Wissen & Technik "Wir sind nicht allein" - Professor behauptet, Aliens hatten Asteroiden geschickt

12:00  20 oktober  2019
12:00  20 oktober  2019 Quelle:   maennersache.de

UFO-Jäger entdecken geheime "Alien-Tür" auf Planeten Merkur

UFO-Jäger entdecken geheime Es scheint kaum einen Tag zu geben, an dem nicht neue, vermeintliche Alien-Beweise in der Presse auftauchten.Nun haben Ufologen auf der Oberfläche des Planeten Merkur einen merkwürdigen, geometrischen Fleck bemerkt. Ihrer Ansicht nach handelt es sich hierbei um ein Alien-Portal. UFO-Forscher Scott C. Waring hat auf dem Victoria Rupes Kliff des Merkur dieses Rechteck entdeckt und behauptet es sei Beweis für die Existenz von Außerirdischen.

Ähnliches im Netz. " Wir sind nicht allein " - Professor behauptet , Aliens hatten . Avi Loeb: Aliens haben Asteroiden geschickt . Avi Loeb ist Astronom an der renommierten Der Astronom Avi Loeb behauptet , dass Aliens einen Wir sind nicht allein glaubst Du nicht,da könnte noch was sein

Nach der Beschaffenheit des Objekts Oumuamua spricht immer mehr dafür, dass uns Aliens besucht haben. Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende News aus der Wissenschaft über revolutionäre Forschungsergebnisse, spannende Studien und spektakuläre Eindeckungen.

Avi Loeb: Haben Aliens haben unserem Sonnensystem einen Asteroiden geschickt (Symbolfoto). © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Avi Loeb: Haben Aliens haben unserem Sonnensystem einen Asteroiden geschickt (Symbolfoto). Der Astronom Avi Loeb behauptet, dass Aliens einen Asteroiden gen Erde geschickt haben.

Avi Loeb: Aliens haben Asteroiden geschickt

Avi Loeb ist Astronom an der renommierten US-Universität in Harvard. Bezüglich des rätselhaft zigarrenförmigen Asteroiden "Oumuamua", der 2017 unser Sonnensystem durchquerte, hat Loeb eine schlagzeilenträchtige Theorie entwickelt – für die er viel Kritik einstecken muss.

Was ist "Oumuamua"?

Gegenüber "Universe Today" erklärt Avi  Loeb im Oktober 2018: "Wir erklären die übermäßige Beschleunigung von 'Oumuamua von der Sonne weg als Ergebnis der Kraft, die das Sonnenlicht auf seine Oberfläche ausübt." Und weiter: "Ihr Ursprung könnte entweder natürlich oder künstlich sein“. Loeb denkt dabei an eine Erkundungssonde einer fremden Zivilisation. Aliens?

Beweist dieser Fund, dass Aliens vor 250.000 Jahren die Erde besuchten

  Beweist dieser Fund, dass Aliens vor 250.000 Jahren die Erde besuchten Dieser Fund könnte unser gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen!In Rumänien wurde ein altes Werkzeug aus Aluminium gefunden. Experten analysierten das Alter des Fundstück in der Schweiz. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen. Aber die Analysen ergaben: Das Objekt ist 250.000 Jahre alt. Das Problem: Menschen können erst seit 200 Jahren Aluminium herstellen!Und das gefundene Teil besteht, laut Medienberichten, zu 90 Prozent aus Aluminum.

Wir sind nicht allein . Findet die Überlebenden der Allianz in Nespirah in Vashj'ir. Beschreibung.

Wir sind nicht allein . Findet die Überlebenden der Horde in Nespirah in Vashj'ir. Beschreibung.

Das interessiert andere MSN-Leser auch: 

E-Auto-Batterien: Wasserstoff als Problemlöser

Kein Photoshop: Dieser schwarze Kreis ist real

Gesundheit: Wieviel Mikroplastik essen wir eigentlich?

Kritik und Reaktion

Nach diesen Äußerungen wurde er massiv von Kollegen angegangen, die Loebs Thesen als "wild" und "exotisch" kategorisierten. Doch der Harvard-Professor will von seiner Theorie nicht abrücken. Gegenüber der "Washington Post" gibt er sich entspannt bezüglich möglicher Konsequenzen:  "Das Schlimmste, was mir passieren kann, ist, dass ich von meinen administrativen Aufgaben entlastet würde, und das würde mir noch mehr Zeit geben, mich auf die Wissenschaft zu konzentrieren".

Die NASA verschickte 116 Bilder an Aliens und beging laut Stephen Hawking einen fatalen Fehler

  Die NASA verschickte 116 Bilder an Aliens und beging laut Stephen Hawking einen fatalen Fehler Das Szenario, in dem Aliens und Erdbewohner aufeinandertreffen, wurde schon von zahlreichen Filmen aufgegriffen. Und genau das ist es auch für uns: Fiktion. Doch der wohl berühmteste Physiker dieser Welt, Stephen Hawking, ging vor seinem Tod fest davon aus, dass es irgendwo im Universum Aliens gibt. Sollten wir jemals auf sie treffen, könnte es gefährlich werden. In seiner Sendung „Stephen Hawking's Favorite Places“ warnte er 2016 vor solch einem Kontakt und sagte, er könne böse enden. „Das Treffen auf eine fortgeschrittene Zivilisation könnte wie das Treffen der Ureinwohner Amerikas auf Christopher Columbus sein.

- Exklusivinterview zu Oumuamua und Aliens . Wir sprachen mit dem renommierten Astrophysiker Abraham "Avi" Loeb, Professor an der Harvard University und seiner Meinung zur Wahrscheinlichkeit außerirdischer Lebensformen außerhalb unseres Warum sind wir allein im Universum? •

UFO Aliens Sie existieren wir sind nicht allein Doku Extrem 2018 Deutsch HD.

Mehr auf MSN

Ähnliche Artikel zum Thema:

Netflix: Die besten Horrorfilme auf Netflix

Coachella 2019: Preise, Tickets, Termine, Camping und Line-up

NASA und ESA werden sich zusammenschließen, um erdgebundene Asteroiden .
abzulenken. Wenn die Menschheit die gefährlichen Asteroiden stoppen will, müssen die Länder wahrscheinlich zusammenarbeiten - zum Glück könnte das einfach passieren. Die NASA- und ESA-Teams treffen sich nächste Woche in Rom mit , um die Fortschritte bei der Bewertung der Asteroiden-Auslenkung zu erörtern, einer gemeinsamen Forschungsmission, um die Realisierbarkeit der Umleitung eines Asteroiden durch Absturz eines Raumfahrzeugs gegen seine Oberfläche zu untersuchen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!