Welt & Politik Ontario, das in diesem Jahr immer größere Waldbrände sieht, sagen die Beamten,

21:43  26 juli  2021
21:43  26 juli  2021 Quelle:   syndication.thecanadianpress.com

OMA fordert COVID-19 Impfpflicht für alle Ontario Gesundheitspersonal

 OMA fordert COVID-19 Impfpflicht für alle Ontario Gesundheitspersonal © Cole Burston / Die kanadischen Presse Eine Frau wird mit einer Dosis des Moderna-COVID 19 Impfstoffes in einer Pop-up-Impfstoff Klinik in Toronto Jane geimpft und Finch Nachbarschaft. Die Ontario Medical Association sagte am Freitag, dass alle im Gesundheitswesen Tätigen in der Provinz sollte sich impfen erforderlich. Die Ontario Medical Association (OMA) sagt, dass alle im Gesundheitswesen Tätigen in der Provinz erforderlich sein sollte vollständig gegen COVID-19 geimpft werden.

Die Anzahl der Waldbrände in Nord Ontario in diesem Jahr sind im Wesentlichen höher als der Durchschnitt und erzwungen Tausenden von Menschen, um First Nations-Gemeinden zu fliehen, die Regierung sagte Montag.

a flag flying on a clear day ©, die von der kanadischen Presse

in diesem Jahr zur Verfügung gestellt wurden, gab es bisher 902 Waldbrände, fast doppelt doppelt dem 10-Jahresdurchschnitt von 520. Mehr als 520.000 Hektar wurden von diesen Bränden verbrannt, was mehr als dreimal der Durchschnitt von etwa 153.000 ist .

Das ist das Ergebnis extremer Dürre-Bedingungen in den meisten Nord Ontario, in denen Waldbrände leicht nach Blitzstreiks funkeln, sagte Beamte.

‚Aus der Tabelle‘: Wildfire Rauch würgt Himmel wieder als Luftqualität Warnungen Decke Manitoba

 ‚Aus der Tabelle‘: Wildfire Rauch würgt Himmel wieder als Luftqualität Warnungen Decke Manitoba © Tyson Koschik / CBC Waldbrände in Manitoba und Nordwest-Ontario hat den blauen Sommerhimmel in einen grauen Dunst verwandelt. Der Rauch, den Horizont verwischt hat, die Sonne verdunkelt und drehte den blauen Himmel des südlichen Manitoba in ein Winterartige grau für mindestens einen weiteren Tag zu verweilen wird mit Ebenen selten in der Region gesehen.

spricht in einem Hintergrund Briefing Montag, Regierungsbeamte sagten, es ist schwierig, eine bestimmte Feuersaison an den Klimawandel zuzurren, da jedes Jahr je nach Wetter stark variiert, dass jedoch der Klimawandel die Anzahl und Risiken der Brände erhöht.

mehr als 3.000 Menschen wurden von den betroffenen ersten Nation-Gemeinden evakuiert, aber basierend auf den Wetteraussichten, sagte die Regierung, sagte, dass 5.000 mehr ihre Häuser verlassen müssen.

Solicitor General Sylvia Jones und Nordentwicklung, Minen, natürliche Ressourcen und Forstminister Greg Rickford sagte, dass die Regierung erhebliche Ressourcen begangen hat, um das Feuer zu bekämpfen und den Betroffenen zu helfen.


-Video: Mehrere Erste Nationen, die von Bränden in Manitoba, Ontario (CBC.CA)

Innenminister Besuche neue öffentliche landet HQ in Colorado

 Innenminister Besuche neue öffentliche landet HQ in Colorado Innenminister Deb Haaland zahlt ihren ersten Besuch Freitag zum neuen Colorado Hauptquartier ihrer Abteilung Bureau of Land Management nach dem Umzug von der Hauptstadt der Nation von der Trump Verwaltung löste Kritik, dass der Umzug die Agentur gut, dass weite Teile der öffentlichen Ländereien im Westen überwacht wurde gedacht. © Bereitgestellt von Associated Press Als Becky Mitchell, links zurück, und der Colorado Water Conservation Board und US Rep Diana DeGette, D-Colo., Blick auf, Innenmin

Alle Einwohner von Papplar Hill First Nation and Deer Lake First Nation wurden evakuiert, sowie anfällige Bewohner von Pikangikum First Nation, North Spirit Lake First Nation, und Cat Lake First Nation, sagte die Regierung.

Die Nishnawbe Aski Nation, die 49 First Nations in Nord Ontario sowie der NDP darstellt, haben die Provinz angerufen, um einen Ausnahmezustand über die Waldbrände zu erklären.

, aber die Provinz sagt, dass die Situation nicht den rechtlichen Bedingungen erfüllt, um den Notstand zu erklären. Zusätzlich zu einer Gefahr von wichtigen Anteilen muss ein Mangel an verfügbaren Ressourcen sein, um den Notfall zu unterstützen. Derzeit werden ausreichende Ressourcen eingesetzt, sagte die Regierung.

Wildfire-Rauch beeinflusst die Luftqualität und die Sichtbarkeit ganz nach Süden nach Toronto-Gebiet und in den Kingston-Bereich. Umweltkanada erteilte einen Beratungsberatung und sagte, Rauch ist derzeit "erwartet oder auftretend", und eine hohe Luftverschmutzung ist dadurch möglich.

Dieser Bericht der kanadischen Presse wurde erstmals veröffentlicht, dem 26. Juli 2021.

Allison Jones, der kanadische Presse

Tödliche Waldbrände beschäftigen neuen Schlag gegen türkischen Tourismus .
türkischen Feuerwehr machte Freitag enthalten tödliche Waldbrände Fortschritte, die die Evakuierung ganzer Dörfer und Mittelmeerküste Hotels bereits von dem Schock Kokons der corona Pandemie gezwungen.

usr: 7
Das ist interessant!