Wissen & Technik Premierminister Scott Morrison verteidigt den COVID-19-Impfstoff-Rollout der Regierung

11:55  06 april  2021
11:55  06 april  2021 Quelle:   abc.net.au

: Scott Morrison entschuldigt sich, verspricht Untersuchung

: Scott Morrison entschuldigt sich, verspricht Untersuchung Vergewaltigungsvorwürfe des australischen Parlaments Der australische Premierminister Scott Morrison entschuldigte sich am Dienstag bei einem ehemaligen Regierungsangestellten, der behauptete, sie sei vor zwei Jahren von einem Kollegen im Parlamentsgebäude vergewaltigt worden.

Mr Morrison wurde wiederholt über die Geschwindigkeit des Impfprogramms kritisiert, das von der Benchmark von 4 Millionen Dosen bis April, das Commonwealth, in der Förderung von 4 Millionen Dosen gefallen ist, durchgesetzt wurde.

Die neuesten Daten zeigten 854.983 Dosen der Pfizer- und AstraZeneca-Impfstoffe, die bis zum Montag im ganzen Land verabreicht wurden.

Mr Morrison argumentierte, dass der Impfstoff-Rollout von Versorgungsfragen in Übersee behindert wurde, wobei der Import von 3,1 Mio. Impfstoffdosen blockiert wurde.

Er bestritt, dass die Regierung von den Erwartungen der Gemeinschaft geraten war.

-Allgemeinmediziner erhalten ab Ende März COVID-19-Impfstoffe.

-Allgemeinmediziner erhalten ab Ende März COVID-19-Impfstoffe. -Allgemeinmediziner erhalten ab Ende März -Coronavirus--Impfstoffe. -Professor Brendan Murphy, Sekretär des Gesundheitsministeriums, sagte in der Woche ab dem 22. März, dass Allgemeinmediziner beginnen werden, Fläschchen mit dem Impfstoff zu erhalten. Ungefähr 4600 Allgemeinmediziner erhalten die Durchstechflaschen, um die am stärksten gefährdeten Mitglieder der Gemeinschaft zu impfen, vor allem diejenigen ab 70 Jahren. © Nine In ganz Australien wurden mehr als 70.000 Impfungen durchgeführt.

"Anfang Januar hatten wir erwartet, dass wir diese 3,1-Millionen Impfstoffe haben würden", sagte er.

"Diejenigen 3,1-Millionen-Impfstoffe wurden nicht an Australien geliefert, und das erklärt den Unterschied zwischen den Zahlen.

" Wir haben das in Februar sehr klar gemacht, und wir haben es sehr klar gemacht, und wir haben es sehr klar gemacht, dass sie damals, an denen wir arbeiteten . "

Der Bundeswunsch hat die Koalition des Programms argumentiert, das das Programm leidet, um die Torpfosten in einem Versuch zu verschieben, ihre Fehler zu vertuschen.

" Scott Morrison sagte, dass Australien an der Vorderseite der Warteschlange sein würde, aber im Moment sind wir nicht einmal Rangliste in den Top 100 Nationen in der Welt pro Leiter der Bevölkerung mit dem Impfstoff mit dem Impfstoff, "Opposition Health Spokesman Mark Butler sagte.

Scott Morrison steht zu AstraZeneca COVID-Impfstoffeinführung, nachdem Blutgerinnsel Bedenken in Übersee haben

 Scott Morrison steht zu AstraZeneca COVID-Impfstoffeinführung, nachdem Blutgerinnsel Bedenken in Übersee haben © Bereitgestellt von ABC Health Scott Morrison steht zu den Impfstoffeinführungsplänen der Regierung. (ABC News: Ian Cutmore) Laut Scott Morrison haben die australischen Gesundheitsbehörden keine Bedenken hinsichtlich der Verwendung des AstraZeneca-Coronavirus-Impfstoffs geäußert, nachdem einige europäische Länder ihre Einführung unterbrochen hatten, nachdem berichtet wurde, dass Menschen nach ihren Injektionen Blutgerinnsel entwickeln.

" Wir sind nirgendwo in der Nähe der Vorderseite der Warteschlange, wir können nicht einmal die Vorderseite der Warteschlange aus sehen wo wir derzeit sind. "

Der Premierminister sagte, im Inland produzierte Vorräte des AstraZeneca-Impfstoffs, der von der CSL-Tochtergesellschaft in Melbourne produziert wurde, würde die Lagerbestände im ganzen Land steigern und das Programm beschleunigen.

um 830.000 lokale Dosen In der ersten Woche des Programms geliefert, ist jedoch nicht klar, wie viele seitdem freigelassen wurden.

Es gibt 2,5 Millionen Dosen, die in der CSL-Kühlspeicherung von CSL verbleiben, was darauf wartet, dass der Batch-Test von der Medizinregler, der therapeutischen Güterverwaltung (TGA), warten.

Mr Morrison würde nicht sagen, wie viele Dosen derzeit in Melbourne hergestellt wurden.

Morrison sagt, dass andere Massenimpfungszentren nicht benötigt werden. Die

-Arbeit verlangt, dass der Commonwealth-Blick auf die Gründung von -Massenimpfungszentren , ähnlich wie Regierungen, einschließlich des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten, ähnlich sind.

Frühe COVID-19-Impfstofflieferungen "viel weniger als erwartet", PM räumt ein

 Frühe COVID-19-Impfstofflieferungen Premierminister Scott Morrison räumte ein, dass Australiens frühe COVID-19 -Impfstofflieferungen aus Übersee "viel weniger als erwartet" waren verteidigte Verzögerungen bei der nationalen Einführung. Herr Morrison sagte, Australien habe ursprünglich erwartet, 3,8 Millionen AstraZeneca-Dosen von der Europäischen Union zu erhalten, aber bisher nur 700.000 erhalten. "Es gibt ungefähr 300.000 Dosen, die bereits von AstraZeneca vertrieben werden, und es gibt weitere 400.000, die gleich ausgehen werd

Der Premierminister sagte, dass in den frühen Stadien des Rollouts nicht sinnvoll wäre.

"Sie unternehmen eine Versorgung mit Impfstoffen, die nicht da war", sagte Morrison.

"Die Impfstoffe, die wir für uns zur Verfügung haben, werden verteilt, und sie werden verwaltet."

Der Premierminister hatte nicht mit anderen Ansätzen in der Zukunft nicht ausgeschlossen, jenseits nur GPS, noch einmal mehr Lieferungen.

"Im Moment handeln wir mit gefährdeten Populationen, und das ist es, was wir glauben, dass es derzeit, wie wir es tun, deren Australier den sorgsten interessiert", sagte er.

"Wenn wir uns in das Gleichgewicht der Bevölkerung ziehen, wenn wir über Menschen in den 30er und 40er Jahren sprechen, gibt es andere Möglichkeiten, die sich öffnen.

" arbeitet mit den Staaten, in Bezug auf hoch hoher -Volume-Einrichtungen, wir haben das sicherlich nicht ausgerichtet. "

[HEARKEN IMBED]

Premierminister SCOTT MORRISON BOOED BY FANN IN AFL MITTEILUNG IN PERTH .
© zur Verfügung gestellt von Daily Mail Mailonline Logo Premierminister Scott Morrison erhielt einen feindlichen Empfang, als er am Freitagabend auf dem Big Screen auf dem großen Bildschirm auftrat. Herr Morrison wurde während der Westküste in der Westküste nach Hause mit den Collingwood-Magpen in Perth Stadium laut von der riesigen Heimatmenge gebogen.

usr: 3
Das ist interessant!