shanna, ihre 10-jährige Tochter, Aaliyah und seine 52-jährige Mutter Brenda, bevor er die Waffe drehte auf sich in ihrem ländlichen Nova Scotia Home.

Dieser Bericht durch die kanadische Presse wurde erstmals veröffentlicht 21. April 2021.

Die kanadische Presse

NATO startet mit dem Abzug aus Afghanistan .
Nach fast 20 Jahren Einsatz packen die internationalen Truppen nun auch offiziell. Rund 10.000 NATO-Soldaten der Ausbildungsmission "Resolute Support" sollen spätestens im September das Land verlassen haben. © Brian Harris/Planet Pix/ZUMA/picture alliance US-Soldaten in Kundus (Archivbild) Faktisch hat der Abzug bereits begonnen, seit Wochen wird Material aus Afghanistan gebracht. Mit diesem 1. Mai beginnt aber auch offiziell der Rückzug vom Hindukusch. Zuletzt waren 36 NATO-Staaten und Partnerländer an der Mission beteiligt, darunter 2500 Soldaten aus den USA und rund 1100 aus Deutschland.

usr: 0
Das ist interessant!