Wissen & Technik Beweist dieser Fund, dass Aliens vor 250.000 Jahren die Erde besuchten

13:30  03 oktober  2019
13:30  03 oktober  2019 Quelle:   maennersache.de

Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond!

Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond! Durch einen Raumfahrt-Unfall könnte sich irdisches Leben auf dem Mond verbreitet haben.Lunar Aliens: Durch Unfall irdisches Leben auf dem Mond!Die israelische Raumsonde "Beresheet" ist im April 2019 auf dem Mond zerschellt – an Bord waren Tausende widerstandsfähige Kleinstlebewesen.

© Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250 . 000 Jahre alt. Das Problem: Menschen können erst seit 200

Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde iStock. In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250 . 000 Jahre alt.

Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen!

In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. 

Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250.000 Jahre alt. Das Problem: Menschen können erst seit 200 Jahren Aluminium herstellen!

Und das gefundene Teil besteht, laut Medienberichten, zu 90 Prozent aus Aluminum.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Mit Vollgas in die Zukunft: Auto-Ideen für Übermorgen

UFO-Jäger entdecken geheime "Alien-Tür" auf Planeten Merkur

UFO-Jäger entdecken geheime Es scheint kaum einen Tag zu geben, an dem nicht neue, vermeintliche Alien-Beweise in der Presse auftauchten.Nun haben Ufologen auf der Oberfläche des Planeten Merkur einen merkwürdigen, geometrischen Fleck bemerkt. Ihrer Ansicht nach handelt es sich hierbei um ein Alien-Portal. UFO-Forscher Scott C. Waring hat auf dem Victoria Rupes Kliff des Merkur dieses Rechteck entdeckt und behauptet es sei Beweis für die Existenz von Außerirdischen.

Fundstück beweist Aliens besuchten die Erde iStock. I n Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250 . 000 Jahre alt.

Im Jahr 1311 fing es an, mit dem Wirt Johen dem Bienger. Jetzt wird das Haus von Monika Hansen geführt. Welche Gerichte wurden in der Küche des Gasthauses im Jahr 1311 auf den Tisch gebracht? Monika Hansen holt aus. Der Gast habe damals nicht einfach bestellen können.

Kein Mensch im Kostüm: Dieser Vogel existiert wirklich

NASA: Aufnahmen zeigen die Grenzen zwischen Ländern

Es müsse sich um ein UFO-Artefakt handeln, weil auf der Erde noch nicht die Technologie verfügbar war, um Aluminium zu gewinnen, erklärte der Direktor der rumänischen Ufologen der Presse.

Dagegen behauptet ein rumänischer Historiker, dass es sich lediglich um ein Überbleibsel eines Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. 

Weitere Gründe für die UFO-Theorie

Das obskure Objekt wurde zehn Meter unter dem Grund des Flusses Muro bei Arbeiten an der Uferböschung in den 70er Jahren gefunden.

Daneben: zwei Knochen. Diese sind 10.000 bis 80.000 Jahre alt und stammen von einem ausgestorbenen Tier. Allerdings waren Experten erst wirklich geschockt, als sie entdeckten, dass jenes Objekt mit Werkzeugen bearbeitet wurde., weshalb es auch extern untersucht wurde.

Wissenschaftler stellen unglaubliche Theorie über Tintenfische auf

Wissenschaftler stellen unglaubliche Theorie über Tintenfische auf Eine neue Studie behauptet schier Unglaubliches: Tintenfische sollen vor Millionen von Jahren via Meteorit aus dem All auf die Erde gekommen sein. Okay, krass.Man mag sich ob der Absurdität dieser These versucht fühlen, das Ganze als schlechten Scherz abzutun. Doch die Theorie dahinter wird von einem Team bestehend aus 33 weltweit verstreuten Wissenschaftlern vertreten. Ihre Argumentation haben die Forscher im Fachjournal Progress in Biophysics & Molecular Biology veröffentlicht. Darin heißt es: Tintenfische sind vor 540 Millionen Jahren durch einen außerirdischen Virus entstanden.

Beweisen diese angeblich in Ägypten gefundenen Alien -Münzen, dass Außerirdische die Erde besucht haben? Zum Thema: US-Forscher finden gigantisches UFO im Pazifik. Außerdem ist das Jahr 1656 in die Münze geprägt. Sollten die Aliens etwa dieselbe Zeitrechnung wie wir Menschen

Und das Neue Jahr und andere – im großen Freundeskreis. Weihnachten ist ein Familienfest, es ist der Tag des Friedens und Lichts. Jeder Mensch will wissen, was ihn im neuen Jahr erwartet, seine Fragen an das Schicksal stellen und natürlich positive Antworten bekommen.

Inzwischen wird das Aluminium-Fundstück im Museum von Klausenburg ausgestellt. Das Schild besagt: Herkunft unbekannt.

Mehr Artikel zum Thema:

NASA-Bilder zeigen: Der Erde steht 2019 eine Eiszeit bevor!

Diese Frauen behaupten, sie haben Sex mit Aliens 

Mehr auf MSN

Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches Ergebnis .
Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches ErgebnisMehrere Wochen lang beobachteten Forscher der Universität Cardiff den sogenannten Krebsnebel. Dieser Überrest einer Supernova ist unvorstellbare 6.500 Lichtjahre von der Erde entfernt und dennoch konnten die Wissenschaftler mit ihren Beobachtungen neue Erkenntnisse über das Universum erlangen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!