Wissen & Technik: Zeigen diese Satellitenfotos ein abgestürztes Alien-Raumschiff? - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikZeigen diese Satellitenfotos ein abgestürztes Alien-Raumschiff?

09:45  11 juli  2019
09:45  11 juli  2019 Quelle:   maennersache.de

Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches Ergebnis

Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches Ergebnis Irgendwo da draußen gibt es außerirdisches Leben. Oder doch nicht? Jüngste Forschungsergebnisse lassen vermuten, dass unser Universum einsamer ist als bislang gedacht.Mehrere Wochen lang beobachteten Forscher der Universität Cardiff den sogenannten Krebsnebel. Dieser Überrest einer Supernova ist unvorstellbare 6.500 Lichtjahre von der Erde entfernt und dennoch konnten die Wissenschaftler mit ihren Beobachtungen neue Erkenntnisse über das Universum erlangen.

Und Satellitenfotos scheinen diese unglaubliche Theorie zu bestätigen. Mehr zum Thema UFO-Sichtungen: Ostsee-Anomalie: Liegt am Meeresgrund ein UFO? Ufo-Jäger nicht zu halten: Neue Alien -Sichtung über Area 51.

Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (Originaltitel Alien ) ist ein amerikanisch-britischer Science-Fiction-Horrorfilm aus dem Jahr 1979 und der Beginn der gleichnamigen Filmreihe. Er gilt mit seinen von HR Giger geschaffenen Wesen und Umgebungen als einer der visuell

Zeigen diese Satellitenfotos ein abgestürztes Alien-Raumschiff? © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Ist in der Antarktis ein UFO abgestützt?

Bei einem Erkundungsflug haben Forscher in der Antarktis ein rätselhaftes Objekt entdeckt, das selbst auf Fotos auf dem Weltall sichtbar ist. Experten sind überzeugt, dass es sich dabei um die Überreste außerirdischer Technologie handeln muss.

Nicht weit entfernt vom Mount Paget zieht sich eine tiefe Furche durch den antarktischen Schnee. Sie beginnt wie aus dem Nichts und endet bei einem Objekt, das Wissenschaftlern weltweit Rätsel aufgibt - denn auf den ersten Blick ist die Erscheinung mit nichts von unserem Planeten vergleichbar.

Wissenschaftler stellen erschreckende Alien-Theorie auf

Wissenschaftler stellen erschreckende Alien-Theorie auf Wissenschaftler stellen erschreckende Alien-Theorie auf Warum realisieren wir die Anwesenheit von Außerirdischen auf der Erde nicht? Mit dieser Frage setzte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern Anfang der Woche in Paris auseinander.

Wie kommt es das hunderte alte Gemälde UFOs und/oder Aliens bzw. Außerirdische zeigen ? Viele meinen Jesus hatte etwas damit zu tun, da oft bei seinen

Forscher haben den Himmelskörper „Oumuamua“ genau unter die Lupe genommen. Sind sie jetzt Aliens auf der Spur? Cambridge - Der 400 Meter lange Himmelskörper „Oumuamua“, der Ende 2017 an der Erde vorbei geflogen ist, ist womöglich gar kein Asteroid, wie bisher vermutet.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Partielle Finsternis: Rost-rot wird der Mond am Himmel

Unheimliche Ursache: Wunderschöne, leuchtende Wolken über Deutschland

US-Studie: Cannabis-Konsum seit Legalisierung offenbar rückläufig

Die Theorie der Experten: Bei dem Objekt muss es sich um die Absturzstelle eines UFOs handeln! Und Satellitenfotos scheinen diese unglaubliche Theorie zu bestätigen.

Andere Quellen vermuten jedoch, dass es sich bei dem Phänomen lediglich um einen Felsbrocken handelt, der durch Gletscherbewegungen durch den Schnee getrieben wurde.

Was sich tatsächlich an diesem unwirtlichen Ort abgespielt hat, können die Wissenschaftler jedoch erst dann mit Sicherheit sagen, wenn sie die "Absturzstelle" aus nächster Nähe in Augenschein genommen haben.

Warum ist Blaulicht blau?

Warum ist Blaulicht blau? Wer im Straßenverkehr blaues Licht sieht und Sirenen aufheulen hört, der weiß sofort was zu tun ist: An die Seite fahren und Platz für Feuerwehr, Krankenwagen oder Polizei machen. Aber warum ist die Signalfarbe eigentlich Blau? © iStock/Chalabala Blaulicht Bereits 1938 wurde das blaue Licht in ganz Deutschland als Warnsignal für Krankenwägen und Co. eingesetzt. Aufgrund des bevorstehenden Krieges mussten die Einsatzfahrzeuge für die feindlichen Kampflieger unsichtbar und gleichzeitig für Fußgänger und Autofahrer gut erkennbar sein.

Der Himmelskörper Oumuamua hat eine steile Karriere vom Kometen über einen Asteroiden zur solargetriebenen Aliensonde zurückgelegt. Nun wurde eine neue Theorie über das Problem-Objekt dargelegt.

Satellitenfoto von Area-51. UFOs sind keine Raumschiffe sondern mobile Zeitmaschinen. Die Außerirdischen besitzen Kenntnis darüber, wo fortgeschrittene Zivilisationen im Universum lokalisiert sind.

Mehr zum Thema UFO-Sichtungen:

Ostsee-Anomalie: Liegt am Meeresgrund ein UFO?

Ufo-Jäger nicht zu halten: Neue Alien-Sichtung über Area 51

Mehr auf MSN

Riskanter Facebook-Flashmob: Sie wollen Aliens sehen: 400.000 Menschen verabreden sich zum Sturm auf Area 51.
Über eine Facebook-Veranstaltung verabreden sich derzeit mehrere tausend Menschen zu einem Sturm auf das militärische Sperrgebiet Area 51. Ziel ist es, herauszufinden, ob sich Aliens auf dem Gelände befinden. Ganz ungefährlich ist das nicht. Um kein militärisches Gelände reihen sich mehr Verschwörungstheorien und Geheimnisse wie um "Area 51". Das 100 Quadratkilometer große Sperrgebiet im US-Bundesstaat Nevada liegt auf dem ausgetrockneten Salzsee Groom Lake und ist Teil eines Übungsgeländes der United States Air Force. Abgeschirmt wird es durch Bergketten und mehrstufige Sicherheitssysteme.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 33
Das ist interessant!