Wissen & Technik„Tor zur Hölle“: Alle Lebewesen, die diese Höhle betreten, sterben sofort

21:25  10 september  2019
21:25  10 september  2019 Quelle:   businessinsider.de

Verevkina-Höhle: Abstieg in den Mount Everest der Tiefe

Verevkina-Höhle: Abstieg in den Mount Everest der Tiefe Diese Forscherteams sind weiter ins Erdinnere vorgedrungen als je ein Mensch zuvor – auf der Jagd nach einem Tiefenrekord. In der Verevkina-Höhle in Georgien erkundeten sie eine Welt, die noch nie jemand betreten hat …Er will überleben. Deshalb bleibt ihm keine Wahl: weiter – auch wenn der Schacht immer enger wird. Es gibt kein Zurück. Jeder Zentimeter zählt. Ausatmen. Mit leerer Lunge in die Tiefe bis zur totalen Kompression. Milliarden Tonnen Gestein. Doch Panik wäre tödlich – während nur noch ein Gedanke den Kopf ausfüllt: Luft! Plötzlich weitet sich der Schacht.

„ Tor zur Hölle “: Alle Lebewesen , die diese Höhle betreten , sterben sofort Hierapolis and PlutoniumSie wird als „ Tor zur Hölle bezeichnet“ — eine Höhle in

Sie klingt unheimlich und bringt den Tod: Die Rede ist von der Höhle namens " Tor zur Hölle ". Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Video.

„Tor zur Hölle“: Alle Lebewesen, die diese Höhle betreten, sterben sofort © Bereitgestellt von Business Insider Inc

Sie wird als „Tor zur Hölle bezeichnet“ — eine Höhle in der heutigen Türkei stellte schon in der Antike Menschen vor Rätsel. In Hierapolis, einer damals griechischen Stadt, ist ein Steinbogen zu sehen, der den Weg zur Unterwelt markieren soll. Tatsächlich führt es zu einer Höhle.

So mystisch sich diese Sagen auch anhören, die seit mehr als 2000 Jahren überliefert werden, so beeindruckend und gruselig ist allerdings die Tatsache, dass sich an diesem Ort schon immer seltsame Dinge ereignet haben.

Tiere starben, Priester blieben am Leben

Bereits im antiken Rom starben alle Tiere, die diese Höhle betreten haben. Priester konnten sich dagegen immer unbeschadet dort aufhalten. Entgegen der damaligen Vermutung, dies hätte etwas mit der Kastration der Priester zu tun, fanden Wissenschaftler nun den tatsächlichen Grund für die Tödlichkeit heraus. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie in einem Fachjournal.

Zwei Männer in Höhle eingeschlossen

Zwei Männer in Höhle eingeschlossen Die beiden Eingeschlossenen seien vom ansteigenden Wasser überrascht worden. Inzwischen sind Rettungstaucher zu ihnen vorgedrungen, eine Befreiung aus der Höhle ist aber frühestens am Montag möglich. In der Falkensteiner Höhle in Baden-Württemberg sind zwei Menschen von ansteigenden Wassermassen überrascht und dadurch eingeschlossen worden. Zwei Rettungstaucher seien am Sonntagabend zu den Männern vorgedrungen, sagte ein Feuerwehrkommandant. Den beiden Eingeschlossenen gehe es gut. Sie seien unterkühlt, aber ansonsten unversehrt. Die Retter hätten sie mit Essen, Trinken und wärmenden Materialien versorgt.

Sie klingt unheimlich und bringt den Tod: Die Rede ist von der Höhle namens " Tor zur Hölle ". Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Video.

Sie klingt unheimlich und bringt den Tod: Die Rede ist von der Höhle namens " Tor zur Hölle ". Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Video.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Neue Studie: Im digitalen Faschismus-Strudel

Galerie: Wenn Psycho-Sekten die Welt in Atem halten

Aufgedeckt: Darum haben alle Fenster in Flugzeugen dieses kleine Loch

Archäologen, die vor einigen Jahren den Steinbogen entdeckte hatten, wurden durch Vögel aufmerksam, die in den Eingang der Höhle flogen und tot umfielen. Überlieferungen zufolge sollen kastrierte Priester Bullen in die Arena geführt haben. Zuschauer, die auf erhöhten Platzen saßen, beobachteten dann den Todeskampf der Tiere.

Dieser Raum ist voll von einem Nebel, so dunstig und dicht, dass man kaum den Boden sehen kann. Jedes Tier, das hineingeht, ist sofort tot. Ich warf Spatzen hinein und sie atmeten sofort ihren letzten Atemzug und stürzten“, schrieb der griechische Historiker Strabo, der von 64 vor Christus bis 24 nach Christus lebte.

Guide und Tourist aus Höhle gerettet

Guide und Tourist aus Höhle gerettet Reutlingen. Starker Regen lässt das Wasser in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb ansteigen. Einem Höhlen-Guide und seinem Kunden ist der Weg ins Freie abgeschnitten. Am Montag wurden beide befreit. © Christoph Schmidt Einsatzkräfte stehen am Eingang der Falkensteiner Höhle. Ansteigende Wassermassen haben zwei Höhlengängern in Baden-Württemberg den Rückweg ins Freie abgeschnitten und einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Einer der beiden in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb eingeschlossenen Männer ist gerettet.

Die Grotte wird in Mythen als „ Tor zur Hölle “ bezeichnet und gilt als ein Durchgang in die Unterwelt der alten Griechen. Darin heißt es konkret, dass Lebewesen beim Betreten dieser Höhle sofort tot umgefallen seien – angeblich weil der Hohlraum mit dem tödlichen Atem des griechischen

Der riesige Talkessel „Batagajka“ in Sibirien erstaunt bereits seit Jahrzehnten die Fachwelt und ängstigt die Anwohner. Nun erklärten Wissenschaftler vom russischen Institut für angewandte Ökologie, der gewaltige Krater wachse jährlich um 15 bis 20 Meter in die Breite

Konzentration von Kohlenstoffdioxid wirkt toxisch

Wie eine Studie der Universität Duisburg unter der Leitung des Biologen Hardy Pfanz nun zeigt, soll es einen wissenschaftlichen Grund geben, weshalb so viele Tiere ihren Tod in der Höhle finden. So soll ein Riss, der unter dem Tempel verläuft, vulkanisches Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Es ist als Nebel über der Oberfläche zu sehen. Wie die Forscher herausfanden, soll sich die Konzentration des Kohlenstoffdioxids im Laufe des Tages ändern.

Während die Wärme der Sonne das Gas am Tag zerstreut, sinkt das Gas in der Nacht auf den Boden und bildet eine Art Kohlenstoffdioxidsee. In der Morgendämmerung ist die Konzentration von Kohlenstoffdioxid dabei am höchsten und beträgt 40 Zentimter über dem Boden 35 Prozen. Da die Opfertiere allesamt eine geringere Körpergröße hatten als die Priester, sollen sie das Gas eingeatmet haben und daran verendet sein.

„Die Höhle der Löwen“: Unternehmer ist schon weg, dann laufen Investoren ihm hinterher

„Die Höhle der Löwen“: Unternehmer ist schon weg, dann laufen Investoren ihm hinterher Am Dienstagabend startet die sechste Staffel der Erfolgs-Show.

„ Tor zur Hölle “ nennt man den Gaskrater von Derweze. Zwölf Kilometer abseits der Wüstenautobahn, auf der uns fast genauso viele Kamele wie Das „ Tor zur Hölle “, so haben die Einheimischen diesen Ort getauft, entstand nicht auf natürliche Weise, sondern durch das Missgeschick einiger sowjetischer

„ Tor zur Hölle “: Alle Lebewesen , die diese Höhle betreten , sterben sofort - Продолжительность: 3:51 Dobynsl Sung Recommended for you.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Die Unterschrift des jungen Sam Clemens an der Wand der Mark Twain-Höhle gefunden .
© Zur Verfügung gestellt von Canadian Press Enterprises Inc Trotz aller Widrigkeiten ist die Unterschrift von Samuel Clemens aus seiner Jugend aufgetaucht und an die Wand der von ihm erstellten Höhle in Missouri gekritzelt berühmt in "Die Abenteuer von Tom Sawyer". Mitte des 19. Jahrhunderts, lange bevor er den Pseudonym Mark Twain annahm, tummelten sich Clemens und seine jungen Freunde in der Höhle in der Nähe des Mississippi am Stadtrand von Hannibal.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!