Wissen & Technik Huni nimmt den nächsten Schritt auf dem Heavyweight-Pfad

07:20  25 november  2021
07:20  25 november  2021 Quelle:   newsroom.aap.com.au

Boxing-Fury V Joshua Bout ist unwahrscheinlich, dass der Promotor Warren

 Boxing-Fury V Joshua Bout ist unwahrscheinlich, dass der Promotor Warren (Reuters) - Anthony Joshuas atemberaubende Niederlage der Ukraine-Oleksandr-Usyk . © Reuters / Andrew Chocridge WBA, IBF & WBO Schwergewicht Titel - Anthony Joshua V Oleksandr Usyk © Reuters / Steve Marcus -Datei Foto: Deontay Wilder V Tyson Fury - WBC Schwergewicht Titel Joshua konnte den überragenden Boxfähigkeiten von Usyk, als er seine zweite professionelle Niederlage erlitt, um seine WBA, WBO, IBF und Ibo-Titel im Tottenham Hotspur-Stadion am Wochenende zu verlieren.

Justis Huni und Joe Goodall hat Hunderte von Runden im Ring fertiggestellt, aber das einzige Mal, dass es im nächsten Februar ist, wenn die Schwergewichte in Brisbane kämpfen.

Justis Huni (pic) will be ranked among the top 15 WBO and IBF heavyweights if he beats Joe Goodall. © Darren England / AAP-Fotos Justis Huni (PIC) wird zu den Top 15 WBO- und IBF-Schwergewichten eingestuft, wenn er Joe Goodall besiegt.

Australiens zwei beste große Männer werden in einem Showdown von High-Stakes mit dem Gewinner eingestellt, um in die Top 15 des IBF und WBO anzutreten.

Es wird der erste Kampf von Huni sein, da sein olympischer Medaillon-Traum aufgrund einer Handverletzung in Tatterien hinterlassen wurde, die eine operierte Operation nach seinem Sieg über dem EX-NRL-Star Paul Gallen letzten Juni erforderte.

Wie Anthony Joshua aus dem verheerenden Titelverlust an Oleksandr Usyk

 Wie Anthony Joshua aus dem verheerenden Titelverlust an Oleksandr Usyk springen kann Leute schlagen. Aber außerhalb deren Persönlichkeiten - Wut ist oft unverschämt und anfällig für wilde Stimmungsschwankungen , während Josua konsistent und reserviert ist - es gibt keinen Vergleich zwischen ihnen. Joshua hat am Samstag die IBF-, WBA- und WBO-Schwergewichts-Titel verloren und einen Zahltag blies, der von 100 Millionen US-Dollar für einen Kampf mit Wut aufwärts sein könnte, als er von Oleksandr Usyk in London ausreißt.

Der 22-Jährige wird nur an diesem Wochenende den Sparring wieder aufnehmen, sagt, sagt er, er wird bereit sein, um den größten Kampf seiner Karriere und dem Stiefstein zur großen Zeit zu treten.

"Dies ist ein großer Kampf um meine Karriere, um mich in zwei der Sanktionskörpern in die Top 15 zu bewegen, damit ich 100 Prozent dafür beträgt, da es in meiner Karriere den ganzen Weg brauchen kann" Huni sagte am Donnerstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz.

"Dies ist der erste Schritt zur Überschrift auf einen Welttitel, der so definitiv ein großer Kampf geschossen wurde, und ich kann nicht darauf warten."

Goodall gewann bei den Commonwealth-Spielen 2014 eine Silbermedaille in Glasgow und basiert jetzt in Las Vegas, wo er mit dem renommierten Trainer Kevin Barry arbeitet.

Boxing-Beaten Wilder hat keine Pläne, sich zurückzuziehen, sagt Trainer

 Boxing-Beaten Wilder hat keine Pläne, sich zurückzuziehen, sagt Trainer (Reuters) - Deontay Wilder hat keine Pläne, in den Ruhestand zu gehen, der American Boxer's Trainer Malik Scott sagte, nachdem er von Britin Tyson Fury in der WBC-Heavyweight-Weltmeisterschaft ausgeschlagen wurde Kampf am Samstag. © Reuters / Steve Marcus Tyson Fury v Deontay Wilder - WBC Schwergewicht Titel Fury (31-0-1) verwittert den frühen Sturm, der den frühen Sturm auf den Postausgang Wilder verwittert und den entscheidenden Schlag in der 11.

Sein letzter Kampf war im März gegen Samoaner Herman Ene-Purcell, wo er den vakanten WBC Australasie Heavyweight-Titel gewann.

sieben Jahre Hunis Senior, das Paar kennt den Stil des anderen gut.

"Wir haben Hunderte von Runden eingesperrt, als er ein Amateur war, und ich war professionell", sagte Goodall, dessen Rekord 7-0-1 ist.

"Ich wusste, seit er PRO umgewandelt wurde, dass wir wahrscheinlich auf einem Kollisionskurs sein würden.

" Es gibt keinen zweiten Platz im Boxen, Sie müssen herausfinden, wer das Beste ist. "

Barry sagte, dass Goodall Goodall hat Verbesserung seit seiner Ankunft in den USA vor fast fünf Monaten.

"Als er ankam, gab es viele Dinge über sein Spiel, das nicht wirklich ordnungsgemäß für ihn arbeitet", sagte Barry, der den ehemaligen Kiwi-Weltmeister Joseph Parker ausgebildet hat.

"Er hat jetzt ein besseres Gleichgewicht entwickelt, das ihm die Positionierung gegeben hat, um viele stärkere Schläge zu werfen, und sein Jab ist viel besser.

Watch als Evan Holyfield, Sohn des ehemaligen Heavyweight-Meisters Evander Holyfield, Scores Brutal Tko Win

 Watch als Evan Holyfield, Sohn des ehemaligen Heavyweight-Meisters Evander Holyfield, Scores Brutal Tko Win , nachdem er seine berufliche Karriere mit sieben aufeinanderfolgenden Siege gewonnen hatte, fünf von Knockout, Evan Holyfield war am Samstagabend wieder in Aktion, kämpfte Charles Stanford auf der Unterkarten der von Shakur Stevenson vs. Jamel Hering geschliffenen Veranstaltung. ©, bereitgestellt von CBS Sports Es nahm Holyfield, Sohn des legendären Boxers Evander Holyfield, etwas mehr als eine Runde, um einen weiteren nachdrücklichen Knockout zu erzielen.

"Leute, die Joe Kampf früher in diesem Jahr gesehen haben, werden im Februar einen viel entwickelten, viel kontrollierteren Kämpfer sehen."

, das in Huni (5: 0) gut passt.

"Kommen in den Profis, ich wollte mich immer herausfordern - wir wollten nicht wie irgendwelche leichten Kämpfe", sagte er.

"Wir wollten immer uns selbst herausfordern, und deshalb kamen wir für mein Pro-Debüt, um den australischen Titel zu gehen."

Hunis Vater und Trainer Rocki sagte, dass sie die beste Version "von Goodall" wollten.

"Wir denken nur, dass dies eine großartige Gelegenheit ist, dass die beiden besten Schwergewichte in Australien einen Namen machen", sagte Rocki.

"Ich glaube nicht, dass wir international ausgehen können, wenn wir hier nicht das Beste hier in Australien geschlagen haben, und das ist unser gesamtes Ziel."

.

11 einfache Tipps zur Herstellung von Salzkunstgemälden für Kinder .
Am Dienstag ist in Kalifornien eine „Falcon 9"-Rakete mit einer besonderen Fracht gestartet: Die NASA schickte ihre DART-Sonde ins All – das System soll die Flugbahn eines Asteroiden verändern.

usr: 1
Das ist interessant!