Wissen & Technik Schifffahrtsindustrie und asiatische Nationen wenden sich gegen EU-Verschmutzungsplan

18:05  26 november  2020
18:05  26 november  2020 Quelle:   bloomberg.com

Die Vereinten Nationen: Erdogans Lieblingsplattform für Trolling the World | Stellungnahme

 Die Vereinten Nationen: Erdogans Lieblingsplattform für Trolling the World | Stellungnahme Die Generalversammlung der Vereinten Nationen, die jeden September zusammentritt, bietet autoritären Staatsoberhäuptern ihre bevorzugte Plattform, um die Welt zu trollen. Für die diesjährige 75. Jahrestagung wiederholte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen markanten Spott über den Multilateralismus, indem er den Mitgliedern sagte, "die Welt ist größer als fünf", seinen Euphemismus, den UN-Sicherheitsrat neu zu ordnen, um der Türkei einen dauerhaften Sitz zu verschaffen.

Die Organisation der Vereinten Nationen (häufig nur Vereinte Nationen , kurz VN; englisch United Nations, kurz UN), auch UNO (von United Nations Organization, französisch Organisation des Nations unies - ONU)

Sanktionen der EU -XIV gegen Österreich, teils auch EU -Sanktionen gegen Österreich, ist die von Vertretern der Regierungsparteien der österreichischen Bundesregierung Schüssel I , einer Koalition von Österreichischer Volkspartei (ÖVP) und Freiheitlicher Partei Österreichs (FPÖ)

(Bloomberg) - Die Pläne, den größten Kohlenstoffmarkt der Welt auf die Schifffahrt auszudehnen, wurden von der Industrie und den asiatischen Nationen kritisiert und betonten den wachsenden Konflikt um die beispiellosen Maßnahmen Europas zum Schutz der Umwelt.

Die 27 Staaten in der Europäischen Union erarbeiten Maßnahmen, um die Verschmutzung durch den Seeverkehr auf Strecken innerhalb der EU in das Emissionshandelssystem des Blocks aufzunehmen. Es ist Teil des Green Deal, einer radikalen Überarbeitung der Wirtschaft, die darauf abzielt, Europa an die Spitze des Kampfes gegen den Klimawandel zu bringen.

Asiatisch-amerikanische New Yorker hatten während der Pandemie den größten Anstieg der Arbeitslosigkeit

 Asiatisch-amerikanische New Yorker hatten während der Pandemie den größten Anstieg der Arbeitslosigkeit Eine bangladeschisch-amerikanische New Yorkerin sagt, sie sei während der Coronavirus-Pandemie von ihrem festen Arbeitsplatz an einem Zeitungsstand der Hudson News entlassen worden. Ihr Mann, der ohne Papiere ist und jahrelang in Restaurantküchen gearbeitet hat, kann aufgrund mehrerer schwerwiegender medizinischer Probleme ebenfalls nicht arbeiten, kann jedoch aufgrund seines Einwanderungsstatus keine Arbeitslosenunterstützung erhalten.

Trotz eines hervorragenden Zeugnisses hat sie sich gegen beiden Möglichkeiten entschieden. Die guten Kontakte zu den Mitschülern ihres Jahrgangs waren der Grund für ihre Entscheidung in die nächste Klasse zu gehen.

Die 27 EU -Staaten haben bisher die EWWU-Vereinbarung in unterschiedlichem Maße umgesetzt. Es ist ungewiss – und angesichts der Euro-Krise Die zwei EU -Staaten Dänemark und Schweden haben de jure bzw. de facto eine Ausstiegsoption („Opt-out“) aus der Verpflichtung, den Euro einzuführen.

Japan und Südkorea haben sich zusammen mit dem World Shipping Council besorgt über den Umzug geäußert. Sie sagen, dass die globalen Emissionen von Schiffen von der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation reguliert werden sollten und dass regionale Anstrengungen den Fortschritt nur behindern werden. Während die IMO zugesagt hat, die Schifffahrtsemissionen bis 2050 zu halbieren, wurde die Forderung nach einer Verbesserung der Effizienz von Schiffen zuvor von Umweltverbänden kritisiert, weil sie nicht weit genug gegangen sind, um den Klimawandel zu bekämpfen.

"Japan ist der Ansicht, dass die Ausweitung des EU-EHS auf die internationale Schifffahrt nicht der vorgeschlagene Weg ist, unabhängig davon, ob der Geltungsbereich nur auf die EU-interne Schifffahrt beschränkt ist oder nicht", sagte die Regierung in Tokio der EU in einem Dokument vom 24. November. Das EU-EHS in der internationalen Schifffahrt wird keine ehrgeizigen Emissionsminderungseffekte erzielen, während das Risiko von Kohlenstofflecks und erheblichen Verzerrungen im globalen Seeverkehr und im Handel mit Drittländern außerhalb der EU, einschließlich Japan, bestehen bleibt. “

asiatische amerikanische Unternehmen waren während der Pandemie besonders stark betroffen. Die Coronavirus-Pandemie

 asiatische amerikanische Unternehmen waren während der Pandemie besonders stark betroffen. Die Coronavirus-Pandemie Cam Vuong entließ 10 seiner 15 Mitarbeiter, als er im März gezwungen war, sein chinesisches Restaurant vorübergehend zu schließen. Als er Mitte April für den exklusiven Take-out-Service wiedereröffnet wurde, war praktisch niemand bereit, Essen bei seinem Unternehmen zu bestellen. © Mit freundlicher Genehmigung von Cam Vuong Cam Vuong, richtig, sagt, sein Restaurantgeschäft sei ausgeglichen, aber er gibt zu, dass er Probleme hat. "Mein Gott, das Geschäft ist um 98% gesunken. ...

Was gab es während der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland? A: das Recht zur freien Entfaltung der Persönlichkeit. B: Pressefreiheit. A: steuert sich allein nach Angebot und Nachfrage. B: wird vom Staat geplant und gesteuert, Angebot und Nachfrage werden nicht berücksichtigt.

Auch wenn für ein Land keine Reisewarnung besteht, sollten sich Reisende stets über die Reise- und Sicherheitshinweise informieren. Diese enthalten auch wichtige Informationen zu Einreisebeschränkungen, Quarantänevorschriften für Einreisende und weitere Einschränkungen.

chart, bar chart: On the Up © Bloomberg Auf dem Vormarsch

Ungefähr 90% des weltweiten physischen Handels wird per Schiff abgewickelt, und der Sektor spuckt ungefähr so ​​viel CO2 in die Atmosphäre wie Deutschland und Frankreich zusammen.

Die Gruppen, die gegen die neuen EU-Vorschriften protestieren, haben keinen gesetzgeberischen Weg gefunden, um die Anfang dieses Monats angenommenen Vorschläge der IMO zu billigen. Die

-Schifffahrt ist der zweite globale Verkehrssektor, auf den die EU in ihrer Kampagne gegen den Klimawandel abzielt, nachdem versucht wurde, auf internationalen Flügen einen CO2-Preis festzusetzen. Dieser Plan musste 2012 angesichts der Gefahr eines Handelskrieges aus Ländern wie China, Russland und den USA zurückgefahren werden.

Durch Hinzufügen von Inlandsschifffahrtsrouten zum EU-EHS könnte die jährliche Obergrenze um 48 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr erhöht werden. nach BloombergNEF. Berücksichtigt man auch internationale Strecken, könnte sich die Obergrenze um weitere 97 Millionen Tonnen erhöhen. Dies würde die zusätzlichen Emissionen auf 2,7 Milliarden Euro (3,2 Milliarden US-Dollar) schätzen, basierend auf dem Kohlenstoffpreis am Donnerstag von etwa 28 Euro pro Tonne.

-Permutationen für das entscheidende Wochenende in der diesjährigen verspäteten Sechs-Nationen-Meisterschaft

-Permutationen für das entscheidende Wochenende in der diesjährigen verspäteten Sechs-Nationen-Meisterschaft Mit drei verbleibenden Spielen am sogenannten „Super-Samstag“ verspricht es ein spannendes Titelrennen zwischen Irland, England und Frankreich zu werden. © Irland bereitet sich an diesem Wochenende in Paris auf einen großen Sechs-Nationen-Kampf gegen Frankreich vor. So könnte es werden: Wales unterhält Schottland, England besucht Italien und Irland reist nach Frankreich. Irland Irland hat die Kontrolle über das Schicksal des Titels.

Deutschland feiert 30 Jahre Wiedervereinigung. Nach Einschätzung eines Forscher-Teams erwies sich die Einheit als "klassische Win-win-Situation". Die Linke betont, dass die Arbeitsmarktbedingungen und die soziale Lage im Osten weiterhin flächendeckend schlechter sind.

Die Bundesrepublik Deutschland trat ebenso wie die Deutsche Demokratische Republik am 18. September 1973 als 133. und 134. Mitgliedstaat den Vereinten Nationen (UNO) bei. Seit der Wiedervereinigung und Überwindung der 40-jährigen Teilung am 3. Oktober 1990 ist das vereinte

„Die Schifffahrt ist ein schwer zu verringernder Sektor, in dem wahrscheinlich eine hohe Nachfrage nach Zertifikaten besteht“, sagten BloombergNEF-Analysten wie Emily Jackson und Jahn Olsen in einem Bericht am Donnerstag. „Diese Nachfrage dürfte die europäischen Preise für CO2-Zertifikate erhöhen. Auf der anderen Seite wird die Nachfrage gering sein, wenn die freie Zuteilung großzügig ist. “

Die Europäische Kommission, die Regulierungsbehörde der EU, plant, im Juni ein überarbeitetes Gesetz zu ihrem Emissionsobergrenzen- und Handelsprogramm vorzulegen. Es wird strengere Anforderungen für 12.000 Unternehmen enthalten, die bereits vom System abgedeckt sind, sowie Regeln für die Einbeziehung der Schifffahrt. Die Kommission erwägt auch, den Kohlenstoffmarkt auf den Straßenverkehr und den Bausektor auszudehnen.

„Die Anwendung des EU-EHS auf die internationale Schifffahrt wird sich nachteilig auf die Umweltintegrität und die Nachhaltigkeit des globalen Seeverkehrs und -handels auswirken“, sagte Südkorea in einem Dokument, das im Rahmen der EU-Konsultationen zu der geplanten Maßnahme vorgelegt wurde.

Weitere Artikel dieser Art finden Sie unter bloomberg.com.

© 2020 Bloomberg L.P.

-Demokraten setzen auf asiatisch-amerikanische Wähler für Stichwahlen in Georgia: Bericht .
-Demokraten konzentrieren sich darauf, asiatische Amerikaner für die Stichwahlen in Georgia im nächsten Monat zu gewinnen, nachdem sie dazu beigetragen haben, den gewählten Präsidenten Joe Biden im November zum Sieg zu führen. © Zur Verfügung gestellt von Washington Examiner Rund 30.000 asiatisch-amerikanische Wähler in Georgia gaben im November ihren ersten Wahlgang ab, was zum ersten Mal seit 1992 dazu beitrug, Georgia blau zu färben.

usr: 0
Das ist interessant!