Wissen & TechnikWeltgeschichte: Service statt Geiz-ist-geil-Mentalität: Was Shopping in Japan so besonders macht

15:35  16 september  2019
15:35  16 september  2019 Quelle:   handelsblatt.com

Hahn: "Ich war geil drauf"

Hahn: Mit dem Last-Minute-Sieg gegen die Reserve von Borussia Dortmund sorgte Rot-Weiss Essen direkt für einen furiosen Auftakt zur neuen Regionalligasaison. Alexander Hahn avancierte dabei mit seinem lässig verwandelten Elfmeter zum Helden des Abends. Ein Sonderlob von Cheftrainer Christian Titz erhielten aber vor allem die zahlreichen Zuschauer. © imago images Siegtorschütze beim 2:1 Erfolg gegen Dortmund II: Alexander Hahn. Erst in der 96. Minute wurde die Partie durch einen strittigen Strafstoßpfiff entschieden, den Schiedsrichter Martin Ulankiewicz zugunsten der Essener auslegte.

Und zu der Hysterie tragen Sie nicht unbedeutend bei. Bin gespannt, ob Sie bei den jährlichen Grippewellen in Zukunft genau so lächerlich die Und zwar sowohl auf Seiten des Angebots als auch bei den Erwartungen # Weltgeschichte : # Service statt # Geiz - ist - geil - Mentalität : # Was # Shopping

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen.

Weltgeschichte: Service statt Geiz-ist-geil-Mentalität: Was Shopping in Japan so besonders macht © Bloomberg In Japan wird Effizienz ganz anders definiert als in Deutschland – auch beim Einkaufen.

Mehr Personal, mehr Service, weniger Warteschlangen: In Japan herrscht eine vollkommen andere Einkaufsmentalität. In Fernost steht der Kunde im Fokus.

Heimaturlaube sind immer wieder ein Kulturschock für mich – wenn es ums Einkaufserlebnis geht. Beim Karstadt Sporthaus in Bremen kümmerte sich dieses Mal kein Verkäufer um mich, als ich nach Fußballschuhen suchte. Die einzige Fachkraft auf der Etage fühlte sich offenbar mit dem Bestücken der Regale ausgelastet.

Selbst beim Abkassieren wurde gegeizt. Die Kassen auf den Etagen waren geschlossen, nur die im Erdgeschoss besetzt. Ach, und beim Aldi hieß es wieder einmal Schlange stehen. Denn der Konzern spart zum Wohle der Preisminimierung und Profitmaximierung am Personal.

Mustang Shelby GT500 (2020) macht 0-160-0 km/h in 10,6 Sekunden

Mustang Shelby GT500 (2020) macht 0-160-0 km/h in 10,6 Sekunden Plus: Neue Details zu Getriebe und Bremsen 1/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 2/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 3/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 4/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 5/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 6/85 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Ford Shelby GT500 von 2020 7/85 BILDERN © Motor1.

F. Das Bild der Landwirtschaft im westlichen Deutschland wird immer noch vom Familienbetrieb geprägt. Schon 1872 erkannte der russische Forscher Polotebnew, dass Penicillin die Wunden schnell heilen kann.

Junge Leute aus der ganzen Welt berichten in der Rubrik „ Der andere Blick“, was ihnen an Deutschland auffällt. Diesmal ist das Anara K. aus Lenas größtes Erlebnis war die Teilnahme an einem Jugendaustausch mit Japan in diesem Sommer. Gemeinsam mit ihrer Freundin Stephanie und

Diese Erlebnisse riefen mir wieder einmal ins Bewusstsein, dass Effizienz in Japan offenbar ganz anders definiert wird als in Deutschland. Nicht aus Anlegersicht als Kapitaleffizienz, sondern aus der Sicht der Kunden. Die Geiz-ist-geil-Todesspirale, die aus meiner fernen Warte mit zum Niedergang der Einkaufskultur in Deutschland beigetragen hat, wird in Japan zum Glück noch nicht goutiert.

Kaufhäuser in Japan leisten sich noch Personal, das sich für die Kunden interessiert. Betrete ich ein Areal, werde ich rasch gefragt, was ich denn suche. Und mein Discounter um die Ecke hat eine Batterie von zwölf Kassen aufgereiht. Selbst die Pfennigfuchser im Einzelhandel tun alles, um das Einkaufserlebnis kurzweilig – sprich zeitökonomisch – effizient für die Kundschaft zu gestalten.

Einhörner in Israel: Die Milliarden-Mentalität: So kommen Start-ups in Israel zur Milliardenbewertung

Einhörner in Israel: Die Milliarden-Mentalität: So kommen Start-ups in Israel zur Milliardenbewertung Einhörner in Israel: Die Milliarden-Mentalität: So kommen Start-ups in Israel zur Milliardenbewertung

Seither ist der Vorspann in mehr als hundert Sprachen und Dialekten gesendet worden. Welche Sendung wäre also besser geeignet, ihren Anteil zur Integration von Flüchtlingskindern beizutragen? Deshalb hat der WDR die „Maus“-Website um die Rubrik „Maus international“ erweitert.

Das im Dezember von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) vorgelegte Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität soll am Donnerstag mit "zahlreichen Änderungen" im Bundestag beschlossen werden, wie der SPD-Abgeordnete Johannes Fechner der Deutschen

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Kommentar: Erdogans Geiseln

Trump und Johnson: Die Despoten unserer Zeit

Im ZDF: Höcke bricht TV-Interview ab

Lange Wartezeiten will niemand den Kunden zumuten, nicht einmal in den rund um die Uhr geöffneten Mini-Supermärkten, den Convenience Stores. Kaum bildet sich der Hauch einer Schlange, wird prompt eine weitere Kasse bemannt. Nur zum Mittagsessen kann es in Filialen, die eine Monopolstellung in einem der riesigen Bürohochhäuser Tokios haben, zur Reihenbildung kommen.

Und das Rezept zieht, obwohl Lebensmittel in Japan teurer sind als in Deutschland. Denn erstens haben die Japaner keine Wahl. Zweitens erhalten sie weitaus bessere Ware als in Deutschland und insgesamt ein besseres Gefühl beim Einkauf.

Auch bei Restaurants wirkt sich der Drang der Japaner aus, den Kunden zu gefallen. Der Restaurantführer Guide Michelin hat in Tokio mehr Sterne vergeben als in ganz Frankreich. Selbst in normalen Restaurants tafelt man in der Regel vorzüglich. Ich pflege zu sagen: Wenn man mal in Japan enttäuscht wird, dann in der Regel auf einem hohen Niveau.

Vogelkot statt Kokain! Quarterback Opfer von Polizei-Skandal

Vogelkot statt Kokain! Quarterback Opfer von Polizei-Skandal Absurder geht es kaum! In den USA stoppten Polizisten den dunkelhäutigen Starquarterback der Georgia Southern Universität wegen Geschwindigkeitsüberschreitung. Nach einer Kontrolle seines Wagens hatte Shai Werts auch noch eine Anklage wegen Kokainbesitzes am Hals, was sich aber als großer Fehler herausstellte - denn die Polizei hatte Vogelkot für Drogen gehalten. Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE US-Polizei hält Vogelkot für Kokain Doch was war genau passiert? Der 21-Jährige war am 31. Juli in Clinton (South Carolina) unterwegs, als er angehalten wurde.

Der mächtigste Mann der Welt warnt vor einer bevorstehenden Pandemie. Doch dabei versteckt er sich nur hinter der Fassade eines besorgten Wohltäters. Dass in der jüngsten Geschichte keine katastrophalen Pandemien ausgebrochen sind, hieße nicht, dass kein Grund zur Sorge bestünde.

NATO-Kriegsspiele sind Teil eines andauernden Versuchs, der Welt zu zeigen, dass die USA bereit sind, einen Weltkrieg gegen Russland zu riskieren. Damit wollen sie ihr Recht auf die Durchführung illegaler Regierungswechsel und Schaffung gescheiterter Staaten verteidigen, so der Politik-Analyst

Als einen wichtigen Grund für den Unterschied zwischen japanischer und deutscher Servicekultur sehe ich ein grundsätzlich anderes Verständnis. In Deutschland gibt es das Sprichwort „Der Kunde ist König“. Und genauso werden die Kunden inzwischen oft auch behandelt: durch Weggucken oder -ducken, solange es eben geht.

Denn allem Anschein nach ist tief in unsere historische Erinnerung eingebrannt, dass dem Volk höhere Steuern, Kriegsdienst oder andere Mühsal drohen, wenn der Monarch ruft. Und dann will er womöglich auch noch die Preise drücken, weil er es für ein Privileg hält, ihm dienen zu dürfen. Da ist es nur rational, den Kunden zu meiden.

In Japan wird der Kunde selbst im Volksmund anders gesehen. Ein Sprichwort erhebt ihn zu einem Gott. Dabei denken die Japaner allerdings nicht an jenen allmächtigen, strafenden Alleinherrscher jüdisch-christlich-islamischer Glaubenswelten, sondern an die vielen Gottheiten ihrer Naturreligion Shinto. Und deren Gunst versucht man sich durch besonders zuvorkommendes Verhätscheln zu sichern. Sonst wenden sich die ausgesuchte Gottheit womöglich genauso wie die verwöhnten japanischen Kunden rasch gelangweilt ab.

Technik in den USA kurz vor der Zulassung - Kameras statt Rückspiegel

Technik in den USA kurz vor der Zulassung - Kameras statt Rückspiegel Die ersten Autos und Lkw ersetzen Rückspiegel durch Kamerabilder. Die Technik ist reif für den Einsatz in der Großserie und soll viele Vorteile bieten. Jetzt steht sie auch in den USA kurz vor der Zulassung. In ersten Praxistests offenbaren die Systeme allerdings Schwächen. © Audi „Innenspiegel, Außenspiegel, Schulterblick“: Fahrlehrer müssen diesen seit Jahrzehnten so gerne benutzten Dreiklang in Zukunft anpassen. Nicht direkt heute oder morgen. Aber in nicht allzu ferner Zukunft dürfte es eher lauten: „Innerer Monitor, äußerer Monitor, Schulterblick“. Das klingt zwar nicht so griffig, ist aber dem Fortschritt geschuldet.

1. Alle wissen, dass die Natur IN GEFAHR ist. 2. Weisst du, dass Seen und Flüsse VERSCHMUTZT sind. 3. Es ist wichtig, Tiere und Pflanzen zu SCHŰTZEN . 2. Weisst du, dass die Luft VERSCHMUTZT ist. 3. Ich habe gelesen, dass wir viele Tiere und Pflanzen SCHŰTZEN müssen.

Special: Mach den kostenlosen Selbstfindungs-Test und finde heraus, welcher Persönlichkeitstyp du bist. Erfahre, welche Eigenschaften dich ausmachen und für welche Warum ist Selbstfindung so schwierig? Selbstfindung: Die wichtigste Grundlage für ein glückliches Leben. Der schnellste Weg um

Eine andere Lebensweisheit beschreibt den Kunden noch treffender – und zwar als Schatz. Und jeder weiß, dass man sich besonders anstrengen muss, um einen Schatz zu heben. Sonst schnappt womöglich ein noch eifrigerer Rivale den Reichtum weg. Und dieser Drang, mit aus westlicher Sicht absurd hohem Aufwand Kunden zu gewinnen und zu halten, zieht sich quer durch die Gesellschaft.

„Kundenzufriedenheit auf Kosten der Gewinne“

Mit diesem Eindruck stehe ich beileibe nicht allein. An Baustellen stünden oft mehrere Sicherheitsleute, die mit Fahnen in der Hand den Fuß- oder Autoverkehr regelten, beschreibt Marcel van Aelst, der niederländische Präsident der japanischen Luxushotelkette Okura Nikko Hotel Management, eines seiner Aha-Erlebnisse.

Zuerst dachte er, dass dieser Personalaufwand pure Verschwendung sei. Doch auf den zweiten Blick gewann der Manager, der jahrzehntelang beim Okura Hotel Karriere gemacht hat, einen anderen Eindruck: „Vielleicht führt der Aufwand dazu, dass sich die Passanten sicherer fühlen.“

Dieses Prinzip sieht er flächendeckend am Werk. „In Japan spielt Kundenzufriedenheit eine größere Rolle“, meint er. Dieses Kriterium habe für ihn daher in seinem Geschäft Priorität, „selbst auf Kosten der Gewinne.“ Andere Wirtschaftsteilnehmer sehen das ähnlich.

Die 15 schönsten Ausflugsziele für Kinder - Freizeitparks mit Campingmöglichkeit

Die 15 schönsten Ausflugsziele für Kinder - Freizeitparks mit Campingmöglichkeit Spiel, Spaß und Spannung sind gefragt, wenn Kinder mitreisen. CARAVANING zeigt 15 der schönsten Ausflugsziele für einen Urlaub mit kleinen und großen Kindern und die passenden Campingplätze. © Phantasialand Viele Fahgeschäfte im Phantasialand sind für Kinder unter 1,40m zugeschnitten, jedoch gibt es auch Achterbahnen für Adrenalienjunkies. Die Herbstferien stehen vor der Tür und mit ihnen die Zeit, die so mancher Enkel bei seinen Großeltern verbringt oder in der eigene, jüngere Kinder bei Laune gehalten werden wollen.

Denn Japans Käufer haben Alternativen, besonders im Hotel- und Restaurantgewerbe. Nicht von ungefähr werden diese Segmente als „Wassergeschäft“ bezeichnet: Selbst ein gutes Geschäft kann abrupt zwischen den Fingern zerrinnen, wenn sich die Mode ändert oder die eigene Qualität nachlässt.

Industriekunden gelten zwar als loyaler als der japanische Endkunde. Doch auch das Geschäft mit Unternehmenskunden diktiert hohe Anforderungen, an die sich ausländische Unternehmen besser anpassen, wenn sie Geschäfte machen wollen. Weil viele japanische Kunden sich nur kleine Lager leisteten, liefere sein Unternehmen viel kleinere Losgrößen und die dafür häufiger als in anderen Ländern der Welt, erklärt ein deutscher Manager.

Manchmal treiben die Ansprüche der Kunden und der Drang, diese zu befriedigen, fast schon absurde Blüten. „Der Lack von Fässern in Japan ist manchmal besser als der von Autos in Indien“, witzelt der Manager. Denn in Japan komme es manchmal schon zu Beschwerden, wenn Fässer mit Chemikalien Kratzer hätten. Die haben zwar keinen Einfluss auf die Qualität des Produkts. Aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass Kunden gerne umfassende Exzellenz erwarten. Und bislang versuchen viele Verkäufer noch, selbst extreme Wünsche zu befriedigen.

Mehr: Passt Schweizer Politikern ein Urteil nicht, bedrängen sie die Richter.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Japan testet erfolgreich fliegendes Auto .
© Other Das fliegende Auto wurde vor Journalisten in Japan vorgestellt Die in Back To The Future dargestellte futuristische Welt könnte näher sein als wir dachten. Ein fliegendes Auto wurde in Japan getestet und konnte mit seinen vier Propellern etwa eine Minute lang ruhig schweben. © Andere Es gibt noch Sicherheitsbedenken, die überwunden werden müssen, bevor fliegende Autos alltäglich werden können.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!