Wissen & Technik NASA landet erste Frau auf dem Mond im Rahmen der Artemis-Mission

12:16  17 juni  2019
12:16  17 juni  2019 Quelle:   cbsnews.com

Das Milliarden-Geschäft mit der Mondlandung

Das Milliarden-Geschäft mit der Mondlandung Das Milliarden-Geschäft mit der Mondlandung

Mit der Artemis III landet 2024 die erste Frau auf dem Mond . Es liest sich fast wie ein Nebensatz und ist doch eine Revolution: "Mit dem Artemis -Programm wird die Nasa die erste Frau und den nächsten Mann auf den Mond bringen", schreibt die Raumfahrtbehörde bei der Online-Vorstellung

Artemis heißt das NASA -Programm für die erste Frau auf dem Mond . Beide Astronauten waren mit dem Apollo Lunar Module auf dem Mond gelandet . Das dritte Teammitglied der Apollo-11- Mission , Michael Collins, blieb währenddessen an Bord des Apollo Command and Service Module (CSM) und

Die NASA kündigte an, dass sie plant, die erste Frau im Jahr 2024 auf dem Mond zu landen. Laut NASA war dies der Fall 45 Jahre, seit US-Astronauten den Mond betreten haben, aber die bevorstehende Artemis-Mission zielt darauf ab, bis 2028 eine nachhaltige menschliche Präsenz auf dem Mond zu etablieren, wobei die "erste Frau und der nächste Mann" die Mondoberfläche begrüßen.

Während der ursprünglichen Apollo-Missionen betraten mehrere amerikanische männliche Astronauten den Mond, der letzte trat 1972 während des Apollo 17 auf. Sally Ride war 1983 die erste Amerikanerin, die auf der STS-7-Mission ins All kam .

Leiter des NASA-Programms zur Erforschung des Menschen, der herabgestuft wurde, als die Agentur auf Rückkehr des Mondes drängt

 Leiter des NASA-Programms zur Erforschung des Menschen, der herabgestuft wurde, als die Agentur auf Rückkehr des Mondes drängt Der Leiter des NASA-Programms zur Erforschung des Menschen wurde innerhalb der Agentur ersetzt, nur wenige Monate nachdem Vizepräsident Mike Pence die NASA aufgefordert hatte, Menschen innerhalb der nächsten fünf Jahre zum Mond zu schicken. Der Schritt ist der letzte in einigen wichtigen Änderungen, die die NASA in den letzten Monaten vorgenommen hat, als die Agentur sich bemüht, Menschen an die Mondoberfläche zurückzubringen.

- Die Artemis - Missionen Phase 1. Das vierte Video meiner Reihe über den Stand der Dinge im Artemis-Programm der NASA , das die Rückkehr der Amerikaner und ihrer Partner zum Mond 2024 ermöglichen soll.

Artemis ist das Programm der NASA , dass 2024 die Rückkehr der USA auf den Mond ermöglichen soll. Dies ist das erste meiner Videoreihe zum aktuellen Stand

NASA to land 1st woman on moon as part of Artemis mission © Bereitgestellt von CBS Interactive Inc. Ein künstlerischer Eindruck von der Mondlandestation Gateway in der Umlaufbahn um den Mond. Artemis zielt darauf ab, einen radikal neuen Weg für die Weltraumforschung der Nation einzuschlagen. Die Artemis-Mission der NASA zielt darauf ab, "neue technologische Fortschritte zu demonstrieren und den Grundstein für den Aufbau einer Mondwirtschaft durch private Unternehmen zu legen". Artemis, benannt nach der Zwillingsschwester von Apollo in der griechischen Mythologie, wird Menschen zum ersten Mal die Südpoloberfläche des Mondes erkunden lassen und die Grundlage für menschliche Missionen zum Mars in diesem Jahrhundert legen.

NASA to land 1st woman on moon as part of Artemis mission © Zur Verfügung gestellt von CBS Interactive Inc. Die 12 Männer, die auf dem Mond gelaufen sind Zu diesem Zweck baut die Raumfahrtbehörde das neue Orion-Raumschiff sowie das hochentwickelte Space Launch System (SLS), das darauf abzielt, schwerer anzutreiben Nutzlasten von der Erdoberfläche und senden Menschen für längere Zeit als bisher in den Weltraum. Die NASA wird auch ein kleines Raumschiff, Gateway, bauen, das den Mond umkreist und einen leichteren Zugang zur und von der Erde ermöglicht.

Die NASA wählt den Satellitenhersteller Maxar für den Bau des ersten entscheidenden Teils ihrer neuen Mondraumstation

 Die NASA wählt den Satellitenhersteller Maxar für den Bau des ersten entscheidenden Teils ihrer neuen Mondraumstation aus. © Bild: NASA Eine künstlerische Darstellung des Kraft- und Antriebselements, das für die zukünftige Gateway-Raumstation der NASA benötigt wird. Die NASA hat den Satellitenhersteller Maxar Technologies für den Bau ausgewählt Das allererste Stück des Mondtores - eine neue Raumstation, die die Agentur im Orbit um den Mond errichten möchte. Das Gateway soll als zukünftiger Außenposten für Astronauten in NASAs neu geprägtem Artemis-Mondprogramm dienen.

" Artemis "- Mission : Die NASA wieder auf dem Weg zum Mond . Die Ziele sind ehrgeizig: 2024 soll der erste Mensch nach der Apollo-Mission auf dem Mond landen . Juli 1969 auf dem Mond . Der vorerst letzte Mensch hat 1972 im Rahmen von Apollo 17 seinen Fuß auf den Mond gesetzt.

Teil 3 meiner Video-Reihe über den Stand der Dinge im Artemis -Programm, das die Rückkehr der NASA zum Mond schon 2024 ermöglichen soll. Heute geht es um den

In

, einem Werbevideo über die bevorstehenden Projekte, erklären NASA-Wissenschaftler, dass 2009 Millionen Tonnen Wassereis unter der Mondoberfläche entdeckt wurden. Die NASA glaubt, dass dieses Eis von Maschinen extrahiert und entweder in Trinkwasser oder Sauerstoff umgewandelt werden kann Astronauten, oder es kann von Wasserstoff getrennt und als Raketentreibstoff auf der Mondoberfläche verwendet werden.

NASA to land 1st woman on moon as part of Artemis mission © NASA / YouTube NASA-Mondlandungspläne-Artemis.png Während Politiker zuvor aufgefordert hatten, US-Astronauten zum Mond zurückzukehren, gewann der Anstoß der NASA, erneut eine Mondpräsenz mit Astronauten zu schaffen, an Bedeutung Traktion unter der Trump-Administration. Im Mai 2019 fügte Präsident Trump 1,6 Milliarden US-Dollar zum 21-Milliarden-Dollar-Budget der NASA für 2020 hinzu, um Pläne für die Rückkehr der Menschen zum Mond auf den Weg zu bringen.

"Präsident Donald Trump hat die NASA gebeten, unsere Pläne zu beschleunigen, zum Mond zurückzukehren und die Menschen bis 2024 wieder an der Oberfläche zu landen", sagte der NASA-Administrator Jim Bridenstine in

eine Erklärung . "Wir werden mit innovativen neuen Technologien und Systemen mehr Orte auf der Oberfläche erkunden, als jemals für möglich gehalten wurde. Dieses Mal, wenn wir zum Mond gehen, werden wir bleiben. Und dann werden wir das, was wir auf dem Mond lernen, nutzen, um es zu nehmen." der nächste große Sprung - Astronauten zum Mars schicken. "

Die NASA wählt den Satellitenhersteller Maxar für den Bau des ersten entscheidenden Teils ihrer neuen Mondraumstation .
aus. © Bild: NASA Eine künstlerische Darstellung des Kraft- und Antriebselements, das für die zukünftige Gateway-Raumstation der NASA benötigt wird. Die NASA hat den Satellitenhersteller Maxar Technologies für den Bau ausgewählt Das allererste Stück des Mondtors - eine neue Raumstation, die die Agentur im Orbit um den Mond errichten möchte. Das Gateway soll als zukünftiger Außenposten für Astronauten in NASAs neu geprägtem Artemis-Mondprogramm dienen.

usr: 3
Das ist interessant!