Welt & Politik UNOR WARNTE VON 'DIRE' COVID-Situation in Myanmar

03:49  30 juli  2021
03:49  30 juli  2021 Quelle:   aljazeera.com

myanmar richtet sich an höhere Impfungen wie Covid-19-Fälle Soar

 myanmar richtet sich an höhere Impfungen wie Covid-19-Fälle Soar (Reuters) - Myanmars militärkontrolliertes Gesundheitsministerium erwartet, dass die Hälfte der Bevölkerung gegen COVID-19 in diesem Jahr geimpft wird, berichtete staatliche Medien am Dienstag, einem Tag, nachdem die Behörden einen angekündigt haben Notieren Sie tally Coronavirus Todesfälle.

Das Vereinigte Königreich hat den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen gewarnt, dass die Hälfte der Bevölkerung von Myanmar von 54 Millionen in den nächsten zwei Wochen mit Covid-19 infiziert ist.

a group of people sitting at a table: Myanmar state media reported that the military is looking for international cooperation to contain the coronavirus [File: Reuters] © von Al Jazeera Myanmar staatliche Medien berichtete, dass das Militär nach internationaler Zusammenarbeit sucht, um den Coronavirus [File: Reuters] zu enthalten.

Myanmar ist seit dem 1. Februar in Chaos in Chaos , auslösen breiter Proteste und Kämpfe zwischen der Armee und der neu gebildeten zivilen Milizion.

Die Vereinigten Staaten, Großbritannien und andere haben Sanktionen an den Generälen für den Putsch und die Unterdrückung von Pro-Demokratie-Protesten auferlegt, in denen Hunderte getötet wurden. Die weitläufigen Unternehmen des Militärs wurden ebenfalls anvisiert.

Nationen gewarnt von 'DIRE' COVID Situation in Myanmar

 Nationen gewarnt von 'DIRE' COVID Situation in Myanmar Britannien warnte den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen Donnerstag, dass die Hälfte der Cut-Coup-Wracked-Bevölkerung von 54 Millionen in den nächsten zwei Wochen mit Covid-19 infiziert werden konnte. © Ye Aung Do Freiwillige tragen den Körper eines Covid-19-Opfers auf einen Friedhof in Yangon beschlagnahmte Kontrolle im Februar.

"Der Putsch hat zu einem näher totalen Zusammenbruch des Gesundheitssystems geführt, und die Arbeiter der Gesundheitswesen werden angegriffen und verhaftet," Großbritanniens UN-Botschafter Barbara Woodward erzählte einen informellen Sicherheitsratsdiskussion über Myanmar.

"Das Virus verbreitet sich in der Tat sehr schnell durch die Bevölkerung. Bei einigen Schätzungen, in den nächsten zwei Wochen, könnte die Hälfte der Bevölkerung von Myanmar mit COVID infiziert werden ", sagte sie.

Die Vereinigte Königreich forderte den Rat auf, die Auflösung 2565 zu gewährleisten, was Waffenstillstand in Konfliktzonen verlangt, um die sichere Lieferung von Coronavirus-Impfstoffen in Myanmar zu ermöglichen.

"Es ist wichtig, dass wir in Betracht ziehen, [IT] umzusetzen," Woodward sagte.

Top US-Diplomat, die nächste Woche mit südostasiatischen Beamten treffen eine Priorität, während auch die Krise in Myanmar angesprochen wird.

 Top US-Diplomat, die nächste Woche mit südostasiatischen Beamten treffen eine Priorität, während auch die Krise in Myanmar angesprochen wird. © von Al Jazeera US-Staatssekretärin Antony Blinken, die nächste Woche virtuelle Meetings für fünf aufeinander folgende Tagen besuchen [Datei: Jim Watson / Pool über Reuters] US-Außenminister der Staat Anthony Blinken wird virtuelle Meetings für fünf aufeinander folgende Tage besuchen, einschließlich Jährliche Treffen der 10 Außenminister des Verbandes der südostasiatischen Nationen (ASEAN) und anderer Nationen sowie getrennte Treffen der unteren Mekong-Subregion-Länder Myanmar, Kambodscha, Lao

Myanmar State Media berichtete am Mittwoch, dass das Militär nach internationaler Unterstützung sucht, um den Coronavirus zu enthalten.

-Infektionen im südostasiatischen Land haben seit Juni, mit 4.980 Fällen und 365 Todesfällen, die am Mittwoch gemeldet wurden, gemäß den in den staatlichen Medien zitierten Gesundheitsministerien. Medizinische und Begräbnisdienste setzen den Maut viel höher.

Die Vereinten Nationen hat geschätzt, dass nur 40 Prozent der Myanmars Healthcare-Anlagen noch funktionsfähig sind. Viele Ärzte und Gesundheitswesen kamen mit der zivilen Ungehorsame Bewegung, die nach dem Putsch begann, und wurden vom Militär ausgerichtet.

"Um eine reibungslose und effektive Covid-Impfung zu haben und humanitäre Hilfe bereitzustellen, ist die Nahüberwachung der internationalen Gemeinschaft unerlässlich," Myanmars UN-Botschafter Kyaw Moe-Tun, der für die gewählte zivile Regierung spricht, erzählte der Diskussion des Sicherheitsrats.

Militärjunta in Myanmar verlängert Ausnahmezustand

  Militärjunta in Myanmar verlängert Ausnahmezustand Am 1. Februar 2021 putschte sich das Militär in Myanmar an die Macht. Entgegen früherer Ankündigungen hat die Junta den Termin für Neuwahlen nun erneut verschoben - und zugleich einen "Übergangs-Premierminister" ernannt.Die Militärjunta in Myanmar hat den nach dem Putsch im Februar verhängten Ausnahmezustand um eineinhalb Jahre verlängert. Der Ausnahmezustand werde im August 2023 aufgehoben, kündigte Juntachef Min Aung Hlaing in einer längeren Fernsehansprache an. Zu diesem Zeitpunkt würden dann auch Wahlen stattfinden.

a group of people standing in front of a building: Volunteers from the Red Cross of Longchuan County in China conducting COVID tests at a quarantine centre in an area controlled by the KIO in March 2021 [File: Yawng Htang/Al Jazeera] © von Al Jazeera Freiwilligen aus dem Roten Kreuz von Longchuan County in China, die Covid-Tests in einem Quarantäne-Zentrum in einem vom KIO gesteuerten Gebiet im März 2021 durchführen, [Datei: Yawng HTANG / AL Jazeera]

" Bitte beantragen Sie die Vereinten Nationen, insbesondere den Sicherheitsrat, einen UN-LED-Überwachungsmechanismus für eine effektive COVID-Impfung und eine reibungslose Lieferung der humanitären Hilfe festzulegen ", sagte er.

Myanmar erhielt kürzlich zwei Millionen mehr Dosen chinesischer Impfstoffe, glaubt jedoch, nur etwa 3,2 Prozent seiner Bevölkerung geimpft, je nach einem Reuters Tracker.

Letzte Woche kam eine Charge von gespendeten Sinopharm-Dosen aus China an, sagte militärische Regierungsbehörden, aber sie würden für diejenigen, die entlang der China-Myanmar-Grenze lebten, priorisiert würden.

China hat auch mehr als 10.000 Aufnahmen an eine Rebellengruppe geliefert, die in der Nähe seiner südlichen Grenze in Myanmar tätig ist, da Peking ein Zustrom von Fällen aus dem Land stillsteht. Einige der ethnischen Organisationen, die in den Grenzgebieten des Landes tätig sind, setzten COVID-Gesundheitsmaßnahmen mit chinesischer Hilfe fort, da die bundesweite Reaktion nach der militärischen Erregungsmacht auseinanderfiel.

.

Anti-Militärproteste in Myanmar am Jubiläum von 1988 Aufstand .
(Reuters) - Proteste gegen Myanmars Militärregierung brach am Sonntag über die Nation, das Jubiläum der blutigen Unterdrückung eines 1988-Aufstands gegen eine frühere Armee Junta. © Reuters / Stringer. File Foto: Myanmar feiert 76. Jahrestag der Gründung seiner nationalen Armee Mindestens sechs separate Proteste wurden auf Facebookseiten der Gegner des Militärs dokumentiert, die Power https://www.reuters.com/article/us-myanmar ergriffen hat -Politik-Rekonstruktion-Insig-iduskbn2a9225 von der ge

usr: 1
Das ist interessant!