Wissen & Technik Studie offenbart massive Wissenslücken über Holocaust in Frankreich

16:10  22 januar  2020
16:10  22 januar  2020 Quelle:   msn.com

Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches Ergebnis

  Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches Ergebnis Neue Alien-Studie offenbart erstaunliches ErgebnisMehrere Wochen lang beobachteten Forscher der Universität Cardiff den sogenannten Krebsnebel. Dieser Überrest einer Supernova ist unvorstellbare 6.500 Lichtjahre von der Erde entfernt und dennoch konnten die Wissenschaftler mit ihren Beobachtungen neue Erkenntnisse über das Universum erlangen.

"Alle Studien zeigen in dieselbe Richtung", sagte er mit Blick auf ähnliche Umfragen der Claims Conference in den USA und Kanada, aber auch Die " Holocaust Knowledge and Awareness Study" wurde von der Claims Conference beauftragt. Die Daten wurden in deutscher Sprache erhoben und

Dass solche Wissenslücken über den Holocaust und hartnäckige anti-jüdische Stereotypen in Europa vorhanden sind, bestürzt auch Felix Klein, den Um Antisemitismus zu bekämpfen, hält Klein es für wichtig, „das Gedenken an die Shoah wach zu halten und eine lebendige Erinnerungskultur zu fördern“.

People visit the Yad Vashem Holocaust Memorial museum in Jerusalem on January 21, 2020, two days ahead of the World Holocaust Forum. © Ludovic MARIN People visit the Yad Vashem Holocaust Memorial museum in Jerusalem on January 21, 2020, two days ahead of the World Holocaust Forum.

Rund 75 Jahre nach der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz gibt es in Frankreich massive Wissenslücken über den Holocaust. Vor allem jüngere Menschen unterschätzen das Ausmaß der Shoah deutlich, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Studie der jüdischen Claims Conference ergab. 

Der Untersuchung zufolge wissen 57 Prozent der Franzosen nicht, dass rund sechs Millionen Juden während des Holocaust getötet wurden. Bei Jüngeren mit Geburtsdatum ab 1980 sei diese Unwissenheit mit 69 Prozent noch deutlich stärker ausgeprägt. Von diesen sogenannten Millennials und der nachfolgenden "Generation Z" nehmen demnach 44 Prozent an, dass es nicht einmal zwei Millionen Tote gab.

Massive Störung bei Whatsapp: Fotos, Videos und Sprachnachrichten konnten nicht verschickt werden

  Massive Störung bei Whatsapp: Fotos, Videos und Sprachnachrichten konnten nicht verschickt werden Um die Mittagszeit am heutigen Sonntag ist es zu einer massiven Störung bei Facebook-Tochter Whatsapp gekommen. Weder Fotos noch Bilder oder Sprachnachrichten konnten verschickt werden. Die heutige Whatsapp-Störung beschränkte sich auf den Medienversand. Während Texte und Emoji problemlos versendet werden konnten, stockte der Dienst bei Fotos, Videos und Sprachnachrichten. Hatten Nutzer zunächst angenommen, ihre persönlichen Internetzugänge seien gestört, stellte sich recht schnell heraus, dass das Problem von Whatsapp selbst verursacht wurde.

Warum begann der Holocaust nicht in Frankreich ? Um 1900 war der Judenhass in Frankreich oder Russland wesentlich ausgeprägter als in Deutschland. Umgehend machte sich das Regime daran, den Worten auch Taten folgen zu lassen. Bereits im Frühjahr 1933 begannen massive

Eine Studie bringt Erschreckendes zu Tage: Bei grundlegenden wirtschaftlichen Fakten über ökonomische Zusammenhänge sind bei den Deutschen eklatante Wissenslücken in der Finanzbildung zu verzeichnen. Serie Bildung: Eine Studie offenbart erneut Wissenslücken in der Finanzbildung.

Mehr von Microsoft News:
  • Tauben-Ärger in den Städten: Eine Frage sollten sich alle „Tierfreunde“ einmal stellen (EXPRESS)
  • „Von Entwarnung kann keine Rede sein“: An Staupe verendete Tiere in Leverkusen entdeckt (Kölner Stadt-Anzeiger)
  • Wo ist „Wuffy“?: Dreiste Hunde-Diebe entführen Malteser in Neukirchen (EXPRESS)
  • Rentnerin verursacht tödlichen Unfall (Kölner Stadt-Anzeiger)

Während zwei Drittel der befragten Franzosen das Vernichtungslager Auschwitz zumindest namentlich kennen, gibt es eine große Unwissenheit über andere Lager. Noch nicht einmal jeder Fünfte kannte Dachau und Buchenwald in Deutschland. Nur zwei Prozent der Franzosen hatten zudem von dem Lager Drancy nördlich von Paris gehört, von dem aus mehr als 60.000 Juden in die Vernichtungslager deportiert wurden.

Diese 21 Witze verstehen nur intelligente Menschen

  Diese 21 Witze verstehen nur intelligente Menschen Diese 21 Witze verstehen nur intelligente Menschen

Wenige Stunden bevor in ganz Israel das öffentliche Leben zur Erinnerung an die Opfer des Holocaust still steht, hat eine Studie Wissenslücken in Österreich zum Thema "Man muss gegensteuern", betonte Mahlo angesichts der zum Holocaust -Gedenktag Jom HaShoah veröffentlichten Studie .

Viele offenbaren massive Wissenslücken und haben Probleme beim Rechnen, Schreiben und Lesen. Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Peter-André Alt, beklagt massive Wissenslücken bei deutschen Abiturienten.

Das schwindende Wissen über den Holocaust gehe "einher mit einem immer stärker werdenden Antisemitismus in Frankreich, aber auch weltweit", warnte Rüdiger Mahlo von der Claims Conference in Deutschland. Die Claims Conference ist eine jüdische Organisation, die für die Entschädigung von Holocaust-Überlebenden weltweit eintritt.

lob/jes

Mehr auf MSN

"Judenhass nicht ausgerottet" .
Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses nimmt den Holocaust-Gedenktag zum Anlass für einen eindringlichen Appell: Deutschland müsse entschlossener gegen antisemitische Hetze kämpfen, fordert Ronald S. Lauder. Den größten Nachholbedarf sehe er bei der Bekämpfung von Judenhass und Rassismus im Internet, erklärte der Präsident des Jüdischen Weltkongresses (WJC), Ronald S. Lauder. Dies sei keine Frage mangelnder Technik. "Das ist eine Frage des Willens", sagte Lauder der "Bild"-Zeitung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!