Wissen & Technik Satelliten, die zur Verfolgung von Methan-Leckagen im Klimakampf

05:05  27 oktober  2021
05:05  27 oktober  2021 Quelle:   vox.com

Laser-Update für Satelliten: Starlink-Ausbau soll in drei Wochen weitergehen

  Laser-Update für Satelliten: Starlink-Ausbau soll in drei Wochen weitergehen Seit Juni hat SpaceX keine neuen Starlink-Satelliten mehr in den Orbit gebracht. Das liegt hauptsächlich daran, dass SpaceX nur noch die neue Generation mit Laser-Links deployen will. © SpaceX Bald geht es weiter. Vor der noch andauernden Unterbrechung hatte SpaceX in der ersten Hälfte des Jahres 2021 eine aggressive Startkampagne betrieben. Damit besteht die Starlink-Konstellation inzwischen aus mehr als 1.600 Satelliten. Pro Start wird der Satellitengürtel um etwa 60 Satelliten erweitert. Allein im Mai hatten vier Starts stattgefunden.

Gleichzeitig tragen ein Netzwerk von Methan -trackenden Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation ESA und neue Projekte wie MethaneSAT dazu bei, den Weg für eine Vielzahl neuer Innovationen zu ebnen. Vieles von dem, was getan werden muss, um den Klimawandel einzudämmen, ist schwierig, störend und unbequem. Aber die Bekämpfung von Methanemissionen aus Öl und Gas ist eine vergleichsweise einfache Schlacht im Klimakampf . Es tut sich was in Sachen Methan : Da die EU, die USA und Russland das Problem inzwischen anerkannt haben, entsteht ein

Aus deutschen Industrieanlagen tritt Methangas aus. In der Atmosphäre ist es nach Schätzungen rund 87-mal so schädlich wie CO₂. Seite 2 — Deutschland hat ein Methan -Problem. Ganz offensichtlich fehlt ein Großteil der Lecks, aber niemand will dafür verantwortlich sein. Die Betreiber der Anlagen und die Landesbehörden weisen jede Verantwortung von sich. Das brandenburgische Landesumweltamt gibt gegenüber der ZEIT an, dass es keine "expliziten Meldepflichten" für Betreiber von Gasanlagen gebe.

ein gelber Streifen, der hohe Methankonzentrationen darstellt, ein gefährliches Treibhausgas, das über den südlichen Irak auf einer von Kayrros erzeugten Karte sichtbar ist, eine französische Firma, die Satelliten verwendet, um Lecks von fossilen Brennstoffen zu verfolgen Anlagen.

Gaslighting: A NASA illustration of methane lit up as is the greenhouse gas is emitted around the world © Handout Gaslighting: Eine NASA-Illustration von Methan beleuchtet, wie das Treibhausgas um die Welt emittierte

Die Quelle des im Jahre 2019 entdeckten Lecks wurde nie offiziell bestätigt - und es ist nur einer von vielen.

Die Satellitenkarte zeigt Flecken der Farbe, die den Globus von den Vereinigten Staaten nach Russland und Algerien nach Turkmenistan spritzt, und zeugen von schlechter Wartung in der Öl- und Gasindustrie.

-Landwirtschaft erzeugt mehr Methan als Öl und Gas, was es zum Fokus bei der Reduzierung der Erwärmungstemperaturen herstellt. Hier sind einige der besten Lösungen.

-Landwirtschaft erzeugt mehr Methan als Öl und Gas, was es zum Fokus bei der Reduzierung der Erwärmungstemperaturen herstellt. Hier sind einige der besten Lösungen. Die © John P Kelly / Getty Images Reduzierende Kohlenstoffemissionen bedeutet, die Ernährung dieser Rinder zu ändern. John P Kelly / Getty Images Methan ist ein riesiges Problem in der landwirtschaftlichen Industrie aufgrund der steigenden Nachfrage nach tierischen Proteins. Mist-Lagerung und Vieh-Verdauung erzeugen mehr Methan als die US-Öl- und Gasindustrie. Mehrere Vorschubergänzungen hoffen, die Viehmethan-Produktion der Viehzucht erheblich zu reduzieren.

von Methan - und CO2-�berwachungssystemen zu schlie�en, indem wir Daten liefern, die zeitnah, umsetzbar und f�r wissenschaftlich fundierte Entscheidungsfindung zug�nglich sind." �Das Carbon Mapper-Konsortium ist eine neuartige Multi-Stakeholder-Partnerschaft, in der jeder Akteur ein �High Tide war federf�hrend bei der Finanzierung von Carbon Mapper, um die kosteng�nstige Reduzierung von Treibhausgasen zu katalysieren, indem ein innovatives Partnerschaftsmodell geschaffen wurde, um gef�hrliche Lecks von Methan ( CH 4 ) und Kohlendioxid (CO2) zu identifizieren.

Technologien zur Methan -Entfernung noch in den Kinderschuhen. Um die Erwärmung dauerhaft auf weniger als 1,5 Grad zu begrenzen, müssten jedoch auch die Methan -Emissionen aus Industriezweigen wie der Landwirtschaft reduziert werden. Das dürfte bei einer wachsenden Forschungsgruppen testen zwar schon einige Methoden, bei denen Luft über einen Katalysator geleitet wird, um den Abbau von Methan zu Kohlendioxid oder anderen Gasen zu beschleunigen. Doch die Probleme liegen vor allem in der schieren Größenordnung, die erforderlich wäre.

Methan (CH4) Nr. Zwei in den Treibhausgasen, die nach Kohlendioxid (CO2) emittiert wurden. Während es jedoch weniger Aufmerksamkeit erhält, ist es äußerst gefährlich für die Umwelt. Mit dem Gewicht schafft es 28-mal so viel Erwärmung als CO2 über ein Jahrhundert.

"Wir sehen riesige Lecks, vorsätzliche oder unbeabsichtigte Releases, die mit der Produktion und dem Transport von Erdgas und Benzin fast überall auf der Welt verbunden sind", sagte Kayrros Jean Bastin.

"Heute können wir sie verfolgen und mit Ereignissen verknüpfen, die leicht vermieden werden können", fügte er hinzu.

Kayrros verwendet kostenlose Daten aus den europäischen Sentinel-Satelliten, um die Methanlecks zu finden und zu verfolgen.

Die fossile Brennstoffindustrie ist eine wichtige Methans-Emissionsquelle.

Canada führt weltweit mit Versprechen, Methanlecks aus dem Öl- und Gassektor zu brennen

 Canada führt weltweit mit Versprechen, Methanlecks aus dem Öl- und Gassektor zu brennen Ottawa - Kanada doppelt fast doppelt sein Ziel, die Methanemissionen aus dem Öl- und Gasbereich zu schneiden, da er sich vorbereitet, um ein neues globales Versprechen in den Klimabedien des nächsten Monats zu unterzeichnen Schottland. ©, die von der kanadischen Presse bereitgestellt wird der bisherigen globalen Erwärmung.

Klimakampf gegen RWE im Rheinland: Gemeinsam Lützerath unräumbar machen !

Die Reduzierung solcher Methan - Leckagen ist deshalb ein wichtiges und dringend notwendiges klimapolitisches Anliegen, wenn die Klimaziele erreicht werden sollen. Sie ermöglicht die Visualisierung und Identifikation von Emissionen, Lecks und weiteren Vorgängen, die im Betrieb an Anlagen der Öl- und Gasanlagen auftreten können – sei es während des Normalbetriebs oder aufgrund von fehlerhafter Ausrüstung, Unfällen oder beabsichtigter Emittierung von Methan durch den Betreiber der Anlage.

Die internationale Energieagentur schätzt, dass sie im vergangenen Jahr 120 Millionen Tonnen Methan emittierte, etwa ein Drittel des mit menschlichen Tätigkeiten gebundenen Betrags. Darüber hinaus kann ein Großteil dieses durchgesicketen Methans leicht verhindert werden, um wenig oder ohne Kosten zu verhindern, glaubt er.

Der IEA sagte in einem kürzlich vorgenommenen Bericht, dass es "schätzt, dass mehr als 70 Prozent der aktuellen Emissionen aus Öl- und Gasvorgängen technisch machbar sind, um zu verhindern, und etwa 45 Prozent könnten typischerweise ohne Nettokosten vermieden werden, da der Wert des erfassten Gases technisch ist höher als die Kosten der Minderungsmaßnahme. "

- 'Wir sehen sie' -

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten erstellen eine Vereinbarung, um Methanemissionen um mindestens 30 Prozent bis 2030 zu reduzieren.

"Das ist völlig machbar", sagte Kayrros Präsident Antoine Rostand und zeigte auch auf das alles Häufige Praxis des Entleerens von Gas in Rohrleitungen in die Atmosphäre vor Wartungsarbeiten.

Nationale Klimaziele laut UN völlig unzureichend

  Nationale Klimaziele laut UN völlig unzureichend Der aktuelle Emissionslückenbericht der UN zeigt: Die Welt bewegt sich weiter auf einen Temperaturanstieg von 2,7 Grad Celsius in diesem Jahrhundert zu. Die Menschheit müsse dringend handeln, heißt es. © Noah Berger/AP Photo/picture alliance Die Welt wird heißer, Brände und andere Naturkatastrophen werden dadurch wahrscheinlicher "The heat is on", zu deutsch: "Es wird heiß hergehen" - so der Titel des neuen Emissionslückenberichts, den das Umweltprogramm der Vereinten Nationen, UNEP, gerade veröffentlicht hat.

Während Marx, Engels und Lenin die materielle Verelendung des Proletariats zur Voraussetzung für die Revolution erklärt hatten, und später nach deren Nichteintritt, die Neo-Marxisten der 68er Zeit (Habermas, Adorno, u.a.) die bis heute prophezeite psychische Verelendung setzten (aus Armut wurde Konsumterror, aus Arbeiter der manipulierte Konsumidiot und aus den Frauen eine vorher nicht entdeckte, durch strukturelle Gewalt des. Patriarchats und der Familie unterdrückte Masse), rief Bartsch gestern euphorisch die Lösung aus: Klimakampf ist Klassenkampf. Ein neues Vehikel ist gefunden.

#Nordstream2 als Beitrag zum Umweltschutz zu verkaufen, ist ein Witz. Weder ist Erdgas (Methan) umweltfreundlich - es ist sogar fraglich, ob seine Klimabilanz signifikant besser ist als die von Kohle, wenn Methan - Leckagen eingerechnet werden /1https://twitter.com/ManuelaSchwesig/status/1347240190075494400 … Ralf Fuecks lisäsi

alte und schlecht gehaltene Pipelines sind der größte Täter von Lecks.

"Nun, da wir sie sehen, gibt es aufstrebendes Bewusstsein", sagte er.

Kayrros arbeitet sowohl für die IEA als auch für Öl- und Gasproduzenten, die ihre Umweltpraktiken verbessern wollen.

Es zählt auch, dass Kunden Investmentfonds, die versuchen, die Klimarisiken der Unternehmen zu bewerten, in denen sie investieren, sagte Rostand.

Die Verwendung von Satelliten ist "einer der jüngsten und vielversprechenden Fortschritte, um das Grad der Methanemissionen weltweit zu verstehen", sagte der IEA letztes Jahr.

zuvor mussten Unternehmen netzte wärmeempfindliche Kameras einrichten, um Methanlecks zu fangen, was normalerweise bedeutete, dass sie bestenfalls eine teilweise Ansicht der Situation hatten.

"Ein wesentlicher Vorteil von Satelliten ist, dass sie helfen können, große emittierende Quellen umgehend zu finden," es fügte hinzu.

- Rennen, um kleinere Lecks zu erkennen -

McGill University Professor Mary Kang stimmte zu, dass Satelliten dazu beitragen können, große Lecks aus der Infrastruktur der Öl- und Gasindustrie zu reduzieren.

White House kündigt neue Methan-Bestimmungen an, kündigt den globalen Versprechen

 White House kündigt neue Methan-Bestimmungen an, kündigt den globalen Versprechen GLASGOW, Schottland ab - Die Biden-Administration am Dienstag kündigte auf, einige der stärksten Bestimmungen der Nation gegen -Methanemissionen aus dem Öl- und Gasbohrer , einem breiteren Push an Tackle-Klimawandel, die White House-Beamte in der Konferenz der Vereinten Nationen enthüllt.

"Ich würde jedoch sagen, dass es kleinere Lecks vermisst, die auch viel dienen können, weil es viele von ihnen gibt", sagte sie.

Kayrros und seine Konkurrenten arbeiten daran, die Sensibilität ihrer Technologie zu verbessern, um kleinere Lecks zu erkennen.

Die kanadische Firma Ghgsat ist dabei, eine Konstellation seiner eigenen Satelliten einzusetzen, die es sagen kann, dass Emissionen 100-mal kleiner als ein paar aktuelle Satelliten erkennen können.

hat bereits drei Satelliten im Orbit und bereitet mehr bereit.

Das Unternehmen arbeitet mit Zogenzien, um die Offshore-Öl- und Gasanlagen des französischen Firmas zu überwachen, die bisher mit der Überwachung der Überwachung als die Sonne entweichen, die vom meer störten Ablesungen widerspiegelte.

Der US-Druckgruppenumweltschutzfonds plant, seinen eigenen Satelliten, der als Methanesat genannt wird, noch detailliertere Messwerte zu starten, um kleine Lecks zu finden.

Der Satellit soll im Herbst 2022 in die Orbit von SpaceX in die Orbit gestellt werden.

JMI / ICO / RL / DL

-Rinder füttert Hoffnung auf Methanemissionsschnitt .
Einige der Bauern von Australien steigen mit der Verringerung der Methanemissionen trotz der Bundesregierung, die nicht dem neuesten globalen Versprechen teilnehmen. © Dan Peled / AAP-Fotos Ein Hersteller sagt, dass Feeds, die Methan von Rindern reduzieren, Australien helfen, seine Emissionen zu reduzieren. NSW Farmer Chick Olsson hat in den letzten sechs Jahren Futtermittel ergänzt, die den wichtigsten Pastoralisten helfen, Methanemissionen von ihrem Rinder zu reduzieren.

usr: 0
Das ist interessant!