Welt & Politik Türkischer Minister in Saudi-Arabien für Gespräche mit Mend Brawts, End Boycott

19:30  10 mai  2021
19:30  10 mai  2021 Quelle:   reuters.com

MSC-Kreuzfahrten in Richtung Saudi-Arabien, die erstmals im November

 MSC-Kreuzfahrten in Richtung Saudi-Arabien, die erstmals im November erstmals jemals jemals jemals beginnen. © zur Verfügung gestellt von Travel + Freizeit Mit freundlicher Genehmigung von MSC Cruises Das MSC-Magnifica -Schiff wird in diesem Winter Kreuzfahrten aus seinem neuen Homeport in Jeddah, Saudi-Arabien, anbieten. Das Schiff wird vom 13. November Sieben-Nacht-Reiserouten segeln, das in Aqaba für Petra in Jordanien, Safaga für Luxor in Ägypten, und dann die Saudi-Häfen von Alwajh und Yanbu nennen wird, bevor er nach Jeddah zurückkehrt.

von Orhan Coskun

Mevlüt Çavuşoğlu wearing a suit and tie: FILE PHOTO: Turkish Foreign Minister Mevlut Cavusoglu gives a statement to the media after a meeting with his German counterpart in Berlin, Germany © Reuters / Annegret Hilse File Foto: Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu gibt den Medien eine Erklärung an die Medien nach einem Treffen mit seinem deutschen Kollegen in Berlin, Deutschland

Ankara (Reuters) - Der ausländische Außenminister der Türkei kam am Montag in Saudi-Arabien an, um zu sprechen, um einen Riss über das Töten des Saudi-Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul zu überwinden, der zu bitteren Erholungen und einem saudischen Boykott von türkischen Gütern führte.

Mevlut Cavusoglu war darauf zurückzuführen, nach Jahren der Spannungen zwischen den beiden Regionalkräften in dem Königreich Gespräche im Königreich zu halten, die sich auch auf der türkischen Unterstützung für Katar in einem Streit mit seinen Golf-Nachbarn und über Präsident Tayyip Erdogans unterstützt, die die Muslimbruderschaft unterstützt ist in Saudi-Arabien verboten.

Saudi-Iran-Handel und iranische Zugeständnisse können zu Frieden führen Stellungnahme

 Saudi-Iran-Handel und iranische Zugeständnisse können zu Frieden führen Stellungnahme Saudi Kronprinz Mohammed Bin Salman (MBS) forderte kürzlich "gute Beziehungen" mit dem Iran, um den Nahen Osten in Richtung Wohlstand und Wachstum zu drücken. Der Iran reagierte durch einladendes Saudi-Arabiens "Tondelwechsel", um ein "neues Kapitel" in den Beziehungen zu diskutieren. © Alexander Zemlianichenko / Pool / AFP über Getty Images Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed Bin Salman spricht.

Mohammad Bin Salman Al Saud wearing a hat: FILE PHOTO: Saudi Crown Prince Mohammed bin Salman attends a session of the Shura Council in Riyadh © Reuters / Bandar Algaloud / Höflichkeit von Saud File Foto: Saudi Crown Prince Mohammed Bin Salman besucht an einer Sitzung des Shura Council in Riad

Turkish-Beamten, sagte der Besuch von Cavusoglus, dass Cavusoglu Gespräche über den möglichen Umsatz von türkischen Drohnen nach Saudi-Arabien einschließen könnte Sie sagten, Riyadh hatte angefragt. Die derzeitigen heftigen Zusammenstöße in Jerusalem können auch die bilateralen Gespräche überschatten.

"in Saudi-Arabien, um bilaterale Beziehungen und wichtige regionale Probleme zu diskutieren, insbesondere die Angriffe an der Al Aqsa-Moschee und der Unterdrückung gegen die palästinensischen Menschen", schrieb Cavusoglu auf Twitter auf seine Ankunft in Saudi-Arabien.

Saudi Aramco Q1-Gewinnsprung Jump 30% auf die Ölmarktwiederholung

 Saudi Aramco Q1-Gewinnsprung Jump 30% auf die Ölmarktwiederholung Energy Giant Saudi Aramco am Dienstag hat einen 30-prozentigen Sprung im ersten Quartal-Gewinn gepostet, in einem Anzeichen der Erholung des letztjährigen Ölmarktabsturzes von der Coronavirus-Pandemie. © Ahmad El Itani Starkes Ergebnis des ersten Quartals Erleichterung für Energy Riesid Saudi Aramco, nachdem er aufeinanderfolgende Gewinne veröffentlicht hat, da er in den ersten drei Monaten des Jahres auf 21,7 Mrd. USD auf 21,7 Mrd. USD stieg.

Mehr als 300 Palästinenser wurden am Montag verwundet, der palästinensische rote Halbmond sagte, da palästinensische Demonstranten Felsen und die israelische Polizei straffe Granaten und Gummizugs außerhalb der Al Aqsa-Moschee in Jerusalem feuerten.

Später am Tag sagte die palästinensische islamistische Gruppe Hamas, dass es Raketen in Israel abgefeuert hatte, die Warnsiirs in Jerusalem und in der Nähe der Gaza-Grenze in einer scheinbaren Reaktion auf die palästinensischen Verletzungen auslöste.

Erdogan sagte am Samstag, die anhaltenden Zusammenstöße zeigten Israel ein "Terrorstaat", und dass Ankara arbeitete, um internationale Institutionen zu mobilisieren. Am Montag sprach er mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas und Hamas Political Chief Ismail Haniyeh, sagte staatliche Aadolu-Agentur. Die Reise von

Cavusoglus war anfangs, um sich auf das Ausbessern von bilateralen Bindungen zu konzentrieren, die er sauer, als Khashoggi - ein Kritiker von Saudi-Arabiens de facto-Herrscher Prince Mohammed bin Salman - 2018 von einem saudischen Hit-Kader getötet wurde.

Türkei Erdogan und Saudi King Salman diskutieren Krawatten über Telefon

 Türkei Erdogan und Saudi King Salman diskutieren Krawatten über Telefon Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan und Saudi-Arabiens King Salman Bin Abdulaziz haben bilaterale Bindungen in einem Anruf diskutiert, das zweite Gespräch zwischen den beiden Anführer in weniger als einem Monat. © Die beiden Führer haben in den letzten Wochen zwei Telefongespräche gehalten [Datei: Yasin Bulbul / Turkish Pressi ...

Erdogan sagte zum Zeitpunkt der Bestellung Um Khashoggi zu töten, kam aus dem "höchsten Niveau" der saudischen Regierung, und ein US-Intelligenzbericht, der im Februar veröffentlicht wurde, fand Prinz Mohammed, hatte das Töten genehmigt - eine Gebühr Saudi-Arabien lehnt ab.

Die Krise veranlasste einen inoffiziellen Saudi-Trade-Boykott, der den Wert der türkischen Importe um 98% aufbrachte. Saudi-Arabien schließt auch acht türkische Schulen im Königreich, Anadolu berichtete letzten Monat. Der zweitägige Besuch von

Cavusoglu folgt der Turkey-Gespräche letzte Woche mit Ägypten, einer anderen Regionalmacht der USA, ein weiterer US-Dollar-Regionalmacht, um die unruhige Beziehungen zu reparieren.

Ein älterer türkischer Beamter sagte, dass das Trade-Embargo und die Konflikte in Syrien und Libyen mit den Saudis diskutiert würden. Eine saudi-Anfrage nach türkischen bewaffneten Drohnen kann auch auf der Tagesordnung stehen, sagten zwei türkische Beamte.

Erdogan sagte, im März suchte Saudi-Arabien, türkische bewaffnete unbemannte Luftfahrzeuge zu kaufen. Mehrere Länder haben das Interesse an den Drohnen gezeigt, die in Konflikten in Syrien, Libyen und Nagorno-Karabakh verwendet wurden.

Ein ausländischer Diplomat in Riad sagte, die Saudis wollten türkische Drohnen gegen iranischen Holmi-Kämpfer in Jemen verwenden, und würde diskutieren, türkisch-hergestellte Bayraktar TB2-Drohnen zu kaufen.

(Schreiben von Daren Butler; Zusätzliche Berichterstattung von Marwa Rashad in London; Bearbeitung von Dominic Evans, Hugh Lawson and Mark Heinrich)

Fury sagt Headyweight Titel Showdown gegen Joshua in Saudi-Arabien am 14. August .
Tyson Fury sagte Sonntag seine lang erwartete Welt-Schwergewicht-Titelvereinigung mit Anthony Joshua würde am 14. August in Saudi-Arabien stattfinden. © Ringo Chiu Megafight - Tyson Fury (links) sagte, er wird am 14. August in Saudi-Arabien mit anderen britischen Welt-Champion Anthonie Joshua in Saudi-Arabien gegenüberstehen uns "Fury getwittert. Zwischen ihnen halten die beiden britischen Boxer alle vier Hauptversionen des Schwergewichts-Titels.

usr: 17
Das ist interessant!