Wissen & Technik: Was Deutschland nie erfahren sollte: Der Atlas der deutschen Geheimnisse - PressFrom - Deutschland

Wissen & Technik Was Deutschland nie erfahren sollte: Der Atlas der deutschen Geheimnisse

09:50  29 september  2019
09:50  29 september  2019 Quelle:   weltderwunder.de

Dunkle Geheimnisse rund um „Pippi Langstrumpf“

Dunkle Geheimnisse rund um „Pippi Langstrumpf“ Sie ist wohl die berühmteste Figur von Kinderbuchautorin Astrid Lindgren: „Pippi Langstrumpf“! Doch die bunten und lustigen Verfilmungen täuschen darüber hinweg, was wirklich hinter den Kulissen abgelaufen ist. Wir haben für euch vier dunkle Geheimnisse rund um „Pippi Langstrumpf“! Es gibt nicht nur 10 Fun Facts über „Pippi Langstrumpf“, sondern auch ein paar Fakten, die nicht ganz so lustig sind. „Pippi" lebt mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ und

Fünf Geheimnisse der deutschen Geschichte. Das Netzwerk der Macht reichte bis nach Deutschland . Die meisten Burgen errichteten die Ordensbrüder zwar im Heiligen Land sowie in Spanien, Frankreich und Portugal Ähnliches im Netz. Was Deutschland nie erfahren sollte : Der Atlas der deutschen .

Klicken Sie sich durch die deutschen Gehemnisse!

Ku Klux Klan © imago-United-Archives Ku Klux Klan

Interviews mit Zeitzeugen, geheime Akten, Hinweise von Insidern: Es gibt Informationen, die belegen, dass Regierungsbehörden bis heute brisante historische Fakten geheim halten. Welt der Wunder geht auf die Suche nach den verborgenen Fakten.

Ein grauer Betonklotz, sechs Etagen hoch, flankiert von zwei großen Straßen: Das Bundesarchiv in Koblenz wirkt auf den ersten Blick unscheinbar. Die Dokumente jedoch, die hier und in den Landesarchiven lagern, gehören zu den wichtigsten – und brisantesten – Puzzlestücken über die Geschichte der Bundesrepublik. So sind nach Expertenschätzungen in den Geheimarchiven mehr als 7,5 Millionen Akten unter Verschluss und dabei sind die Dokumente von Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz nicht einmal mit eingerechnet.

Mehr Top-Themen der MSN-Leser:

Bayerns Boateng entschuldigt sich: «War nicht in Ordnung»

Bayerns Boateng entschuldigt sich: «War nicht in Ordnung» Jérôme Boateng hat für seine lustlosen Auftritte in der Endphase der vergangenen Saison beim FC Bayern München um Entschuldigung gebeten. «Ich weiß, dass viele mein Verhalten damals kritisch gesehen haben, auch viele Fans. Und ich verstehe das. Egal, wie es jetzt weitergeht: Ich möchte mich auf jeden Fall dafür entschuldigen», sagte der frühere Fußball-Nationalspieler der «Bild am Sonntag». Der Innenverteidiger war mit seiner Reservistenrolle beim Bundesligisten unzufrieden und hatte dies nach dem Pokalsieg und bei der Meisterfeier zum Abschluss der Saison auch deutlich gezeigt.

Hier wurden deutsche Piloten für den Einsatz mit diesen Atombomben ausgebildet. Deutschlands größter Minenstreifen: An der ehemaligen innerdeutschen Grenze gibt es noch heute zahlreiche Sprengminen.

Die Wahrheit über die Geheimnisse hinter der Deutschen Einheit. Siegfried Prokop: Die Stalinnoten und der Verrat Adenauers an der deutschen Einheit - Продолжительность: 52:31 Quer-denken.tv 7 898 просмотров.

Wiesn: Der große Müllverursacher?

Mont Blanc: Der kranke Gletscher

Galerie: Der Mega-Flughafen

Die geheimen Archive der Bundesrepublik

In den meisten Fällen soll die Geheimhaltung Beteiligte und Informanten schützen. Doch was ist mit den Dossiers, die eine Zusammenarbeit von Regierungen mit Terroristen bezeugen oder weitere kriminelle Machenschaften verraten? In der Regel liegt die Sperrfrist für diese Dokumente bei 30 Jahren – theoretisch. In der Praxis aber ist diese Frist jederzeit verlängerbar. So können Informationen, die nie an die Öffentlichkeit gelangen sollen, geschützt werden. Die Folge: Seit Jahren gibt es Verschwörungstheorien zu den wahren Hintermännern der RAF; noch immer kursieren Gerüchte darüber, dass Terrorzellen der NATO auch in Deutschland aktiv waren. Auch um die Annahme, dass in der Bundesrepublik wesentlich mehr giftige Altlasten liegen, als die Regierung offiziell bestätigt, ranken sich bis heute viele Legenden.

Gab es einen zweiten Geheimdienst?

Es ist ein Plan, von dem noch nicht einmal der deutsche Geheimdienst BND (Bundesnachrichtendienst) erfahren darf. Nur ein paar Auserwählte sind eingeweiht: der abgewählte Kanzler Kurt Georg Kiesinger, der CSU-Abgeordnete Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg (Großvater des ehemaligen Verteidigungsministers), sowie Ex-BND-Chef Reinhard Gehlen. Aber was genau beschließen diese Männer im Herbst 1969? Tatsächlich ist die Antwort auf diese Frage so brisant, dass die Akten dazu mehr als 40 Jahre unter Verschluss gehalten werden – und erst von der Journalistin Stefanie Waske enthüllt wurden …

Werder deklassiert Atlas im Pokal - Toprak-Deal so gut wie fix

Werder deklassiert Atlas im Pokal - Toprak-Deal so gut wie fix ​Beim ​SV Werder Bremen kann man an diesem Samstagabend rundum zufrieden sein. Neben dem souveränen Sieg in der ersten Pokalrunde gegen Atlas Delmenhorst, hat Sportchef Frank Baumann den nächsten Neuzugang eingetütet. ​Ömer Topraks Wechsel an die Weser ist so gut wie fix, dies berichtet die Bild. Die Ablösesumme beträgt demnach 6,4 Millionen Euro, der türkische Nationalspieler soll einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterschreiben. US Sassuolo war der größte Konkurrent der Bremer im Werben um Toprak, die Italiener haben aber laut der Deichstube das Rennen verloren. Auch Galatasaray Istanbul war interessiert.

Das Internet hat sich zu einer gute Einkommensquelle für Deutschen entwickelt. Die reichsten Menschen sind schon lange keine Programmierer mehr! Geld Geheimnis ist eine einzigartige App, die von Michael Postert entwickelt wurde. Er ist ein Technologe und Wirtschaftler, dem es gelungen

"Ich habe starke Sympathie und Mitleid mit dem deutschen Volk, das in den letzten Generationen unerträglichen Erpressungen ausgesetzt war und niemals die Möglichkeit hatte, seine Wie ich die Dinge sehe, haben die Deutschen den guten Willen gehabt. Dagegen hatten die Zionisten Interesse…

Im Herbst 1969 wird der Sozialdemokrat Willy Brandt zum Kanzler gewählt. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik sitzt die CDU nicht an den Schaltstellen der Macht. Die Konservativen fürchten, dass die SPD ein kommunistisches Deutschland erschafft. Auch die Infokanäle zum Geheimdienst BND sind für die Opposition nun gekappt. Guttenberg und Co. treffen eine Entscheidung, die laut dem ehemaligen Bundesminister Egon Bahr der „größte Skandal in der Geschichte der Bundesrepublik“ sei und deren Ausführung gegen die Verfassung verstoße.

Sie gründen einen zweiten Geheimdienst, eine quasi parteieigene Spionageabteilung. Schon bald hat die Organisation Agenten in den BND geschleust, bespitzelt Brandt und knüpft ein Netzwerk von Spionen. Sogar mit Mitgliedern der US-Regierung treffen sich die Oppositionellen, um die Neuausrichtung der BRD nach dem Ende der SPD-Regierung einzuleiten. 1982 ist es so weit: Die CDU stellt wieder die Regierung der Bundesrepublik und übernimmt die Kontrolle über den BND. Bundeskanzler wird Helmut Kohl – ein Unterstützer des zweiten Geheimdienstes.

So fährt sich das Atlas Coupé

So fährt sich das Atlas Coupé Zwar ist der neue VW Atlas Cross Sport (2019) als Prototyp verhüllt, trotzdem darf sich die AUTO ZEITUNG bei einer ersten Testfahrt schon hinter das Steuer setzen. So fährt sich das amerikanische SUV-Coupé! Noch bevor der neue VW Atlas Cross Sport im Oktober 2019 enthüllt und ab Frühjahr 2020 verkauft wird, waren wir bei einer ersten Testfahrt mit dem seriennahen Prototyp unterwegs. Der sieht für sein Format deutlich schnittiger aus, weil das sonst so steile und kastige Heck des 5,04 Meter langen Atlas sich jetzt hübsch flach macht.

Das Geheimnis der verschwundenen deutschen U-Boote und deutsche Siedler in Südamerika Deutschland war… ist und bleibt UNSER Land – das Land der Deutschen . oder vorsätzlich eine Politik der Abschaffung Deutschlands und der Auslöschung des deutschen Volkes betrieben haben

Dieser Artikel behandelt den deutschen Staat, im engeren Sinn die Bundesrepublik Deutschland ; zu weiteren Bedeutungen siehe Deutschland (Begriffsklärung). Die Bundesrepublik Deutschland stellt die jüngste Ausprägung des deutschen Nationalstaates dar.

Betrieben die Alliierten ein Foltergefängnis in Deutschland?

Fast 60 Jahre sind sie unter Verschluss. Die Scotland-Yard-Akten zum Gefangenenlager in Bad Nenndorf bei Hannover gehören zu den bestgehüteten Staatsgeheimnissen des Britischen Königreichs. Erst bei der Freigabe der Dokumente durch den Scotland-Yard-Mitarbeiter Tom Hayward wird klar, warum: Es sind Dokumente des Schreckens, von denen Deutschland nie erfahren sollte. Zwei Jahre lang, von 1945 bis 1947, foltern britische Soldaten nach Ende des Zweiten Weltkriegs Hunderte Deutsche im niedersächsischen Gefangenenlager Bad Nenndorf. Ob es Rache ist für die Gräueltaten, die die Nazis Millionen Menschen in Europa angetan haben oder ob man die deutschen Soldaten verhören will, darüber wird noch immer spekuliert. 

Fest steht jedoch, wie die Gefangenen misshandelt wurden. So heißt es in einem Bericht eines britischen Militärarztes, dass vielen Häftlingen die Nahrung verweigert worden sei. Andere seien geschlagen, ausgepeitscht und systematisch am Schlafen gehindert worden. Einige hätten Stunden in kaltem Wasser verbringen müssen oder seien mit Scheinexekutionen terrorisiert worden. Wieder anderen wurden Daumenschrauben angelegt. Die meisten Bilder aus dieser Zeit hält der britische Geheimdienst bis heute unter Verschluss. Die wenigen Aufnahmen jedoch, die die britischen Zeitung „The Guardian“ veröffentlichte, zeigen Menschen als wandelnde Gerippe, viele wiegen nicht mehr als 38 Kilo. Mindestens zwei Gefangene sind durch die Foltermethoden des britischen Außenpostens namens Combined Services Detailed Interrogation Centre (CSDIC) ums Leben gekommen. Beide Opfer seien keine Soldaten gewesen, heißt es in dem Bericht. Nach Akteneinsicht sind Historiker heute überzeugt: Das Foltergefängnis in Bad Nenndorf gehört zu den schwärzesten Punkten der britischen Geschichte, und eine kritische Aufarbeitung steht noch aus. Ein Bekanntwerden hätte die damals ohnehin angespannten Beziehungen zwischen England und Deutschland über Jahrzehnte vergiftet – und nationalsozialistischen Radikalen in Deutschland wieder Auftrieb gegeben. 

VW Atlas Cross Sport startet Anfang 2020

VW Atlas Cross Sport startet Anfang 2020 Das erste SUV-Coupé von VW geht im Herbst in Produktion und soll Anfang nächsten Jahres in den Handel kommen - zunächst nur in den USA. Abgeleitet vom großen US-Geländewagen Atlas wird der Atlas Cross Sport in Chattanooga (Tennessee) gebaut, wie der Hersteller mitteilt. © Foto: VW Der VW Atlas Cross Sport, hier noch im Erlkönig-Outfit, ist 4,90 Meter lang - und damit vielleicht kurz genug, um auch in Deutschland auf den Markt zu kommen. Anders als der siebensitzige Atlas habe der als Fünfsitzer ausgelegte Cross Sport ein europataugliches Format und damit Chancen auf eine Markteinführung hierzulande, heißt es aus Unternehmenskreisen.

Auch solltest du von Portalen, die eine hohe monatliche Gebühr verlangen, um in eine Datenbank oder ähnliches zum online Geld verdienen aufgenommen zu werden, die Finger lassen. Diese Summen bekommst du mit Heimarbeit nur in den seltensten Fällen wieder raus

Lehrer sind Vertrauenspersonen, sie kümmern sich um ihre Schüler, sind integre Ansprechpartner für Kinder und Eltern und haben immer ein offenes Welche Kollegen sind die größten Nervensägen? Wie schlimm sind Elternsprechstunden? Heiko Haupt hat Lehrer in ganz Deutschland befragt und sie

Mehr auf MSN

Volkswagen R präsentiert neues Markenlogo .
Erster Einsatz am Atlas Cross Sport R-Line in Nordamerika 1/20 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Volkswagen Atlas Cross Sport Concept: New York 2/20 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Volkswagen Atlas Cross Sport Concept: New York 3/20 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Volkswagen Atlas Cross Sport Concept: New York 4/20 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Volkswagen Atlas Cross Sport Concept: New York 5/20 BILDERN © Motor1.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 14
Das ist interessant!