Wissen & Technik: Gibt es Leben auf Planet K2-18b? - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikGibt es Leben auf Planet K2-18b?

19:25  12 september  2019
19:25  12 september  2019 Quelle:   dw.com

7 „Fakten“, die ihr in der Schule gelernt habt und die nicht mehr richtig sind

7 „Fakten“, die ihr in der Schule gelernt habt und die nicht mehr richtig sind Im Laufe der Zeit können auch Fakten, die wir immer für unumstößlich gehalten haben, plötzlich falsch werden. Einst glaubten die Menschen auch, dass Ärzte sich vor einer Operartion nicht die Hände waschen müssten. Wissen entwickelt sich stets weiter. Manche Dinge werden einem in der Schule auch falsch beigebracht, weil die Wahrheit so umfangreich ist, dass sie das Verständnis der Schüler übersteigen könnte. Folgende sieben Fakten haben sich seit

In seiner Atmosphäre gibt es Wasserdampf! K 2 - 18 b besteht wahrscheinlich aus Silikaten, die zum Großteil auch die Erdkruste bilden, sowie aus Eis. Der Planet , der die Sonne K 2 - 18 umkreist, wurde bereits 2015 vom US-Weltraumteleskop Kepler entdeckt.

Auf dem Exoplaneten K 2 - 18 b könnte es Leben geben .Bild: picturedesk.com/APA. Ein Forscherteam hat einen Planeten entdeckt, der ein Bei der Suche nach Leben außerhalb unseres Sonnensystems ist ein internationales Forscherteam womöglich einen wichtigen Schritt vorangekommen: Astronomen

Gibt es Leben auf Planet K2-18b? © picture-alliance/T. Nyhetsbyran So könnte es aussehen auf K2-18b

Der Himmelskörper sei der "vielversprechendste Kandidat" für die Suche nach außerirdischem Leben, glaubt ein internationales Forscherteam. Warum? In seiner Atmosphäre gibt es Wasserdampf!

Auf der Suche nach Leben außerhalb unseres Sonnensystems könnten Astronomen einen wichtigen Schritt vorangekommen sein: Sie entdeckten zum ersten Mal Wasserdampf in der Atmosphäre eines fernen Planeten, der seine Sonne in der sogenannten bewohnbaren Zone umkreist, wie aus einer im Fachmagazin "Nature Astronomy" veröffentlichten Studie hervorgeht.

Tiger Woods: Golf ist nicht die Nummer eins im Leben

Tiger Woods: Golf ist nicht die Nummer eins im Leben Für Tiger Woods gibt es wichtigere Dinge als Golf. «Nein, das war es noch nie», antwortete der 15-malige Major-Sieger aus den USA auf der Pressekonferenz vor der British Open im nordirischen Portrush. © Foto: Niall Carson/PA Wire Tiger Woods strebt im Royal Portrush Golf Club seinen 16. Major-Titel an. «Golf war ein Teil meines Lebens, etwas, das ich fast mein ganzes Leben lang gemacht habe, aber es war nie das Wichtigste in meinem Leben. Mama und Papa und meine Kinder waren die wichtigsten Dinge in meinem Leben. Das hat sich nicht geändert.» Woods will von diesem Donnerstag an im Royal Portrush Golf Club seinen 16.

Der Fund bedeutet demnach aber nicht, dass es tatsächlich Leben auf dem 110 Lichtjahre entfernten Exoplaneten K 2 - 18 b gibt . Drei neue Planeten entdeckt. „Wir können nicht daraus schließen, dass sich flüssiges Wasser auf der Oberfläche des Exoplaneten befindet, aber ich denke, dass dies sehr gut

„ Es führt uns näher zur Antwort auf die grundlegende Frage: Ist die Erde einzigartig?“ Die Entdeckung sei mithilfe des Hubble-Teleskops geglückt, erklärten die Forscher. Der Fund bedeutet demnach aber nicht, dass es tatsächlich Leben auf dem 110 Lichtjahre entfernten Exoplaneten K 2 - 18 b gibt .

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Nicht nur E-Autos: Die etwas andere IAA

Leben außerhalb des Sonnensystems? Wasserdampf entdeckt

Forscherdebatte: Hemmt vegane Ernährung die Entwicklung des Gehirns?

Es handelt sich um den 110 Lichtjahre entfernten Exoplaneten K2-18b. Die Entdeckung sei mithilfe des Hubble-Teleskops geglückt, teilte das internationale Forscherteam mit.

"Unglaublich aufregend"

"Wasser in einer möglicherweise bewohnbaren Welt zu finden, bei der es sich nicht um die Erde handelt, ist unglaublich aufregend", sagte der Ko-Autor der Studie, Angelos Tsiaras, vom University College in London. "Es führt uns näher zur Antwort auf die grundlegende Frage: Ist die Erde einzigartig?"

"Wir können nicht daraus schließen, dass sich flüssiges Wasser auf der Oberfläche des Exoplaneten befindet, aber ich denke, dass dies sehr gut möglich ist", erklärte Tsiaras' Kollegin Giovanna Tinetti. Auf dem Himmelskörper herrsche eine Temperatur, die jener auf der Erde sehr ähnlich sei.

Neues Teleskop der Nasa entdeckt „Super-Erde“, die überraschend nahe an unserer Erde liegt

Neues Teleskop der Nasa entdeckt „Super-Erde“, die überraschend nahe an unserer Erde liegt Drei neu entdeckte Exoplaneten gehören zu den kleinsten und nahegelegensten, die bisher gefunden wurden. Das Weltraumteleskop TESS (Transiting Exoplanet Survey Satellite) der Nasa – ein starkes Teleskop, das für die Suche nach erdnahen, fremden Welten entwickelt wurde – zeichnete die Planeten auf, die einen Stern in nur 73 Lichtjahren Entfernung umkreisen. Einer der Exoplaneten ist eine steinige „Super-Erde“, die zwar massereicher ist als unser Heimatplanet, aber leichter als Gasriesen wie Neptun. Die anderen beiden sind eisige „Sub-Neptune“, die in etwa halb so groß sind wie der Planet Neptun.

Der Fund bedeutet demnach aber nicht, dass es tatsächlich Leben auf dem 110 Lichtjahre entfernten Exoplaneten K 2 - 18 b gibt . Zudem herrsche auf dem Planeten eine Temperatur, die jener der Erde sehr ähnlich sei. Zuletzt drei neue Planeten entdeckt.

Gibts Leben auf K 2 - 18 b ? Forscher finden erstmals Wasser auf anderem Planeten . Die Voraussetzung für Leben , wie wir es kennen: Astronomen haben mit K 2 - 18 b einen Planeten aufgespürt, der gleichzeitig Wasser und angenehme Temperaturen bietet.

Gibt es Leben auf Planet K2-18b? © picture-alliance/dpa Konnte den Wasserdampf erkennen: das Hubble-Weltraumteleskop (Archivfoto)

K2-18b besteht wahrscheinlich aus Silikaten, die zum Großteil auch die Erdkruste bilden, sowie aus Eis. Der Planet, der die Sonne K2-18 umkreist, wurde bereits 2015 vom US-Weltraumteleskop Kepler entdeckt. Die Sonne K2-18 ist ein roter Zwergstern im Sternbild Löwe. wa/cw (afp)

Mehr auf MSN

Ein bisschen erdähnlich.
Erstmals haben Forscher einen Planeten entdeckt, auf dem es Wasser gibt und die richtige Temperatur für die Entstehung von Leben herrscht. Von einer zweiten Erde zu sprechen wäre aber vorschnell.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!