Welt & Politik sturgeon blasen, da eine andere Umfrage zeigt 53% der Schotten nicht wollen Wahlen.

12:28  04 mai  2021
12:28  04 mai  2021 Quelle:   dailymail.co.uk

'in der Denial!' Nicolas Störangriff über 'Car Crash' Andrew Marr Interview

 'in der Denial!' Nicolas Störangriff über 'Car Crash' Andrew Marr Interview Ihr Browser unterstützt dieses Video Der schottische erste Minister wurde heute Morgen vom BBC-Moderator auseinandergerissen, da sie gezwungen wurde, zuzugeben, dass es eine Grenze zwischen England geben müsste ein unabhängiges Schottland, indem er die EU anschließt. Frau Sturgeon sagte, Schottland würde dann versuchen, Arrangements zu verhandeln, um "Handel leicht über die Grenze fließen", wenn sie unabhängig ist.

Eine Überlebungsumfrage stellte fest, dass 53 Prozent in einem Unabhängigkeits-Referendum "Nein" stimmen würde, zwei Punkte in einer Woche früher. Nicola Sturgeon holding a sign posing for the camera: MailOnline logo Inzwischen ist der -SNP , obwohl der -SNP für einen großen Sieg auf dem "Super Donnerstag" auf dem Weg ist, der Partei aussieht, um eine Gesamtmehrheit zu verpassen. MS Sturgeon hat bereits in diesem Jahr eine frische Stimmzettel auf der Trennung angerufen, wie in diesem Jahr die Schlüsselplanke ihres Manifests.

Sie hat darauf bestanden, dass ein SNP-Erdrutsch ein Mandat für einen anderen Wettbewerb liefert, auch wenn die letzte Abstimmung im Jahr 2014 als "einmal in einer Generation" in Rechnung gestellt wurde.

Wie die Verfassung dominiert hat Holyrood-Wahlkampagne während der Pandemie

 Wie die Verfassung dominiert hat Holyrood-Wahlkampagne während der Pandemie Die Wahl des 2021 schottischen Parlaments wurde von der Verfassung dominiert, obwohl während der Coronavirus-Pandemie stattfindet. © von PA Media Nicola Sturgeon's SNP ist sicher, dass sie nach der Wahl der größte Partei ist - aber in der Lage sein, eine Gesamtmehrheit in Holyrood zu gewinnen? (Andrew Milligan) Die Einführung der neuen Pro-Independence Alba-Partei, die vom ehemaligen ersten Minister Alex Salmond geleitet wurde, erwies sich als der erste große Gesprächspunkt der Kampagne.

Nach dem Hochfahren seit Monaten haben sich jedoch ein Anstieg der jüngsten Umfragen gezeigt, dass die Unterteilung des Vereinigten Königreichs verrutscht ist, da der Bürgerkrieg von Ms Storgeon mit Alex Salmond toben.

Stör: Scottish Independence Leader Eyes Key Victory

 Stör: Scottish Independence Leader Eyes Key Victory Scottish National Party (SNP) Leader Nicola Sturgeon Wandert in Wahlen Donnerstag, Hoffnung des Siegs wird die Nation auf dem Weg zur Unabhängigkeit setzen, muss aber das Geschweigen und Widerspruch in London überwinden.

© Vom Daily Mail

(

sturgeon trifft wähler in der pelzstation und unterstützt den ehemaligen Flüchtlingskandidaten

 sturgeon trifft wähler in der pelzstation und unterstützt den ehemaligen Flüchtlingskandidaten Erster Minister Nicola Sturgeon hat die Wähler an einem Glasgow-Wahlstation am Morgen von der Partei getroffen, was ihre Party einen der wichtigsten Wahlen von Schottlands dübst. © Jeff j Mit Roza Salih, der der Blei-SNP-Kandidat auf der Regionalliste von Glasgow ist. ms salih wird der erste ehemalige Flüchtling werden, der an HolyRood gewählt wird, wenn sie einen Platz gewinnt, mit der diesjährigen Umfrage ist der erste, in dem Menschen mit Flüchtlingsstatus stimmberechtigt sind.

Sturgeons Chancen für Holyrout-Mehrheit Wane als SNP fällt kurz in den Schlüsselsitzen

 Sturgeons Chancen für Holyrout-Mehrheit Wane als SNP fällt kurz in den Schlüsselsitzen Nicola Sturgeons Chancen, eine Gesamtmehrheit in Holyrout zu gewinnen, haben zurückgegangen, nachdem ihr SNP schlüsselfertige Sitze nicht gewonnen hatte. © von PA Media Nicola Sturgeon hat die Chancen des SNP gesehen, die Chancen der SNP in der Holyrood-Niederlassung (Jane Barlow / Pa) mitzunehmen der Schlüssel von Aberdeenshire West.

chart, diagram, pie chart: ( © von Daily Mail ( bereitgestellt von Daily Mail ) (a person cooking in a kitchen: ( Es gab eine Reihe anderer Rückschläge, darunter NATWEST-Bestätigung, dass es seinen Hauptsitz in England verschieben muss, wenn Schottland sich bricht - während Ms Storgeon zu erklären hat wie sie den kritischen Handel mit Großbritannien schützen würde. Die Forschung für ITV-Guten Morgen britischer Fonds fasste, dass Scots die Unabhängigkeit von einem Rand von 53-47 ablehnen, einsam "wissen", sind die Antworten nicht von das Wahlkreis der Wahlen, down drei Punkte in der vorherigen Woche. Die Tories und die Arbeit wurden in Sekunden von 21 Prozent für diesen Wettbewerb gebunden. Im Abschnitt "Liste" der Abstimmung war SNP-Backing zwei Punkte 37 Prozent, während die Konservativen auch zwei auf 22 Prozent stiegen und die Arbeit um vier Prozent von 18 Prozent standen. Die

Stör: Scottish Unabhängigkeitsinhaber, der nach frischem Referendum drückt

 Stör: Scottish Unabhängigkeitsinhaber, der nach frischem Referendum drückt Scottish National Party (SNP) Anführer Nicola Sturgeon nutzt ihren entscheidenden Sieg ihrer Partei in Wahlen für das dezentrale Parlament, um Westminster für ein frisches Referendum auf Unabhängigkeit aus Großbritannien zu drängen.

-Mr. Salmond-Alba-Partei scheint mit nur 2 Prozent Support zu bombardieren.

Stör: Scottish Unabhängigkeitsinhaber, der nach frischem Referendum drückt

 Stör: Scottish Unabhängigkeitsinhaber, der nach frischem Referendum drückt Scottish National Party (SNP) Anführer Nicola Sturgeon nutzt ihren entscheidenden Sieg ihrer Partei in Wahlen für das dezentrale Parlament, um Westminster für ein frisches Referendum auf Unabhängigkeit aus Großbritannien zu drängen.

nach Wahlklagen Swingometer Zahlen würden resultieren Im SNP verlieren im Vergleich zu 2016 einen Sitz im Vergleich zu 2016 - eine Mehrheit mit 62 Sitzen.

Die Bilde von MS Sturgeon konnten jedoch als ihre Pro-Unabhängigkeitspartner erspart werden. Die Grünen sehen auf, um fünf weitere Sitze zu gewinnen, als sie vor fünf Jahren hatten.

Unabhängigkeitsreferendum in Schottland: Einen Schritt weiter

  Unabhängigkeitsreferendum in Schottland: Einen Schritt weiter In Schottland haben die Parteien der Unabhängigkeitsbefürworter wieder die Mehrheit. Doch der Weg zu einer Volksabstimmung ist weit. Nicht nur Boris Johnson steht im Weg. © Jeff J Mitchell/​AFP/​Getty Images Gute Aussicht: Nicola Sturgeon bleibt Erste Ministerin von Schottland. Nicola Sturgeon hat in Schottland einen großen Wahlsieg für die Unabhängigkeit des Landes errungen: Die energische Frau aus Glasgow bleibt weiter Erste Ministerin Schottlands. Ihre Partei, die Scottish National Party (SNP), hat bei einer Rekordwahlbeteiligung 64 der 129 Sitze im Parlament erzielt.

© zur Verfügung gestellt von Daily Mail

(

Lesen Sie mehr

Unabhängigkeitsreferendum in Schottland: Einen Schritt weiter .
In Schottland haben die Parteien der Unabhängigkeitsbefürworter wieder die Mehrheit. Doch der Weg zu einer Volksabstimmung ist weit. Nicht nur Boris Johnson steht im Weg. © Jeff J Mitchell/​AFP/​Getty Images Gute Aussicht: Nicola Sturgeon bleibt Erste Ministerin von Schottland. Nicola Sturgeon hat in Schottland einen großen Wahlsieg für die Unabhängigkeit des Landes errungen: Die energische Frau aus Glasgow bleibt weiter Erste Ministerin Schottlands. Ihre Partei, die Scottish National Party (SNP), hat bei einer Rekordwahlbeteiligung 64 der 129 Sitze im Parlament erzielt.

usr: 0
Das ist interessant!