Wissen & Technik Peugeot 3008 Pure Tech 130 Allure Pack - Kosten und Realverbrauch

11:40  18 november  2021
11:40  18 november  2021 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Patentstreit über Neigetechnik - Piaggio gegen Peugeot

  Patentstreit über Neigetechnik - Piaggio gegen Peugeot In einem Patentstreit über die Neigetechnik bei Dreirad-Rollern hat Piaggio gegen Peugeot vor zwei Gerichten in erster Instanz Recht bekommen. © Piaggio Der neue MP3 400 hpe ist in einer Basis- und einer Sport-Version zu haben. Die italienische Piaggio-Gruppe hat in Paris und in Mailand gegen den Wettbewerber Peugeot geklagt. Die Italiener werfen den Franzosen vor beim Modell Peugeot Metropolis ein europäisches Patent auf die Technologie des Piaggio MP3-Dreiradrollers verletzt zu haben.

Der französische Kompakt-SUV tritt mit Dreizylinder-Benziner zum Kosten- und Verbrauchs-Check an. Kann der Peugeot 3008 überzeugen?

  Peugeot 3008 Pure Tech 130 Allure Pack - Kosten und Realverbrauch © Achim Hartmann

"Doch, das mit der Varia­­­bilität macht er geschickt; auch sein Motor treibt ihn motiviert an, und bei sachter Fahrt passt der Komfort. Aber die Bedienung bleibt konfus, das Handling wankig und das Platzangebot ohne Fülle." Sebastian Renz' Fazit zum Peugeot 3008 Pure Tech 130 mit Allure Pack-Ausstattung fällt recht zwiegespalten aus. Doch wie schneidet der französische Kompakt-SUV ab, wenn man Kosten und Verbrauch isoliert betrachtet?

Unser Testverbrauch

Mit seinen Trinksitten fällt der 131 PS starke 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner eher unangenehm auf. Peugeot verspricht einen WLTP-Verbrauch von 6,3 Litern auf 100 Kilometer. Unser Testverbrauch liegt auf deutlich höherem Niveau: 8,1 Liter. Damit ergeben sich für die genannte Distanz Spritkosten in Höhe von 13,92 Euro. Nicht einmal auf der Eco-Runde sinkt der Super-95-Konsum auf den WLTP-Wert. Immerhin drückt der hier ermittelte Verbrauch von 6,6 Litern den Gegenwert des benötigten Superbenzins auf 11,35 Euro. Das andere Extrem zeigt sich auf der sportlich gefahrenen Testrunde: Ein Verbrauch von 10,5 Litern hebt die Kraftstoffkosten auf 18,05 Euro. Diese errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de (16.11.2021 / Super: 1,719 Euro/Liter).

Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid Titanium X - Kosten und Realverbrauch

  Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid Titanium X - Kosten und Realverbrauch Die milde Hybrid-Unterstützung soll beim kleinen Ford-SUV Verbrauch und Kosten drücken. Hier erfahren Sie, ob das funktioniert. © Achim Hartmann "Mit Biss? Ein bisschen! Ja, in Handling und Fahrleistungen ist der enge Puma hier am besten, aber er federt garstig, ist teuer, sollte bissiger bremsen." Das Urteil des Testredakteurs Sebastian Renz über den kleinen Ford-SUV fällt zwiegespalten aus – und lässt in Bezug auf die Kosten nicht viel Positives erwarten. Doch wie durstig und teuer ist der Ford Puma in der Modellversion 1.

Monatliche Unterhaltskosten

Halterinnen und Halter eines Peugeot 3008 Pure Tech 130 Allure Pack müssen Jahr für Jahr eine Kfz-Steuer von 135 Euro entrichten. Die Haftpflicht-Versicherung kostet laut Allianz Direct* im selben Zeitraum 297 Euro. Wer Teilkasko hinzubucht, zahlt 343 Euro extra. Ein Vollkasko-Upgrade kostet jährlich 517 Euro. Bezieht man alle Werte in die Rechnung mit ein, ergeben sich monatliche Unterhaltskosten von 275 Euro, wenn der Kompakt-SUV 15.000 Kilometer im Jahr bewegt wird. Verdoppelt sich die Fahrleistung, steigt die Summe auf 503 Euro. Der Wertverlust bleibt in dieser Kalkulation außen vor.

Nevada gegen Hawaii College Football Quoten, Spiele und Insights

 Nevada gegen Hawaii College Football Quoten, Spiele und Insights Schauen Sie sich die Quoten, Einsichten und mehr in der Wett Vorschau für den Nevada Wolf Pack gegen Hawaii-Regenbogen-Krieger College-Football-matchup am 16. Oktober 2021 ​​© Bereitgestellt von Sport Illustrated 4. September 2021; Berkeley, Kalifornien, USA; Nevada Wolf Pack Cheftrainer Jay Norvell blickt auf vor einem Spiel gegen die California Golden Bears bei FTX Field in Kalifornien Memorial Stadium. Mandatory Credit: Neville E.

So wird getestet

Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte "Pendler-Verbrauch" aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene, ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enthält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals "mehr Tanken" vom Tag der Artikel-Erstellung.

Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Testverbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz Direct inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (unfallfrei/jährlich 15.000 km/wohnhaft im Postleitzahlenbereich 70174/nicht unter 21/Partnerfahrer älter als 25 Jahre).

Genesis GV80 3.0 Diesel AWD - Kosten und Realverbrauch .
Was kostet der große Allrad-SUV mit 278 PS starkem Dreiliter-Sechszylinderdiesel im Alltag? Der Kostencheck liefert die Antwort. © Rossen Gargolov "Das Luxusflair und ordentliche Fahreigenschaften kombiniert Genesis mit fünf Jahren Garantie zu einem viel günstigeren Preis als die deutsche Konkurrenz." So lautet das Testfazit von Thomas Hellmanzik zum großen Allrad-SUV von Genesis. Im Vergleich zu den Konkurrenten BMW X5 und VW Touareg ging der GV80 als günstigster in den Vergleichstest.

usr: 2
Das ist interessant!