Wissen & Technik: Digital Detox: Warum wir uns die Fähigkeit erhalten sollten, Abwesenheit zu ertragen - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikDigital Detox: Warum wir uns die Fähigkeit erhalten sollten, Abwesenheit zu ertragen

21:45  25 august  2019
21:45  25 august  2019 Quelle:   msn.com

Digitale Skills: Studie sieht dringenden Nachholbedarf in der Mitarbeiterqualifizierung

Digitale Skills: Studie sieht dringenden Nachholbedarf in der Mitarbeiterqualifizierung Personaler sehen einer Studie der Unternehmensberatung Deloitte zufolge dringenden Nachholbedarf bei der Vermittlung digitaler Skills an ihre Mitarbeiter. Die Personaler in Deutschland sind skeptisch. Das ist eines der Ergebnisse der Human-Capital-Trendstudie 2019 der Unternehmensberatung Deloitte. Nur 34 Prozent der Befragten würden demnach ihre jeweilige Belegschaft als „digital ready“, also als bereit für die digitalisierte Zukunft, beschreiben.

Wir befinden uns in einem Übergang. Für alle Beteiligten sollte klar sein, wann Mitarbeiter erreichbar sein sollten . Viele Unternehmen arbeiten in globalen Im Rahmen eines Digital - Detox -Coachings vertiefen wir die im Seminar definierten Strategien, Ein Coach kann an dieser Stelle unterstützen, die

Andernfalls könnten wir eine Techniksucht entwickeln, genauso wie Andrew Sullivan, Gründer und Autor des Politikblogs The Dish (ehemals The Daily Dish). Er schrieb kürzlich einen Essay darüber, wie seine Sucht nach Nachrichten und Online-Informationen seine Gesundheit ruinierte.

Digital Detox: Warum wir uns die Fähigkeit erhalten sollten, Abwesenheit zu ertragen © Shutterstock Digital Detox: Warum wir uns die Fähigkeit erhalten sollten, Abwesenheit zu ertragen

Die Digitalisierung ist weder gut noch böse. Die Herausforderung besteht darin, richtig mit ihr umzugehen. Dazu braucht es Offenheit im Denken und einen Panoramablick. Wo beides fehlt, breiten sich Angst und Kulturpessimismus aus.

Buchtitel wie „Cyberkrank!“, „Vorsicht Bildschirm!“ oder „Digitale Demenz“ verunsichern mit alarmistischen Warnungen die Menschen, anstatt sie darin zu unterstützen, die Welt besser zu verstehen, um sie richtig gestalten zu können. Auch das Buch „Einsamkeit. Die unerkannte Krankheit“ des Neurobiologen Manfred Spitzer reiht sich hier ein. Bereits in „Cyberkrank“ beklagte er, dass die digitale Informationstechnik mehr als jede andere Innovation jemals zuvor unser Leben bestimmt, „das mit der zunehmenden Digitalisierung unzufriedener, depressiver und einsamer wird.“

Digitalisierung als Ursache für Unzufriedenheit und Depression

Wie in all seinen Büchern vertritt er auch in seinem neuen Buch die These, dass Computer, Bildschirme, Smartphones und digitale Medien unser Denkvermögen, unser Gedächtnis und unseren Orientierungssinn zerstören und unserer seelischen Gesundheit schaden: Die Digitalisierung bewirkt eine Zunahme von Unzufriedenheit, Depression und Einsamkeit. Beklagt wird auch, dass die digitalen Medien sogar für eine Abnahme der Empathiefähigkeit und einen wachsenden Narzissmus verantwortlich seien.

Beliebte Software: Schwere Sicherheitslücke im VLC-Player entdeckt – Experten raten zu Alternativen

Beliebte Software: Schwere Sicherheitslücke im VLC-Player entdeckt – Experten raten zu Alternativen Der VLC Media Player ist eines der populärsten Programme überhaupt. Nun warnen deutsche Sicherheitsexperten vor der Software und legen Nutzern nahe, auf Alternativen umzusteigen. Wer auf seinem Rechner Videos abspielen möchte, vertraut in der Regel auf einen weiß-orangen Verkehrspylon. Dahinter verbirgt sich die Software VLC Media Player, mit mehr als drei Milliarden Downloads eines der erfolgreichsten Programme aller Zeiten.

Es geht um die Fähigkeit , genau hinzuschauen. „Ich bin davon überzeugt, dass wir uns diese Momente des Wartens zurückholen werden. Die Zunahme von Kommunikation in Situationen, in denen man bisher nicht kommuniziert hat – oder nur mit seinem direkten Gegenüber kommuniziert hat –, ist

Wir brauchen uns nicht zu wundern. Weil diese Prozedur bei nüchterner Betrachtung aufwendig, kostspielig und ein wenig verrückt ist, wird sie immer Aber vielleicht sehen das nur wir so, die wir die Sekunde missachten. Börsen-Hochfrequenzhändler, die in jeder Millisekunde Kontrakte abschließen

Das interessiert MSN-Leser auch:

Perfekte Urlaubsfotos: Fünf Tipps für tolle Bilder mit dem Smartphone!

Wo das Glück zu Hause ist: Die zufriedensten Länder der Welt

Italien: Die schönsten Strände in Ligurien

Spitzer verweist hier auf den amerikanischen Publizisten Christopher Orlet, der im Jahr 2007 (!) bemerkte: „Ich selbst war nicht Teil der Generation der Millennials, die mit einer Überdosis an Selbstüberschätzung und Technologie zur Eigenwerbung aufwuchs, was in der Kombination einen perfekten Sturm des Narzissmus entfesselt hat.“

Es ist auffällig, dass die von Spitzer ausgewählten Studien in seinem Buch wie ein Gerüst „aufgestellt“ werden, an dem er sich entlanghangelt, um seine Thesen zu bestätigen: „In mehreren großen wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass die Nutzung von sozialen Onlinemedien depressiv macht.“ Sie verhalten sich seiner Meinung nach zu realen zwischenmenschlichen Bezügen wie Popcorn zu gesunder Nahrung: „Wo man Freude mit Freunden erwartet, ist in Wahrheit nur heiße Luft, schaler Geschmack und Leere.“ Dass Geld einsam macht, wurde vielfach „in Studien nachgewiesen“, auch dass Einsamkeit einen ungünstigen Einfluss auf das Immunsystem sowie auf die Entstehung und den Verlauf von Krebserkrankungen habe, wurde in der jüngeren Vergangenheit „durch eine Reihe von Untersuchungen gezeigt“.

BVB-Star überzeugte Brandt von Wechsel

BVB-Star überzeugte Brandt von Wechsel Dortmund. Julian Brandt läuft in der kommenden Saison für Borussia Dortmund auf. Der Mittelfeldspieler hat in einem Interview verraten, inwiefern ein BVB-Star Einfluss auf seinen Wechsel genommen hat. © Bereitgestellt von RP Digital GmbH Wir stellen den Fußballer Julian Brandt vor. Nationalspieler Julian Brandt wurde von Marco Reus zum Bundesliga-Vizemeister Borussia Dortmund gelockt. "Auf einer Länderspielreise kam er das erste Mal auf mich zu und meinte, dass er unbedingt will, dass ich zu Dortmund komme.

Abend für Abend gehen wir Menschen ins Bett und schlafen – doch warum schlafen wir eigentlich? Lange Zeit wurde angenommen, dass der Schlaf keine wichtige Funktion habe – er wurde als totenähnliche Ruhe angesehen und deshalb im Volksmund auch als ‚kleiner Bruder des Todes

Vorurteile, Glaubenssätze und Denkmuster helfen uns oder hemmen uns auf unserem Weg zu dem, was wir anstreben und zu werden, wer wir sein können. Ist er nicht so gut wie du, warum dann kämpfen? Ist er ebenbürtig, wird er verstehen, was du verstehst, und es wird keinen Kampf geben.

Lebenszufriedenheit und Glück gibt es seiner Meinung nach nicht mit sozialen Onlinemedien, sondern nur „in echt“ – im Kontakt mit der Natur und in der Kooperation mit Menschen. Zitiert wird offensichtlich nur das, was zu seinen eigenen Thesen passt. Einseitige Publikationen wie diese verhindern leider eine Debatte darüber, was die Digitalisierung mit uns und unserer Gesellschaft macht.

Der reflexartige Griff zum Smartphone

Auch die gelernte Psychoanalytikerin und Kulturwissenschaftlerin Sherry Turkle, Professorin am Massachusetts Institute of Technology, mahnt: „Wir erwarten mehr von der Technologie und weniger voneinander. Das führt letztlich dazu, dass wir in der digitalen Welt seelisch verkümmern.“ Auch sie beklagt, dass die Menschen es nicht einmal mehr ertragen, „einen einzigen Moment allein über etwas nachzudenken. Sogar bei Beerdigungen greifen sie reflexartig zum Smartphone.“ Der Unterschied zu Spitzers Ansatz besteht allerdings darin, dass sie in ihrer Arbeit alle Aspekte der Digitalisierung berücksichtigt.

Atletico? Tottenham? Eberl will Ginter nicht abgeben

Atletico? Tottenham? Eberl will Ginter nicht abgeben Atletico? Tottenham? Eberl will Ginter nicht abgeben

Deshalb möchten wir dir heute 8 Gründe aufzählen, warum du ab sofort mit dem Rauchen aufhören solltest . Außerdem reduziert sich bei Rauchern die Fähigkeit des logischen Denkens. Personen, die rechtzeitig mit dem Rauchen aufgehört haben, konnten dieses Risiko wesentlich reduzieren.

Dahingehend ist er verpflichtet, mitzuwirken und sich aktiv um einen Arbeitsplatz zu bemühen. Wenn Sie nun eine Ortsabwesenheit beantragen, prüft das zuständige Jobcenter den Im Folgenden stellen wir Ihnen nun ein Muster zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie die Ortsabwesenheit beantragen können.

Um eine konstruktive Diskussion zu fördern und Klarheit über das Thema mit all seinen guten und schlechten Nebenwirkungen zu gewinnen, sollten Wirtschaftsführer, Wissenschaftler, Politiker und Intellektuelle ihre Erfahrungen, Einsichten und Reflexionen teilen. Denn was es unbedingt braucht, ist ein differenzierter und verantwortungsvoller Umgang mit dem Thema Digitalisierung. Jeder sollte (zumindest in seiner Privatsphäre) allein über seine Erreichbarkeit und seine Verabschiedung aus der digitalen Welt entscheiden. Denn Entnetzung geschieht nicht von selbst – der Mensch als Nutzer trägt die Verantwortung

So bemerkt etwa Christian Mähler, der sich schon lange mit Handschriften und Notizbüchern beschäftigt, dass es nicht um ein Entweder-oder geht, „sondern um ein sinnvolles Nutzen des richtigen Werkzeugs. Digitale Enthaltsamkeit in Form von handschriftlichem Schreiben entschleunigt das eigene Tun und lässt einen dabei den Akt des Schreibens, aber auch den Inhalt des Geschriebenen wieder bewusster erfahren. Für manche ist es ein ‚Retro‘-Trend, für andere war es nie aus der Mode.“

Vier Tage Haft für Schauspieler Michael Madsen

Vier Tage Haft für Schauspieler Michael Madsen Los Angeles . Der Schauspieler Michael Madsen wurde von einem Gericht wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt. Für den 61-Jährigen, der zum Ensemble des neuen Tarantino-Films „Once upon a time in Hollywood“ gehört, ist es bereits das zweite Vergehen dieser Art. © Jordan Strauss Beverly Hills 2015: Michael Madsen kommt zu den Hollywood Film Awards im Beverly Hilton Hotel. Eine Trunkenheitsfahrt im März bringt den US-Schauspieler Michael Madsen (61, „The Hateful Eight“) für einige Tage hinter Gitter.

Wir sollten nicht gegen, sondern mit den Tieren zusammen im Einklang leben. Schon Albert Schweitzer sagte damals das Tierschutz Erziehung zur Menschlichkeit ist und damit hatte er absolut recht. Wie können wir uns das recht heraus nehmen und aufgrund unseres egoistischen Verstandes

Wir sollten alle unseren ganz individuellen Ikigai besitzen. Einen Grund, einen Vorsatz, einen Traum oder ein 6. Gaman: Schwierigkeiten mit Würde ertragen . Gaman ist ein weiterer Begriff, der direkt mit den Die meisten von uns suchen eine einfache Möglichkeit, den Körper fit und in Form zu halten .

Die richtigen Fragen stellen

Digital Detox (digitale Entgiftung) ist unter Tech-Nerds und Journalisten derzeit ein beliebtes Thema. In dem Film „Innehalten – warum es sich lohnt abzuschalten“ im SWR-Fernsehen zeigen Menschen, wie sie Schluss mit der permanenten Erreichbarkeit machen. Einige schaffen ihr Smartphone ab und kaufen sich wieder ein normales Handy, mit dem sie sich entschleunigt fühlen. Ihr „Geländer“ besteht aus Fragen, die zur Reflexion und Klärung einladen, denn sie schärfen unseren Blick und unsere Art, genauer hinzusehen. Je stärker sich Wirtschaft und Gesellschaft durch die Digitalisierung verändern, desto wichtiger ist es, die richtigen Fragen zu stellen und Antworten zu finden:

• Überfordert uns die Informationsflut?

• Wie viel Digital ist gut?

• Welche Wege gibt es zur digitalen Entgiftung?

• Wie gelingt es uns, es mit uns selbst auszuhalten, und nicht in jeder freien Minute zum Smartphone zu greifen?

• Ist das gute Leben wirklich so viel besser ohne Netz?

• Warum ist Digital Detox auch ein Thema für das betriebliche Gesundheitsmanagement?

Dieser Text ist zuvor als Insider-Artikel auf Xing veröffentlicht worden.

Alexandra Hildebrandt ist Publizistin, Nachhaltigkeitsexpertin und Wirtschaftspsychologin. Sie studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Buchwissenschaft. Anschließend war sie viele Jahre in oberen Führungspositionen der Wirtschaft tätig.

Düsseldorf will E-Scooter-Anbieter an die kurze Leine nehmen

Düsseldorf will E-Scooter-Anbieter an die kurze Leine nehmen Düsseldorf. Die Anbieter von E-Scootern sollen in Düsseldorf stärker in die Pflicht genommen werden. Die Stadt will pro Roller nicht nur eine Sondernutzungsgebühr von 20 Euro pro Jahr erheben, sondern auch Verbotszonen ausweisen. © Bereitgestellt von RP Digital GmbH Seit Donnerstag haben die Düsseldorfer die Wahl, ob sie einen E-Scooter von Tier oder von Lime ausleihen möchten. Das kündigte Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) am Dienstag an. So sollen die Roller nicht mehr Feuerwehrbewegungszonen und Zufahrten blockieren.

Wir nehmen das größte Marmeladenglas und werfen es zu Boden. Wir gehen auf die Frau am Schalter zu und beschimpfen sie nach allen Regeln der Kunst. Wer seine Nerven verliert, weil vor ihm jemand zu langsam fährt, der unterliegt der gefährlichen Täuschung, dass er das Recht habe, auf Straßen zu

„ Wir alle brauchen Rituale, um unsere Umwelt zu strukturieren. So haben wir das Gefühl, mehr Wie Kinder die Abwesenheit der Eltern besser ertragen . In der Gesellschaft haben Rituale etwas Wandel und Veränderungen seien durch Rituale leichter zu ertragen , erklärt Meike Watzlawik: „Wenn


Mehr auf MSN

St. Pauli feiert historischen Derbysieg gegen den HSV.
Hamburg. Derby-Sensation am Millerntor: Nach einer über weite Strecken schwachen Leistung hat Aufstiegsaspirant Hamburger SV gegen den Stadtrivalen FC St. Pauli eine völlig unerwartete 0:2 (0:1)-Niederlage kassiert und die Rückkehr an die Zweitliga-Tabellenspitze verpasst. Es war die erste HSV-Pleite auf dem Kiez seit 59 Jahren. Mit einem Kopfballtor in der 18. Minute leitete der Grieche Dimitrios Diamantakos den keineswegs unverdienten Erfolg der Gastgeber ein, die insbesondere in der ersten Halbzeit nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch überzeugen konnten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!