Wissen & TechnikForscher entdecken verlorenen achten Kontinent — 1.500 Kilometer unter Europa

16:45  18 september  2019
16:45  18 september  2019 Quelle:   businessinsider.de

Eintracht droht harter Gegner in Europa-League-Quali

Eintracht droht harter Gegner in Europa-League-Quali Bundesligist Eintracht Frankfurt könnte auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League vor einer kniffligen Aufgabe stehen. Sollte sich der Halbfinalist der Vorsaison in der 2. Qualifikationsrunde gegen den estnischen Rekordmeister Flora Tallinn (25. Juli/1. August) durchsetzen, wäre der Gegner in der 3. Qualifikationsrunde (8./15. August) der ungarische Vizemeister FC Fehervar oder der FC Vaduz aus Liechtenstein. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon. Fehervar wäre dabei das deutlich unangenehmere Los. Der dreimalige ungarische Champion hatte sich in der Vorsaison nur Rekordmeister Ferencvaros Budapest geschlagen geben müssen.

Forscher entdecken verlorenen achten Kontinent — 1.500 Kilometer unter Europa © Bereitgestellt von Business Insider Inc


  • Vor hunderten Millionen Jahren bestand die Erde nur aus einem einzigen Kontinent: Pangäa. Nachdem er in kleinere Landmassen auseinandergebrochen war, bildeten sich die Kontinente, wie wir sie heute kennen.
  • Eine neue Studie legt nahe, dass ein achter Kontinent vor 120 Millionen Jahren unter das heutige Südeuropa gerutscht ist.
  • Forscher nennen diesen verlorenen Kontinent „Greater Adria“.
  • Mehr Artikel von Business Insider findet ihr hier.

Die Erde sah aus dem Weltraum vor 240 Millionen Jahren ganz anders aus als heute.

Die Kontinente, wie wir sie heute kennen, waren zusammengeschichtet zu einem Superkontinent namens Pangäa, der in etwa die Form der Videospielfigur Pacman hatte. Dann teilte sich Pangäa in zwei Fragmente: Laurasia im Norden und Gondwana im Süden. Aus Ersterem entstanden Europa, Asien und Nordamerika. Aus Letzterem formten sich das heutige Afrika, die Antarktis, Südamerika und Austrialien.

Deutsche Forscher entdecken einen Planeten, der möglicherweise bewohnbar sein könnte

Deutsche Forscher entdecken einen Planeten, der möglicherweise bewohnbar sein könnte Deutsche Forscher entdecken einen Planeten, der möglicherweise bewohnbar sein könnte

Das interessiert andere MSN-Leser:

Süß, aber gefährlich: Das ist die tödlichste Katze der Welt

Rätselhaft: Vor 7.000 Jahren gab es eine seltsame Veränderung bei Männern

Helligkeitsausbruch: Schwarzes Loch in der Milchstraße scheint gefräßiger zu sein

Forscher haben nun einen fünften Kontinent entdeckt, der aus Gondwana entstanden sein dürfte. Sie nennen ihn „Greater Adria“. Eine Studie, die vergangene Woche veröffentlicht wurde, legt nahe, dass geologische Kräfte eine Landmasse, die in etwa die Größe Grönlands aufwies, in einem Zeitraum von vor 120 Millionen bis 100 Millionen Jahren unter das heutige Südeuropa geschoben haben.

Der Kontinent war schon davor halb untergetaucht gewesen, aber als er in Richtung Erdmantel gedrückt wurde (die felsige innere Schicht unseres Planeten), wurde die obere Schicht abgetragen und diente quasi als Futter für jene Berge, die heute in 30 europäischen Ländern liegen.

Bis zu 75 Kilometer rein elektrisch - Mercedes A- und B-Klasse Plug-in-Hybrid

Bis zu 75 Kilometer rein elektrisch - Mercedes A- und B-Klasse Plug-in-Hybrid Mercedes erweitert das Angebot der A- und B-Klasse um eine Plugin-Hybrid-Variante. Die Modelle können ab sofort ab rund 37.000 Euro bestellt werden. Die rein elektrische Reichweite soll bei bis zu 75 Kilometer liegen. © Daimler Unter dem Label EQ-Power schiebt Mercedes für die Baureihen jetzt zwei Plugin-Hybrid-Varianten nach. Die teilelektrische A-Klasse hört auf den Namen A 250 e und ist als Steilheckversion und im Limousinenkleid ab sofort zu haben. Das teilelektrische Pendant der B-Klasse heißt B 250 e und kann in wenigen Wochen bestellt werden. Zu den Händlern rollen alle Versionen noch in diesem Jahr.

Forscher entdecken verlorenen achten Kontinent — 1.500 Kilometer unter Europa © Flickr/Gigi Griffis Istria

Douwe van Hinsbergen, der Hauptautor der Studie, illustriert das Verschwinden von Greater Adria folgendermaßen: Man schiebe seinen bekleideten Arm unter eine Tischkante. Und dan: „Stellt euch vor, ihr habt einen Sweater an“, sagt van Hinsbergen zu Business Insider. Während sich der Arm unter den Tisch schiebt, schiebt sich der Ärmel des Sweaters nach oben und faltet sich. Der Ärmel, so van Hinsbergen, sei also quasi „die oberen Kilometer der Adria-Kruste“. Und der Arm sei „die Platte, die Richtung Mantel sinkt, hunderte oder tausende Kilometer unter unseren Füßen.“

Die Falten des Sweaters wurden zu Gebirgszügen in Eurasien wie den Appenninen in Italien, dem Dinarischen Gebirge in Bosnien und Herzegowina, den Schweizer Alpen, dem Zagros-Gebirge im Iran und dem Himalaya.

Die geologische Geschichte von Greater Adria

Um das Schicksal von Greater Adria zu rekonstruieren, sammelten van Hinsbergen und seine Kollegen ein Jahrzehnt lang geologische Daten von Ländern in Europa, Nordafrika und Westasien.

Verheerende Brände im Amazonas-Regenwald – Forscher schlagen Alarm

Verheerende Brände im Amazonas-Regenwald – Forscher schlagen Alarm Berlin/São Paulo. Inmitten ungebremster Abholzung wird der Amazonas-Regenwald zusätzlich durch verheerende Waldbrände zerstört. Nach Angaben des brasilianischen Weltrauminstitutes Inpe ist die Zahl der Brände in diesem Jahr um 82 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. © RAPHAEL ALVES Eine gerodete Fläche mitten im Amazonas-Regenwald. Zeitschrift „Exame“ am Dienstag. Demnach wurden von Anfang Januar bis Mitte August diesen Jahres fast 71.500 Feuer im Regenwald registriert.

Natürlich vorkommende Magneten in der Erdkruste können Forschern dabei helfen, die Bewegungen der Platten über einen Zeitraum von 240 Millionen Jahren nachzuvollziehen. Wenn heiße Lava an der Grenze zwischen zwei Platten, die sich in Bewegung befinden, abkühlt, dann schließt sie Felsen ein, die magnetische Mineralien enthalten, die sich nach dem magnetischen Feld der Erde ausrichten. Die Felsen behalten diese Ausrichtung bei, sodass Forscher dadurch berechnen können, wo diese magnetischen Felder vor Millionen Jahren auf dem Planeten gelegen haben.

Lest auch: Forscher untersuchen gigantischen Spalt in Afrika, der auf einen neuen Kontinent hindeuten könnte

Die Forschungsgruppe untersuchte magnetische Felsen an 2.300 Schauplätzen in der Mittelmeer-Region. Dann zogen die Wissenschaftler die Daten heran, um Computersimulationen zu erstellen, wie sich die tektonischen Platten der Erde während und nach dem Abtauchen von Greater Adria Richtung Mantel bewegt haben.

Die Forscher gehen davon aus, dass der verborgene Kontinent vor 220 Millionen Jahren vom heutigen Afrika abgebrochen ist und sich dann von dem abgesplittert hat, was 40 Millionen Jahre später die Iberische Halbinsel werden sollte. Dann, vor 140 Millionen Jahren, war Greater Adria wahrscheinlich eine Kette von Archipelen, sagte van Hinsbergen der Wissenschaftsseite „Live Science“.

Mehr Leistung für 2020 - Fiat 500 Abarth 595 Pista

Mehr Leistung für 2020 - Fiat 500 Abarth 595 Pista Fiat hat den Abarth 595 Pista zum Modelljahr 2020 überarbeitet. Der kleine Sportwagen leistet jetzt 165 PS und hat ein verbessertes Infotainmentsystem. © FCA Fiat hat die unter dem Label Abarth lancierte Rennsemmel 595 Pista für das Modelljahr 2020 nachgeschärft. Neben einer weiter gesteigerten Motorleistung bekommt der Abarth neue Farben sowie ein aufgefrischtes Infotainmentsystem spendiert.

Zu dieser Zeit dürfte Greater Adria in etwa wie Zealandia heute ausgesehen haben — der Minikontinent, der unter der nördlichen und südlichen Insel Neuseelands liegt. Nur sieben Prozent von Zealandia befinden sich über dem Meeresspiegel.

Forscher entdecken verlorenen achten Kontinent — 1.500 Kilometer unter Europa © Courtesy of Douwe van Hinsbergen A reconstruction of what Earth's landmasses looked like 140 million years ago. The darker green indicates land masses above the water, while the lighter green indicates submerged land.

Vor 120 Millionen bis 100 Millionen Jahren dürfte das Gedränge der tektonischen Platten dafür gesorgt haben, dass Greater Adria in den Mantel gesunken ist, unter das heutige Südeuropa.

„Die tiefsten Teile liegen heute 1.500 Kilometer unter Griechenland“, sagt van Hinsbergen.

Die Studienautoren kamen auch zu dem Ergebnis, dass ein paar Einzelteile von Greater Adria nicht unter Europa geschoben wurden, sondern sogar noch über dem Meeresspiegel liegen. Sie wurden dann zu Teilen Italiens, wie etwa Turin oder Venedig, und zur Region Istrien in Kroatien.

Zu wissen, wie die Erde vor hunderten Millionen Jahren aussah, kann helfen, Mineralvorkommen zu finden

Van Hinsbergen zufolge kann die Rekonstruktion der geologischen Geschichte unseres Planeten Ländern und Firmen dabei helfen, wertvolle Mineralvorkommen zu finden und abzubauen, weil Forscher unterschiedliche regionale Muster erkennen können — durch das Wissen darüber, wie magnetische Materialien sich im Erdmantel verteilen.

So finden Sie den richtigen Wohnwagen-Grundriss - Basiswissen: Alle Grundrisse von Caravans

  So finden Sie den richtigen Wohnwagen-Grundriss - Basiswissen: Alle Grundrisse von Caravans Jede Form und Anordnung von Betten, Bänken, Küchen und Bädern im Wohnwagen hat ihre Vor- und Nachteile. Wir haben alle Grundrissvarianten im Caravan zusammengefasst, besonders interessant für Camping-Einsteiger. © Dieter S. Heinz, Archiv Jede Form und Anordnung von Betten, Bänken, Küchen und Bädern hat ihre Vor- und Nachteile. Wir sagen, worauf Sie für eine glückliche Beziehung zu Ihrem Caravan achten sollten. BettenSitzenKücheBadDie Vorgabe, eine möglichst optimale Nutzung der beschränkten Grundfläche eines Caravans zu erreichen, führt bei Grundrissdesignern in vielen Fällen zu durchaus vergleichbaren Lösungen.

„Metalle, Keramik, Baumaterial, alles ist Stein“, sagt er. „Du wirst keine Gold- oder Kupfermine finden oder jene Materialien, die für dein iPhone gebraucht werden, wenn du im Wald spazieren gehst.“

Geologische Rekonstruktionen können auch dabei helfen, besser zu verstehen, wie bereits bestehende Mineral- und Erzvorkommen sich geformt haben und wo noch Material zu finden ist.

Mehr Artikel von Business Insider:

Diese 11 faszinierenden Fotos zeigen, wie winzig unser Planet in den Weiten des Universum ist

Forscher haben einen bisher unbekannten Teil von Nordamerika entdeckt — er ist nicht da, wo er sein sollte

Forscher bohren 1.000 Meter tiefes Loch in der Antarktis und machen erstaunliche Entdeckung

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Euro 5-kompatibel aufgefrischt - Honda CMX 500 Rebel (2020) .
Honda hat das beliebte Einsteigerbike CMX 500 Rebel zum Modelljahr 2020 überarbeitet. Modifiziert wurden Fahrwerk, Antrieb und Beleuchtung. © Honda Die Honda CMX 500 Rebel kommt im Modelljahr 2020 mit überarbeiteter Federung, vollständiger LED-Beleuchtung, einer neuen Ganganzeige, Anti-Hopping-Kupplung und einem komfortableren Sitz. Dank neuem Auspuff erfüllt sie jetzt außerdem die Euro-5-Norm. Premiere feiert sie auf der EICMA in Mailand.Der neue Rundscheinwerfer vorn hat einen Durchmesser von 175 mm und tritt zeitgemäß zum neuen Modelljahr mit LED-Technik an.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!