Wissen & Technik: Forscher: Entdeckte «Windloch»-Höhle ist Jahrhundertfund - PressFrom - Deutschland

Wissen & TechnikForscher: Entdeckte «Windloch»-Höhle ist Jahrhundertfund

07:05  16 september  2019
07:05  16 september  2019 Quelle:   msn.com

Vor 7.000 Jahren gab es eine seltsame Veränderung bei Männern

Vor 7.000 Jahren gab es eine seltsame Veränderung bei Männern Stellen wir uns einmal vor, heute würden auf einen Mann 17 Frauen kommen. Das wäre ein ziemliches Ungleichgewicht. Genau so war es vor 7.000 Jahren in der Jungsteinzeit. Forscher haben jetzt herausgefunden, warum das Y-Chromosom auf einmal so schwach war. Es brauchte Wissenschaftler aus der Biologie, Mathematik und der Soziologie um herauszufinden, dass patrilineare Stammeskämpfe für dieses ungewöhnliche Phänomen verantwortlich waren. Es ging also um Kämpfe rund um die Erbfolge in der väterlichen Linie.

+ © ---. Forscher erkunden das Innere der Windloch - Höhle . Foto: Stadt Engelskirchen. © ---. Engelskirchen (dpa) - Die vor einem halben Jahr entdeckte " Windloch "- Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen auch im europäischen Vergleich

Forscher : Entdeckte " Windloch "- Höhle ist Jahrhundertfund . „Unterirdisches Schatzkästchen“: Neu entdeckte „ Windloch “- Höhle ist Jahrhundertfund .

Forscher: Entdeckte «Windloch»-Höhle ist Jahrhundertfund © Foto: Stadt Engelskirchen Forscher erkunden das Innere der Windloch-Höhle.

Die vor einem halben Jahr entdeckte «Windloch»-Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen auch im europäischen Vergleich außergewöhnlich.

Neben den hohen freien Gängen seien besonders die zahlreichen Gipsformationen und -kristalle herausragend, sagte Stefan Henscheid von der wissenschaftlichen Landeseinrichtung am Mittwoch in Engelskirchen. Die Höhle sei mindestens 35 Millionen Jahre alt, vielleicht auch noch viel älter. «Das ist wirklich ein Jahrhundertfund, da gibt es noch viel zu erforschen.»

Unwetter in Polen: Rettungsdienst findet vermissten Forscher tot in Höhle

Unwetter in Polen: Rettungsdienst findet vermissten Forscher tot in Höhle Ein weiterer Speläologe wird nach den starken Regenfällen noch vermisst.

Engelskirchen (dpa) - Die vor einem halben Jahr entdeckte " Windloch "- Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen Die Höhle sei mindestens 35 Millionen Jahre alt, vielleicht auch noch viel älter. "Das ist wirklich ein Jahrhundertfund , da gibt es

Die vor einem halben Jahr entdeckte Windloch - Höhle im Bergischen Land ist nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen auch im europäischen Vergleich außergewöhnlich. Forscher erkunden das Innere der im März entdeckten , Millionen Jahre alten Windloch - Höhle .

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Feuerball über Deutschland: ESA bestätigt Vorfall

Mysterien im Universum: Die Geheimnisse des Kosmos

250. Geburtstag: Humboldts Vermächtnis bleibt aktuell

Bislang haben die Höhlenforscher des Arbeitskreises Kluterthöhle (AKKH) Gänge mit einer Gesamtlänge von mehr als fünf Kilometern vermessen. Damit gelte das «Windloch» nun nach offiziellen Standards als Riesenhöhle. Nach der Attahöhle im Sauerland und der Kluterthöhle bei Ennepetal ist es nach AKKH-Angaben inzwischen die drittgrößte Höhle in NRW - allerdings sind noch längst nicht alle Gänge des «Windlochs» erkundet.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Zuwachs für das Rudel: Starttermin für sechste Staffel „Höhle der Löwen” steht fest.
Fans können sich freuen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 14
Das ist interessant!