Wissen & Technik: Beweist dieser Fund, dass Aliens vor 250.000 Jahren die Erde besuchten - PressFrom - Deutschland

Wissen & Technik Beweist dieser Fund, dass Aliens vor 250.000 Jahren die Erde besuchten

13:30  03 oktober  2019
13:30  03 oktober  2019 Quelle:   maennersache.de

Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond!

Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond! Durch einen Raumfahrt-Unfall könnte sich irdisches Leben auf dem Mond verbreitet haben.Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond!Die israelische Raumsonde "Beresheet" ist im April 2019 auf dem Mond zerschellt – an Bord waren Tausende widerstandsfähige Kleinstlebewesen.

UFO- Fundstück beweist : Aliens besuchten Erde vor 250 . 000 Jahren ! Dabei sei dieser Alien - Beweis nicht der einzige Hinweis auf fremde © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde . Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild

Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250 . 000 Jahre alt. Es müsse sich um ein UFO-Artefakt handeln, weil auf der Erde noch nicht die Technologie verfügbar war, um Aluminium zu gewinnen, erklärte der Direktor der rumänischen Ufologen der Presse.

Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen!

In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. 

Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250.000 Jahre alt. Das Problem: Menschen können erst seit 200 Jahren Aluminium herstellen!

Und das gefundene Teil besteht, laut Medienberichten, zu 90 Prozent aus Aluminum.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Mit Vollgas in die Zukunft: Auto-Ideen für Übermorgen

Horror-Fund in Hamburg: Menschliche Knochen auf Speditionsgelände entdeckt

Horror-Fund in Hamburg: Menschliche Knochen auf Speditionsgelände entdeckt Was machen menschliche Überreste auf einem Speditionsgelände? An der Straße Hornsand nahe der Köhlbrandbrücke hat der Kampfmittelräumdienst bei der Suche nach Blindgängern menschliche Knochen gefunden. Womöglich handelt es sich um Opfer aus dem zweiten Weltkrieg. Nach der grausigen Entdeckung am Dienstagnachmittag, rückten laut des „Abendblatts“ die Ermittler des Landeskriminalamtes an. Die Knochen seien vorerst ins Institut für Rechtsmedizin gebracht worden. Hamburg: Stammen die Überreste von Kriegsopfern? Es handle sich um einen Schädel, vier Schienbeine und mehrere Rippenknochen. Vermutlich stammen die Überreste von insgesamt drei Menschen.

Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen! Foto: iStock. In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250 . 000 Jahre alt. Das Problem: Menschen können erst seit 200 Jahren Aluminium herstellen!

Beweist ein Fundstück, dass Aliens vor 250 . 000 Jahren die Erde besuchten ?. Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen!In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz.

Kein Mensch im Kostüm: Dieser Vogel existiert wirklich

NASA: Aufnahmen zeigen die Grenzen zwischen Ländern

Es müsse sich um ein UFO-Artefakt handeln, weil auf der Erde noch nicht die Technologie verfügbar war, um Aluminium zu gewinnen, erklärte der Direktor der rumänischen Ufologen der Presse.

Dagegen behauptet ein rumänischer Historiker, dass es sich lediglich um ein Überbleibsel eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. 

Weitere Gründe für die UFO-Theorie

Das obskure Objekt wurde zehn Meter unter dem Grund des Flusses Muro bei Arbeiten an der Uferböschung in den 70er Jahren gefunden.

Daneben: zwei Knochen. Diese sind 10.000 bis 80.000 Jahre alt und stammen von einem ausgestorbenen Tier. Allerdings waren Experten erst wirklich geschockt, als sie entdeckten, dass jenes Objekt mit Werkzeugen bearbeitet wurde., weshalb es auch extern untersucht wurde.

UFO-Jäger entdecken geheime "Alien-Tür" auf Planeten Merkur

UFO-Jäger entdecken geheime Es scheint kaum einen Tag zu geben, an dem nicht neue, vermeintliche Alien-Beweise in der Presse auftauchten.Nun haben Ufologen auf der Oberfläche des Planeten Merkur einen merkwürdigen, geometrischen Fleck bemerkt. Ihrer Ansicht nach handelt es sich hierbei um ein Alien-Portal. UFO-Forscher Scott C. Waring hat auf dem Victoria Rupes Kliff des Merkur dieses Rechteck entdeckt und behauptet es sei Beweis für die Existenz von Außerirdischen.

Ein 260. 000 Jahre altes Schädelfragement aus Florisbad in Südafrika galt bis jetzt als umstritten. Die neueste Entdeckung rückt die bisherigen Funde nun in ein anderes Licht: In Marokko hat ein Sein Alter von 3,8 Millionen Jahren beweise , so Forscher des Max-Planck-Instituts für Anthropologie im

250 . 000 Jahre lang beherrschten die Neandertaler Europa. Nicht gebückt und mit der Keule in der Hand, wie ihnen häufig nachgesagt wird, sondern mit ausgefeilten Jagdtechniken und sozialer Fürsorge für ihre Angehörigen. Die Geschichte von Neandertalern und unseren Vorfahren. Planet Wissen .

Inzwischen wird das Aluminium-Fundstück im Museum von Klausenburg ausgestellt. Das Schild besagt: Herkunft unbekannt.

Mehr Artikel zum Thema:

NASA-Bilder zeigen: Der Erde steht 2019 eine Eiszeit bevor!

Diese Frauen behaupten, sie haben Sex mit Aliens 

Mehr auf MSN

Nibiru: Was ist dran am Mythos um den Killer-Planeten?.
Er ist viermal so schwer wie die Erde und kommt nur alle 27 Millionen Jahre vorbei – und doch gehört er zu unserem Sonnensystem. Planet 9 (auch Nibiru oder Planet genannt) macht sich zwar rar, aber er

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 13
Das ist interessant!