Welt & Politik Iran's Peasled-Regime, der von Protesten über den Wassermangel getroffen hat So wie das Regime einen Hardline-Präsidenten installiert.

02:43  25 juli  2021
02:43  25 juli  2021 Quelle:   foxnews.com

Iran steuert Moscheeverein in Hamburg: Verfassungsschutz sieht „Islamisches Zentrum Hamburg“ Außenposten des Mullah-Regimes

  Iran steuert Moscheeverein in Hamburg: Verfassungsschutz sieht „Islamisches Zentrum Hamburg“ Außenposten des Mullah-Regimes Der Verdacht wird stärker. Nach Erkenntnissen von Hamburgs Verfassungsschutz wird das IZH vom Büro des iranischen Revolutionsführers Khamenei dirigiert © Foto: Christian Charisius/dpa Handlanger des Iran. Der Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg, Muhammad Hadi Mofatteh, wird nach Erkenntnissen des Verfassungsschutz vom Mullah-Regime dirigiert Das Islamische Zentrum Hamburg (IZH), das an der Außenalster die markant blaue Imam-Ali-Moschee betreibt, gibt sich nach außen friedlich, eigenständig und ist angeblich nur an Religion interessiert.

Die Proteste, die seit über einer Woche weiterging, haben in einer Reihe von Städten und Städten in der Region Khuzestan über der Dürre stattgefunden. Die News-Agentur von Iran berichtete, dass mindestens ein Protest- und Polizist in den Protesten getötet worden war.

Iran sagt, es sei weiter angereichert Uran, die weit verbreitete Verurteilung der Verurteilung von

zeichnete "Randoter und bewaffnete Kämpfer, die unter Demonstranten getarnt", aber das Regime, aber das Regime hat auch den Wut über die Dürre anerkannt. "Die Menschen zeigten ihre Unzufriedenheit, aber wir haben keine Beschwerde, da das Thema Wasser im heißen Klima von Khuzestan kein geringfügiges Thema ist", sagte Khamenei, obwohl er auch Gegner des Versuchs, die Situation zu beschleunigen, zu beschuldigte. Rechteaktivisten in der Iran-Gruppe besagt, dass Sicherheitskräfte auf Tränengas- und Wasserkanonen abgefeuert sind, während Amnesty International das Regime der Verwendung von Live-Munition gegen Demonstranten beschuldigte - beschreibt den Umzug als "schrecklich".

Biden Verwaltung zerreißt Iran über Verzögerung bei dem Gefangenenaustausch Gespräche

 Biden Verwaltung zerreißt Iran über Verzögerung bei dem Gefangenenaustausch Gespräche © Getty Biden Verwaltung zerreißt Iran über Verzögerung in Gespräche Ein Sprecher Gefangenenaustausch für die State Department knallte Iran als Reaktion auf Behauptungen, dass die USA und Großbritannien mit einem humanitären Austausch wurden die Verknüpfung der Iran Nuclear Deal, ruft die Vorwürfe „empörend.“ iranischer Vize-Außenminister, in einem Tweet am Samstag, beschuldigte die US-und britische Regierungen einen Vorschlag für Gefangenenaustausch „Geisel“ über die Verhandlungen für die 2015

Der Nationalrat of Resistance of Iran (NCRI), eine Dachgruppe der Iraner, die sich dem Regime widersetzte, sagte, dass die Demonstranten mit der Befreiung aus dem Regime sowie zum Wasser kämpften.

"Hagel zu # Khuzestans Märtyrer, Hagel an diejenigen, die für Wasser und Freiheit gestiegen sind," NCRI-Präsident-elezent von Maryam Rajavi getwittert. "Die iranischen Menschen haben nichts unter der Herrschaft der kriminellen Mullahs zu verlieren. Sie werden bis zum Ende für ihre unveräußerlichen Rechte, Wasser, Brot, Freiheit und der Volkssouveränität kämpfen."

Andere NCRI-Beamte twitterten das Video, das zeigt, dass Proteste spezifisch auf das Regime richteten.

Die staatliche Abteilung sagte mittlerweile Reportern, dass die Verwaltung die Berichte von Protesten als auch Internetabschaltung des Regimes folgte.

Olympics-Basketball-Tschechische Republik-Iran als Basketball beginnt in Tokyo

 Olympics-Basketball-Tschechische Republik-Iran als Basketball beginnt in Tokyo Tokyo (Reuters) - Die Tschechische Republik startete am Sonntag mit einem 84-78-Sieg gegen den Iran ihre olympischen Reifenträume in Tokio und hielt eine späte Rallye von den Iranern an Wer den Leitern den ganzen Weg auf vier Punkte reduziert, mit weniger als einer Minute, um zu gehen.

Pompeo beschuldigt BIDEN-Administrator, daran zu arbeiten, dass er den "Senior Partners 'im Nahen Osten

" den Iran Amerikas "Wir fordere die iranische Regierung auf . Die Tage - lange Proteste sind der neueste Schlag auf ein bereits kämmertes Regime, das in den letzten Jahren aufgrund der COVID-19-Pandemie aufgrund der COVID-19-Pandemie jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie, sondern die "Höchstdruck" von der Trump-Administration, die Sanktionen wieder eingeführt hat, mit dem "Höchstdruck" gegenübersteht auf dem Regime, das unter dem iranischen Deal verschrottet wurde. Die Biden-Administration hat eine Offenheit, um den Deal zu feiern, und die Gespräche sind in Wien zwischen den Unterzeichnern bis zum Jahr 2015 in Wien. Diese Gespräche schienen jedoch in Teheran in die weitere Urananreicherung zu stehen.

Inzwischen gewann Hardliner Ebrahim Raisi die Präsidentschaftswahlen in einem Wettbewerb, der von Anschuldigungen der Takelung und einer niedrigen Waffel beteiligt war. Raisi sagte, er würde sich nicht mit Präsident Bidingen treffen, und sagte, die Entfernung von Sanktionen von den USA ist nicht verhandelbar.

Die zugehörige Presse hat zu diesem Bericht beigetragen.

.

Golf von Oman: Tödliche Eskalation .
Zwei Menschen sterben bei einem Drohnenangriff auf ein mit Israel verbundenes Schiff. Premier Bennett macht den Erzfeind Iran für die Attacke verantwortlich - sie dürfte nicht ohne Folgen bleiben. © US Navy/AFP Eskorte im Arabischen Meer: Nach dem Beschuss erhielt die MT Mercer Street Hilfe von der US-Marine. Tödliche Eskalation Die erste Mitteilung der in London ansässigen Schiffsmanagementfirma Zodiac Maritime am Freitag hörte sich nicht sonderlich spektakulär an. An Bord des Tankschiffs MT Mercer Street habe es im nördlichen Indischen Ozean einen Piraterie-Vorfall gegeben.

usr: 0
Das ist interessant!