Wissen & Technik: Tesla Model Y: Video zeigt dritte Sitzreihe - Preisgünstigeres Tesla-Modell 3 kommt endlich an - PressFrom - Deutschland

Wissen & Technik Tesla Model Y: Video zeigt dritte Sitzreihe

16:35  02 dezember  2019
16:35  02 dezember  2019 Quelle:   futurezone.at

Operation Ring-Rekord – nächste Runde - Tesla Model S Plaid auf dem Nürburgring

  Operation Ring-Rekord – nächste Runde - Tesla Model S Plaid auf dem Nürburgring Tesla testet erneut sein für die Rundstrecke optimiertes Model S mit dem P100D+ Plaid-Antrieb – für den Nürburgring-Rekord. © Stefan Baldauf In dieser Testwoche haben die Amerikaner zwei neue Modelle mit in die Eifel gebracht, die sich von den ersten Prototypen unterscheiden. Der rot lackierte Tesla erscheint an der Front mit vergrößerten Lufteinlässen und am Heck mit einem anderen Diffusor. Noch brachialer fällt der Diffusor beim blauen Modell aus. Er präsentiert vier senkrechte Streben und ragt weit aus der Schürze heraus – schon fast wie bei einem GT4-Modell.

Wie jeder Tesla ist auch das Model Y von Grund auf als sicherstes Fahrzeug seiner Klasse konstruiert. Sein niedriger Schwerpunkt, die hochsteife Karosseriekonstruktion Jeder Sitz der 2. Sitzreihe lässt sich separat flachlegen, um flexiblen Stauraum für Ski, Möbelstücke, Gepäck und vieles mehr zu bieten.

Das Tesla Model Y (2020) orientiert sich an der aktuellen Formensprache der amerikanischen Marke und bietet standardmäßig Platz für fünf Personen – mit der optionalen dritten Sitzreihe finden sogar bis zu sieben Insassen Platz. Außerdem ist das große Panorama-Glasdach aus dem Model 3 ebenfalls

In einem kurzen Clip ist zu sehen, wo insgesamt sieben Personen in einem Model Y Platz finden sollen.

  Tesla Model Y: Video zeigt dritte Sitzreihe © Tesla

Im März hat Elon Musk den kompakten Tesla-SUV Model Y präsentiert. Es basiert auf dem etwas kleineren Model 3 und hat auch weitgehend dieselben technischen Daten, wie der Tesla-Mittelklassewagen. In einer Sache unterscheidet sich das Model Y aber wesentlich vom Model 3: die dritte Sitzreihe.

Ähnlich wie beim großen Tesla-SUV Model X ist es beim kompakten E-SUV möglich, durch die dritte Sitzreihe insgesamt sieben Personen mit dem Fahrzeug zu transportieren. Sieht man das Model Y von außen, stellt sich zu Recht die Frage: Wo soll denn bitte die dritte Sitzreihe Platz finden?

Tesla will neue Gigafactory bei Berlin errichten

  Tesla will neue Gigafactory bei Berlin errichten Viertes Werk von Elon Musk soll Model Y und Batterien fertigen 1/10 BILDERN © Motor1.com/Hersteller 2020 Tesla Model Y 2/10 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Model Y 3/10 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Model Y 4/10 BILDERN © Motor1.com/Hersteller Tesla Model Y 10 schöne Fotogeschenke für die Weihnachtszeit Anzeige Vistaprint 5/10 BILDERN © Motor1.com/Hersteller 2021 Tesla Modell Y 6/10 BILDERN © Motor1.

Tesla Model Y im Check Hasta la vista, Audi? Das Model Y soll Tesla endgültig zum Massenhersteller machen. Ein Midsize-SUV muss vor allem eines sein - praktisch. Das Model Y bietet deshalb eine dritte Sitzreihe , die vor allem für sogenannte Soccer-Dads und Soccer-Moms wichtig ist: Eltern aus

Mit dem Model Y hat Tesla jetzt die SUV-Variante des Model 3 im Programm. Mit bis zu sieben Sitzen und 480 Kilometer Reichweite. Später soll auch eine dritte Sitzreihe mit zwei Plätzen bestellt werden können. Damit wird das Model Y zum Siebensitzer. Tesla -Boss Elon Musk nennt es ein Midsize-SUV

Hinterste Sitzreihe gefilmt

Erst kürzlich wurde ein Vorserienmodell des kommenden Tesla-Autos ausgestellt. Dabei hat jemand ein Video aufgenommen und auch in das Innere des E-Autos gefilmt. Auf dem kurzen Clip ist unter anderem auch die dritte Sitzreihe zu sehen.

Nach den Bildern zu beurteilen, bietet das Fahrzeug zwar Platz für sieben Personen, gerade auf der hintersten Reihe dürfte es aber für Erwachsene nicht gerade gemütlich werden.

Zeitplan für Model Y

Das kompakte Tesla-SUV soll in den kommenden Monaten in Produktion geschickt werden. Bis Sommer 2020 soll die Serienfertigung des Model Y hochgefahren werden. Das würde bedeuten, dass Mitte nächsten Jahres die ersten Modelle auf den Straßen sein werden.

Porsche Taycan und Tesla Model S treten bei Rennen gegeneinander an — mit einem klaren Sieger (TSLA) .
Die Autotester der Vox-Sendung Auto Mobil haben den Porsche Taycan und den Tesla Model S in einem Beschleunigungsrennen verglichen. Der Porsche Taycan gewinnt in jedem Durchlauf. Bei der Ladeleistung halte der Elektro-Porsche aber nicht das, was er verspricht. Mehr Artikel von Business Insider findet ihr hier. Ein Beschleunigungsrennen zwischen dem Porsche Taycan und dem Tesla Model S zeigt erstmals, wie die beiden Premium-Elektroautos im direkten Vergleich abschneiden. In einem Testvideo der Vox-Show Auto Mobil hat der Porsche in mehreren Durchläufen jedes Mal klar die Nase vorne.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!