Welt & Politik Exklusiv: Mehr als 3.300 US-Bürger, die von Afghanistan

07:50  06 september  2021
07:50  06 september  2021 Quelle:   news.yahoo.com

Was Sie über US-amerikanische Rücknahme von Afghanistan

 Was Sie über US-amerikanische Rücknahme von Afghanistan US-Truppen erfahren, ziehen sich nach 20 Jahren im Land von Afghanistan zurück. Zehntausende Menschen wurden als der fundamentalistische Taliban evakuiert, und Dutzende von Menschen, , darunter 13 US-Service-Mitglieder , wurden in einem Angriff Donnerstag am Flughafen Kabul von der militanten Gruppe ISIS-K getötet. Ihr Browser unterstützt nicht dieses Video US-Truppen sind jetzt nur vier Tage von Präsident Joe Bides's Aug. 31. Augent Frist //.

ab Samstagmorgen evakuierten, wurden insgesamt 3.376 US-Bürger aus Kabul rausgelassen, nach einem Regierungsdokument, das von Yahoo News erhielt.

Die Zahl, die Teil eines Regierungsaktuats war, der Sonntag in das Weiße Haus geschickt hat und nur "für den offiziellen Gebrauch" markiert ist, bietet ein detaillierteres Bild an, das soweit erstellt wurde, wie viele Amerikaner seit den USA gelungen sind Militär begann mit der Evakuierung von Menschen vom Flughafen in Kabul am 14. August. 14.

John Kirby wearing a suit and tie: Pentagon spokesman John Kirby at a Pentagon briefing on Afghanistan on Monday, with U.S. Army Maj. Gen. William Taylor in the background. (Manuel Balce Ceneta/AP) © bereitgestellt von Yahoo! News Pentagon-Sprecher John Kirby an einem Pentagon-Briefing auf Afghanistan am Montag, mit US-Armee-Maj. Gen. William Taylor im Hintergrund. (Manuel Balce Ceneta / AP)

u.s. Beamte waren vage über die genaue Anzahl der Amerikaner, die von Afghanistan evakuiert wurden, und wie viele weitere im Land bleiben.

Bürgerkrieg und Terror: Luftbrücke geht zu Ende – USA warnen vor Terrorattacke „in den nächsten 24-36 Stunden“

  Bürgerkrieg und Terror: Luftbrücke geht zu Ende – USA warnen vor Terrorattacke „in den nächsten 24-36 Stunden“ Die letzten US-Soldaten verlassen Kabul, die USA fürchten neue Anschläge. Doch die Folgen des Abzugs aus Afghanistan könnten Hunderttausende Menschen zur Flucht treiben. © dpa Di e Marineinfanteristin Nicole  Gee (l.), die hier noch ein auf dem Flughafen Kabul schützend ein afghanisches Baby im Arm hält, ist bei dem Selbstmordanschlag getötet worden. Als Joe Biden im Frühjahr den Abzug aus Afghanistan ankündigte, versprach der US-Präsident das „Ende von 20 Jahren Blutvergießen“.

" Wir denken, dass wir insgesamt mehrere tausend Amerikaner evakuieren konnten," John Kirby, der Pentagon Press-Sekretär, sagte am Montag als Antwort auf mehrere Fragen aus den Reportern. Basste darin, zu erklären, warum er keine spezifischere Schätzung anbieten konnte, sagte Kirby nur: "Die Zahl ist sehr flüssig und ändert sich um die Stunde."

People aboard a military aircraft during an evacuation from Kabul on Aug. 19. (Staff Sgt. Brandon Cribelar/U.S. Marine Corps/Handout via Reuters) © bereitgestellt von Yahoo! News Personen an Bord eines Militärflugzeugs während einer Evakuierung von Kabul am 19. August. (Personal Sgt. Brandon Cribelar / US Marine Corps / Handout über Reuters)

Neben US-Bürgern und Green Card Inhaber, -Passagiere an Bord-Evakuierungsflüge Fügen Sie afghanische Übersetzer und andere ein, die in den letzten 20 Jahren mit der US-amerikanischen militärischen Koalition zusammengearbeitet haben, sowie andere Afghanen mit Risk.

Aufgefrischte Enduro für Brasilien - Honda XRE 300

  Aufgefrischte Enduro für Brasilien - Honda XRE 300 In Südamerika stehen kleine Enduros hoch im Kurs. Honda hat in Brasilien die XRE 300 zum Modelljahr 2022 überarbeitet. © Honda Bei den kleinen Offroad-Maschinen im Angebot von Honda Brasilien spielt die XRE 300 die Rolle des Big Bikes neben der NXR 160 und der XRE 190. Wer noch mehr Hubraum verlangt muss zur CRF1100L Africa Twin greifen. Die spielt aber in einer völlig anderen (Preis-)Klasse. Bei Preisen ab umgerechnet rund 3.300 Euro zielt die XRE 300 auf andere Budget-Modelle wie die Royal Enfield Himalayan oder die Yamaha XTZ 250.

US Army Maje. Gen. William Taylor erzählte den Reportern Montag, dass weitere 16.000 Passagiere in den letzten 24 Stunden auf einer Kombination aus militärischen und kommerziellen Charterflügen aus Kabul geflogen hatten, was die Gesamtzahl der Menschen, die die USA von Afghanistan anwenden, seit Aug . 14 bis ungefähr 37.000.


Video: Wir versucht, den Bürgern inmitten von Afghanistan-Konflikten zu evakuieren (Fox News)

"Unsere Mission konzentriert sich darauf, einen stetigen Fluss der Evakuen aus Kabul zu gewährleisten", sagte Taylor.

Im Weißen Haus am Montagnachmittag befasste sich der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan Fragen zur Anzahl der Amerikaner, die in Afghanistan bleiben.

"Der Grund, warum wir Ihnen keine genaue Zahl geben können, ist, dass nicht jeder Amerikaner, der in Afghanistan kommt, und sich in eine Datenbank an der US-Botschaft in eine Datenbank versetzt", sagte er. "Sie müssen nicht. Viele von ihnen wählen nicht zu. "

Joe Biden verteidigt Afghanistan Rücktritt: ‚Es ist Zeit zu Ende dieses Krieges‘

 Joe Biden verteidigt Afghanistan Rücktritt: ‚Es ist Zeit zu Ende dieses Krieges‘ In einer trotzigen Rede Dienstag, Präsident Joe Biden verteidigte seine Entscheidung Stock zu dieser Frist Woche längste Krieg und Pull Amerikas Truppen aus Afghanistan zu beenden, nachdem fast zwei Dekaden. © Hoshang Hashimi / AFP / Getty Images Taliban-Kämpfer patrouillieren entlang einer Straße in Kabul am 31. August 2021 - Die Taliban jubelnd gefeuert Pistolen in die Luft und bot Worte der Versöhnung am 31.

Sullivan sagte, die Biden-Verwaltung hat eine Vielzahl von Mitteln eingesetzt, um zu versuchen, mit jedem Amerikaner in Kontakt zu treten, in dem er glaubt, dass es im Land ist. "Wir glauben", sagte er, "wir haben die Where, um die amerikanischen Bürger herauszuholen, die Kabul verlassen wollen."

Bei einer separaten Pressekonferenz montags lehnte staatliche Abteilung Sprecher des staatlichen Abteils ab, um besondere Angaben zu der Anzahl der bisher evakuierten Amerikaner anzubieten, die nur sagen: "Wir glauben, dass es mehrere tausend Amerikaner in Afghanistan gibt, die gerne gehen würden."

-PREIS GEPREISE GESENTIGTE MITARBEITER AUF US -Kabular-Büros auf der ganzen Welt haben personalisierte, direkte Telefongespräche an US-Bürger, die von ihnen glauben, dass sie sich derzeit in Afghanistan befinden, um genau dort herauszufinden, wo sie im Land sind, wie viele Menschen sie sind und ob sie wollen und ob sie wollen verlassen.

"Unser Team machte mehrere tausend Anrufe am Wochenende, und diese Bemühungen gehen weiter", sagte der Preis.

Joe Biden verteidigt Afghanistan Rücktritt: ‚Es ist Zeit zu Ende dieses Krieges‘

 Joe Biden verteidigt Afghanistan Rücktritt: ‚Es ist Zeit zu Ende dieses Krieges‘ In einer trotzigen Rede Dienstag, Präsident Joe Biden verteidigte seine Entscheidung Stock zu dieser Frist Woche längste Krieg und Pull Amerikas Truppen aus Afghanistan zu beenden, nachdem fast zwei Dekaden. © Hoshang Hashimi / AFP / Getty Images Taliban-Kämpfer patrouillieren entlang einer Straße in Kabul am 31. August 2021 - Die Taliban jubelnd gefeuert Pistolen in die Luft und bot Worte der Versöhnung am 31.

Zusätzliche Berichterstattung von Jana Winter.

____

Lesen Sie mehr von Yahoo News:

Fotos: Evakuierungen vom Flughafen Kabul - Flucht der Taliban in Afghanistan

-Szenen des Chaos am Flughafen Kabul, nachdem Taliban die Kontrolle von Afghanistan

ergriffen. 7 Schritte Sie können jetzt dabei helfen, den schlimmsten Klimawandel zu helfen Folgen

Erinnerung an das World Trade Center

Wird Afghanistan wieder zu einem Hafen für den Terrorismus?

.

Afghanistan erwartete bis Mitte des 2022 von 98 Prozent Armutsquote, dass die UN-Sagt, dass der .
Afghanistan bis Mitte des 2022 eine 98-prozentige Armutsrate erreichen soll und sich von seiner derzeitigen Armutsrate von 72 Prozent, dem -Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen , verschlechtert wird (UNDP) sagte Donnerstag in einem Bericht entsprechend der zugehörigen Presse. © Wakil Kohsar / AFP Via Getty Images Afghanistan ist projiziert, um die Universalarmut bis Mitte 2022 zu treffen, sagte das UN-Entwicklungsprogramm in einem Bericht, der Donnerstag, dem 9.

usr: 1
Das ist interessant!