Wissen & TechnikEine Google-Angestellte hat gerade den Weltrekord im Pi-Rechnen geknackt

16:46  15 märz  2019
16:46  15 märz  2019 Quelle:   businessinsider.de

Nitties stellt Golf-Weltrekord ein: Neun Birdies in Serie

Nitties stellt Golf-Weltrekord ein: Neun Birdies in Serie Profigolfer James Nitties hat mit neun Birdies in Serie den Weltrekord eingestellt.

Google -Mitarbeiterin knackt unglaublichen Weltrekord . Google -Mitarbeiterin Emma Haruka Iwao hat den Weltrekord mit Computer-Hilfe geknackt . 121 Tage haben virtuelle Maschinen unter Aufsicht von Emma Haruka Iwao gerechnet , um die wichtige mathematische Ziel Pi so genau zu

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen.

Eine Google-Angestellte hat gerade den Weltrekord im Pi-Rechnen geknackt © Bereitgestellt von Business Insider Inc


Die Google-Angestellte Emma Haruka Iwao hat mit Hilfe des Google-Cloud-Computing den Weltrekord im Berechnen der Kreiszahl Pi gebrochen — also der unendlich langen Zahl, die für Ingenieure von großer Bedeutung ist.

Die meisten Menschen kennen zumindest die ersten Nachkommastellen aus dem Geometrie-Unterricht: 3,14. Berechnet wird Pi, indem man Kreisumfang durch Kreisdurchmesser teilt.

Iwao — eine Cloud-Computing-Entwicklerin, die seit mehr als drei Jahren für Google arbeitet — hat erfolgreich 31 Billionen Nachkommastellen für Pi berechnet und damit den alten Rekord um neun Billionen übertroffen. Google hat ihren Erfolg am Donnerstag veröffentlicht — und damit am Pi-Tag (14. März, oder in US-Schreibweise 3/14).

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein San Francisco. Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. Die Idee ist, dass die Spiele eigentlich auf Googles Servern im Netz laufen - und auf die Geräte der Nutzer über eine schnelle Internet-Verbindung übertragen werden. Nach diesem Cloud-Modell soll eine Auswahl von PC-Spielen in hoher 4K-Auflösung verfügbar sein.

Finden Sie ganz einfach den Längengrad, Breitengrad und die GPS-Koordinaten von einem beliebigen Ort oder die Adresse zu einem Längen- und Breitengrad.

Weltrekord im Zahlenknacken aufgestellt. Veröffentlicht am 21.05.2007 | Lesedauer: 2 Minuten. Ein Jahr haben Mathematiker des japanischen Telekommunikationsunternehmens NTT, der Polytechnischen Hochschule in Lausanne und der Universität Bonn gerechnet .

Für die Berechnung war die Verarbeitung großer Datenmengen notwendig. Mit dem Programm „Y-Cruncher“ nutzte sie Cluster in der Google-Cloud, um 170 Terabyte an Daten in einem Zeitraum von rund vier Monaten zu rechnen. Die BBC führt zum Vergleich an, dass rund 200.000 Musik-Titel auf eine Datenmenge von lediglich einem Terabyte kommen.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Angleichung: Was Sie über den Meter wissen müssen

Licht aus der Plastikflasche: Solarenergie für die Kalunga in Brasilien

Neue Studie: Apfel oder Birne?: Das bestimmt wirklich unsere Körperform

Hier könnt ihr euch die Erklärung von Iwao ansehen, wie sie Pi berechnet hat:

Ihr könnt hier auch die technische Erklärung von Google lesen.

Google muss 1,49 Milliarden Euro Strafe zahlen

Google muss 1,49 Milliarden Euro Strafe zahlen Der Konzern soll seine Marktmacht ausgenutzt und andere Werbeplattformen benachteiligt haben. Die Google-Konzernmutter Alphabet muss erneut eine hohe Strafe in der Europäischen Union zahlen. Das verkündete EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Mittwoch. Der Konzern soll insgesamt 1,49 Milliarden Euro zahlen. Google habe seine Macht auf dem Markt mit Online-Werbeanzeigen missbraucht und Konkurrenten benachteiligt.

Das Start-up Protonet hat den Weltrekord für die schnellste Crowdfunding-Kampagne geknackt : Innerhalb von 90 Minuten wurden 750.000 Euro eingesammelt, das Ziel Das funktioniert so ähnlich wie die Speicherdienste von Google , Dropbox oder Skype – mit dem Unterschied, dass die Daten auf

Laut Notar Martin Schwab hat Völkl den Weltrekord im Maßkrugtragen geknackt . "Er hat 27 Krüge ordentlich abgestellt. Das ist der offizielle Weltrekord ", sagt er. Er glaubt nicht, dass Völkls Versuch bei den strengen Leuten von Guinness als Weltrekord durchgeht. Die haben nun das letzte Wort.

Iwao sagt, es war das erste mal, dass das Cloud-Computing genutzt wurde, um Pi zu berechnen und den Rekord zu brechen. Ein Yahoo-Ingenieur nutzte die Cloud-Technologie des Konzerns im Jahr 2010, um die Zwei-Billionste-Stelle von Pi zu berechnen, allerdings bestimmte er nicht alle Nachkommastellen dazwischen.

Iwao sagte gegenüber BBC, dass sie weiterhin mit der Kreiszahl arbeiten möchte. „Pi ist unendlich — ich würde gerne noch weitere Nachkommastellen bestimmen.“

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Mehr auf MSN

Das könnte Euch auch interessieren:

Das neue Buch eines Programmierers zeigt, wie der Arbeitsalltag bei Google wirklich aussieht

Kreml-Zensur? Google hat eine Youtube-Werbung von Putins schärfstem Kritiker gelöscht

Google-Mitarbeiter sind verwirrt und wütend über einen Bericht, wonach Google eine Suchmaschine in China planen soll

Weiterlesen

Eurojackpot geknackt: Tipper in NRW und Polen teilen sich 90 Millionen Euro.
Sieben Wochen lang hatte es keinen Hauptgewinn gegeben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!