Wissen & Technik Welches Geheimnis birgt der See der Skelette?

12:00  13 november  2019
12:00  13 november  2019 Quelle:   maennersache.de

Brad Pitt & Ellen DeGeneres: Sie gingen mit der gleichen Frau aus

Brad Pitt & Ellen DeGeneres: Sie gingen mit der gleichen Frau aus Schauspieler Brad Pitt und TV-Star Ellen DeGeneres haben eine gemeinsame Vergangenheit: Sie sind mit der gleichen Frau ausgegangen! Brad Pitt (55, "Fight Club") und TV-Star Ellen DeGeneres (61) sind schon lange gute Freunde und nach acht Jahren ist der Schauspieler wieder in ihrer Sendung "The Ellen DeGeneres Show" zu Gast. Doch scheinbar gibt es ein Geheimnis zwischen den beiden, welches die 61-Jährige in ihrer Talkshow nun verraten hat: Sie haben die gleiche Frau gedatet.

Der Atlas der unheimlichen Phänomene Welches Geheimnis birgt der See der Skelette ? Welt der Wunder 08.04.2019. Er steht im Jahr 1942 am Rande des Roopkund, eines kleinen Gebirgssees, der auf 5000 Metern Höhe im Himalaja liegt. Um den See herum liegen Tausende Knochen.

Auf rund 300 Skelette schätzt der Ranger den Fund. Doch woher kommen sie? Die britischen Kolonialherren vermuten hinter den Skeletten eine japanische Sondereinheit, die zu Beginn des Zweiten Weltkrieg heimlich nach Indien gekommen war, um Sabotageakte durchzuführen.

Der See der Skelette © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Der See der Skelette

Der indische Ranger Hari Kishan Madhwal spürt, wie sich seine Nackenhaare aufrichten. Ein kalter Schauer läuft ihm den Rücken hinunter.

Der Roopkund: Der See der Skelette

Er steht im Jahr 1942 am Rande des Roopkund, eines kleinen Gebirgssees, der auf 5000 Metern Höhe im Himalaja liegt. Um den See herum liegen Tausende Knochen. Madhwal erkennt sofort: Das sind Menschenknochen.

Auf rund 300 Skelette schätzt der Ranger den Fund. Doch woher kommen sie? Die britischen Kolonialherren vermuten hinter den Skeletten eine japanische Sondereinheit, die zu Beginn des Zweiten Weltkrieg heimlich nach Indien gekommen war, um Sabotageakte durchzuführen. Doch eine Radiokohlenstoffdatierung bringt keine Antworten, nur weitere Fragen. Denn die Knochen sind mehr als 1000 Jahre alt.

Schwedische Forscher: Wir haben das Geheimnis von Stonehenge geknackt

  Schwedische Forscher: Wir haben das Geheimnis von Stonehenge geknackt Eine aktuelle Studie der Universität Göteborg hat eventuell das Geheimnis von Stonehenge gelüftet.Haben schwedische Forscher das Geheimnis von Stonehenge geknackt?Die neue Studie der Universität Göteborg hat eventuell das Geheimnis von Stonehenge gelüftet.Haben schwedische Forscher das Geheimnis von Stonehenge geknackt?Die neue S besagt, dass wohl Segler aus dem Nordwesten Frankreichs die Megalithen in der englischen Grafschaft Wiltshire errichtet haben könnten.Grund für die AnnahmeDie Seefahrer haben während der Jungsteinzeit vielerorts ähnliche Steinformationen angelegt.

Der Atlas der unheimlichen Phänomene Welches Geheimnis birgt der See der Skelette ? Welt der Wunder 08.04.2019. Er steht im Jahr 1942 am Rande des Roopkund , eines kleinen Gebirgssees, der auf 5000 Metern Höhe im Himalaja liegt. Um den See herum liegen Tausende Knochen.

Roopkund : Welches Geheimnis birgt der See der Skelette ? Fortan wird der Roopkund nur noch Skelettsee genannt und als verfluchter Ort gemieden. Mehr als 60 Jahre bleibt das Rätsel ungelöst – bis Wissenschaftler der Oxford University im Jahr 2004 zum Roopkund reisen und die Skelette mit

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Rückwärts von der Klippe: Nichts für schwache Nerven

Fun Facts: Gönnen Sie sich ein Schmunzeln

Malaria: Ein Killer kehrt zurück

Das Mysterium ist gelöst

Fortan wird der Roopkund nur noch Skelettsee genannt und als verfluchter Ort gemieden. Mehr als 60 Jahre bleibt das Rätsel ungelöst – bis Wissenschaftler der Oxford University im Jahr 2004 zum Roopkund reisen und die Skelette mit modernen Methoden neu analysieren. Sie können den Todeszeitpunkt auf das Jahr 850 eingrenzen und auch die Todesursache ermitteln: Alle sterben durch heftige Schläge auf den Kopf – ausgelöst durch tennisballgroße Hagelbrocken.

In dem völlig schutzlosen Tal können die Reisenden dem Eis-Inferno nicht entkommen. Doch warum sind die Knochen vorher nie jemandem aufgefallen? Die Theorie: Weil der Roopkund an rund 330 Tagen im Jahr gefroren ist, liegen die Knochen unsichtbar unter der Eisdecke. In einem besonders warmen Sommer taute der See nicht nur vollständig auf, sondern es verdunstete auch viel Wasser. Die Knochen wurden ans Ufer gespült – und liegen da noch heute.

Unter dieser Abdeckung versteckt sich das tiefste Loch der Erde

  Unter dieser Abdeckung versteckt sich das tiefste Loch der Erde Der Anblick ist seltsam und auch etwas unheimlich: Ungefähr 150 Kilometer nordwestlich von Murmansk, mitten in der menschenleeren Weite der russischen Kola-Halbinsel, steht eine verlassene Anlage mit Lagerhallen und Laboren. Alles dort ist mit Staub bedeckt und sieht aus, als wäre es überstürzt zurückgelassen worden. At 40,230 feet deep, the Kola Superdeep Borehole is the deepest hole ever dug. https://t.co/AnyvCGi9J4 pic.twitter.com/bnWgSiPAIo — Inside Science &Tech (@InsideSciTech) 20. Februar 2015 Ein riesiger gelber Turm sticht dem Betrachter sofort ins Auge. Er ist verwittert und wird von Jahr zu Jahr mehr zur Ruine.

Welches Geheimnis birgt der Flugzeug-Terror? Veröffentlicht am 02.11.2010 | Lesedauer: 4 Minuten. Von Günther Lachmann.

Der See Rupkand, der in dem nordindischen Staat Uttarakhand in einer Höhe von 5029 Metern liegt, ist nur zwei Meter tief. Außerdem sollen an der Seite des Sees Pferde- Skelette , Holzgegenstände und sogar Lederschuhe gefunden worden sein. Insgesamt seien über 100 Skelette sichergestellt worden.

Mehr auf MSN

Lewis Hamilton und sein Vermächtnis: "Ich hoffe es wird positiv sein" .
Weltmeister Lewis Hamilton sinniert über sein Erbe in der Formel 1, gibt aber zu, sich darüber nicht zu viele Gedanken zu machenEgal, was noch passieren wird: Hamilton wird auf jeden Fall sein Erbe in der Formel 1 hinterlassen, doch welches Vermächtnis er am Ende wirklich hinterlässt, darüber hat er noch nicht wirklich nachgedacht: "Ich habe neulich mit meinem Vater darüber geredet, weil er es angesprochen hat, aber es ist einfach schwierig", sagt der Mercedes-Pilot.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!