Wissen & Technik„Nicht zu übertreffen“: Nasa-Forscher vereinen Aufnahmen des Hubble-Teleskops aus 16 Jahren zu einer atemberaubenden Karte

15:40  07 mai  2019
15:40  07 mai  2019 Quelle:   businessinsider.de

Die Nasa hat ein Foto aus dem Weltall in Musik verwandelt — sie ist faszinierend und unheimlich zugleich

Die Nasa hat ein Foto aus dem Weltall in Musik verwandelt — sie ist faszinierend und unheimlich zugleich Noch immer steckt das Universum voller Geheimnisse und Rätsel, die wir Menschen nur langsam aufdecken. Und auch, wenn in den unendlichen Weiten des Alls Milliarden von Sternen und Galaxien zu sehen sind, gibt es eine Sache, die uns verborgen bleibt: Wie das Universum klingt. Wir hören Geräusche, weil sie die Luft in ihrer Umgebung zum Schwingen bringen. Im Weltraum jedoch gibt es nichts, das den Schall tragen könnte. Dort herrscht für unsere Ohren nur Stille.

Auf Ludwig-Erhard-Gipfel: "An Absurdität nicht zu überbieten": Lindner wettert gegen deutsche Atompolitik. Der grüne Umweltminister Franz Untersteller beteuerte damals, auch ohne das Atomkraftwerkt die Stromversorgung in Baden-Württemberg gewährleisten zu können.

Die Tat sei an Niedertracht nicht zu übertreffen , erklärte der Vorsitzende Richter am Donnerstag. An ihrem neuen Wohnort in Sindelfingen spürte der Angeklagte sie im November 2018 auf . Der 60-Jährige lauerte seiner Frau mit einer Perücke verkleidet auf und stach dann minutenlang und

„Nicht zu übertreffen“: Nasa-Forscher vereinen Aufnahmen des Hubble-Teleskops aus 16 Jahren zu einer atemberaubenden Karte © Bereitgestellt von Business Insider Inc


Am vergangenen Donnerstag haben Astronomen ein bemerkenswertes neues Bild des Universums veröffentlicht. Das Bild enthält vermutlich rund 265.000 sichtbare Galaxien, die sich in einer Region befinden, die kleiner ist als die scheinbare Größe des Mondes am Himmel.

Das Bild besteht aus 7.500 Fotos, die das Hubble-Weltraumteleskop, das von der US-Raumfahrtorganisation Nasa und der Europäischen Raumfahrtorganisation betrieben wird, in 16 Jahren aufgenommen hat. Wenn Hubble die Bilder in einer direkten Beobachtung hintereinander aufgenommen hätte, hätte dies 250 Tage gedauert.

Hubble zeigt Riesensturm auf Neptun mit 11.000 km Durchmesser

Hubble zeigt Riesensturm auf Neptun mit 11.000 km Durchmesser Das Weltraumteleskop "Hubble" hat die Entstehung eines Sturms auf dem Planeten Neptun dokumentiert. Erste Bilder, die Riesenstürme in der südlichen Hemisphäre des Neptun zeigten, schoss Voyager 2 schon 1989. Sie waren als schwarze Flecken zu sehen - die Wissenschaftler nannten sie "The Great Dark Spot" und "Dark Spot 2". Nur fünf Jahre später schickte "Hubble" wesentlich schärfere Aufnahmen vom Neptun, und die Forscher brannten darauf zu sehen, wie sich die Stürme entwickelt hatten. Doch zu ihrer Überraschung waren diese völlig verschwunden.

nicht zu übertreffen . erdbeere0908.

am Barren ist er nicht zu übertreffen . mit dieser Leistung, diesem neuen Werk hat er sich selbst übertroffen (= hat er mehr geleistet, als man Jh.). eintreffen Vb. ‘ zu einer bestimmten Zeit an einem Ort ankommen, wahr werden, sich ereignen’ ( 16 . Jh.). übertreffen Vb. ‘( auf einem bestimmten Gebiet

Das interessiert andere MSN-Leser:

Neue Studie: Weltbiodiversitätsrat legt Bericht zur Zerstörung der Artenvielfalt vor

Erforscht: Sind Delfine die intelligentesten Tiere?

Schwarzes Loch verschlingt Stern: Forscher haben Gravitationswellen aufgezeichnet

Einmalige Aufnahmen des Weltraumteleskops der Nasa

„Kein Bild wird dieses Bild übertreffen, bevor zukünftige Weltraumteleskope wie James Webb in Betrieb genommen werden”, sagte Garth Illingworth, ein Astronom an der University of California in Santa Cruz, in einer Pressemitteilung.

Das neue Bild ist Teil eines laufenden Projekts, das als Hubble Legacy Field bekannt ist. Die Idee ist, Hubbles begrenzte Zeit und dennoch unglaubliche Auflösungsfähigkeit Jahr für Jahr auf einen kleinen Bereich des Nachthimmels zu richten und das tiefste und vollständigste Bild des Weltraums zu erstellen. Diese kleine Studie soll dann auf das größere Universum angewandt werden, um das Verständnis der Astronomen über Raum und Zeit zu verbessern.

„Kein Bild wird dieses übertreffen“: Weltraum-Teleskop „Hubble“ zeigt ferne Galaxien

„Kein Bild wird dieses übertreffen“: Weltraum-Teleskop „Hubble“ zeigt ferne Galaxien Teilweise befinden sich die gezeigten Gebiete noch in der Entstehung.

Hallihallo ich bin es Kunigunde und Herzlich Willkommen zu einem weiterem Commentary, hoffe es gefällt euch :D #SpaßhatGrenzen #Nichtwitzig #PETA

Das ist auch nicht verkehrt, doch spätestens nach der Demonstration der Bagida, „Bayern gegen die Islamisierung des Abendlandes“ am Montagabend in München drängt sich die Frage auf , ob diese Leute überhaupt ernst zu nehmen sind.

Das Projekt begann 1995, als das Nasa-Teleskop sein erstes und berühmtes Hubble-Deep-Field-Bild aufnahm. Für dieses Foto zielte Hubble auf einen der dunkelsten Flecken des Nachthimmels und beobachtete ihn über zehn Tage hinweg, wobei das Teleskop mehr als 340 Fotos machte. Die Wissenschaftler kombinierten die Bilder zu einem Bild, das den Glanz von mehreren hundert noch nie zuvor gesehenen Galaxien enthüllte, wodurch das Verständnis über die Größenordnung und die Geschichte des Universums erweitert wurde.

„Nicht zu übertreffen“: Nasa-Forscher vereinen Aufnahmen des Hubble-Teleskops aus 16 Jahren zu einer atemberaubenden Karte © NASA/ESA/STScI A close-up of the Hubble Space Telescope's ultra-deep-field image.

Seither haben Astronauten mehrmals Reparaturen an Hubble vorgenommen, Kameras modernisiert und neue Hardware installiert, um die Sicht des Nasa-Observatoriums auf den Weltraum zu verbessern.

Astronomen haben diese Verbesserungen genutzt, um nicht nur das ursprüngliche Deep-Field-Bild zu verbessern, sondern auch um den beobachtbaren Ausschnitt zu vergrößern.

Gefriert heißes Wasser schneller als kaltes?

Gefriert heißes Wasser schneller als kaltes? Männersache und Welt der Wunder klären über die größten Mythen des Alltags auf. Heute auf dem Prüfstand: Gefriert heißes Wasser schneller als kaltes?Gefriert heißes Wasser schneller als kaltes?Es klingt

Wort und Unwort des Jahres in Österreich. übertreffen. starkes Verb - a. ( auf einem bestimmten Gebiet, in …b. bestimmte Eigenschaften in größerem Maße …c. über etwas hinausgehen. unübertrefflich. Adjektiv - nicht zu übertreffen . Substantiv, maskulin - Bestreben, andere zu übertreffen , zu überbieten.

Повторите попытку позже. Опубликовано: 10 дек. 2012 г. ich bin so froh dich zu haben Emilia :) Dich kann keiner Übertreffen weil du mein zweites ich bist :)♥. Seit 6 Jahren alleine im Wald - Marc Freukes der Aussteiger - Продолжительность: 18:32 Peace Love and Om Recommended for you.

„Nicht zu übertreffen“: Nasa-Forscher vereinen Aufnahmen des Hubble-Teleskops aus 16 Jahren zu einer atemberaubenden Karte © NASA/ESA; G. Illingworth and D. Magee/University of California, Santa Cruz; K. Whitaker/University o... A map showing various Hubble observations (colored outlines) that make up its "legacy field" image (white outline).

„Jetzt, da wir weiter als in früheren Untersuchungen gegangen sind, ernten wir in dem größten derartigen Datensatz, der jemals produziert wurde, viele weitere entfernte Galaxien”, sagte Illingworth.

Die Farben des Fotos übersteigen die Grenzen des menschlichen Sehvermögens – von ultraviolettem bis beinahe Infrarotlicht – und sie zeigen Galaxien, deren Lichtstrahl 10 Milliarden Mal schwächer ist, als unsere Augen in der Lage sind, zu erkennen.

Dies bietet effektiv einen tieferen Einblick in die Vergangenheit als je zuvor: Ein Blick auf Galaxien, wie sie vor 13,3 Milliarden Jahren existierten. So lange hat es gedauert, bis sie die Sensoren von Hubble erreichten. Damit sind sie zu einer Zeit zu sehen, als das Universum etwa 500 Millionen Jahre alt war.

Vor Hubble konnten die besten Teleskope das Licht von Objekten sehen, die nur etwa 7 Milliarden Lichtjahre entfernt waren.

In der Antarktis erscheint immer wieder ein mysteriöses Loch — Forscher haben eine Theorie, woher es kommt

In der Antarktis erscheint immer wieder ein mysteriöses Loch — Forscher haben eine Theorie, woher es kommt Von mysteriösen Eisbeben bei Nacht über heiße Quellen bis hin zu blutroten Wasserfällen wartet die Antarktis immer wieder mit neuen, unerforschten Naturspektakeln auf, die Wissenschaftler vor Rätsel stellen. Eines dieser Phänomene ist ein riesiges Loch, das Forscher inmitten der kalten Weiten am Südpol unseres Planeten entdeckt haben. Lest auch: Unter dem Eis der Antarktis machen Forscher einen Fund, der das größte Rätsel der Menschheit lösen könnte Erstmals beobachtet wurde das seltsame Phänomen im Jahr 1970, als Satellitenaufnahmen des eisigen Kontinents gemacht wurden.

An Transparenz ist Spinit nicht zu übertreffen . Das allein gab uns im Spinit Test ein gutes Gefühl. Jytte ist eine waschechte Kölnerin, die das Herz auf der Zunge trägt. Ein Blatt vor den Mund nehmen, das kommt für unsere Spitzenredakteurin nicht in Frage.

Wörterbuch. übertreffen . starkes Verb - a. ( auf einem bestimmten Gebiet, in …b. bestimmte Eigenschaften in größerem Maße …c. über etwas hinausgehen. starkes Verb - beim Stechen mit einer höheren Trumpfkarte übertreffen .

Schaut euch die mehr als 200.000 von Hubble aufgenommenen Galaxien an

Mit einer Auflösung in Fotoqualität gedruckt streckt sich sich die Aufnahme pro Seite über 2,16 Meter.

Ihr könnt das Bild bewegen, um den Ausschnitt zu verschieben. Und ihr könnt die jeweiligen Bereiche vergrößern, indem ihr die Tasten +/- verwendet, an eurem Handy heranzoomt oder die Scrollfunktion auf einem Computer verwendet.

„Hubble hat mehr Zeit in diesem kleinen Gebiet verbracht als in jeder anderen Region des Himmels”, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Forscher werden das Bild mit neuen Hubble-Beobachtungen weiter verbessern und erweitern, solange das Nasa-Teleskop in Betrieb ist. (Wenn Hubble heruntergefahren wird, kann die Nasa versuchen, es in einem „Friedhof für Weltraumfahrzeuge” im Pazifischen Ozean zu versenken.)

Sobald das leistungsstarke James Webb Weltraumteleskop in Betrieb genommen wird und riesige neue Observatorien eröffnen, wird sich unser Blick auf diesen Fleck des Nachthimmels – und unser Wissen um die weitesten Entfernungen von Raum und Zeit – weiter verbessern.


Nasa entdeckt ungewöhnlich helle Galaxien aus der Entstehungszeit des Universums — sie könnten ein uraltes Rätsel lösen.
Nasa entdeckt ungewöhnlich helle Galaxien aus der Entstehungszeit des Universums — sie könnten ein uraltes Rätsel lösen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!