Wissen & Technik E-Mobilität: Lieferzeiten von E-Autos – wer die Prämie kassieren will, muss jetzt bestellen

16:05  09 juli  2021
16:05  09 juli  2021 Quelle:   stern.de

HTC: Vive Pro 2 und Focus 3 kommen mit 5k-Auflösung und 120 Hertz

  HTC: Vive Pro 2 und Focus 3 kommen mit 5k-Auflösung und 120 Hertz Dem Upgrade der Vive Pro für SteamVR stellt HTC eine Standalone-Lösung für den Business-Sektor zurseite. Viele Daten übertreffen die der Wettbewerber. © HTC Wer Steam-Basistationen besitzt, kann die HTC Vive Pro 2 für 799 Euro erwerben. 1/11 BILDERN © HTC Wer Steam-Basistationen besitzt, kann die HTC Vive Pro 2 für 799 Euro erwerben. 2/11 BILDERN © HTC Wer Steam-Basistationen besitzt, kann die HTC Vive Pro 2 für 799 Euro erwerben.

Regierung und Hersteller subventionieren E-Autos auf den halben Preis herunter. Ende des Jahres endet das Rabattparadies – und viele Fahrzeuge sind bis dahin nicht lieferbar.

Der Jaguar e-Pace ist noch bis Jahresende zu bekommen. © PR Der Jaguar e-Pace ist noch bis Jahresende zu bekommen.

E-Mobilität lohnt sich – zumindest solange noch die vollen Subventionen gezahlt werden. Sicher ist es nur bis zum Ende des Jahres. Möglicherweise werden sie verlängert, vielleicht setzt sich im nächsten Kabinett die Einsicht durch, dass hier Unsummen an die Besserverdiener verschenkt werden – bei einem sehr fragwürdigen Umweltnutzen. Für einen Zuschuss bei einem weit umweltfreundlicheren Elektrorad fehlte in der Ära Merkel stets das Geld.

Zukunft der Mobilität: Verkehrsplaner erklärt: Wieso der Individualverkehr aus unseren Städten verschwinden wird

  Zukunft der Mobilität: Verkehrsplaner erklärt: Wieso der Individualverkehr aus unseren Städten verschwinden wird Christian Haas leitet die PTV, eine weltweit führende Firma für Verkehrsplanungssoftware. Wir sprachen mit dem Experten, wie sich die Städte die Zukunft des Verkehrs bewältigen können und wie der Ärger der Bürger die Politik vor sich hertreibt. © Getty Images/ Canetti Immer mehr Bürger rebellieren gegen Staus und schlechte Luftqualität, die Städte müssen sich schnell ändern. Herr Haas, die Verkehrssituation in den Innenstädten ändert sich dramatisch – es wird immer voller, Städte reagieren mit radikalen Konzepten. Corona hat eine kurze Auszeit gegeben, aber die Entwicklungen werden danach weitergehen.

Es bleibt nicht einmal ein halbes Jahr. Aber nicht jedes Auto ist sofort verfügbar. Bei einem individuell zusammengestellten Wagen ist eine gewisse Lieferzeit normal. Doch die Produktionslinien mancher Hersteller sind noch nicht vollständig auf Elektro umgestellt, dazu kommt der Halbleiter-Mangel der Corona-Monate.

Wer sich jetzt entscheidet, muss sich beeilen, denn es zählt der Tag der Zulassung und nicht der Tag der Bestellung. Einige Fahrzeuge sind damit schon aus dem Rennen – zumindest bei der normalen Bestellung eines Neufahrzeugs. Man muss Glück haben, um ein seltenes Exemplar beim Händler auf dem Hof zu ergattern oder einen Händler zu finden, der auf eigenes Risiko vorbestellt hat und die Fahrzeuge in den kommenden Monaten erwartet.

BASF und E-Mobilität? Hier gibt es weitere Neuigkeiten!

  BASF und E-Mobilität? Hier gibt es weitere Neuigkeiten! Was BASF mit E-Mobilität zu tun hat und welche Neuigkeiten es in dieser Beziehung gibt, darüber kannst du im heutigen Artikel etwas erfahren. Der Artikel BASF und E-Mobilität? Hier gibt es weitere Neuigkeiten! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland. Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall. Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut.

Wer aber normal bestellen will und dann auch seinen Wagen nach eigenen Wünschen ausstatten möchte, muss sich ranhalten. Doch die Lage ist nicht aussichtslos. Unsere Daten stammen vom Portal Carwow. Hier erhalten Interessenten konkrete Angebote von Händlern in der Nähe. Die Angaben zur Verfügbarkeit und den Preisen basieren auf echten Verträgen und nicht auf unverbindlichen Angaben. Ohne viel Mühe bekommt man so ein gutes Angebot von konkreten Händlern aus der Region. Der Kunde erreicht vielleicht nicht den allerbilligsten Preis im Bundesgebiet, aber er bekommt einen guten, fairen Preis – ohne zehn Händler abklappern und jeweils individuell verhandeln zu müssen.

Rückgriff auf harte Daten

Und so hat das Portal auch Zugriff auf die echten Lieferzeiten. Bei Audi sieht es schlecht aus. Die Lieferzeiten der verschiedenen e-Tron-Modelle liegen zwischen 6 und 14 Monaten (Audi RS e-tron GT). Bei BMW kann man es bei dem "Design"-Fahrzeug i3 probieren (4 Monate), für i Xun d iX3 dürfte es zu spät sein. Mit nur zwei Monaten ist das Model 3 von Tesla überraschend schnell verfügbar, bei den anderen Teslas wird es knapp. Dafür sind alle französischen Modelle (Citroën, Peugeot, Renault) noch im Rennen um den Stichtag. Bei VW kann man sein Glück bei VW e-Crafter Kastenwagen (3- 4 Monate) und ID.3 (4-5 Monate) probieren. Ebenfalls bis zum Jahresende sollten Opel Corsa-e, Nissan Leaf und Toyota Proace Electric und Proace Verso Electric lieferbar sein. Vom Smart kann man es mit dem smart EQ forfour probieren. Auch Porsche hat kurze Lieferzeiten, den Jaguar i-Pace gibt es auch schon in 4 Monaten, bei Mercedes dauert es zwar etwas länger, aber es kann noch klappen. Die komplette Liste finden sie unten.

Mobilität wieder auf dem Niveau vor der Corona-Krise

  Mobilität wieder auf dem Niveau vor der Corona-Krise Wiesbaden. Angesichts sinkender Inzidenzwerte und wärmerer Temperaturen sind die Menschen in Deutschland wieder mehr unterwegs. Daten zur Mobilität bewegen sich teilweise wieder auf dem gleichen Niveau wie noch vor zwei Jahren. © Lino Mirgeler Fahrradfahrer fahren auf einem Radweg. Die Menschen in Deutschland sind wieder so mobil wie vor der Corona-Krise. Darauf deutet eine Sonderauswertung experimenteller Daten des Statistischen Bundesamts hin. „In der ersten Juniwoche erreichte die Mobilität wieder das Vorkrisenniveau“, berichtete das Amt am Donnerstag in Wiesbaden. An Fronleichnam (3.

Zu der Innovationsprämie des Staates kommen Preisaktionen der Hersteller. "Wenn wir mal ehrlich sind, wird der Markt der kleinen E-Fahrzeuge durch die Förderung völlig verzerrt. Die werden sehr viel günstiger, die halbieren fast den Preis", sagte Philipp Sayler von Amende, Geschäftsführer von Carwow, zum stern. Prozentual wirken sich die Prämien in den unteren Preissegmenten weit stärker aus. Dazu wird die Innovationsprämie ab einem Listenpreis von 40.000 – ohne Sonderausstattung - abgesenkt. Die günstigsten Modelle kosten kaum mehr als 10.000 Euro und sind damit billiger als ein vergleichbarer Verbrenner. Satte 53 Prozent spart man derzeit beim Kauf eines Renault Twingo Electric (ab 12.065 Euro) und smart EQ fortwo (ab 10.945 Euro), bei dem etwas in die Jahre gekommenen BMW i3 sind es immerhin 40 Prozent. Auch der große Family-Van Opel Zafira-e Life wird um 45 Prozent billiger.


Video: Volkswagen - So klimafreundlich ist E-Mobilität schon heute (AutoMotoTV)

Aktuelle Lieferzeiten von E-Autos

Lieferzeit

Audi e-tron

6 Monate

Audi e-tron GT

+++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der Inzidenzen

  +++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der Inzidenzen +++ Corona-Update +++: Delta-Variante: RKI erwartet Wiederanstieg der InzidenzenSamstag, 26.

14 Monate

Audi e-tron S

6 Monate

Audi e-tron S Sportback

6 Monate

Audi e-tron Sportback

6 Monate

Audi Q4 e-tron

12 Monate

Audi Q4 Sportback e-tron

12 Monate

Audi RS e-tron GT

14 Monate

BMW i3

4 Monate

BMW iX

6-9 Monate

BMW iX3

7 Monate

Citroen e-C4

4-4.5 Monate

Citroen e-Jumpy Kombi

2,5-3 Monate

Citroen e-Spacetourer

2,5-3 Monate

Dacia Spring

9-12 Monate

DS 3 Crossback Elektro

5-6 Monate

FIAT 500 Elektro

3-4 Monate

Ford Mustang Mach-E

5-6 Monate

Honda e

5-6 Monate

Hyundai IONIQ 5

6 Monate

Hyundai Ioniq Elektro

4-6 Monate

Hyundai Kona Elektro

4-6 Monate

Jaguar I-Pace

4 Monate

Kia e-Niro

5-6 Monate

Kia e-Soul

5-6 Monate

Mazda MX-30

5-6 Monate

Mercedes-Benz EQA

4-5 Monate

Mercedes-Benz EQC

6 Monate

Mercedes-Benz EQV

3-4 Monate

Mercedes-Benz eVito Tourer

4-5 Monate

MINI Cooper SE 3-Türer

6-8 Monate

Nissan Leaf

4 Monate

Opel Corsa-e

4-5 Monate

Opel Mokka-e

6-7 Monate

Opel Zafira-e Life

8-9 Monate

Peugeot e-2008

3-5 Monate

Peugeot e-208

4,5-5 Monate

Peugeot e-Expert Kastenwagen

5-6 Monate

Peugeot e-Expert Kombi

5-5,5 Monate

Peugeot e-Traveller

3-4 Monate

Porsche Taycan

2-3 Monate

Porsche Taycan Cross Turismo

2-3 Monate

Renault Kangoo Z.E.

4-5 Monate

Renault Twingo Electric

4-5 Monate

Renault Zoe

4-5 Monate

Skoda Enyaq iV

9-12 Monate

smart EQ forfour

Kfz-Versicherungsprämien Tauchen auf £ 629 - Der niedrigste Preis Seit 2015

 Kfz-Versicherungsprämien Tauchen auf £ 629 - Der niedrigste Preis Seit 2015 ©, das dabei ist, ist Geld Mailonline-Logo -Kfz-Versicherungsprämien sind in den letzten drei Monaten auf £ 629 gerettet, neue Forschung hat gezeigt. Dies ist der günstigste vierteljährliche Durchschnitt seit Sommer 2015, wenn der Abdeckung in der Regel bei £ 606 erfolgte, je nach Vergleichen des Marktes. Dieses Sechsjahre niedrig ist £ 24 günstiger als der Winter 2020 und ein Rückwärtsgang von £ 126 gegenüber, bevor Pandemie-Einschränkungen letzten März eingeführt wurden.

5 Monate

smart EQ fortwo

6-7 Monate

smart EQ fortwo Cabrio

6-7 Monate

Tesla Model 3

2 Monate

Tesla Model S

6-9 Monate

Tesla Model X

6-9 Monate

Tesla Model Y

5-6 Monate

Toyota Proace Electric

4-5 Monate

Toyota Proace Verso Electric

4-5 Monate

VW e-Crafter Kastenwagen

3-4 Monate

VW ID.3

4-5 Monate

VW ID.4

5-6 Monate

VW ID.4 GTX

5-6 Monate

Top 10 E-Autos/Hybride (aufgeschlüsselt nach größten Rabatten)

Marke & Modell

% mittl. Ersparnis

carwow Angebote ab

Renault Twingo Electric

53

€12,065

smart EQ fortwo

53

€10,945

smart EQ forfour

Impfmüdigkeit in Deutschland: „Die Bundesregierung verwaltet den Missstand, statt Anreize für die Impfkampagne zu setzen“

  Impfmüdigkeit in Deutschland: „Die Bundesregierung verwaltet den Missstand, statt Anreize für die Impfkampagne zu setzen“ Impfmüdigkeit in Deutschland: „Die Bundesregierung verwaltet den Missstand, statt Anreize für die Impfkampagne zu setzen“ , kritisiert der Linken-Bundestagsabgeordnete Fabio De Masi gegenüber der WirtschaftsWoche. Der ökonomische und soziale Nutzen einer Impfung übersteige die Kosten einer Prämie bei Weitem. „Es gibt neben den harten Impfverweigerern unter den Ungeimpften viele Geringverdiener, die unentschlossen sind und über mobile Impfangebote und Anreize erreicht werden können.

51

€11,546

Dacia Spring

45

€12,883

Opel Zafira-e Life

45

€30,166

Renault Zoe

42

€18,202

Opel Corsa-e

42

€17,987

BMW i3

40

€24,230

MINI Cooper SE 3-Türer

39

€20,675

Mazda MX-30

39

€21,754

Erfahren Sie mehr:

Preisübersicht: E-Autos – was sie kosten und wann Sie eins bekommen

Automarkt: Autofahren für 99 Euro im Monat - wie funktioniert das Billig-Leasing?

Fahrzeughandel: Ein Händler gibt Tipps: Darauf müssen Sie beim Autokauf achten

Autobranche vor der IAA: Der nächste Engpass droht .
Weltweit müssen Autobauer Zwangspausen einlegen, weil Mikrochips fehlen. Die deutschen Hersteller sind bei der E-Mobilität inzwischen ganz gut unterwegs – könnten aber bald im nächsten Engpass landen. © Jenson/Shutterstock Volle Bänder gab es 2021 bisher wegen des weltweiten Chipmangels nicht so häufig. Die deutsche Autoindustrie ist nach den Corona-Lockdowns wieder in Fahrt gekommen – aber noch weit entfernt von früheren Erfolgen. Hauptgrund sind die Lieferengpässe bei Elektronikbauteilen. „Der weltweite Automarkt erholt sich, aber mit angezogener Handbremse“, sagt Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer.

usr: 3
Das ist interessant!