Wissen & Technik US -amerikanische und EU in Betracht ziehen neue Zölle gegen China, um den Klimawandel

16:10  06 dezember  2022
16:10  06 dezember  2022 Quelle:   investing.com

Wirtschaftsdelegation nach China: Der 153-Milliarden-Euro-Flieger

  Wirtschaftsdelegation nach China: Der 153-Milliarden-Euro-Flieger Wirtschaftsdelegation nach China: Der 153-Milliarden-Euro-FliegerDie Reise ist kurz und ohne Übernachtung. Die Regierungsmaschine mit Ziel Peking startete am gestrigen Nachmittag in Berlin und wird schon am morgigen Samstag wieder in der deutschen Hauptstadt landen. Ein Hotel-Stopp in China ist nicht geplant. Bundeskanzler Olaf Scholz trifft Chinas Staatspräsidenten Xi am heutigen Freitag nur auf kurzer Stippvisite – und hat ein Dutzend Wirtschaftsvertreter mitgenommen.

U.S. and EU consider new tariffs against China to combat 'climate change' zu bekämpfen. © Reuters US -amerikanische und EU betrachten neue Zölle gegen China für die Bekämpfung des Klimawandels

von Alessandro Albano

Investing.com - trotz der Kritik an US -Präsident Joe Biden's Die Klimakrechnung, die Europäische Union und die Vereinigten Staaten haben die Möglichkeit, neue Zölle auf Stahl und Aluminium aus China auszuüben, um die Kohlenstoffemissionen zu bekämpfen und marktübergreifende Überlastung zu verhindern.

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg hat die Idee die US -Ursprünge und würde immer noch in einer embryonalen Phase sein, also noch nicht formell vorgeschlagen worden, aber es gibt eine Vorstellung davon Vorderseite.

China-Reise: Der enthusiastische Handelsreisende Olaf Scholz

  China-Reise: Der enthusiastische Handelsreisende Olaf Scholz Schon als Hamburger Bürgermeister wurde Olaf Scholz in China hofiert. Vom Schwerpunkt "Geschäftemachen" muss er sich jetzt schnell lösen. © Axel Heimken/​dpa Hoher Besuch in Hamburg: Im Oktober 2014 zeigt der damalige Erste Bürgermeister Olaf Scholz dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang sein Rathaus. Thorsten Benner ist Direktor des Thinktanks Global Public Policy Institute in Berlin. Er sieht die China-Politik von Olaf Scholz stark von dessen früheren Erfahrungen als Hamburger Außenwirtschaftsvertreter geprägt.

, um den Rahmen und die Vereinbarung zwischen Washington und Brüssel zu sehen, könnte mehrere Monate dauern, so die von der Agentur zitierte Quellen, die bis Ende 2023 als "optimistische Zeitleiste" verweist.

Die neuen Tarife sind daher nicht nur unmittelbar, sondern in ein kompliziertes Bild der internationalen Beziehungen in China, sondern auch innerhalb der Westfront selbst, da Brüssel das 430 -Milliarden -Dollar -Inflationsreduzierungsgesetz der US -Regierung verpönt hat.

Ein Gesetz, das wichtige Steuerbefreiungen für Hersteller von US -Elektrofahrzeugen umfasst und die europäische Automobilhersteller, wie die europäischen Behörden, die europäischen Autohersteller erheblich beeinträchtigen können.

Tauchsieder: Auf nach China? Raus aus China?

  Tauchsieder: Auf nach China? Raus aus China? Tauchsieder: Auf nach China? Raus aus China?Xi Jinping ist als Präsident das Staatsoberhaupt Chinas. Er befehligt als Vorsitzender der Zentralen Militärkommission Chinas die Streitkräfte des Landes. Und er ist als Generalsekretär der Chef der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), das vor allem: Das Zentralkomitee der KPCh (350 Mitglieder) lenkt das Land, das Politbüro (25 Mitglieder) skizziert den Kurs, der Ständige Ausschuss (fünf bis neun Mitglieder) weist die Richtung – die inzwischen allein der Generalsekretär, der Große Vorsitzende Xi Jinping vorgibt.

in der Tat sagte Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, dass die EU ihre staatlichen Vorschriften anpassen werde, um den vom Zorn ausgelösten Investitionszweiger zu verhindern, während der von Reuters zitierte französische Finanzminister Bruno Le Maire sagte, dass er, dass er zitiert wurde, dass er zitiert wurde, dass er zitiert wurde, dass er zitiert wurde, dass er er zitierte Und der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck hatte Gespräche mit ihren US -amerikanischen Kollegen über eine Ausnahme für alle grünen Produkte auf dem Block begonnen.

Denken Sie daran, dass China mehr als 60% des Weltstahls und 57% seines Aluminiums produziert und dass sowohl die USA als auch die EU bereits Tarife für chinesische Waren haben und laut chinesischen Zolldaten von Reuters, letztes Jahr Stahlexporte, aufgenommen wurden In den USA machten 2,1% der gesamten Sendungen in Übersee aus, während die Aluminiumexporte im Allgemeinen rund 5% schwebten.

Die Reaktion auf die Nachrichten war eloquent: In Hongkong gewann die Aluminium Corporation of China (HK: 2600) 1,4%, während in New York, Alcoa Corporation (NYSE: AA) und Arconic Corporation (NYSE: ARNC) 7,7%verloren bzw. 6,4%nach Bidens neuer Klimarechnung.

Ist China Airlifting Supplies nach Russland? Was wir wissen, was wir nicht .
berichten, dass russische Verkehrflugzeuge China in den letzten Tagen mehrmals besucht haben, hat Gerüchte ausgelöst, dass China inmitten des anhaltenden Kriegs von Präsident Vladimir Putin in der Ukraine die Luftverkehrsvorräte an Russland ausgelöst hat. © Jose Jordan/AFP/Getty Images a China am 6. April 2020.

usr: 4
Das ist interessant!