Wissen & Technik: Stottern - wenn die Worte nicht wollen - Calgary Teen packt stotternde Ängste frontal an und startet Selbsthilfegruppe für Menschen mit Störungen - PressFrom - Deutschland

Wissen & Technik Stottern - wenn die Worte nicht wollen

15:40  21 oktober  2019
15:40  21 oktober  2019 Quelle:   dw.com

Hören Katzen auf ihren Namen?

  Hören Katzen auf ihren Namen? Katzen haben den Ruf, ihren eigenen Kopf zu haben. Sie kommen nur zum Herrchen, wenn sie Lust dazu haben. Aber können sie trotzdem ihren Namen erkennen? © iStock/Chalabala Katze Katzenbesitzer kennen das Phänomen: Ruft man die Tiere beim Namen, reagieren sie nicht. Aber bedeutet das auch, dass sie ihren Namen nicht erkennen? Das hat die japanische Psychologin Atsuko Saito untersucht. Die Studie mit 78 Hauskatzen zeigte ein überraschendes Ergebnis: Die Tiere hörten ihren Namen sogar zwischen mehreren Worten heraus – und das sogar obwohl ein unbekannter Mensch ihn nannte.

Klassische Symptome beim Stottern sind die häufigen Wiederholungen einzelner Laute, einzelner Silben oder ganzer Wörter . Die Wörter wollen einfach nicht raus, und das obwohl der Stotterer genau weiß, was er sagen möchte - aber es funktioniert eben nicht .

Welttag des Stotterns . Der Rhythmus macht's: Hilft Singen gegen Stottern ? "W-w-w-warum?" Wenn er spürt, dass er bei einem bestimmten Wort stottern muss, wendet er eine lokale Sprechtechnik an: Er versucht, das Wort mit wenig Druck, weich und leise zu Stottern - wenn die Worte nicht wollen .

Sie wiederholen immer wieder einzelne Silben oder Laute. Nach dem Weg fragen oder ein Telefonat führen - für Stotterer kann das ein riesengroßes Problem sein. Geheilt werden kann Stottern nicht, aber therapiert.

Provided by Deutsche Welle © Fotolia/Minerva Studio Provided by Deutsche Welle

"Ich vergleiche das immer mit jemandem, der Autoradio hört und keinen guten Empfang hat. Es rauscht vielleicht ein bisschen, aber es reicht, um die Nachrichten zu verstehen. Wenn dann aber eine zusätzliche Störung hinzukommt, eine Brücke oder eine enge Straße, dann bricht das Signal ab", erklärt Martin Sommer, von der Uniklinik Göttingen, das Phänomen des Stotterns. Und der Arzt weiß, wovon er spricht, denn er ist selbst Stotterer und gehört damit zu den rund 800.000 Menschen in Deutschland, bei denen der Redefluss gestört ist. Das ist ungefähr ein Prozent der Gesamtbevölkerung - und dieser Anteil sei in jedem Land der gleiche, so der Göttinger Neurologe.

Das ist die gefährlichste Insel Deutschlands

  Das ist die gefährlichste Insel Deutschlands Riems ist gerade einmal 1250 Meter lang und 300 Meter breit. Dennoch wird sie von Wesen bewohnt, die sie zur gefährlichsten Insel Deutschlands machen.Riems: Die gefährlichste Insel DeutschlandsDas Eiland hat eigentlich alles, was man als Erholungsort so braucht. Natur, grüne Wiesen, wunderschöne Strände, blaues Meer und einen malerischen Blick auf die Ostseeinsel Rügen. Wer sich über Google Maps die Insel anschaut, der findet sogar ein Kosmetikstudio.Doch Riems ist von Zäunen und Stacheldraht umgeben.

Der Moment, wenn ein Wort im Hals stecken bleibt wie ein Pfefferkorn. Es muss da raus, aber es kratzt und will nicht . Noch immer ist Stottern ein Rätsel für die Wissenschaft, niemand weiß, wie genau das Pfefferkorn da reinkommt in den Hals, wieso Wörter bei Stotterern nicht rauswollen.

Wenn man ihn auf der Bühne erlebt, glaubt man nicht , dass er ein Problem mit dem Sprechen hat: Erhard Smutny, alias Hardy aus Augsburg ist Weltrekordler im

Im Alter zwischen drei und sechs Jahren beginnt das Stottern. Dann ist die Prognose noch günstig: 60 bis 80 Prozent dieser Kinder verlieren das Stottern im Laufe der Jahre von selbst, andere wiederum müssen lernen, damit zu leben - geheilt werden kann Stottern nicht. Dabei sind Männer mit 80 Prozent wesentlich häufiger betroffen als Frauen.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Nahe Luxor: 3000 Jahre alte Mumien in Holzsärgen entdeckt

Dürre„Manche Bäume können Stress sehr lange aushalten“

Einen Besuch wert: Verlassene Orte und Geisterstädte

Telefonieren kann für Stotterer zu einer unüberwindbaren Hürde werden © picture-alliance/JOKER Telefonieren kann für Stotterer zu einer unüberwindbaren Hürde werden

Der Redefluss ist unterbrochen

Klassische Symptome beim Stottern sind die häufigen Wiederholungen einzelner Laute, einzelner Silben oder ganzer Wörter. Neben diesen "Wie - Wie - Wie - Wiederholungen" ist auch das "Deeeeehnen" typisch für diese Erkrankung.

Das ist die gefährlichste Insel Deutschlands

  Das ist die gefährlichste Insel Deutschlands Unseren heimischen Bienen und Wespen droht möglicherweise neue Gefahr! Jetzt ist auch in Hessen erstmals die Asiatische Hornisse (Vespa velutina) entdeckt worden.

Stottern - Therapie. Ein Prozent der Erwachsenen in Deutschland stottert . Diese 800.000 Stotterer sind einem enormen psychischen Druck Stottern beginnt schon früh, nämlich im Kindesalter zwischen zwei und fünf Jahren, wenn sich das Kind sprachlich, körperlich, geistig und emotional

Der Moment, wenn ein Wort im Hals stecken bleibt wie ein Pfefferkorn. Es muss da raus, aber es kratzt und will nicht . Und doch: "Ich komme meist ohne Noch immer ist Stottern ein Rätsel für die Wissenschaft, niemand weiß, wie genau das Pfefferkorn da reinkommt in den Hals, wieso Wörter bei

Und manchmal geht gar nichts mehr. Dann sind die Sprechorgane komplett blockiert: Sie stehen zwar unter höchster Anspannung, aber es dringt nichts nach außen. Die Wörter wollen einfach nicht raus, und das obwohl der Stotterer genau weiß, was er sagen möchte - aber es funktioniert eben nicht.

Viele Betroffene leiden unter erheblichen psychischen Problemen, isolieren sich, schotten sich ab. Viele versuchen auch, gewisse Wörter zu vermeiden oder auch Situationen. Dazu kann das Kaufen einer Fahrkarte gehören, ein Telefonat oder die Frage nach dem Weg. Was für Gesunde überhaupt keine Schwierigkeit ist - für einen Stotterer kann es zu einem unüberwindbaren Hindernis werden.

Viele Studien und Theorien

Wie es zum Stottern kommt, welche Störungen und feinsten Mechanismen dabei ausschlaggebend sind, das ist noch immer Gegenstand der Forschung. Seit etwa 15 Jahren werden auch bildgebende Verfahren genutzt, um das Stottern zu ergründen. Dazu gehört vor allem das MRT, die Magnetresonanz-Tomographie. Diese Methode zeichnet Bilder vom Gehirnaufbau des Menschen auf. 

Bahn ist nicht gleich Bahn: Staatskonzern hat viel Konkurrenz

  Bahn ist nicht gleich Bahn: Staatskonzern hat viel Konkurrenz Blau, gelb und grün: Für Bahnkunden in Deutschland wird das Zugangebot immer bunter. Auf vielen Regionalstrecken fahren nicht mehr die roten Züge der Deutschen Bahn, sondern die Konkurrenz des deutschen Staatskonzerns. Die Wettbewerber leisten heute 35 Prozent des Angebots, für 2024 rechnen sie mit 45 Prozent, wie aus einem Bericht hervorgeht, den die Verbände Mofair und Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) am Dienstag vorlegen wollten. Sie stützen sich dabei auf entsprechende Vergabeentscheidungen.Mehr Wettbewerb auf der Schiene - und damit auch günstigere Fahrpreise - das war eines der Ziele der Bahnreform 1994.

Die Worte fließen, anspruchsvolles Vokabular, akademisch gefärbt. Und dann, mittendrin, stockt er. Sein Wortfluss hakt, eine Pause steht im Raum, bis sich Werner, Mittfünfziger, stottert . Für manche Zuhörer entwerten die Momente, in denen er mit Lauten kämpft, die Inhalte, die er vermitteln will .

Stottern bei Kindern besonders häufig. Stottern beginnt meist ohne einen von außen klar Stotternde wissen sehr genau, was sie sagen wollen . Umso frustrierender und belastender ist es deshalb Leider tritt nicht in allen Fällen der gewünschte Erfolg ein. Wenn das Stottern bis in die Pubertät hinein

Es gebe eine ganze Reihe von Studien bei erwachsenen Stotterern, erläutert Sommer. "Die zeigen, dass es in der linken, vorderen Hirnhälfte subtile Störungen des Hirns - der Hardware quasi - zu geben scheint", erklärt Sommer. "Salopp gesagt: Es scheint vorne links ein Problem zu geben, und wir wissen, dass es die Regionen betrifft, die für das Sprechen zuständig sind und es betrifft auch die Faserbahnen, durch die diese Regionen miteinander verbunden werden."

Die grauen Zellen seien zwar da, aber die Verbindungen dazwischen seien gestört oder störanfälliger als bei Nicht-Stotterern. Das erschwert die Feinabstimmung der vielen Muskeln, die fürs flüssige Sprechen notwendig sind.

Auch die Genetik ist entscheidend

Stottern könnte neurologische Ursachen haben oder auch psychische, denn unter Druck verschlimmern sich bei den meisten die Störungen. Und die Genetik spielt eine große Rolle. Laut Studien könnte das auf bis zu drei Viertel der Stotterer zutreffen. In einigen Familien tritt Stottern gehäuft auf.

Das ist auch der Fall bei Dr. Reiner Nonnenberg. Sein Großvater habe gestottert, erzählt er, sein Vater, er selbst und auch sein Sohn. Während des Sprechens macht er unwillkürlich längere Pausen, in denen er nach Begriffen ringt, wiederholt immer wieder einzelne Laute. Es kann etliche Sekunden dauern, bis das Wort dann endlich raus ist.

Was macht das Bermuda-Dreieck so unberechenbar?

  Was macht das Bermuda-Dreieck so unberechenbar? Seit mehr als 80 Jahren "verschwinden" Schiffe im Bermudadreieck. Eine mögliche Ursache: Methangas.Etwa 12 Trillionen Tonnen gefrorenes Gashydrat lagern weltweit im Ozeanboden. Ein großer Vorrat davon liegt auch im Bermudadreieck vor Florida. Ändern sich Druck und Temperatur, entweicht Methan aus diesen eisähnlichen Brocken, ein großer Teil eines Methanhydratvorkommens zerfällt in seine Bestandteile (Methan und Wasser).Ist Wasser (und die Luft darüber) von Methangasblasen durchsetzt, haben Schiffe keinen Auftrieb mehr.Zudem wüten in dieser Region heftige Stürme, die viele Schiffe zum Kentern bringen.

Stottern - wenn die Worte nicht wollen . Sie wiederholen immer wieder einzelne Silben oder Laute. Nach dem Weg fragen oder ein Telefonat führen - für Stotterer kann das ein riesengroßes Problem sein. Geheilt werden kann Stottern nicht , aber therapiert.

Ich stottere , wenn ich mich unter Druck fühle. Eigentlich kann man das Stottern bei Vorschulkindern gut in den Griff kriegen. Also wenn ich das Wort "das" sagen will , nicht fünfmal an dem "d" hängenzu- bleiben, sondern vielleicht nur zweimal.

Logopädische Behandlungen hat er nie bekommen, das sei damals noch nicht üblich gewesen. Zeit seines Lebens habe er unter dem Stottern gelitten. "Die Tatsache, dass ich noch immer in der Selbsthilfe bin, zeigt ja, dass ich ständig daran arbeite, einen Zustand zu erreichen, mit dem ich dann zufrieden bin. Ich habe Phasen, in denen ich ganz flüssig spreche und dann wieder sehr schlecht."

Auch der griechische Gelehrte Aristoteles hat gestottert © picture-alliance/Rainer Hackenberg Auch der griechische Gelehrte Aristoteles hat gestottert

Er ist in guter Gesellschaft, denn auch viele berühmte Persönlichkeiten waren oder sind Stotterer: Der Schauspieler Bruce Willis zum Beispiel, der britische Schriftsteller George Bernard Shaw, der Wissenschaftler Isaac Newton. Und selbst dem griechischen Gelehrten Aristoteles fehlten oft die Worte.

Reiner Nonnenberg nimmt regelmäßig an den wöchentlichen Treffen der Stotterer Selbsthilfe Köln teil. Seit ihrer Gründung im Jahr 1974 hat der Verein vor allem ein Ziel: "Wir möchten einen freimütigen und selbstbewussten Umgang mit dem eigenen Stottern erlernen und dadurch ein flüssigeres Sprechen ermöglichen", heißt es im Informationsheft. Telefontraining gehört genauso zu den Angeboten wie Vorlesen in der Gruppe oder ein Videotraining, bei dem die Teilnehmer mit Alltagssituationen konfrontiert werden.

Stewardessenkrankheit: Kann Hautpflege schädlich sein?

  Stewardessenkrankheit: Kann Hautpflege schädlich sein? Gesichtsmaske, Tonic oder Peeling – für eine strahlend frische Haut gibt es so einige Pflegeprodukte. Aber die Redewendung „Viel hilft viel“ gilt nicht bei Beauty-Produkten: Die Haut könnte überpflegt werden. Aber woran merkt man das? © iStock-Wavebreakmedia Schoenheitspflege Mischhaut, sensible, fettige oder trockene Haut: Für jeden Typen gibt es spezielle Pflegeprodukte, die abends reinigen und morgens für einen frischen Teint sorgen sollen. Doch was, wenn das Gegenteilige passiert? Ist die Haut überpflegt, erkennt man dies an verschiedensten Reaktionen.

Wenn das Wort im Mund zerbricht - Ein Film übers Stottern Ein Prozent der Deutschen stottert . Die Herkunft dieser Disposition ist bisher nicht geklärt.

Stottern : Kampf der Wörter , die im Hals stecken bleiben. 30. Dezember 2016, 18:04 Uhr. Viele Stotterer senken beispielsweise aus Scham den Blick, manche erröten oder ziehen Grimassen, wenn ein Wort partout nicht aus dem Mund kommen will .

Singen statt Sprechen

Bei Stotterern versucht die eine Hirnhälfte, die Defizite der anderen auszugleichen. "Wir wissen, dass Singen überwiegend in der rechten Gehirnhälfte geschaltet ist und bei fast allen Stotterern ungestört stattfindet", sagt Sommer. Das Sprechen dagegen, das überwiegend in der linken Gehirnhälfte liegt, weist bei Stotterern Störungen auf." Singen ist also kein Problem.

Eine Methode, die helfen kann, das Stottern besser in den Griff zu bekommen ist, die Sätze so um- und neu zu formulieren, dass darin nur Wörter vorkommen, bei denen die Betroffenen eine große sprachliche Zuversicht haben und sich trauen, die Wörter auch auszusprechen. Das sind Wörter, die nicht mit Sprechangst beladen sind."

Die Vereinigung Stottern und Selbsthilfe hat ein eigenes Logo © Provided by Deutsche Welle Die Vereinigung Stottern und Selbsthilfe hat ein eigenes Logo

Eine oft angewendete Therapiemethode ist das sogenannte "fluency shaping". Dabei werde versucht, mit einem weicheren Stimmeinsatz die Sprache so zu verändern, dass Stottern so gut wie nicht mehr vorkomme, so Sommer. "Der Preis ist dann allerdings, dass ich die ganze Zeit etwas komisch reden muss." Die Sprache klingt sehr abgehackt wie bei einem Roboter.

Die andere große Schule ist die Stottermodifikation. "Dabei rede ich normalerweise so, wie mir der Schnabel gewachsen ist", erklärt Sommer. "Nur an den Stellen, an denen ich hängenbleibe, versuche ich, die Sprechblockade langsam und kontrolliert aufzulösen. Der Mitentwickler dieser Methode, Charles Van Riper, hat mal einen schönen Satz geprägt: 'Wir können uns nicht aussuchen, ob wir stottern, wir können uns aber aussuchen, wie wir stottern.'"

Studie: Weibchen bei ausgestopften Tieren in Museen unterrepräsentiert

  Studie: Weibchen bei ausgestopften Tieren in Museen unterrepräsentiert In den internationalen naturkundlichen Sammlungen sind Weibchen bei den ausgestopften Tieren unterrepräsentiert. Dies geht aus einer Studie hervor, die am Mittwoch in der jüngsten Ausgabe der "Proceedings of the Royal Society B" veröffentlicht wurde. Das Ungleichgewicht lässt sich offenbar nicht ausschließlich mit der größeren Farbenpracht männlicher Vögel oder mit den beeindruckenden Hörnern, Geweihen und Stoßzähnen bei einigen männlichen Säugetieren erklären.

Stottern — ein Problem, oft die Kinder von heute begegnet. Viele Eltern entsetzt ausrufen werden: «das Kind stottert , wie zu behandeln ?!» Das Kind im Lexikon haben eine Menge von Wörtern , leidenschaftlich will er seine Emotionen zu kommunizieren überwältigt.

Ich kann reden ohne zu stottern , aber meistens kommen die Wörter nicht so raus wie ich es will . Dann will ich etwas sagen, fange an und verhasple mich. Auch Rede ich IMMER schnell, und dadurch undeutig. Ich habe eine tiefe Stimme, bin auch schon aus dem Stimmbruch.

Autor: Gudrun Heise

Mehr auf MSN

Jeder tut's: Diese 7 Dinge zerstören dein Smartphone in Rekordzeit .
Ein Smartphone zu bedienen ist kinderleicht. Beim Laden des Akkus sollte man jedoch folgende Dinge niemals tun, ansonsten droht ein Totalschaden!Moderne Handys sind absolute Technikwunder und lassen sich eher mit einem Computer vergleichen als mit einem klassischen Telefon. Dementsprechend gibt es auch einige Dinge, die beim Umgang mit einem Smartphone beachtet werden sollten - besonders im Bezug auf die Energiquelle.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 5
Das ist interessant!