Welt & Politik German Liberal FDP regiert die Koalition mit Grünen nach Wahl-Bild

01:25  21 juni  2021
01:25  21 juni  2021 Quelle:   reuters.com

Der Höhenflug der Grünen ist erstmal vorbei

  Der Höhenflug der Grünen ist erstmal vorbei Auf einem Parteitag in Berlin wollen die Grünen Annalena Baerbock offiziell zur Kanzlerkandidatin küren - trotz der Fehler der Parteichefin im Wahlkampf. © REUTERS Annalena Baerbock nimmt zum mageren Ergebnis der Grünen bei der Wahl in Sachsen-Anhalt Stellung Vor siebeneinhalb Wochen war die grüne Welt noch in Ordnung. Annalena Baerbock, die junge, dynamische Parteichefin, wurde zur Kanzlerkandidatin ausgerufen, die Partei stieg in den bundesweiten Umfragen auf fast 30 Prozent und überholte in den Umfragen ab und an sogar die CDU mit dem neuen Parteichef Armin Laschet.

Ferner haben sich die Grünen stärker für Regierungsbeteiligungen geöffnet und diskutieren auch die prinzipielle Möglichkeit einer Koalition mit der Union. Die Bundestagswahl von 2005 ist koalitionspolitisch deshalb etwas Besonderes, weil erstmals nach der Legislaturperiode von 1949 bis 1953 keine Koalition des Schemas „eine Großpartei/eine Kleinpartei“ Nach der Bundestagswahl 2009 ergab sich erneut die Möglichkeit einer Koalition von CDU/CSU und FDP . Beide Parteien hatten sich im Vorfeld dazu bekannt, diese Option zu präferieren und bildeten Ende Oktober eine Regierung .

Dies führte dazu, dass sich die Liberalen einer solchen Koalition gegenüber wieder offener zeigen und generell Bereitschaft für Regierungsverantwortung nach der Bundestagswahl 2021 signalisieren.1. Sollte am Wahlabend eine schwarz- grüne Mehrheit zustande kommen, wird diese wohl den Vorzug erhalten. Bereits nach der letzten Bundestagswahl 2017 schloss die SPD eigentlich eine weitere Koalition mit der Union aus, ließ sich aber aufgrund fehlender Alternativen nach dem Jamaika-Aus doch noch einmal darauf ein.

Berlin (Reuters) - Deutschlands liberale freie Demokraten (FDP) wird nicht einer von den Ökologen-Grüns geführten Koalition anschließen. Montag, zitierte Parteiquellen.

Greens hold party meeting in Berlin © Reuters / Axel Schmidt GREENS HOLD Party-Treffen in Berlin

Die Entscheidung würde es den Grünen schwieriger machen, der von den Konservativen von CHancellor Angela Merkel Zweiter kommt, um nach der Abstimmung eine Regierung zu verurteilen.

Die Grünen laufen etwa 8 Punkte hinter den Konservativen und der Abfrage bei etwa 20%.

Die Konservativen und Grüns könnten nach der Wahl eine Koalition bauen, aber es kann schwierig sein, Unterschiede zu überbrücken, ob Steuern aufzuheben, um einen Übergang zu einer kohlenstoffneutralen Wirtschaft zu fördern und Investitionen in digitale Infrastruktur und Schulen aufzubauen.

Parteitag: CO2-Steuer, höherer Steuersatz, Hartz-IV: Mit diesem Programm will Baerbock Kanzlerin werden

  Parteitag: CO2-Steuer, höherer Steuersatz, Hartz-IV: Mit diesem Programm will Baerbock Kanzlerin werden Parteitag: CO2-Steuer, höherer Steuersatz, Hartz-IV: Mit diesem Programm will Baerbock Kanzlerin werdenMehr Umverteilung, eine schärfere Klimapolitik und ein Industriepakt: Die Grünen gehen nach dem Parteitag am Wochenende mit einem ökosozialen Programm in die Bundestagswahl, das bürgerliche Wähler aber nicht verschrecken soll. Der Titel lautet wie erwartet: „Deutschland. Alles ist drin.

Sie zitieren den grünen Innenpolitiker Konstantin von Notz, der sagt: »Es gibt Kräfte in der FDP , die nichts mit den Grünen zu tun haben wollen, aber es gibt eben auch sehr viele andere.« Entscheidend könnte trotzdem sein, ob in einer Ampel, gemeinsam mit der SPD, die FDP ihr Steuerversprechen halten könnte. Kickl, der dieser Tage so manche Ausflüge ins Milieu der Verschwörungstheoretiker und Coronaleugner unternimmt, war Innenminister in der ersten Regierung von Kanzler Sebastian Kurz.

"Dass die Liberalen den Strohmann für den Griff der Rechtsextremisten zur Macht geben, ist ein Mit wem will die FDP regieren ? FDP -Bundesvize Wolfgang Kubicki wertete das Ergebnis als großen Weil Christdemokraten und Liberale nach der Wahl im Herbst eine Zusammenarbeit mit der AfD Mohring betonte, Kemmerich müsse nun erneut klarmachen, dass es keine Koalition mit der AfD

Die Konservativen argumentieren, dass Steuerwanderungen die wirtschaftliche Erholung der Coronavirus-Pandemie schaden würden.

Meinungsumfragen zeigen, dass die Grünen die Mehrheit im Parlament mit den FDP- und Center-Link-Sozialdemokraten (SPD) haben, die sich um 13% bzw. 16% betreue.

Der FDP sind die bevorzugten herrschenden Partner der Konservativen, aber die beiden Parteien sind unwahrscheinlich, dass die beiden Parteien genug Stimmen für eine parlamentarische Mehrheit gewinnen, da der konservative Block auf 28% liegt.

(Berichterstattung von Joseph NASR; Bearbeitung von Peter Cooney)

Lindner gibt Regierungsbeteiligung im Bund als Wahlziel der FDP aus .
Acht Jahre nach dem Verlust der Regierungsbeteiligung im Bund strebt die FDP zurück zur Macht. Die Partei wolle bei der Bundestagswahl im September "so stark zweistellig" werden, dass eine Regierungsbildung ohne sie nicht möglich ist, sagte FDP-Chef Christian Lindner am Dienstag bei der Vorstellung der Wahlkampagne in Berlin. Er gehe davon aus, dass die nächste Bundesregierung von einem CDU-Bundeskanzler Armin Laschet geführt wird. Eine Koalitionsaussage vor der Wahl will die FDP nicht abgeben. © ANNEGRET HILSE Die FDP strebt nach acht Jahren Pause zurück einer Regierungsbeteilgung im Bund.

usr: 1
Das ist interessant!