Wissen & Technik Covid-19-Impfstoff-Rollout hält Abfallarbeitswerte beschäftigt, Umweltschützer Sorgen Sorgen

12:35  28 april  2021
12:35  28 april  2021 Quelle:   reuters.com

Ein langsamer Impfstoff-Rollout war Morrison's Idee. Jetzt ist es in seinem Gesicht gesprengt

 Ein langsamer Impfstoff-Rollout war Morrison's Idee. Jetzt ist es in seinem Gesicht gesprengt Es ist nicht überraschend, dass Australien den Impfstoff Rollout verpfadet hat. Die Bundesregierung hat sich wiederholt gezeigt, dass sie sehr fähig ist, Dinge zu kündigen und absolut unfähig, sie tatsächlich zu tun. © von Crikey in diesem Fall zur Verfügung gestellt, war der Bürokrat, der den Impfstoff-Rollout läuft - ehemaliger Chefmediziner und langjähriger Administrator Brendan Murphy - über die tatsächlichen Absichten der Regierung. Am 22.

von Catarina Demony

A worker removes used supplies from COVID-19 vaccines and protective equipment from a container in a waste treatment facility in Chamusca, Santarem © Reuters / Pedro-Nünen A-Arbeiter entfernt gebrauchte Lieferungen von Covid-19-Impfstoffen und Schutzausrüstung aus einem Container in einer Abfallbehandlungsanlage in Chamusca, Santarem

Chamusca, Portugal (Reuters) - Jeder Tag, da mehr Menschen ihre Covid-19-Schüsse bekommen, werden Millionen von Spritzen, Nadeln und winzigen Fläschchen weltweit weggeworfen.

Impfung der gesamten Bevölkerung der Vereinigten Staaten würde beispielsweise so viele Nadeln erfordern, dass sie sich um die Erde um die Erde erstrecken würden, um die Erde nach Kalifornien-basierten, auf der Grundlage von Site-Abfalltechnologien.

UK Rollout von Moderna Covid-19-Impfstoff, um in Wales zu beginnen - was Sie wissen müssen

 UK Rollout von Moderna Covid-19-Impfstoff, um in Wales zu beginnen - was Sie wissen müssen Der Moderna-Impfstoff ist der dritte Impfstoff, der für den Einsatz in Großbritannien zugelassen ist, und es wird von Mittwoch an Patienten in Wales verwaltet (7. April). © Der Moderna-Impfstoff ist der dritte Impfstoff, der für den Einsatz in Großbritannien zugelassen ist (Foto: Radek Mica / AFP über ...

-Experten warnen medizinische Abfallfirmen Risiko, das durch das schiere Band von Trümmern überwältigt wird, und viele Umweltschützer fordern mehr nachhaltige Lösungen, da der Impfstoff-Rollout beschleunigt.

a man standing in front of a television: A worker programs an incinerator to burn used supplies from COVID-19 vaccines and protective equipment in a waste treatment facility in Chamusca, Santarem © Reuters / Pedro Nunes A Worker-Programme Eine Verbrennungsanlage, um gebrauchte Lieferungen von Covid-19-Impfstoffen und Schutzgeräten in einer Abfallbehandlungsanlage in Chamusca, Santarem

in Zentralportugal, in einem großen Lager mit einer brennenden heißen Verbrennungsanlage, Arbeiter sortieren durch Behälter, die mit dem von der Truckladung ankommenden "gefährlichen Abfälle" von Impfzentren anfallen.

"Die Anzahl der Personen, die Schüsse bekommen, wird erheblich steigen ... das heißt, wir müssen unsere Antwort aufschreiten", sagte Adelino Mendes, Manager der Ambimbombal-Abfallfirma.

PFIZER-Impfstoffeffizienz: Welchen Schutz gibt Pfizer-Impfstoff nach der zweiten Dosis?

 PFIZER-Impfstoffeffizienz: Welchen Schutz gibt Pfizer-Impfstoff nach der zweiten Dosis? Ihr Browser unterstützt dieses Video Der Pfizer / Biontech -Impfstoff war der erste Coronavirus-Impfstoff, der für den Einsatz in Großbritannien zugelassen wurde. Der Impfstoff wurde auch in mehreren anderen Ländern genehmigt, wobei Millionen von Menschen den Impfstoff in den letzten Monaten erhalten. Für den Impfstoff ist der Pfizer-Impfstoff in zwei Dosen gegeben. Die NHS-Website erklärt, dass Menschen normalerweise zwei Dosen desselben COVID-Impfstoffs erhalten sollten.

Die Anlage beherbergt nur einen von zwei medizinischen Müllverbrennungen in Portugal.

bisher hat Portugal geschafft, den Müll aus dem Impfstoffprogramm umzugehen, aber Kapazitätsbeschränkungen sind überall ein strukturelles Problem, laut Carlos Filho, Leiter der Rotterdam-basierten internationalen Fondsmüllvereinigung (ISWA).

"Eine unerwartete Pandemie zeigte, dass die Welt nicht die notwendige Infrastruktur hatte, um mit einem Anstieg der Abfälle umzugehen", sagte er.

a man standing next to a train: A worker removes containers with used supplies from COVID-19 vaccines and protective equipment from a truck to a pile in a waste treatment facility in Chamusca, Santarem © Reuters / Pedro Nunes A Worker entfernt Container mit gebrauchten Lieferungen von Covid-19-Impfstoffen und Schutzgeräten von einem LKW bis zu einem Stapel in einer Abfallbehandlungsanlage in Chamusca, Santarem

im letzten Jahr, Müllfirmen mussten sich mit dem steigenden Jahr umgehen Mengen an Müll - von medizinischen Masken bis hin zu Food-Lieferkästen.

Frankreichs Suez, eines der weltweit größten Abfallmanagementgesellschaften, sagte, dass der Volumen des medizinischen Mülls, der in seiner Anlage in den Niederlanden im vergangenen Jahr ab 2019 verarbeitet wurde.

Biontech-CEO Ugur Sahin über seinen Corona-Impfstoff: "Wir haben unser Projekt 'Lightspeed' genannt, um klarzumachen: Wir vergeuden keine Zeit"

  Biontech-CEO Ugur Sahin über seinen Corona-Impfstoff: Im Interview verrät Biontech-Chef Ugur Sahin, wie die Firma es geschafft hat, den ersten Corona-Impfstoff der Welt zu entwickeln.Im Oktober hatte Business Insider exklusiv mit Biontech CEO Ugur Sahin darüber gesprochen, wie er an die Impfstoffentwicklung herangegangen ist und wie Biontech es geschafft hat, so schnell zu sein — ohne unkalkulierbare Risiken dabei einzugehen. Nachfolgend das Interview über die Herausforderungen, die für die Entwicklung des Impfstoffes entscheidend waren und überwunden werden mussten — und darüber, wann er sich selbst impfen lassen würde.

Stericycle, der in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Großbritannien tätig ist, sagte es sah einen "beispiellosen" Anstieg.

'A Ticking Time Bombe'

Klinische Abfälle wird auch in nicht medizinischen Einstellungen erstellt, in der Impfzentren eingerichtet wurden: Sportstadien, Parkplätze und Konzertsäle.

Die Art und Weise, wie der Abfall entsorgt wird, variiert von Land zu Land. In einigen wird es gesammelt, desinfiziert und an sanitäre Deponien geschickt. Portugal macht zur Verbrennung.

Es gibt auch viel Platz für Innovation. Die US-amssite-Abwehr-Technologien hat ein Desktop-Größe erstellt, das Spritzen und Nadeln schmelzen und in einen kleinen Ziegelstein nicht infektiöser Müll verwandeln kann.

in den Ländern mit niedrigem Einkommen, wobei jedoch der Müllkollektion weniger reguliert ist, endet medizinische Abfälle oft in Open-Air-Dumps oder unregulierten Burn-Gruben, die ein Risiko für die öffentliche Gesundheit und die Umwelt aufweisen.

A worker removes used supplies from COVID-19 vaccines and protective equipment from a container in a waste treatment facility in Chamusca, Santarem © Reuters / Pedro Nunes A Worker entfernt gebrauchte Lieferungen von COVID-19-Impfstoffen und Schutzausrüstungen aus einem Container in einer Abfallbehandlungsanlage in Chamusca, Santarem

"Es ist eine Ticking-Zeitbombe, die einen schrecklichen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen haben wird, "Filho sagte und fügte hinzu, dass es in Lateinamerika und der Karibik allein etwa 11.500 Müllkippe gab. "Wir können nicht akzeptieren, dass der Abfall von der Impfung an ungeeignete Orte gesendet wird."

National Cabinet Um das zweite Mal in dieser Woche mit der Impfstoff-Rollout-Erweiterung auf der Agenda

 National Cabinet Um das zweite Mal in dieser Woche mit der Impfstoff-Rollout-Erweiterung auf der Agenda für das zweite Mal in dieser Woche zu treffen, erinnert sich der nationale Kabinett Australiens unruhiges Impfstoff-Rollout - mit einem Auge auf das Erweiterung und Beschleunigen. Premierminister Scott Morrison hat gebeten, zweimal pro Woche mit staatlichen und Territorienführern zu treffen, bis der Rollout wieder auf dem Weg ist.

Müllaufnehmer in Ländern wie Indien suchen oft Spritzen und Nadeln in Open-Air-Dumps und verkaufen sie auf dem schwarzen Markt, Studien haben gezeigt.

a man preparing food inside of it: A worker organizes containers with used supplies from COVID-19 vaccines and protective equipment from a vaccination center in Lisbon © Reuters / Pedro Nunes Ein Arbeiter organisiert Container mit gebrauchten Vorräten von Covid-19-Impfstoffen und Schutzgeräten aus einem Impfzentrum in Lissabon

-Bedenken hinsichtlich des Endziels von Impfstoffabfällen haben sich auch in Europa aufgetaucht, in der Europol im letzten November gesagt hat. einige Unternehmen für den schlechten Umgang mit Covid-19-Abfällen.

Spaniens Guardia Civil Police sagte, eine Firma, die in Spanien tätig ist, und Portugal stützte infektiöse Abfälle in Pappschachteln, wodurch der Müll verschlechtert und auf öffentlichen Straßen verstreut wurde.

Einige sehen die Pandemie als Gelegenheit, um die Abfallwirtschaft besser und umweltfreundlicher zu machen, was auch Impfstoffabfälle erfordern würde, um leichter ausgebaut zu werden.

Eine im letzten Monat veröffentlichte Studie in der Zeitschrift des Klimawandels und der Gesundheit, wobei die Impfung mehr "umweltfreundlicher ist", indem Materialien für Fläschchen und Spritzen verwendet werden, die leichter zu recyceln sind.

"Es besteht Notwendigkeit, nachhaltige und recycelbare Produkte für einen besseren Morgen zu entwickeln", sagte es.

(Berichterstattung von Catarina-Demony; Bearbeitung von Andrei Khalip und Alexandra Hudson)

Zwei neue Impfstoff-Werke in der EU .
Neue Fabriken in den Niederlanden und Deutschland werden die Versorgung mit Impfstoff beschleunigen, hofft die EU. Die Exportbeschränkungen für Großbritannien werden wohl kommen. Bernd Riegert aus Brüssel. © Robin Utrecht/picture alliance Mehr und schneller: Die EU ist auf der Suche nach Impfstoff und zertifiziert zusätzliche Fabriken Die Impfstoff-Fabrik Halix im niederländischen Leiden hat von der Europäischen Medikamenten-Agentur EMA die überfällige Zulassung erhalten. Dort lässt AstraZeneca schon seit Wochen auf Hochtouren produzieren.

usr: 1
Das ist interessant!