Wissen & TechnikNasa-Bilder zeigen schrumpfenden Mond

12:15  14 mai  2019
12:15  14 mai  2019 Quelle:   msn.com

Der Urvogel Archaeopteryx hat überraschend Konkurrenz bekommen

Der Urvogel Archaeopteryx hat überraschend Konkurrenz bekommen Der bisher als einziger flugfähiger Vogel seiner Zeit geltende Urvogel Archaeopteryx hat überraschend Konkurrenz bekommen. Forscher wiesen anhand eines als Fossil gefundenen Flügels die Existenz eines zweiten flugfähigen Vogels aus der erdgeschichtlichen Periode des Jura nach, wie die Münchner Ludwig-Maximilians-Universität am Dienstag mitteilte. Getauft wurde der mutmaßlich höher entwickelte Vogel auf den Namen Alcmonavis poeschli. Das erste Fossil des Archaeopteryx war 1861 entdeckt worden.

Der Mond schrumpft: Eine Analyse von Aufnahmen der US-Raumfahrtbehörde Nasa belegt, dass er rund 50 Meter an Durchmesser verloren hat - allerdings innerhalb mehrerer Weil der Mond kleiner wird, entstehen Falten an seiner Oberfläche - als ob eine Weintraube nach und nach zur Rosine wird.

"Der Mond ist das Testgelände, der Mars ist das Ziel", sagte Jim Bridenstine bei einer Pressekonferenz. Das von der Regierung von US-Präsident Donald Trump vorgegebene Ziel, bis 2024 wieder US-Astronauten auf den Mond zu bringen, sei "eine schwierige Aufgabe, aber erreichbar".

Nasa-Bilder zeigen schrumpfenden Mond © HO Guter Mond, du schrumpfst so stille: Eine am Montag veröffentlichte Analyse von Aufnahmen der US-Raumfahrtbehörde Nasa belegt, dass der Erdtrabant langsam kleiner wird. Rund 50 Meter hat er dadurch bereits an Durchmesser verloren.

Guter Mond, du schrumpfst so stille: Eine am Montag veröffentlichte Analyse von Aufnahmen der US-Raumfahrtbehörde Nasa belegt, dass der Erdtrabant langsam kleiner wird. Grund dafür ist die Tatsache, dass der einst deutlich heißere Mond nach und nach auskühlt. Rund 50 Meter hat er dadurch bereits an Durchmesser verloren - allerdings innerhalb mehrerer hundert Millionen Jahre.

Die Reste einer geschmolzenen Stadt, angespült am Strand

Die Reste einer geschmolzenen Stadt, angespült am Strand An japanischen Stränden hat ein Wissenschaftler mutmaßliche Spuren der Atombombe von Hiroshima entdeckt: kleine Glaskügelchen aus verschiedensten Materialien.

Ein Foto der Nasa zeigt Neil Armstrong und Buzz Aldrin 1969 auf dem Mond . - NASA/AFP/Archiv. Bridenstine zufolge soll die nächste Mondmission nach der griechischen Göttin des Mondes «Artemis» heissen. Weiterlesen. Washington Nasa - Bilder zeigen schrumpfenden Mond .

© NASA / Eugene Cernan (Ausschnitt). Auch heute noch kommt es auf unserem Mond zu signifikanter seismischer Acht von ihnen lagen in der Nähe von Verwerfungen in der Mondkruste, die auf Bildern der Diese Rippeln zeigen sich dann als Verwerfungen, da dieser Vorgang noch immer andauert.

Bei seiner Entstehung vor rund 4,5 Milliarden Jahren war die Temperatur des Mondes noch deutlich höher gewesen. Dass er schrumpft, hat auf ihn einen ähnlichen Effekt wie wenn eine Weintraube nach und nach zur Rosine wird: Es entstehen Falten in der Oberfläche. Weil der Mond kleiner wird, kommt es außerdem dort immer wieder zu Erdbeben - diese hatten schon die Astronauten der Apollo-Missionen in den 60er- und 70er-Jahren gemessen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Beben meist tief unter der Erde passieren und nur selten an der Oberfläche.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Tödlicher Sog: Saugen sinkende Schiffe einen Menschen mit nach unten?

Mond-Tektonik: Überraschung mit Daten alter Apollo-Messgeräte

NASA gibt seine erste Bestellung für Lunar Gateway-Komponenten auf

 NASA gibt seine erste Bestellung für Lunar Gateway-Komponenten auf © Bereitgestellt von Penske Media Corporation ppe-gateway-2024_00012 Die NASA hat große Pläne für die Rückkehr zum Mond. Ob dies innerhalb der nächsten fünf Jahre geschehen kann, wie es die derzeitige Regierung wünscht, ist noch nicht abzusehen, aber es ist eine feste Absicht der NASA, menschliche Stiefel wieder auf die Mondoberfläche zu bringen, und dies wird über einen Mond geschehen Gateway.

Über den Mond : Der Umlauf des Mondes um die Erde benötigt durchschnittlich 29,531 Tage, die Dauer schwankt zwischen 29,272 und 29,833 Tagen Bei abnehmendem Mond geht es dann in gleichen Schritten wieder zurück in den Tag. Die Umlaufbahn des Mondes um die Erde ist synchronisiert

Das Bild wurde aus Stereo-Radardaten der Nasa -Raumsonde Magellan erzeugt. Erdaufgang auf dem Mond (Aufnahme der sowjetischen Sonde "Zond 8"): Der Mond ist der einzige Himmelskörper außer der Erde, den Menschen bisher betreten haben.

Gruselige Gefängnisinsel: Was wurde aus Alcatraz?

Die jetzt in der Fachzeitschrift "Nature Geoscience" veröffentlichte Analyse untersucht, welche Zusammenhänge es zwischen den von den Astronauten beobachteten Beben an der Mondoberfläche und noch recht jungen Merkmalen dieser Oberfläche gibt. Bei der Auswertung von mehr als 12.000 Bildern kamen die beteiligten Forscher zu dem Schluss, dass etwa das Becken namens Mare Frigoris nahe dem Mond-Nordpol sich verschiebt und Brüche aufweist. Lange war davon ausgegangen worden, dass es dort keinerlei geologische Bewegung gibt.

Weiterlesen

Die NASA testet die Datenstrahlantenne .
der Jupiter-Mondsonde. Was der Europa Clipper findet, wenn er den eisigen Mond des Jupiter umkreist, ist für uns nicht von Nutzen, wenn er keine Daten zur Erde zurücksenden kann. Um Informationen von so weit in das Sonnensystem zurückzusenden, wird der Clipper mit einer High-Gain-Antenne (HGA) ausgestattet, die die Weltraumbehörde derzeit testet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!