Wissen & Technik: Wie unhygienisch sind Festivalarmbänder? - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikWie unhygienisch sind Festivalarmbänder?

16:50  01 august  2019
16:50  01 august  2019 Quelle:   weltderwunder.de

Teuer oder billig, spießig oder doch prollig? - 7 typische Camping-Vorurteile

Teuer oder billig, spießig oder doch prollig? - 7 typische Camping-Vorurteile Es gibt sie seit Beginn des Campings – Sie sind lustig, abwegig oder auch schlichtweg falsch: Mythen und Vorurteile rund ums Camping. Was ist dran? promobil hat sieben davon gecheckt. © Steffen Zink Sie sind lustig, abwegig oder auch schlichtweg falsch: Mythen rund ums Camping. Was ist dran? promobil macht den Check. Kennen Sie das: Sie sind in einer geselligen Runde, erzählen von Ihrem letzten Reisemobilurlaub – und dann kommt dieser Satz: „Camping? Also ich weiß ja nicht, ist das nicht viel zu...?“ An dieser Stelle darf man nun alles einfügen, was die Klischeekiste so hergibt.

Deutsche sind unhygienisch , haben seltsam Sex und sind erst im Alter richtig glücklich. Eine neue Studie will Aufschluss darüber geben, wie die Deutschen „ticken". Wir haben die gruseligsten und aufschlussreichsten Ergebnisse gesammelt.

Hygiene, ich glaube, das ist die Sache ansich und kann gut oder schlecht sein. Es gibt kein "Gegen-Substantiv" dafür. Aber es gibt hygienisch und unhygienisch , gute und schlechte Hygiene, aber keine Antihygiene, glaube ich jedenfalls so aus dem Gefühl heraus.

Festivalarmbändchen sind für viele die ultimative Erinnerung an Rock am Ring, Tomorrowland und Co.. Doch wie sieht es eigentlich mit der Hygiene aus?

Wie unhygienisch sind Festivalarmbänder? © iStock-dwphotosa FdW-Festivalarmband
Als leidenschaftlicher Festivalgänger gehört es fast zum guten Ton mindestens drei Festivalbänder zu besitzen. Oft verweilen diese als Andenken über mehrere Monate bis Jahre an den Handgelenken. Doch zu den schönen Erinnerungen gesellen sich im Laufe der Zeit unfassbar viele Keime dazu, die das Souvenir alles andere als hygienisch machen.

Das Band liegt eng an der Haut an und wird durchs Schwitzen und Duschen oft feucht. So bietet es den idealen Nährboden für Bakterien, Viren und Pilze. Laut einer aktuellen Studie der University of Surrey sollen Festivalarmbänder sogar 20-mal mehr Mikroorganismen beherbergen als normale Klamotten. Beunruhigend ist vor allem, dass die Konzentration von Staphylokokken und Mikrokokken bei den bunten Bändchen besonders hoch ist.

Gefährliches Nutella: WHO warnt vor einem Inhaltsstoff, von dem vor allem Kinder viel zu sich nehmen

Gefährliches Nutella: WHO warnt vor einem Inhaltsstoff, von dem vor allem Kinder viel zu sich nehmen Es ist eine Substanz, die in fast allem enthalten ist, was Kinder lieben: Palmöl findet sich in Schokokeksen, Nuss-Nougat-Aufstrichen wie Nutella, in Müslis — ja, selbst in den teuren Biovarianten ­­­—, in Croissants und in Kartoffelchips. Es ist eines der weltweit am häufigsten eingesetzten Öle und gleichzeitig eines der gefährlichsten, wenn man zu viel davon konsumiert. Und die empfohlenen Grenzwerte sind schnell überschritten. Ganz besonders bei Kindern, denn sie haben naturgemäß eine Vorliebe für palmölhaltige Lebensmittel. Auf alarmierende Weise hat gerade die bayerische Verbraucherzentrale klar gemacht, welches Gesundheitsrisiko im Palmöl steckt.

Klar, Seifen nicht im Wasser liegen lassen, das ist unhygienisch und der Verbrauch steigt unnötig. Ich bewahre meine Seifen auf einer einfache Seifenschale in Form eines Holzrostes auf. Funktioniert einwandfrei für mich.

Wie unhygienisch ist mein Hund? Bakteriengefahr oder Abhärtung – worauf man achten sollte. Selbsttest: Herbst-depression. Wie Sie erkennen, ob Ihr Hund glücklich ist. EUR 1,40. © Christian Vieler-Kircher.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Mythen des Alltags: Wachsen Nägel und Haare nach dem Tod weiter?

Klimawandelspirale: Rauch-Teppich über Sibirien bedroht das Weltklima

Geschichte: Wo wurde der Grundstein der deutschen Kultur gelegt?

Grundsätzlich sind diese Bakterien für den Menschen harmlos, sie leben auch von Natur auf unserer Haut und in den Atemwegen. Dennoch ist Vorsicht geboten: Ist das Abwehrsystem geschwächt, können Staphylokokken verschiedene Infektionen (Wundinfektion, Blutvergiftung etc.) auslösen. Siedeln die Bakterien auf Nahrungsmittel und werden oral aufgenommen, können sie auch eine Lebensmittelvergiftungen verursachen. Wer also beispielsweise in der Gastronomie oder im Gesundheitswesen arbeitet oder aber ein schwaches Immunsystem hat, sollte sich schnell von seinem Andenken trennen.

Reinigungstipps

Wer die Armbändchen lieb gewonnen hat und sie partout nicht abschneiden möchte, für den gibt es einige Tipps das Accessoire sauber zu halten. Ist ein Band abnehmbar, kann man es ohne Probleme bei circa 30 Grad in die Waschmaschine geben. Ist das Andenken jedoch fest am Handgelenk befestigt, muss zu anderen Mitteln gegriffen werden: Handbürste, Seife und heißes Wasser. So werden zumindest leichte Verschmutzungen entfernt.

Mehr auf MSN

Gefährliches Nutella: WHO warnt vor einem Inhaltsstoff, von dem vor allem Kinder viel zu sich nehmen.
Es ist eine Substanz, die in fast allem enthalten ist, was Kinder lieben: Palmöl findet sich in Schokokeksen, Nuss-Nougat-Aufstrichen wie Nutella, in Müslis — ja, selbst in den teuren Biovarianten ­­­—, in Croissants und in Kartoffelchips. Es ist eines der weltweit am häufigsten eingesetzten Öle und gleichzeitig eines der gefährlichsten, wenn man zu viel davon konsumiert. Und die empfohlenen Grenzwerte sind schnell überschritten. Ganz besonders bei Kindern, denn sie haben naturgemäß eine Vorliebe für palmölhaltige Lebensmittel. Auf alarmierende Weise hat gerade die bayerische Verbraucherzentrale klar gemacht, welches Gesundheitsrisiko im Palmöl steckt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!