Wissen & Technik Schweinepest bei Wildschweinen Sorgen Italiens Schweinefleischindustrie

01:17  16 januar  2022
01:17  16 januar  2022 Quelle:   newsweek.com

Italiens umweltfreundlicher EXPO-Pavillon erfolgt mit orangefarbenen Peeling-Cafés

 Italiens umweltfreundlicher EXPO-Pavillon erfolgt mit orangefarbenen Peeling-Cafés mit drei vollgrößen, seetüchtigen Bootsröhren als Dach und eine Fassade von nautischen Seilen aus recyceltem Kunststoff, Italiens Pavillon in der Dubai EXPO 2020 umarmt das Konzept von wiederverwendbares Design. © Michele Nastasi Italiens Pavillon in der Expo Dubai 2020 wurde von Cra-Carlo Ratti Associati und Italo Rota Building Office entworfen.

Kinder unter 18 Jahren, welche mit ihren Eltern reisen, sind von der Quarantäne befreit, sofern die Eltern ebenfalls von der Quarantäne befreit sind (über ein COVID-Zertifikat wegen erfolgter vollständiger Impfung oder Genesung verfügen). Kinder zwischen 6 und 17 Jahren müssen einen negativen Test bei der Einreise in Italien vorweisen. Das COVID-Zertifikat, welches die vollständige Impfung bestätigt, muss sich auf eine der folgenden Impfungen beziehen: Comirnaty di Pfizer-BioNtech, Moderna, Vaxzevria, Jansen (Johnson & Johnson) oder eine in Italien als gleichwertig anerkannte

Die Ernährungsbranche ist in Sorge , wie sich der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland wirtschaftlich auswirkt. Nun bricht mit dem chinesischen Markt eine wichtige Stütze weg. China verbietet den Import von Schweinefleisch aus Deutschland. Das ist die Reaktion auf einen Fall von Afrikanischer Schweinepest in Brandenburg.

ROM (AP) - Die Entdeckung der afrikanischen Schweinepest in Norditalien italienischen Schweinefleischproduzenten fürchten erhebliche wirtschaftliche Schäden an einem großen landwirtschaftlichen Export hat und Verkürzung der Amts Jahreszeiten Jagd gezwungen Spiel und zu wertvollen Trüffel zu sammeln.

Anfang dieses Monats ein Fall des Virus, die tödlich für Schweine sein kann, aber nicht den Menschen schaden, wurde in einem Wildschwein in der Region Piemont im Nordwesten von Italien nachgewiesen.

Wildschweine, dessen Fleisch in Pastasaucen verwendet wird, sind eine beliebte Beute für Jäger in Italien.

Deutscher Bauernhof, um 4.000 Schweine zu mischen, nachdem Schweinefieber

 Deutscher Bauernhof, um 4.000 Schweine zu mischen, nachdem Schweinefieber Berlin (AP) erkannt wurde. © zur Verfügung gestellt von assozided press a man reinigt einen Viehwagen auf dem Gelände einer Schweinezuchtfarm in Vogelsang, Norddeutschland, Mittwoch, dem 17. November, 2021. Ein Schweiner Bauernhof in Norddeutschland begann mit Mittwoch nach einem Es wurde dort in dieser Woche ein afrikanischer Schweinefieber bestätigt.

Die Befürchtungen der deutschen Bauern sind wahr geworden: Auch wenn bisher erst ein einziges Wildschwein mit der Schweinepest entdeckt wurde, hat das Folgen: Wichtige Absatzmärkte in Asien brechen weg.

Italien , Polen, Rumänien, Russland, Slowakei und Ukraine: In allen sechs Ländern kam es in den vergangenen Wochen zu Ausbrüchen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Hausschweinen. Auf den Philippinen wird das Schweinefleisch aufgrund der ASP-Ausbrüche knapp. Die Schweinepopulation sei bereits um 3 Mio. Tiere geschrumpft. Aufgrund des Angebotsrückgang seien die Einzelhandelspreise stark gestiegen. Deshalb ist es jetzt erlaubt, mehr Schweinefleisch zu importieren.

der Gesundheit der Nation und Landwirtschaftsminister verboten Jagd und anderer öffentlicher Zugang in den Wäldern und Parks von Teilen von Ligurien und Piemont zu versuchen, die Ausbreitung des Virus in mehr Tieren zu verhindern.

die Chancen für den Kontakt mit möglicherweise anderen infizierten Wildschweinen, Teile dieser beiden Regionen zu begrenzen, haben erklärt, tabu für Radfahrer und Wanderer sind, und für den Fischfang und die Jagd nach Spiel. Auch nicht sammelt Trüffel erlaubt. Pilze sammeln ist auch durch die nächsten paar Monate verboten.

Nach piemontesischen offiziellen Kalendern für Trüffelsuche, die Hunde, die Saison verwendet die hoch geschätzt weiße Trüffel zu sammeln, einschließlich denen, die von der Alba im Piemont kommen, endet am 31. Januar, so dass die meisten dieser Saison schon laufen seine Kurs.

Francesco Paolo Figliuolo: Kampf gegen Covid im Tarnanzug

  Francesco Paolo Figliuolo: Kampf gegen Covid im Tarnanzug In Deutschland soll ein Militär den Corona-Krisenstab leiten. Mit Italien als Vorbild? Dort organisiert ein General die nationale Impfkampagne – und das erfolgreich. © Valeria Ferraro/​imago images General Francesco Paolo Figliuolo Ende März in Catanzaro im italienischen Kalabrien Auf seinen öffentlichen Terminen, bei Pressekonferenzen oder auch in Krankenhäusern, trägt Francesco Paolo Figliuolo oft einen Tarnanzug. Einigermaßen martialisch wirkt das – und das soll wohl auch so sein. Denn seit dem 1. März ist Figliuolo, ein General der italienischen Armee, Covid-Sonderkommissar der Regierung.

Es ist nicht bei einem Wildschwein mit Schweinepest geblieben. Der amtliche Verdacht bei fünf Tieren hat sich bestätigt. Und es könnten weitere Fälle hinzukommen. Wegen der Schweinepest haben wichtige Abnehmerländer deutsche Schweinefleisch -Einfuhren verboten. China ist - vor dem verhängten Importstopp - in der ersten Jahreshälfte zum wichtigsten Abnehmer für Schweinefleisch aus Deutschland aufgestiegen.

Die ersten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Hausschweinen in Deutschland sind in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen aufgetreten. In Sachsen wächst die Sorge nach Ausbrüchen bei Hausschweinen. Sozialministerin Petra Köpping (SPD) sagte, es werde alles unternommen, um die Schweinepest einzudämmen. Das Land will seine Gefährdungszonen erweitern, weil infizierte Wildschweine in der Nähe des bisherigen Zaunes gefunden wurden.

Sammeln von einigen schwarzen Trüffeln müssen bis November oder Dezember abgeschlossen werden, abhängig von der Art, aber auch andere Arten von schwarzen Trüffeln würden normalerweise noch durch den Rest des Winters gesammelt werden.


Video: Gerettete Tiere zurück zum wilden in Kolumbien (Reuters)

Der italienische Land Lobby Confagricoltura sagt, dass China, Japan, Taiwan und Kuwait haben bereits die Einfuhr von italienischen Schweinefleisch ausgesetzt unterstützt und dass die benachbarte Schweiz hat auch einige Beschränkungen auferlegt.

Italien Exporte von Schweinefleisch und Schweinefleischprodukte belaufen sich auf 1,5 Milliarden Euro ($ 1,7 Mrd.) jährlich mit etwa ein Drittel davon aus dem Verkauf außerhalb der Europäischen Union kommen.

Andere Regionen in Italien Norden drängen auf ein hartes Vorgehen gegen die Wildschweine außerhalb des betroffenen Gebiets im Rahmen eines Angebote ihre eigene Schweineproduktion zu speichern.

Bauern angespannt - «Zappenduster» bei Schweinehaltern

  Bauern angespannt - «Zappenduster» bei Schweinehaltern Die Landwirtschaft zieht eine durchwachsene Jahresbilanz: Noch immer drücken Corona-Effekte aufs Geschäft. Bessere Preise werden teils von steigenden Kosten «aufgefressen». Und was bringt die neue Regierung?Massive Einbußen bei Schweinehaltern drückten die Unternehmensgewinne in der Gesamtbranche im Ende Juni abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2020/21 deutlich herunter - im Schnitt um 15 Prozent auf 52.100 Euro, wie der Bauernverband am Donnerstag in Berlin mitteilte. Dabei konnten Rinderhalter und Bio-Bauern aber sogar zulegen. Gespannt blickt die Ernährungsbranche auf konkretere Ansagen des neuen Bundesministers Cem Özdemir von den Grünen.

Bislang wütete die Afrikanische Schweinepest in den östlichen EU-Staaten, nun ist sie 60 Kilometer vor Deutschlands aufgetaucht - bei Wildschweinen in Belgien. Die EU-Kommission pocht auf höchste Wachsamkeit. Die Bundesregierung sieht sich hingegen gut gewappnet.

Die ersten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Hausschweinen in Deutschland sind in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen aufgetreten. Jetzt ist es doch passiert: Die Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland erstmals auch bei Hausschweinen nachgewiesen worden. Foto: picture alliance / Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH. Der lang befürchtete Katastrophenfall ist eingetreten: In Brandenburg hat die hochinfektiöse Afrikanische Schweinepest erstmals in Deutschland auf Hausschweine übergegriffen.

„Die Afrikanische Schweinepest Schweine und Wildschweine treffen können, es ist sehr ansteckend, oft tödlich,‚‘Gianluca Barbacovi, der Leiter der Agrarlobby Coldiretti in der italienischen Region Trentino Alto Adige, sagte am Samstag.

Die Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde sagt, dass gesunde Schweine und Eber in der Regel infiziert werden unter anderem durch Mittel, Kontakt mit infizierten Tieren, einschließlich freilebenden und Wildschweinen.

Eine Vermehrung von Wildschweinen hat auch städtischen Gebieten geplagt, darunter auch einige Viertel in der Hauptstadt Rom in den letzten Jahren. die Ebern Zäune durchbrechen Parks am Rande der Stadt und dringen Straßen Wurzel durch nicht abgeholte Müll nach Nahrung.

Lobbyisten für Italien renommierten Prosciutto di Parma (Parma Ham) Produktion beschleunigt haben zu beruhigen Ängste der Verbraucher, sagen, dass der Alterungsprozess klingelt sein Fleisch erfährt macht der afrikanischen Schweinepest-Virus harmlos.

412 leere Stimmzettel abgegeben: Kein Sieger bei Präsidentenwahl in Italien - auch nach drittem Wahlgang .
Italien wartet auf eine erfolgreiche Wahl des neuen Staatsoberhaupts. Auch bei der dritten Abstimmung erreichte kein Kandidat eine Zwei-Drittel-Mehrheit. © Foto: Imago Images/NurPhoto/Andrea Ronchini Das italienische Parlamentsgebäude Auch die dritte Runde der Wahl eines neuen Staatspräsidenten in Italien hat kein Ergebnis gebracht. Erneut erreichte kein Kandidat die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit. 412 der mehr als 1000 Wahlleute gaben am Mittwoch leere Stimmzettel ab, was auf eine fehlende Einigung auf einen Kandidaten zwischen den großen Parteien hindeutet.

usr: 1
Das ist interessant!