Wissen & Technik: Forscher schlagen Alarm: Eine Art Super-Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikForscher schlagen Alarm: Eine Art Super-Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein

12:20  04 juni  2019
12:20  04 juni  2019 Quelle:   businessinsider.de

Waldbesitzer schlagen Alarm wegen Borkenkäfern und Dürreschäden

Waldbesitzer schlagen Alarm wegen Borkenkäfern und Dürreschäden Berlin. Der Großteil des Waldes in Deutschland ist in privatem Besitz. Viele Eigentümern mussten im vergangenen Sommer hohe Schäden verbuchen. Schädlinge sind im milden Winter kaum abgestorben. Jetzt soll der Bund in der „katastrophalen Lage“ unterstützen. © Thomas Frey In vielen Regionen in Deutschland entstanden im Rekordsommer 2018 Dürreschäden, wie hier im Koblenzer Stadtwald. Wegen massiver Dürreschäden aus dem vergangenen Jahr und sich rasant ausbreitender Schädlinge wie dem Borkenkäfer schlagen die deutschen Waldbesitzer Alarm.

Das könnte euch auch interessieren: Forscher schlagen Alarm : Eine Art Super - Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein . Alle können sich vor sexuell übertragbaren Infektionen schützen, wenn sie konsequent und korrekt Kondome verwenden.

Eine Art Super - Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar Super - Keime breiten sich aus. Das Foto zeigt ein E -Coli-Bakerterium: Es kann ein Gen tragen Forscher schlagen Alarm : Sie haben in Spitzbergen Super-Erreger gefunden, gegen die auch

Forscher schlagen Alarm: Eine Art Super-Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein © Bereitgestellt von Business Insider Inc

Die Menschheit befindet sich inmitten eines Kampfs. Die Suche nach neuen, wirksamen Antibiotika, die etwas gegen antibiotikaresistente Erreger ausrichten können, ist ein erbitterter Wettlauf gegen die Zeit. Schon heute sterben Tausende Menschen an den Folgen einer Infektion mit multiresistenten Keimen.

Forscher beobachten derzeit beunruhigt, wie sich auf der Welt eine Krankheit ausbreitet, die immer häufiger nicht mehr mit Antibiotika behandelt werden kann: Gonorrhoe. Das bedeutet nicht nur, dass die sexuell übertragbare Krankheit deutlich schwerer zu heilen ist, sondern auch, dass sie eines Tages womöglich überhaupt nicht mehr bekämpft werden kann — zumindest nicht mit uns derzeit bekannten Medikamenten.

48-Jähriger aus Hessen soll Lebensmittel einer Familie vergiftet haben

48-Jähriger aus Hessen soll Lebensmittel einer Familie vergiftet haben In Hessen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der versucht haben soll, eine ganze Familie aus Rüdesheim zu vergiften. Der 48-Jährige soll Lebensmittel mit einer Substanz bestreut haben, die bei Verzehr lebensbedrohlich oder tödlich sein könne, wie Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei in Wiesbaden am Mittwoch mitteilten. Die Ermittler werfen dem Mann versuchten Mord vor. Bereits im November hatte es demnach mehrere Sachbeschädigungen an Autos und dem Haus der Familie gegeben. Auch Haustiere mussten bereits wegen Vergiftungen behandelt werden. Der mutmaßliche Täter und die Opfer kennen einander.

Nun könnten Forscher der Polytechnischen Universität Lausanne in Zusammenarbeit mit der ESA möglicherweise einen ersten Hinweis auf die Zusammensetzung Das System befindet sich etwa 8000 Lichtjahre von der Erde entfernt. Die Forscher haben den mutmaßlichen Mond entdeckt, als sie

Es kann jederzeit wieder passieren. Und wie Bill Gates am Freitag bei einer öffentlichten Diskussion über Epidemien, die von der Massachusetts Medical Society und dem New England Journal of Medicine veranstaltet wurde, sagte, sind wir nicht darauf vorbereitet. Forscher schlagen Alarm : Eine

19 Prozent der Gonorrhoe-Erregerstämme in China sind resistent gegen Antibiotika

Das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) hat bekannt gegeben, dass in den vergangenen Monaten die Fälle von „sich ausbreitender, antibiotikaresistenter“ Gonnorhoe zugenommen haben. Die Daten, die in einem weltweiten Report gesammelt werden, zeigen, dass alleine zwischen Februar und März drei neue Erkrankungen in Europa und Australien festgestellt wurden. Das Gesundheitsministerium in Australien veröffentlichte im vergangenen Monat ein Statement zu zwei Fällen in Queensland und im Westen Australiens.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Erschreckend: Wissenschaftler stellen Alien-Theorie auf

Wildpark Grevenbroich: Besucher werfen sich Ziegen zu – Streichelgehege geschlossen

Wildpark Grevenbroich: Besucher werfen sich Ziegen zu – Streichelgehege geschlossen Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hat die vorübergehende Schließung veranlasst.

Eine Art Super - Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein . Super - Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein . Für sie lassen sich kaum noch Gegenmittel finden . Die Antibiotika, die uns eigentlich schützen sollen

Forscher schlagen Alarm : Eine Art Super - Krankheit verbreitet sich auf der ganzen Welt — sie könnte bald unheilbar sein . Ausgestorbene Hunderassen Nach Angaben der Forscher gibt es rund 25 Hunderassen nicht mehr . Wir wissen das durch Eiskernbohrungen in der Der Wert wird dadurch

ADAC: Hitze-Tipps für Autofahrer

Forscher ratlos: Mysteriöse Wellen erfassen die Erde

Erst kürzlich berichtete die BBC von einem Mann, der die „weltweit schlimmste Form“ von Gonorrhoe entwickelt hatte, nachdem er in Südostasien ungeschützt mit einer Frau geschlafen hatte. Erst der Einsatz einer kaum verwendeten Art von Antibiotika konnte die Infektion stoppen.

Auch mindestens einer der beiden infizierten Australier steckte sich in Südostasien mit der Krankheit an. Offizielle Zahlen zur Verbreitung in bestimmten Gebieten Asiens gibt es nicht. Eine Studie zeigte jedoch kürzlich, dass etwa 19 Prozent der Gonorrhoe-Erregerstämme in China resistent gegen Standard-Antibiotika sind.

Die Tage bekannter Antibiotika sind gezählt

Gonorrhoe, eine der verbreitetsten Geschlechtskrankheiten nach Chlamydien wird durch ungeschützten Sex übertragen. Bei etwa zehn Prozent der infizierten Männer und bei 50 Prozent der infizierten Frauen verläuft die Krankheit ohne Symptome. Viele Menschen leiden jedoch unter Schmerzen. Wird die Krankheit nicht behandelt, kann sie bei Frauen zu schweren Unterleibsentzündungen führen und bei beiden Geschlechtern die Unfruchtbarkeit zur Folge haben.

Wo liegt das Tor zur Hölle?

Wo liegt das Tor zur Hölle? Wenn sich die Nacht über den schwarzen Sand legt, kann man das rote Glühen schon von Weitem sehen. Ziemlich genau in der Mitte von Turkmenistan, in der Wüste Karakum, liegt der Krater von Derweze, der von Einheimischen nur „Tor zu Hölle“ genannt wird. Das Loch in der Erde hat einen Durchmesser von rund 70 Metern, darin wüten gewaltige Flammen. Die Temperatur in der Wüste fällt in der Nacht rapide ab, doch in der Nähe des Kraters scheint es, als würde der Teufel persönlich seinen feurigen Atem ausstoßen.

Alles in Ordnung - Mit dem Wahnsinn auf der Streife Wenn der Polizei-Beamte den Falschparker anbrüllt, beleidigt und schikaniert, muss das nicht immer Wenn Polizisten für offensichtliche Skandale sorgen und das vorgeschriebene Protokoll etwas vernachlässigen, dann kann es auch sein, dass es

Mit ihnen geht ein alter Mann zusammen. Unterwegs unterhalten sie sich , die Frauen sprechen nämlich von ihren Söhnen. Bald ist der Weg zu Ende und alle sind im Dorf. Auf der Dorfstraße sehen sie drei Burschen.

Bislang haben Ärzte Gonorrhoe mit zwei weit verbreiteten Antibiotika behandeltAzithromycin und Ceftriaxon. Mittlerweile jedoch haben immer mehr Erregerstämme eine Resistenz gegen diese Medikamente entwickelt. Seltener eingesetzte Antibiotika dienen momentan noch als letzter Strohhalm im Kampf gegen die Krankheit — doch ihre Tage sind bereits gezählt.

Diese Fälle von „Super-Gonorrhoe“ weisen auf eine viel größere, allgemeine Bedrohung für die Menschheit hin: Die Resistenz gegen Antibiotika wird auf der ganzen Welt immer mehr zum Problem. Es wird angenommen, dass antibiotikaresistente Krankheiten bis zum Jahr 2050 etwa zehn Millionen Menschen jährlich das Leben kosten werden. Dennoch fällt es uns meist schwer, die Verbindung zwischen resistenten Erregern und uns selbst herzustellen.

Resistente Erreger können sich von Mensch zu Mensch übertragen

Gerade wenn eine Person derzeit nicht mit Antibiotika behandelt wird, ist es einfach für sie, das Problem nicht für ihr eigenes zu halten. Laut einer Umfrage der Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2015 glaubten 76 Prozent der Teilnehmer, dass die Resistenz entsteht, weil der Körper des Betroffenen nicht mehr auf das Medikament anspricht und immun dagegen wird.

Bei Gefahr aus der Luft schlagen Meerkatzen Alarm

Bei Gefahr aus der Luft schlagen Meerkatzen Alarm Westliche Grünmeerkatzen stufen Drohnen in der Luft als potenzielle Gefahr ein und stoßen einen neuartigen Warnruf aus. Dieser unterscheidet sich deutlich von den Warnrufen, mit denen sie auf andere Angreifer reagieren. © Foto: Julia Fischer/Deutsches Primatenzentrum GmbH Westliche Grünmeerkatzen stufen Drohnen in der Luft als potenzielle Gefahr ein. Er ähnelt aber dem, den die verwandten Südlichen Grünmeerkatzen beim Anblick von Adlern ausstoßen, berichten Forscher des Deutschen Primatenzentrums (DPZ) im Fachblatt «Nature Ecology & Evolution».

Können Sie sich an den sogenannten „Tricorder“ erinnern? Mit dem piepsenden Diagnosegerät hat Forscher baut täuschend echten Doppelgänger. Auf den ersten Blick wirken die beiden wie eineiige Zwillinge. „Statt dass Sie Ihr ganzes Dach zur Fotovoltaik-Zelle umbauen müssen, genügen in

Jeder, der ein Grundstück besitzt, muss sie zahlen: Die Grundsteuer. Die Zahlungsaufforderung kommt einmal im Jahr von den Gemeinden. Doch beinahe jeder Eigentümer zahlt einen anderen Betrag – selbst in einer Straße können Unterschiede bestehen.

Lest auch: Eine 40 Jahre alte und längst vergessene Entdeckung könnte eine der gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit besiegen“

Diese Idee unterstellt, wer gerade keine Antibiotika zu sich nehme, sei von dem Problem auch nicht betroffen. Das ist allerdings nicht so. Denn die resistenten Erreger können sich von anderen Menschen auch auf euch übertragen.

Im Fall von Gonorrhoe gilt die alte Regel: Wer verhütet, kann sich auch nicht anstecken.

Das könnte euch auch interessieren:

Eine unaufhaltsame Krankheit breitet sich in Deutschland aus — nun gibt es erstmals schockierende Zahlen

Ein 1.000 Jahre altes Rezept könnte eines der größten Probleme der Menschheit lösen — sagt eine britische Forscherin

Eine Krankheit wird in Deutschland bis 2050 Millionen Menschen töten - doch es gibt eine Lösung

Mehr auf MSN

Großaufgebot am Zollamt: Atom-Alarm im Düsseldorfer Hafen ausgelöst.
Bei einem Übersee-Container ist radioaktive Strahlung festgestellt worden. Gegenüber dem „Express“ sagt Feuerwehrsprecher Christopher Schuster: „Wir haben den Lkw kontrolliert und an der Außenwand eine leichte Strahlung messen können. Sie liegt allerdings im Mikrosievert-Bereich, das sind Tausendstel Sievert, was eine extrem geringe Radioaktivität bedeutet.“ Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe aktuell nicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 39
Das ist interessant!